Empfehlung für Outdoor-Mobiltelefon

Diskutiere Empfehlung für Outdoor-Mobiltelefon im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Ihr Lieben, nachdem die Abdeckung des USB-Ports meines > 4 Jahre alten Samsung B2710 schon länger nicht mehr funktioniert hat, ist es gestern...

  1. hawi

    hawi Gast

    Ihr Lieben,

    nachdem die Abdeckung des USB-Ports meines > 4 Jahre alten Samsung B2710 schon länger nicht mehr funktioniert hat, ist es gestern abend passiert. Nach dem Biken habe ich das Telefon in der Jackentasche vergessen und mit in die Waschmaschine geschmissen. :eek: Sauber isses jetzt zwar, aber eben auch voll Wasser. Ich habe es natürlich gleich aufgemacht, das Wasser rauslaufen lassen und habe es zum Trocknen mit dem Fön bearbeitet. Ich bezweifle wegen des Waschmittels aber, dass es nochmal tun wird.

    Da ich mit dem B2710 aus verschiedenen Gründen (u.a. Kies, ständige Verbindungsabbrüche beim Sync mit Kies, schlechtes Display) eh nie ganz zufrieden war, dachte ich, dass das mal eine gute Chance wäre, sich nach was Neuem umzuschauen. :D Ich habe mal bei den üblichen Verdächtigen im Netz geschaut, was es da aktuell gibt, und zu meinem Erschrecken festgestellt: eigentlich nix. Ich hätte gerne wieder ein Riegel-Telefon, da ich im Wald weder Skypen noch Facebooken muss, aber eine lange Akku-Laufdauer brauche. Aber ausser dem und noch einem älteren Modell von Samsung, zwei ziemlich teuren Teilen von Sonim und einem von Caterpillar, das aber durchweg maue Bewertungen bekommt, findet sich da nix, was mindestens IP67 hat und halbwegs stoßgeschützt ist. o_O Oder hab' ich was übersehen? Wäre für sachdienliche Hinweise sehr dankbar.

    Diese Diskussion hatte ich übrigens gesehen. Ein Smartphone würde ich aber gerne aus dem o.g. Grund vermeiden, und auch, weil die ganzen Outdoor-Smartphones bei den Bewertungen beim großen Fluss alle einen gemeinsamen Mangel haben: sie sind nicht wirklich wasserdicht, und wenn doch, dann nicht lange (wegen der flimsigen Port- und Batteriefachabdeckungen.
     
  2. #2 nacktKULTUR, 15.05.2014
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.484
    Zustimmungen:
    2.322
    Ist http://www.outdoor-handys.com sachdienlich genug?

    nK
     
  3. #3 hawi, 15.05.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.05.2014
    hawi

    hawi Gast

    Stimmt, hatte ich vergessen dazuzuschreiben. Da hatte ich schon geschaut. Ausser den üblichen Verdächtigen von Samsung, Sonim und Caterpillar gibt's da noch ein paar Auslaufmodelle von Nokia und Ericsson, die ich genau deswegen nicht unbedingt haben will. Mag schneubisch sein, :oops: ich will aber nicht in Hardware investieren, deren Hersteller es schon nicht mehr gibt (bzw. bald nicht mehr geben wird). Und dann gibt's noch ein paar Exoten, die mir aber deutlich zu teuer sind (die "besseren" Sonim-Modelle z.B.).

    Hätte ja sein können, dass es noch einen Geheimtipp im wahrsten Sinne des Wortes gegeben hätte... :( Nun ja, wird es wohl doch wieder auf das B2710 herauslaufen, da es zu einem vernünftigen Preis ein vernünftiger Kompromiss zu sein scheint.
     
  4. #4 S.Bresseau, 15.05.2014
  5. hawi

    hawi Gast

    Der Chip-Link bietet eine gute Übersicht, danke!

    Auch da sieht es leider so aus, als ob die Zeit der klassischen Riegel-Handys mit Tasten und ohne Smart langsam zu Ende geht.
     
  6. #6 fanthomas, 15.05.2014
    fanthomas

    fanthomas Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2007
    Beiträge:
    1.914
    Zustimmungen:
    1.100
  7. hawi

    hawi Gast

    Eine Viertelstunde hirnen und rumprobieren, und siehe da: es zeigen sich sechs Schrauben, mit denen man das Gehäuse des B2710 öffnen kann. :D Ich denke, dass ich das Teil auch soweit zerstörungsfrei auf bekommen habe. Nur die Dichtung wieder reinzufutzeln dürfte interessant werden... :cool:

    Ich trockne die Innereien gerade mit dem Fön. Mal sehen, ob sich noch was tut, wenn das Telefon trocken und der Akku wieder drin ist.
     
  8. #8 nacktKULTUR, 15.05.2014
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.484
    Zustimmungen:
    2.322
    Vorsicht mit dem Fön. Wichtig ist, dass die Bauteile nicht zu heiß werden. Ich würde sowieso das Telefon soweit als möglich zerlegen, und dann zuerst in 80% Alkohol, anschließend in destilliertem Wasser waschen, um allfällige Waschmittelrückstände und Salze des gewöhnlichen Leitungswassers zu entfernen. Dann ganz lange zum Trocknen legen, bei max. 45°C Umgebungstemperatur.

    nK
     
  9. hawi

    hawi Gast

    Mit dem Fön passe ich schon auf, der ist nur handwarm :)

    Aber danke für den Tip mit dem Alkohol und dem dest. Wasser. Das mit dem Alkohol werde ich nicht machen, weil ich die Platine nicht ganz aus dem Gehäuse bekommen habe, weil sie um den Lautsprecher des Hörers herum offensichtlich noch festgeklebt ist. Ich fürchte, dass ich das nicht mehr dicht bekomme, wenn ich es erst mal herausgerissen bzw. mit dem Alkohol gelöst habe. Ich werde aber morgen auf jeden Fall mal eine Flasche dest. Wasser holen und das ganze nochmal gründich einweichen.
     
Thema:

Empfehlung für Outdoor-Mobiltelefon

Die Seite wird geladen...

Empfehlung für Outdoor-Mobiltelefon - Ähnliche Themen

  1. Eure Empfehlung Wasserkocher

    Eure Empfehlung Wasserkocher: Hallo liebe Kaffee Freunde, Ich möchte mir einen Wasserkocher mit Schwanenhals und Temperatursteuerung kaufen. Wichtig wäre mir, das ich auch...
  2. Ascaso I-Steel - keine Empfehlung

    Ascaso I-Steel - keine Empfehlung: Mit meiner Rocket Giotto kam diese Mühle mit, im Bundle. Nicht änderbar. Dachte mir, ach nimmste die ne Weile. Dann wählst du dir eine neue aus....
  3. Benötige Empfehlung Einkreiser...

    Benötige Empfehlung Einkreiser...: Guten Abend, wir sind auf der Suche nach einer Empfehlung hier aus der Expertenrunde bzgl. eines Einkreisers, der neben einem tollen Espresso...
  4. Empfehlungen für einen Wiedereinsteiger

    Empfehlungen für einen Wiedereinsteiger: Hallo zusammen, nach langer Abstinenz möchte ich mir wieder einen Siebträger holen. Kurz zu meiner Geschicht: Vor ca. 10 Jahren hat mich der...
  5. Balkonkraftwerk: Erfahrungen / Empfehlungen

    Balkonkraftwerk: Erfahrungen / Empfehlungen: Hallo zusammen, ich überlege eine solche Photovoltaikanlage (600 W?) anzuschaffen. Wer hat damit Erfahrungen und möchte Tipps geben? Ich denke an...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden