Empfehlung für einen 1Kg Röster

Diskutiere Empfehlung für einen 1Kg Röster im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo liebe Kaffee-Gemeinde, euer Netzwerk ist ja sehr spannend. Ich habe schon einige Beiträge gelesen und bin ganz begeistert über soviel Input...

  1. #1 SunLoomis, 29.10.2013
    SunLoomis

    SunLoomis Gast

    Hallo liebe Kaffee-Gemeinde,

    euer Netzwerk ist ja sehr spannend. Ich habe schon einige Beiträge gelesen und bin ganz begeistert über soviel Input rund um das Thema Kaffee.

    Da ich nun plane, in meinem kleinen Laden selbst gerösteten Kaffee anzubieten, frage ich mich, welcher Röster der geeigneteste für mich wäre.
    Die Füllmenge sollte klein sein, da ich das als Ladenhobby betreiben möchte. Daher dachte ich so an 1kg.
    Natürlich sollte der Laden nach einer Röstung nicht komplett vernebelt sein, durch die Rauchentwicklung.
    Ich habe vor, an 1 oder 2 Tagen die Woche etwas rumzurösten :)

    Aus rein optischen Gründen habe ich 2 Examplare gefunden.
    1. Kaffeeröster "Barcelona" Modell E1A - Kaffee-Technica Schaffhausen - Kaffee-Rstmaschinen und Zubehr
    2. Discaf TN1 - http://www.discaf.com/english/tostadora-tn1.htm

    Bin mir jedoch nicht sicher, ob das die richtige wahl ist.
    Leider ist mir auch nicht bekannt, was die beiden Röster eigentlich kosten sollen.

    Ich habe in einem anderen Beitrag, in dem viele Röster genannt wurden, die ich mir auch alle angeschaut habe, einiges in Erfahrung gebracht.
    Abluftrohr, Nachbrennen,Heizelemente... darauf scheint es anzukommen.
    Jedoch wollte ich erstmal klein anfangen und mich dann, bei Erfolg, langsam steigern.

    Zumal ich die Röstung im Laden vornehmen möchte, sodass jeder den Geruch wahrnimmt und auch den Entstehungsprozess ansehen kann, sollte der Optische Eindruck erwähnt werden.

    Dann laßt mal hören, ob ich total auf dem Holzweg bin oder ob meine kleine Auswahl vielleicht ein guter Start ist.

    Vielen lieben Dank für das Feedback
    SunLoomis
     
  2. #2 cafesolo, 30.10.2013
    cafesolo

    cafesolo Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    425
    AW: Empfehlung für einen 1Kg Röster

    Hallo,

    da muss ich mich bohnenschorsch anschließen. Falls du noch gar keine Ahnung vom Kaffeerösten hast, wäre es sicher sinnvoll sich erst mal mit einem Einsteigergerät in die Welt der Kaffeeröstung einzuarbeiten. Das Niveau des Ladens u. der Kundschaft scheint mir nicht sehr hoch zu sein, wenn du deine Kundschaft als Versuchskaninchen benutzt u. mit Null Ahnung vom Rösten deinen eigenen Kaffee anbieten willst. 08/15 Kaffees gibt es doch schon zu genüge.

    Gruß Uwe
     
  3. #3 nobbi-4711, 30.10.2013
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.430
    Zustimmungen:
    1.177
    AW: Empfehlung für einen 1Kg Röster

    Die beiden genannten Röster haben auf den ersten Blick keine Häutchenabsaugung. Das wird ganz schön rauchen und stinken. Ich würde ebenfalls Toper (1kg mit dt.Vertretung) bzw Feima (Direktimport aus Taiwan nötig und 500g, aber gut verarbeitet) empfehlen.

    Größe und Preis der genannten Geräte stellen für mich kein Problem dar, immerhin erhäält man damit Ergebnisse, die gut auf einen größeren Röster übertragbar sind. Bei Gene/Behmor etc hätte ich da so meine Bedenken.

    Greetings \\//

    Marcus
     
  4. #4 SunLoomis, 30.10.2013
    SunLoomis

    SunLoomis Gast

    AW: Empfehlung für einen 1Kg Röster

    Hallo Uwe,

    leider ist dein Beitrag nicht so hilfreich und zudem etwas anmassend wie ich finde. (Niveau meiner Kunden und meines Ladens)

    1. Es ist eine sehr hohe Bereitschaft gegeben, das ich mich in das Thema Kaffee und Röstung einarbeite. Wie ich finde, ist das eine wichtige Grundeinstellung. Zumal ich bereit bin, Geld zu investieren ohne zu wissen ob irgendjemand meinen selbstgerösteten Kaffee trinken möchte. Erst wenn ich durch Selbstversuche zu einem Kaffee komme, den ich selber trinke, würde ich diesen auch meinen Kunden anbieten wollen. Aus meiner Sicht hat das nicht sehr viel mit Versuchskannichen zutun. Sondern eher mit Überzeugung und "Handmade". Aber das ist ja Ansichtssache.

    2. Kann Kaffee 08/15 sein? Zumal, wenn er selbst geröstet wurde? Das sehe ich komplett anders. Die Tatsache, das ein einzelner Mensch sich mit der Materie auseinander setzt und sich die Zeit nimmt, einen schönen Kaffee zu kreieren, ist für mich perse schonmal nicht mehr 08/15. Aber auch dies ist eine Ansichtssache.

    3. Leider gibst du keinen Ansatz für ein Einsteigermodell. Welches ist denn für dich ein Einsteigermodell für jemanden wie mich, der keine Ahnung hat?
    GeneCafe vielleicht? Oder einen Hottop? Oder Swissmar? Oder ein Dieckmann Röstmeister?

    SunLoomis
     
  5. #5 cafesolo, 30.10.2013
    cafesolo

    cafesolo Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    425
    AW: Empfehlung für einen 1Kg Röster

    Hallo SunLoomis,

    tut mir leid wenn ich dir u. deiner Kundschaft da etwas auf die Füsse getreten bin, aber für mich hat sich das so gelesen. Ich hole mir mal einen Röster den mir das KN empfiehlt, stelle ihn in den Laden u. röste mal vor mich hin. Ich mache es ja mit liebe u. da kann ja nur Gutes bei rauskommen. Wenn es so einfach wäre. Um überhaupt erstmal ein Gefühl für das Rösten zu bekommen, würde ich mir evtl. einen gebrauchten Gene zulegen. Der Vorteil ist hier, das du mit Auge siehst wie sich die Bohnen zu welchem Zeitpunkt verändern, die Nase immer mit im Spiel ist u. das Ohr die Cracks je nach Bohnensorte gut wahrnimmt. Die Röstungen sind zwar im Vergleich mit einem guten Trommelröster anders, doch mitunter auch sehr gut trinkbar. Selbstgeröstete Bohnen sind nicht zwangsläufig besser als 08/15 Kaffee nur weil sie selbst geröstet sind. Vielleicht sehen das einige anders. Für mich gilt das Prinzip das Beste aus den Bohnen zu holen u. nicht nur eine Durchschnittsröstung hinzulegen. Wenn man mal selbst geröstet hat, sich mit Cupping auseinandersetzt, seine Geschmacksknospen richtig schult, wird man feststellen das der Weg zu sehr guten Röstungen je nach Kaffeesorte oft lang ist. Und von seinen eigenen Röstungen ist man eh immer schneller begeistert als vielleicht ein Profi. Leider ist es so, dass es für den Konsument ein Kaufkriterium ist, wenn er im Laden einen Röster stehen sieht, es nach geröstetem Kaffee riecht etc. Für mich zählt einzig und alleine die Tasse. Leider für den Großteil der Bevölkerung nicht. Deshalb ist es auch "so einfach" sich einen Röster zu kaufen und loszulegen. Wenn du den Anspruch hast wirklich tollen Kaffee zu Rösten, wäre das natürlich Super.

    Viel Glück.

    Gruß Uwe
     
  6. #6 Kaffeeroester, 30.10.2013
    Kaffeeroester

    Kaffeeroester Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    AW: Empfehlung für einen 1Kg Röster

    Ich würde Dir am Anfang auch zum Gene raten, dann das Update auf den Cafemino von Toper.

    Vielleicht ist dieser Röster auch was für Dich?
    Roastary - The Coffee Roaster - Coffeestar Krebs,Brück GbR
    Der Röstet wohl auch werkseitig? vorgegebene Profile durch.

    Zusätzlich noch Röst- und Cuppingkurse. Und rösten, rösten, rösten...

    Und ganz wichtig, die Liebe zum Kaffee! :-D

    LG
    Volker
     
  7. #7 kailash, 30.10.2013
    kailash

    kailash Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2008
    Beiträge:
    2.411
    Zustimmungen:
    563
    AW: Empfehlung für einen 1Kg Röster

    Dir von dir genannten Kleinröster würde ich weder jemanden anraten der keine Ahnung hat und schon gar nicht jemanden der eine Ahnung hat . Du bekommst immer nur soviel, wie du auch bereit bist auszugeben . Qualität (Röstergebnis) und kleinster Preis schliessen einander aus.
     
  8. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    728
    AW: Empfehlung für einen 1Kg Röster

    Warum? Weil der Bauer nur das frisst was er kennt? ;)
    Roure Tectosa und Discaf sind nun wahrlich keine unbekannten Namen in dem Bereich. Dass die hier bekannten türkischen Hersteller da besseres liefern, möchte ich bezweifeln...

    Edit - zum Roure Tectosa gabs hier bereits 2007 einen Erfahrungsbericht:
    http://www.kaffee-netz.de/vom-rohkaffee-zum-selbstr-ster/16503-roure-tectosa-e1-roaster.html
     
  9. #9 kailash, 30.10.2013
    kailash

    kailash Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2008
    Beiträge:
    2.411
    Zustimmungen:
    563
    AW: Empfehlung für einen 1Kg Röster

    @ stefan: ich habe den Bericht gelesen : der Roure verfügt über keinen! Rauchabzug wie ich es verstanden habe und so einen Röster in einem Laden betreiben ? :roll:

    Ausserdem : wenn sich der Röster irgendwann auch rentieren soll, so muss er auch über einen Stunden-Output verfügen der sich irgendwann auch betriebswirtschaftlich rechnet.
     
  10. #10 Kaffeesack, 30.10.2013
    Kaffeesack

    Kaffeesack Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2006
    Beiträge:
    3.491
    Zustimmungen:
    1.047
    AW: Empfehlung für einen 1Kg Röster

    Für (fast) jedes Produkt gibt es einen Käufer. Für Nespresso sogar Millionen..





    Was zu einer Empfehlung fehlt ist der geplante/geschätzte Umsatz.

    Betriebswirtschaftlicher Ansatz oder Hobby mit Nebeneffekt?

    1kg Kapazität oder gleich 2/5kg?
     
  11. #11 collinge, 03.11.2013
    collinge

    collinge Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Empfehlung für einen 1Kg Röster

    Hallo,
    als erstes würde ich einen Kaffeeroestkurs machen. Gibts bestimmt in Deutschland. Habe ich in Spanien gemacht an einem 1kg Giessen. Hier habe ich gelernt, dass nix ausser Giessen ins Haus kommt. Zudem sollte man prüfen (in Spanien ist das so) ob man überhaupt in einem Laden rösten darf, eben wegen dem Rauchabzug etc. Hier braucht man eine spezielle Gastrolizenz und darf nicht überall einen Abzug hinhauen.
    Viel Glueck, ich bin immer noch am Gene testroesten.
    Christiane
     
  12. #12 Terranova, 14.04.2015
    Terranova

    Terranova Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    2.692
    Zustimmungen:
    1.244
  13. #13 mo_redcode, 14.04.2015
    mo_redcode

    mo_redcode Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    727
    Steht denn schon ein konkreter Preis fest?
    Weil seit ein Weilchen heisst es doch "Coming soon"
     
  14. #14 Kaffeesack, 14.04.2015
    Kaffeesack

    Kaffeesack Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2006
    Beiträge:
    3.491
    Zustimmungen:
    1.047
    Godot möchte seinen Röster zurück! :D
     
Thema:

Empfehlung für einen 1Kg Röster

Die Seite wird geladen...

Empfehlung für einen 1Kg Röster - Ähnliche Themen

  1. Welche Röster bieten Espressos in heller/mittlerer UND dunkler Röstung an?

    Welche Röster bieten Espressos in heller/mittlerer UND dunkler Röstung an?: Im Grunde erklärt sich die Frage schon in der Überschrift;) Ich suche Kleinröster, die sowohl etwas heller als auch dunkel rösten. Es muss weder...
  2. Zwei Neue Bücher zum Thema Rösten erschienen

    Zwei Neue Bücher zum Thema Rösten erschienen: Es sind in den vergangenen Monaten gleich zwei sehr lesenswerte Bücher zum Thema Rösten erschienen. David Rosa: The Artisan Roaster...
  3. Gaggia Classic Coffee - Restauration und Rostprobleme

    Gaggia Classic Coffee - Restauration und Rostprobleme: Hallo, jetzt da die ganz heißen Tage vorbei sind, widme ich mich meinem kleinen Gaggia-Projekt. Ich habe eine verchromte Gaggia CC aus dem Jahr...
  4. "BilloJoe" - Klarstein Vitair Mod - Tutorial und Erfahrungsbericht

    "BilloJoe" - Klarstein Vitair Mod - Tutorial und Erfahrungsbericht: Liebe Kaffeenetzler, ich bin wie die meisten von euch seit längerer Zeit mit dem Kaffeefieber infiziert. Nachdem ich im letzten Jahr meine SOLIS...
  5. [Verkaufe] Bella Taiwan Mini500 - Yang Chia 800n Röster 500g

    Bella Taiwan Mini500 - Yang Chia 800n Röster 500g: Ich verkaufe unseren Bella Taiwan Mini500 (bzw. auch als Yang Chia 800n gelabelt) gasbetriebenen Probenröster. Wir haben diesen leider nicht sehr...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden