Elektra Sixties T3 Restauration

Diskutiere Elektra Sixties T3 Restauration im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; Schönen guten Abend an die Liebhaber des schwarzen Konzentrats, ich bin seit Kurzem Besitzer einer Elektra Sixties T3 aus ‘93. Leider wurde das...

  1. #1 Mi-piace, 21.01.2019
    Mi-piace

    Mi-piace Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Schönen guten Abend an die Liebhaber des schwarzen Konzentrats,

    ich bin seit Kurzem Besitzer einer Elektra Sixties T3 aus ‘93.
    Leider wurde das gute Stück Jahre lang schlecht gepflegt, gewartet und mit Spiritus gereinigt (dazu später mehr)...

    Es blieb mir als keine andere Wahl, als eine komplette Restauration zu planen.
    Ich habe schon verschiedene Dinge von Grundauf restauriert ( italienische Blechroller, VW-Oldtimer etc.), jedoch zum ersten Mal eine Espressomaschine.

    Da ich so gut wie keinen Anhaltspunkt habe, was Alles nicht geht, blieb mir nur die komplette Demontage.
    Im Anschluss folgen Reinigung/Entkalkung und dann das Zusammenbauen sowie die Fehlersuche.

    Der Ein oder Andere fragen sich jetzt bestimmt,
    “Warum hat er sie nicht getestet und nachgeschaut wo es Probleme gibt?“

    Einfach Antwort, die Stromzuleitung stand 5mm im feuchten Kaffeeschmoder..
    Eintecken, einschalten, probieren... unmöglich!


    Hat jemand eine ähnliche Restauration ( bei einer Elektra) gemacht und kann mir ein paar Tipps geben, was den Zusammenbau mit komplett ungeprüften Komponenten angeht?


    Vielen Dank im Vorraus.

    Liebe Grüße
     
  2. #2 wiegehtlasanmarco, 21.01.2019
    wiegehtlasanmarco

    wiegehtlasanmarco Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2016
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    352
    Willkommen im Kaffeenetz,

    ich habe bisher keine Elektra restauriert.
    Am einfachsten liesst Du Dich erst einmal in einige Restaurierungsberichte hier im Forum ein.
    Kurztipp: falls Du die Maschine auseinandernehmen willst oder schon angefangen hast, mach viele Bilder aus allen Winkeln. Es hilft beim späteren Zusammenbau.
    Nach ein Tipp: wenn Du die Maschine entkalken willst, bitte elektrische Teile wie die Heizung nie ganz in den Entkalker tauchen, sonst gehen sie gerne kaputt. Nur den Teil in Entkalker tauchen, der auch in der Maschine Wasserkontakt hat.

    Wir lieben hier Bilder, es wäre schön wenn Du uns Bilder Deiner Maschine zeigst.
     
  3. #3 Mi-piace, 22.01.2019
    Mi-piace

    Mi-piace Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo @wiegehtlasanmarco,

    Danke für die Antwort!

    Die Beiträge, der anderen Elektra Projekte, habe ich schon alle gelesen, nur sind die schon einige Jahre alt und man weiß in Foren ja nie, ob die Leute noch aktiv sind.

    Bilder kommen zeitnah!

    Maschine ist schon in allen Einzelteilen und der Kessel schon 3 Tage in Zitronensäure.

    Kann ich die Brühgruppen auch mit reinwerfen oder vertragen die das nicht?

    Liebe Grüße
    Mi-piace
     
  4. #4 behemweh, 22.01.2019
    behemweh

    behemweh Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2015
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    41
    Brühgruppe nicht dazu! Das Chrom verträgt das nicht. Diese lieber in kaffeefettlöser.
     
  5. #5 wiegehtlasanmarco, 22.01.2019
    wiegehtlasanmarco

    wiegehtlasanmarco Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2016
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    352
    Hallo,
    mein Tipp ist auch in die Restaurierung anderer Maschinen anzugucken. Auch bei den Restaurierungsthread zu den ganz alten Maschinen gibt es viel zu lernen. Die meisten Maschinen sind sehr ähnlich aufgebaut.
    Ich nehme mittlerweile Amidosulfonsäure aus der Bucht statt Zitronensäure (angesetzt in 5 bis 10% Konzentration)

    Verkalkte Chromteile kann man auch kurz in Säure baden, am besten nur mit anderen verchromten Teilen, sonst schlägt sich ein Kupferfilm auf dem Chrom ab, welcher aufwändig wieder runterpoliert werden muss.
     
Thema:

Elektra Sixties T3 Restauration

Die Seite wird geladen...

Elektra Sixties T3 Restauration - Ähnliche Themen

  1. Restaurations-Projekt GRIMAC La Uno

    Restaurations-Projekt GRIMAC La Uno: Liebe Kaffee-Gemeinde, ich bin sehr froh, meine Traum-Maschine für einen fairen Preis erstanden zu haben. Es ist eine Grimac La Uno (Serie B)....
  2. Elektra SXC - Heizt ohne zu stoppen hoch

    Elektra SXC - Heizt ohne zu stoppen hoch: Hallo zusammen, leider macht meine Elektra gerade wieder Zicken :( Erstmal zu den "Symptomen": Beim Hochheizen hört sie manchmal einfach nicht...
  3. Elektra Mcal vs Pavoni Prof.

    Elektra Mcal vs Pavoni Prof.: [ATTACH] Nachdem ich endlich mal beide Geräte gleichzeitig betriebsbereit habe, wollte ich mal ein wenig vergleichen. Ich habe keinen...
  4. Restauration Faema Mercurio

    Restauration Faema Mercurio: Epilog: Nun steht sie hier und eine kleine Odyssee geht zu Ende. Vor 3,5 Monaten kriege ich, gerade auf dem Weg zum Flughafen, eine Nachricht über...
  5. Carimali Uno Restauration - Domenica und ich

    Carimali Uno Restauration - Domenica und ich: Hallo und Moin Moin, mein Name ist Tim, ich wohne in Hamburg und bin seit mehreren Jahren treuer Leser im Kaffeenetz und habe viel vom Wissen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden