Entchromen

Diskutiere Entchromen im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo liebe Kaffeefreunde, Ich bin neu in der Runde und dabei mir eine neue gebrauchte siebträgermaschine zu holen. Im Auge habe ich eine rocket...

Schlagworte:
  1. Tampit

    Tampit Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2021
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Hallo liebe Kaffeefreunde,
    Ich bin neu in der Runde und dabei mir eine neue gebrauchte siebträgermaschine zu holen.
    Im Auge habe ich eine rocket cellini allerdings mit außen korrodierter brühgruppe, das heißt der Chrom hat ganz kleine Bläschen. Nun habe ich überlegt ob es denn dann nicht schöner wäre zb die Trompete zu entchromen und das Messing ordentlich aufzupolieren.
    kenne so etwas eher aus dem oldtimerbootsbereich, da wird das des Öfteren gemacht und funktioniert eigentlich gut.
    Das würde mir nnn tatsächlich eher zusagen als eine kleinblasige chrombrühgruppe.
    Gibts da zufällig Erfahrungen dazu? Macht das überhaupt Sinn oder spricht da was dagegen?
    Über ein paar Tipps oder stimmen würde ich mich freuen.
    Schöne Grüße in die Runde!
     
  2. #2 Kaffeeviertel, 06.04.2021
    Kaffeeviertel

    Kaffeeviertel Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2015
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    261
    Chemisches Entchromen ist umwelttechnisch gesehen eine absolute Vollkatastrophe. Wenn Dir nicht an absoluten Feinheiten und Kanten gelegen ist, würde ich das Ding strahlen lassen und dann händisch polieren. Ist natürlich eine elende Arbeit, je nachdem, welcher Glanzgrad Dir vorschwebt.
    Beste Grüße,
    Christoph
     
    Caruso und Lancer gefällt das.
  3. Tampit

    Tampit Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2021
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Ich dachte nun auch nicht an chemisches entchromen, eher mechanisches. Das Chrom abschleifen wie Lack in der automobilbranche und danach wieder aufpolieren. Hab das schon mit vielen Teilen gemacht, ist halt langwierig, aber dann hat man mit Chrom an der Trompete keine Probleme mehr. Ich mag glitzerndes Messing auch sehr gerne.
     
  4. #4 Gerwolf, 06.04.2021
    Gerwolf

    Gerwolf Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2020
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    321
    Wenn es Dir um das Brühergebnis geht, spielen die inneren Werte eine größere Rolle aber vielleicht gilt ja hier die Umkehrung der Redewendung „Außen hui, innen pfui“.
     
  5. Tampit

    Tampit Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2021
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Die Maschine sollte gut laufen, war jetzt im März zu ner großen Inspektion bei nem Händler. Seitdem nicht mehr in Betrieb.
    Die haben auch alles mögliche getestet und was nicht i o war ausgetauscht.
    Naja, genau weiß man es ja nie, aber zumindest gibt es eine originalrechnung zu den Arbeiten.
     
  6. #6 naKruul, 06.04.2021
    naKruul

    naKruul Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    59
    Ohne die Brühgruppe jetzt gesehen zu haben glaube ich nicht wirklich daran, dass die Verchromung defekt ist. Würde das Teil erstmal ordentlich entfetten. Oft setzt sich auf der Brühgruppe nämlich einfach nur Dreck und Fett aus Küchendämpfen ab und die können wirklich extrem hartnäckig sein.
     
    benötigt gefällt das.
  7. Tampit

    Tampit Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2021
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Auch ne Idee, hab sie ja noch nicht. Mal sehen wie das in live aussieht
     
  8. #8 Kaffeeviertel, 06.04.2021
    Kaffeeviertel

    Kaffeeviertel Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2015
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    261
    Chrom ist hart. Wirklich hart. Wenn Du einen Stahlbauer kennst, frag‘ den mal, ob er das Ding für einen Kaffeekassenbetrag strahlt.
    Es wird sicherlich auch händisch gehen, ich persönlich würde mir das aber nicht antun.
    Beste Grüße,
    Christoph
     
  9. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    648
    Ja, unbedingt stahlen lassen.
    Bei der Karosserie-Werkstatt (die eine Lackiererei hat) deines Vertrauens anfragen.

    Du schleifst dir nen Wolf ;)
     
    Kaffeeviertel gefällt das.
  10. #10 Streganosaurus, 06.04.2021
    Streganosaurus

    Streganosaurus Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    8
    und wenn er es strahlen lässt, schleift er sich auch nen Wolf, und die 7 Geisslein dazu
     
    benötigt gefällt das.
  11. #11 Sansibar99, 06.04.2021
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    3.806
    Zustimmungen:
    4.987
    Ich stell mal die These in den Raum, dass eine entchromte Brühgruppe unter Umständen ein anderes thermisches Gleichgewicht hat als eine verchromte.
    Ich meine gelesen zu haben, dass die Wärmeabgabe einer verchromten Oberfläche anders ist als einer polierten.
    Aber nachlesen will ich das nicht selber, würde ich als TE aber vielleicht vorher noch machen...
     
  12. Tampit

    Tampit Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2021
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Das seh ich auch so, habe mit sandstrahlerei öfter mal was zu tun. Bin Bootsbauer und muss ab und an Kiele strahlen lassen. deshalb weiß ich auch um die Härte von Chrom . Glück ist dass das Zeug sehr dünn ist.
    aber was meint ihr, kann das schick aussehen?
     
  13. Tampit

    Tampit Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2021
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Ich bezog mich jetzt auf das schleifen
     
  14. Tampit

    Tampit Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2021
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Und an das thermische Verhalten dachte ich eben auch. Weiß nicht ob das so anders ist, da kenn ich mich zu wenig aus
     
  15. #15 Streganosaurus, 06.04.2021
    Streganosaurus

    Streganosaurus Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    8
    solange Du das Teil nicht mattschwarz lackierst, mach Dir mal keine Gedanken.
     
  16. #16 Streganosaurus, 06.04.2021
    Streganosaurus

    Streganosaurus Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    8
    Fläche Thermospannung [mV]
    0,31 metallisch glänzend
    0,66 metallisch matt
    2,37 schwarz glänzend
    3,07 schwarz matt

    Alle 4 Flächen haben die gleiche Temperatur, dennoch unterscheiden sie sich deutlich bezüglich ihres Emissionsvermögens.• Die emittierte Wärmestrahlung der metallischen Flächen ist geringer als die der schwarzen Oberflächen.• Weiterhin konnte festgestellt werden, dass die matten Flächen im Vergleich zu den glänzenden Flächen eine höheres Emissionsvermögen besitzen.
    Quelle: Humboldt Uni Berlin (ich bin nicht so schlau)
    Kenne das nur aus meiner Zeit als ich noch mit dem Moped im Kreis gefahren bin.
     
  17. Tampit

    Tampit Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2021
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Also ordentlich polieren
     
  18. #18 naKruul, 07.04.2021
    naKruul

    naKruul Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    59
    hast Du mal ein Bild von dem Teil?
     
  19. Tampit

    Tampit Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2021
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Wenn ich sie da habe stell ich eins rein
     
  20. #20 benötigt, 07.04.2021
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    3.811
    Zustimmungen:
    2.854
    Vielleicht bin ich zu pragmatisch, aber um die EUR 250 finde ich online die Rocket BG als Ersatzteil. Wenn ich dem Preis den finanziellen Aufwand des Entchromens und Nachbearbeitens gegenüber stelle, würde ich lieber einen Austausch machen, um meinen optischen Ansprüchen zu genügen. Dabei ware mir egal, dass das weniger Bastelfeeling hat.
     
    furkist, Espressojung, Lancer und 2 anderen gefällt das.
Thema:

Entchromen