Elektromühle für ST und Chemex

Diskutiere Elektromühle für ST und Chemex im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Guten Morgen zusammen, nach vielem lesen und dadurch tränenden Augen konnte ich durch dieses Forum schon sehr viele Infos sammeln... Danke dafür....

Schlagworte:
  1. #1 Locke77, 16.04.2019
    Locke77

    Locke77 Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen zusammen,

    nach vielem lesen und dadurch tränenden Augen konnte ich durch dieses Forum schon sehr viele Infos sammeln...
    Danke dafür.

    Nun zu meinem Vorhaben:

    Aktuell bereite ich meinen Kaffee mit einem Chemex zu.

    Nun möchte ich mir noch einen Siebträger zulegen. Geplant ist eine Lelit 41 Plus.

    Nun stellt sich noch die Frage nach einer Mühle.
    Als Ziel sollte sein, dass ich mit einer Mühle, Kaffee für den ST sowie für den Chemex mahlen kann.

    Welche Mühle eignet sich für dieses Vorhaben?
    Könnt ihr mir hierzu ein paar Tipps geben?
    Vielen Dank schonmal
     
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    23.930
    Zustimmungen:
    27.396
    Grundsätzlich ist die Mixnutzung aus folgenden Gründen schwierig:
    - erforderlicher Bohnen- und Mahlgradwechsel
    - unterschiedliche Anforderungen an das Mahlgut
    Daher plädiere ich für zwei Mühlen. Ein brauchbarer Kompromiss könnte die Comandante als Handmühle sein. Die ist für beides ok, ist aber nicht elektrisch.

    Womit mahlst Du denn aktuell deinen Kaffee für die Chemex?
     
  3. #3 Locke77, 16.04.2019
    Locke77

    Locke77 Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm... dachte ich mir schon, dass es sich eher als schwierig gestaltet...

    Aber es gibt ja Mühlen, die eher besser mit den Mahlgradwechseln zurecht kommen würden, als andere... und darüber hinaus ein brauchbares Mahlgut für beide Zubereitungsarten herstellen können, oder?

    Aktuell mahle ich mit einer Hario Skerton.
     
  4. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    23.930
    Zustimmungen:
    27.396
    Ich würde sagen beides mehr schlecht als recht.

    Am Ehesten vielleicht die Sette 30/270 mit BG Kegel, der aber für Brühkaffee auch nicht so der Hit sein soll und ob der Verstellbereich reicht, bin ich mir auch nicht so sicher.
    Oder die Mahlkönig Vario Home mit Stahlscheiben. Die gibt es aber so nicht von der Stange.
    Bei beiden bleibt der komplizierte Bohnenwechsel im Hopperbetrieb.
    Wie wäre es, wenn Du beim Brühen erstmal alles lässt wie es ist und nur eine Espressomühle kaufst?
     
    braindumped gefällt das.
  5. #5 Locke77, 16.04.2019
    Locke77

    Locke77 Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ohje ich sehe schon, dass ich wohl kein gewünschtes Kombigerät kriegen werde :(

    Ich möchte halt ungern 2 Elektromühlen stehen haben... und von Hand mahlen wollte ich in Zukunft auch vermeiden ;)
     
  6. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    23.930
    Zustimmungen:
    27.396
    Da bin ich als konsequenter Handmühlennutzer nicht der richtige Berater für dich;)
     
  7. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    2.191
    Zustimmungen:
    1.433
    Einen Tod musst du sterben und ich vermute das die Handmühlerei für den Brühkaffee weniger Umstände macht (oder das Behalten deiner anderen Mühle) als die Umstellung einer elektrischen Mühle für die jeweils andere Bohnensorte.
     
  8. #8 Locke77, 16.04.2019
    Locke77

    Locke77 Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ok ich sehe schon, dass es wohl das beste ist, den Brühkaffee zukünftig weiter mit der Handmaschine zu mahlen und mit für den ST eine geeignete Elektromühle zu kaufen :)

    Ich danke für eure Unterstützung.
     
  9. mcrob

    mcrob Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2006
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    338
    Kommt drauf an was öfter getrunken wird. Also mich hat die Kurbelei für den Brühkaffee zweimal am Tag irgendwann genervt.

    Beim ST hab ich zwar auch eine elektrische Mühle, aber hin und wieder mal nen Shot per Handmühle ist vollkommen OK.
     
  10. #10 Wrestler, 16.04.2019
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    4.232
    Zustimmungen:
    2.567
    Ich habe eine Hario Skerton und auch die C40.
    In Handhabung und Gebrauch gibt's deutliche Unterschiede.
    Für Brüh Kaffee wirst Du nur mit viel mehr Geld ein besseres Ergebnis erhalten, als mit der C40.
    Das sollte auch in der chemex zu schmecken sein.
    Für Espresso ist sie ebenfalls gut zu gebrauchen.
    Bei einer elektrischen Mühle ist der wechsel der Bohnen nicht unbedingt so simpel.
    Bohnen im hopper, Totraum und finden der Einstellung gerade für Espresso sind hier nur einige Schlagwörter.
     
  11. #11 Locke77, 16.04.2019
    Locke77

    Locke77 Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke ich werde mir eine elektrische Mühle für den ST kaufen und für die Chemex beim Handkurbeln bleiben... Ist denke ich die beste Lösung...
    Ist es das Geld wert beim Handkurbler auf eine C40 zu sparen?
     
  12. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    23.930
    Zustimmungen:
    27.396
    Für mich auf jedem Fall, bereue den Kauf nicht und habe für Brühkaffee aktuell noch keine Upgradegelüste.
     
  13. bas

    bas Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    452
    Niche Zero!
    Sehr gut fur Espresso. Ziemlich gut fur Filter.
    Single dosing und fast zero Totraum --> also du kannst einfach wechseln zwischen Espresso und Filter Rostung...

    Sonnst zwei Muhlen.
     
  14. #14 Wrestler, 17.04.2019
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    4.232
    Zustimmungen:
    2.567
    Der Preis für die C40, die im übrigen ebenfalls beides kann, liegt etwas über 200 €.
    Die von @bas empfohlene niche zero liegt ca beim dreifachen.

    Falls du die Möglichkeit hast, mal in einem Laden oder bei einem Treffen vorbei zu kommen, nutze vielleicht einfach mal die Möglichkeit eine C40 anzufassen.
    Vielleicht kannst Du auch mal ein Mahl Vorgang und anschließend einen Brew mit dem mahlgut durchführen.
    Hier sollte dich das Handling und Ergebnis in der Tasse überzeugen.
     
  15. bas

    bas Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    452
    Die Comandante kann beiden. Habe eine. Aber fur Espresso finde ich die Muhle ziemlich unangenehm. Es dauert einfach zu lange. Als allround Muhle ware Kinu mMn besser geeignet.

    Fur Filter ist die Comandante aber sehr gut. Also zB Eureka Specialita + MK3 ist toll.

    Fur eine elektrische Muhle die beiden schaffen kann wurde kann ich nur Niche empfehlen.
     
    Koffeinius gefällt das.
  16. #16 Locke77, 18.04.2019
    Locke77

    Locke77 Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für eure Tipps...

    Werde auf jedenfall mal die C40 probieren und evtl. von meiner Hario umstellen für den Filter.

    Und für den ST werde ich mir eine elekt. Mühle anschaffen!

    Schöne Ostern euch.
     
  17. #17 DonPhilippe, 25.04.2019
    DonPhilippe

    DonPhilippe Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2005
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    60
    ...die wichtigen Infos sind hier ja schon geflossen, nur aus aktuellem Anlass (bei mir) noch kurz:
    Ich hab in der Mittagspause gerade meine C40 NitroBlade aus der Packstation geholt, bin nach Hause gefahren, schnell zusammengestöpselt, clicks für Aeropress eingestellt, und dann die ersten Umdrehungen an der Kurbel: Ohmeingott, wieviel schöner ist das als mit meiner Skerton. Fertiggemahlen - haha, das geht ja auch schneller als mit der Skerton... Behälter abgeschraubt - Wow, das sieht auch deutlich besser aus als das, was aus der Skerton rieselt.

    Ich meine, klar - bei dem Preisunterschied darf da natürlich auch gerne was besseres bei rumkommen. Aber es ist dann trotzdem schön, wenn man zum ersten Mal einen direkten Vergleich hat und selbst erfahren kann, dass eben dieser Unterschied tatsächlich vorhanden ist.

    Den Preis bereu´ ich jetzt schon nicht mehr, nach dem ersten Kaffee, und freu mich schon wenn ich wieder mahlen kann.
     
    Li-Si, e4heilig und cbr-ps gefällt das.
Thema:

Elektromühle für ST und Chemex

Die Seite wird geladen...

Elektromühle für ST und Chemex - Ähnliche Themen

  1. Elektromühle für Espresso

    Elektromühle für Espresso: Guten Abend! Seit Oktober 2018 bin ich nun Besitzer einer Lelit PL 81 T Siebträgermaschine, Dezember 2018 kam dann eine Commandante C40 MK3 NB...
  2. Siebträger-Vollautomat für Büro gesucht (z.B. Eversys)

    Siebträger-Vollautomat für Büro gesucht (z.B. Eversys): Hallo KN, kennt jemand bzw. hat Erfahrung mit sog. Siebträger-Vollautomaten fürs Büro? Wir haben bisher Nespresso Professional, liegen bei...
  3. [Zubehör] Griffset Olivenholz für Bezzera BZ10 und Rocket R58

    Griffset Olivenholz für Bezzera BZ10 und Rocket R58: Ich würde gerne meine beide Maschinen mit Olivenholz-Griffen sowie Schaltern ausstatten und freue mich über Rückmeldungen!
  4. Kaufempfehlung für elektrischen Milchaufschäumer

    Kaufempfehlung für elektrischen Milchaufschäumer: Ich suche einen separaten elektrischen Milchaufschäumer, der möglichst gut Milch für Cappuccino oder Flat White produzieren kann und das auch...
  5. Espresso Einstellungen für die S* B* T*

    Espresso Einstellungen für die S* B* T*: Hallo in die Runde, bin absoluter Neuling in der Siebträgermaschinenwelt. Seit einer Woche habe ich eine S* B* Touch. Jedoch bekomme ich einfach...