Empfehlung für Mühle gesucht

Diskutiere Empfehlung für Mühle gesucht im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hi, wirklich tolles forum, habe schon viel zuviel zeit mit dem lesen der beiträge verbracht :-D ich habe eine 2 tassen brikka mit der ich...

  1. #1 doppioristretto, 03.10.2010
    doppioristretto

    doppioristretto Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    wirklich tolles forum, habe schon viel zuviel zeit mit dem lesen der beiträge verbracht :-D

    ich habe eine 2 tassen brikka mit der ich vorerst ganz zu frieden bin, möchte aber später doch einen siebträger kaufen. muß aber aus budgetären gründen noch warten (obwohl die setpreise, die im netz angeboten sind, doch auch einen reiz haben)....

    ich habe im moment nur eine kleine mühle mit messern und möchte dieses teil in die pension schicken, sprich eine bessere mühle soll her.
    es sollte nicht zu teuer werden, ich möchte aber möglichst viel für mein geld bekommen, sprich wenns ein paar euro mehr sind aber ich dafür in den nächsten 10 jahren (bis auf ev. ersatzteile) nichts anders brauche, ist das in ordnung. mehr als 180€ sollten es aber wirklich nicht sein.


    ich hoffe, das ist realistisch :lol:

    danke im vorraus!
     
  2. #2 doppioristretto, 05.10.2010
    doppioristretto

    doppioristretto Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    AW: Empfehlung für Mühle gesucht

    ich gebe mal ein paar mehr infos:

    habe jetzt graef cm 80 & iberital challenge in die nähere auswahl genommen, ev. noch ascaso/innova i-mini..
    timer brauche ich keinen.

    bin auch auf den geschmack für türkischen kaffee gekommen...

    wäre also für tipps dankbar, welche der drei mühlen (oder welche andere) am besten für wechsel zw. mahlgraden für türkischen, mokka und später auch espresso geeignet ist.
    danke!
     
  3. #3 Claro007, 11.10.2010
    Claro007

    Claro007 Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    23
  4. #4 leupster, 11.10.2010
    leupster

    leupster Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    91
    AW: Empfehlung für Mühle gesucht

    mit beiden genannten mühlen kannst du nix falsch machen, ich hatte auch mal beide und sie haben nen schönes mahlgut.
    die graef find ich persönlich etwas besser, allein der lautstärke wegen.
     
  5. #5 doppioristretto, 11.10.2010
    doppioristretto

    doppioristretto Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    AW: Empfehlung für Mühle gesucht

    danke für die antworten!
    im forum gesucht habe ich, schon eher zuviel... mein wunschzettel besteht im moment aus ponte vecchio lusso & eureka mci .... :lol:
     
  6. #6 Claro007, 11.10.2010
    Claro007

    Claro007 Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    23
    AW: Empfehlung für Mühle gesucht

    ... ja, ja, man schaukelt sich ziemlich schnell hoch.
    Viele Erfolg;-)
     
  7. #7 Silvaner, 11.10.2010
    Silvaner

    Silvaner Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    7
    AW: Empfehlung für Mühle gesucht

    Das heißt wohl noch etwas hinzusparen :-D

    Die Frage ist nun wirklich, ob Du Deinen Wunschzettel auch in die Realität umsetzen kannst und willst und wenn ja, in welchem Zeitraum. Auf jeden Fall ist das optisch eine sehr schöne Kombi!
    Und mit der Eureka wirst Du auch qualitativ sehr zufrieden sein. Zur Maschine selber kann ich nichts sagen.
    Falls die Realisierung Deiner Träume relativ kurzfristig möglich ist, würde ich keine Mühle als Zwischenlösung kaufen. Dauert Dein Brikka-Zustand jedoch noch länger an, dann kauf Dir die Graef Mühle. Die kannst Du bestimmt bei einem Upgrade hier auch wieder verkaufen.
    Gruß, René
     
  8. #8 doppioristretto, 11.10.2010
    doppioristretto

    doppioristretto Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    AW: Empfehlung für Mühle gesucht

    genau & genau! :-D
     
  9. #9 Chubby, 12.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 12.10.2010
    Chubby

    Chubby Mitglied

    Dabei seit:
    15.07.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    AW: Empfehlung für Mühle gesucht

    Hast Du schon mal an eine gebrauchte Gastromühle gedacht,
    mit etwas Geduld bekommt man so eine für unter 100 Euronen in der Bucht.

    Etwas Arbeitszeit (für Reinigung) und ein paar Euronen (für neue Mahlscheiben und Kaffeefettlöser) und du hast für 120 - 150 Euronen ein langlebiges Arbeitstier das im Hausgebrauch eigentlich ewig hält.

    Ich hab´s so gemacht, da ich am Anfang noch gar nicht wusste wo bei mir die Espressoreise hingeht - sprich welche Bedürfnisse ich eigentlich habe.

    Mit meiner Mühle bin ich hochzufrieden und ich denke auch für die Zukunft erst einmal gut gerüstet.

    Grüße Chubby

    __________________
    Saeco Magic Espresso (aller Anfang ist klein :wink:) & Rossi RR45 => leidenschaftlicher Caffé americano- und Espresso-geniesser

    P.S. Würde es jeder Zeit wieder so machen.
     
  10. #10 Schnüffelstück, 12.10.2010
    Schnüffelstück

    Schnüffelstück Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    2.356
    Zustimmungen:
    5
    AW: Empfehlung für Mühle gesucht

    Wenn das Geld knapp ist, kauft man ne Gebrauchtmühle! Die Qualität ist um Welten besser und der potenzielle Wertverlust minimal.

    Aber bei Espressoausrüstung isses wie bei Digitalkameras:
    - Die Leute stecken die gesamte Knete in die Maschine/Kamera und kaufen sich dann gezwungenermaßen Billigmühlen/Kitscherben
    - Gerade die Leute bei denen das Budget knapp ist kaufen ausschließlich Neuware mit sofortigem Wertverlust, dann natürlich Plastik-Kitscherben statt gebrauchter Qualitätsware
    - Die Leute versenken Unmengen an Knete und Zeit damit, permanent von den (neu gekauften) Billigheimern zu (ebenfalls neu gekauften) nicht-mehr-ganz-so-Billigheimern zu wechseln, haben zwar die ganze Reise suboptimale Ergebnisse aber dafür den Händler mit richtig viel Geld glücklich gemacht
     
  11. #11 Claro007, 12.10.2010
    Claro007

    Claro007 Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    23
    AW: Empfehlung für Mühle gesucht

    ... nach dem Motto..

    Maximo cum gaudio

    Es gibt kaum etwas auf dieser Welt,
    das nicht irgend jemand ein wenig
    schlechter machen und etwas billiger
    verkaufen könnte - und die Menschen,
    die sich nur am Preis orientieren,
    werden die gerechte Beute solcher
    Machenschaften.
    John Ruskin (1819-1900) :cry:
     
  12. #12 Silvaner, 12.10.2010
    Silvaner

    Silvaner Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    7
    AW: Empfehlung für Mühle gesucht

    Na ja, mit seinem Wunschzettel (ponte vecchio lusso & eureka mci) kann man ihm den Vorwurf, ins billige Segment abzurutschen nun nicht undbedingt machen ;-)
    Und als Anfänger (d.h. ohne jegliche Vorkenntnisse) hätte ich mir damals auch nicht getraut, in der Bucht einfach auf gut Glück eine Gebrauchte zu kaufen. Sowas kann u.U. auch im Frust enden!
    Gruß
    René
     
  13. #13 doppioristretto, 12.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2010
    doppioristretto

    doppioristretto Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    AW: Empfehlung für Mühle gesucht

    ich kann dem spruch "wer billig kauft, kauft doppelt" grundsätzlich was abgewinnen und bin auch bereit, für qualität & handgemachtes mehr auszugeben.

    wie silvaner auch anmerkte tue ich mir als neuling in der welt der espressomaschinen und mühlen schwer, das potential von gebrauchten gastromühlen, die voll mit altem kaffeemehl auf schlechten fotos bei div. auktionshäusern angeboten werden zu erkennen.

    werde aber wohl vorerst warten, wie sich das ganze entwickelt. ein runder geburtstag steht in ein paar monaten an, das ist genau die richtige ausrede für eine größere investition :roll:

    bin jedenfalls gerade am testen div. maschinen, die so im erweiterten bekanntenkreis zu finden sind.

    es ist jedenfalls schon mal soweit, das mir 90% der kaffees, die man so vorgesetzt bekommt, als quasi untrinkbar erscheinen. :lol:
     
  14. Newby

    Newby Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2009
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    AW: Empfehlung für Mühle gesucht

    Also, die Graef und die von dir vorerst genannten Mühlen sind alles andere als Billigmüll. Laut Forum, (Ich hab sie natürlich nicht alle getestet) eigenen sich wohl alle um hervorragenden Espresso bzw. anderen Kaffee zu machen. Das jetzt alles unter ner dicken Gastromühle Müll sein soll ist totaler Unsinn.

    Der Billigmüllmühlensektor ist in einem deutlich niedrigeren Berich, wie deine Schlagmessermühle.

    Du hast nix über die von dir beabsichtigte Menge geschrieben, aber in der Regel ist eine Gastromühle vollkommen überdimensioniert.
    Der geschmackliche Unterschied wird wohl eher gering sein und ist für dich gerade am Anfang nicht bemerkbar. Unter Umständen kriegst du mit der "günstigen" Mühle je nach Kaffeesorte sogar das bessere Ergebnis hin.

    Dein Vorgehen erst ne Mühle und dann ne Maschine, ist eigentlich sogar eher vorbildlich.

    Es ist mit Sicherheit nicht falsch, zu sparen und dir direkt die Kombination deiner Träume zu kaufen. Aber mit den von dir genannten Mühlen machst du nix falsch und sie sind auch mit dickeren Maschinen volkommen kompatibel.

    Gebraucht kaufen ist generell Geschmackssache. Meine ganz persönliche Meinung ist, dass in der Regel die Preise für gebrauchte Maschinen/Mühlen im Verhältnis zu dem Risiko und dem Fakt, dass sie einfach nicht mehr neu sind und du keine Garantie hast, viel zu hoch. Aber das wäre deine ganz persönliche Entscheidung.

    vg Heinz
     
  15. #15 Schnüffelstück, 12.10.2010
    Schnüffelstück

    Schnüffelstück Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    2.356
    Zustimmungen:
    5
    AW: Empfehlung für Mühle gesucht

    Also meine vor drei Jahren und einigen tausend Bezügen für EUR 100 (damals etwa ebensoviele Bezüge) gekaufte Anfim Best kann zwar im direkten Vergleich nicht mit einer nagelneuen M7D mithalten (erst getestet, hat Spaß gemacht, New York ist nicht vergessen) aber wenn ich sie verkaufe bekomme ich garantiert nicht weniger als EUR 100.

    Mühlen werden hier nun wirklich massig angeboten, die kann man auch mal vor Ort in Augenschein nehmen, probetrinken und ne Menge lernen.

    Bei einer neuen Gräf lernt man sicher auch viel, beispielsweise wie man Spacer einbaut etc.
     
  16. #16 berlino, 12.10.2010
    berlino

    berlino Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    429
    AW: Empfehlung für Mühle gesucht

    Hallo,
    ich denke auch, daß man sich hier gerade auch als Neuling ruhig an gebrauchte Mühlen herantrauen kann. Bei eba... sieht das schon ganz anders aus.
    Ich würde immer eine gebrauchte nehmen und mit dieser dann Erfahrungen sammeln. Wenn du dann merkst, daß deine Ansprüche gewachsen sind (kommt immer!) kannst du die gebrauchte Mühle/Maschine hier im Board weitergeben. So wird der Wertverlust bestimmt gering sein und du wirst nicht im Billig-Segment landen.
    Bernd
     
  17. #17 Claro007, 12.10.2010
    Claro007

    Claro007 Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    23
    AW: Empfehlung für Mühle gesucht

    wenn man sich lange genug einliest, kann man gut ne gebrauchte kaufen. Mache ich eigentlich auch gerne, obwohl ich alle meine Mühlen neu gekauft habe. Habe mich nicht getraut, weil mir die Einschätzung fehlt(e).
    Und ehrlich gesagt, man liest sich hier auch schnell in den Himmel u. dimensioniert schnell über den Bedarf hinaus.
    Auch die hier erwähnten "Kleinen" sind absolut Espresso tauglich.
    Ich denke alle haben ihre Berechtigung, Vor- u. Nachteile.
    Kleine sind eher mal laut, - aber wie lange mahlt man?
    Dafür haben die großen meist nen Dosierer, - braucht man den privat? Hat man die Stellfläche? Soll sie nur mahlen oder auch noch gut aussehen...
    Auch das verbleibende Restmehl ist nicht zu verachten.
    Sauen können sowohl die kleinen als auch die großen. Die einen mehr, die anderen weniger.

    Abendliche Gedanken...
    Viel Erfolg bei der richtigen Entscheidung
     
  18. Newby

    Newby Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2009
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    AW: Empfehlung für Mühle gesucht

    Die Anfim Best haste wahrscheinlich nicht hier im Forum gefunden, sondern dafür mächtig lange Kleinanzeigen gewälzt oder? Klar kann man gebraucht einen super Glücksgriff landen, jedoch solltest du nicht so tun als wäre das selbstverständlich.
    Aber darum geht es eigentlich garnicht. Es geht darum, dass alle hier genannten Mühlen sehr gut mahlen und für einen normalen Haushalt vollkommen geeignet sind. Du stellst es so da als ob diese der allerletzte Mist wären.

    Es gab mal ne Zeit da wurden einem Einsteiger hier im Forum ne Kombi aus Gaggia Evolution und Zassenhaus Handmühle oder Demoka empfohlen. Mittlerweile scheint alles unter ner Silvia mit eingebautem PID oder besser gleich ne Oscar und ne Gastromühle nicht in der Lage zu sein auch nur ansatzweise anständigen Kaffee herzustellen. Das ist einfach nicht wahr.

    Letztendlich könnte man natürlich auch ne Graef oder ne Iberital hier gebraucht kaufen.

    vg Heinz
     
  19. Chubby

    Chubby Mitglied

    Dabei seit:
    15.07.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    AW: Empfehlung für Mühle gesucht

    Ich denke das Thema Zeit welches du angesprochen hast ist der richtige Ansatz.
    Sowohl für eine gebrauchte, als auch für eine neue sprechen viele Argumente.
    Man sollte sich selber die Zeit nehmen -und sich auch geben- um für sich zu entscheiden welche Mühle es sein soll.
    Ich denke bei der Mühle sollte es qualitativ eher etwas mehr sein.
    Soll nicht heißen die High-End-Mühle für 1000 Euronen, aber der Espresso der am Ende steht ist nur so gut wie das schwächste Glied in der Herstellungsreihe.
    Bei mir ist es noch nicht lange her, da hatte ich die gleichen Überlegungen angestellt.
    Ich habe mir Zeit gelassen, mich hier im Forum eingelesen, dumme Fragen gestellt, mir in Geschäften Mühlen angeschaut im Netz gestöbert und dann meine Entscheidung gefällt und bin damit gut gefahren.

    Gruß Chubby
     
  20. #20 Schnüffelstück, 13.10.2010
    Schnüffelstück

    Schnüffelstück Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    2.356
    Zustimmungen:
    5
    AW: Empfehlung für Mühle gesucht

    Nö. Hier im Forum hat jemand auf ne Kleinanzeigenseite verlinkt und das Teil empfohlen. Hier gibts eben viele nette Menschen, danke nochmal.

    Man kann hier auch aktiv mitlesen und die Eigenheiten der Mühlen verstehen. Ich habe durch die aktive Lektüre hier ne Menge über Mühlen gelernt, habe IRL die Mühlen verglichen, etc. Alles für umsonst.
    Wer dafür nicht die Zeit hat, der zückt eben die Platinkarte und kauft sich ne nagelneue Nobelmühle, klar. Wer zwar anständigen Espresso will aber kein Geld hat, der muss eben ein bisschen (!) Zeit und vor allem guten Willen mitbringen.

    Ich kann auch nicht zum Autohändler gehen und sagen: Ich habe ein Fahrrad, will mal nen Porsche, aber neu soller sein und mehr als 100 Euro hab ich nicht.

    Könnte. Aber schau mal wie die Leute auf Gebrauchtempfehlungen reagieren.
     
Thema:

Empfehlung für Mühle gesucht

Die Seite wird geladen...

Empfehlung für Mühle gesucht - Ähnliche Themen

  1. OT: Unterhemden gesucht

    OT: Unterhemden gesucht: Hallo zusammen, mittels Suche konnte ich dazu tatsächlich nichts finden. Ich trage gerne Wollpullover, aber nicht so gerne direkt auf der Haut....
  2. Info gesucht: La Pavoni Modell 54

    Info gesucht: La Pavoni Modell 54: Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. Hab eine eingruppige La Pavoni Modell 54. Leider fehlt die obere Abdeckung aus Blech. Ebenso der...
  3. Maschine fürs Büro gesucht

    Maschine fürs Büro gesucht: Guten Morgen liebes Kaffee-Netz, wir suchen eine Maschine für unser Büro. Bisher decken wir unseren Bedarf mit einer Gaggia Classic, nun muss...
  4. [Zubehör] bottomless Siebträger GS3 gesucht

    bottomless Siebträger GS3 gesucht: Suche einen gebrauchten, originalen bottomless Siebträger für eine Marzocco GS3 zum günstigen Preis. Suche auch noch Seitenteile aus Glas.
  5. Mühle produziert zu viele Fines

    Mühle produziert zu viele Fines: Moin zusammen! Ich habe Probleme mit meiner Baratza Sette 270 mit BG Mahlkegel. Sie produziert unendlich viele Fines, welche meinen V60 Filter...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden