Entkalken verbessern?

Diskutiere Entkalken verbessern? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo! Ich denke gerade über die Bohrungen für meinen Umbau der Lelit nach und bin auf eine Idee gestoßen, wie man das Entkalken von Boilern mit...

  1. #1 octabeer, 01.11.2014
    octabeer

    octabeer Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    43
    Hallo!


    Ich denke gerade über die Bohrungen für meinen Umbau der Lelit nach und bin auf eine Idee gestoßen, wie man das Entkalken von Boilern mit Steigrohr verbessern kann. Vielleicht gibt es dafür ja Beispiele oder Ideen, ob das funktionieren kann. Die Ablagerungen sind zwar nach zwei Jahren Betrieb nicht der Weltuntergang, aber wenn ich ohnehin schon die Bohrmaschine schwinge.

    [​IMG]

    Ich überlege eine größere Bohrung in den Boden des Boilers zu setzen. Dort wird ein Gewinde geschnitten und es wird mit einer Schraube verschlossen. Dann wird die Verteilerplatte wieder aufgeschraubt und im Betrieb funktioniert alles wie bisher. Dann könnte man normal Entkalker einsetzen, aber nach dem Einwirken schraubt man die Verteilerplatte ab, dreht die neue Schraube im Boden des Boiler auf und die Kalkbrocken können durch die große Öffnung im Boden abfließen. Dabei muss die Maschine natürlich aus sein, sonst könnte die Heizung beschädigt werden. Schade, denn sonst könnte man noch die Pumpe laufen lassen um den Boiler richtig durchzuspülen.

    Was meint ihr? Eigentlich habe ich die Bohrungen mit Gewinde wieder dicht bekommen, das war aber nicht direkt im Boiler.
     
  2. Curry

    Curry Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2013
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    25
    Wie dick ist das Material an der Stelle? Ich würde dann mit dem Zapfensenker entsprechend senken, Zylinderkopfschraube mit Dichtring einschrauben wenn möglich.
    Gefahr dabei sehe ich eher, dass sich das Kaffeefett rund um die Schraube anlagert.
     
  3. #3 octabeer, 23.11.2014
    octabeer

    octabeer Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    43
    Hey Curry!

    Ich kam eine ganze Weile nicht mehr dazu: 0,4-0,5cm müsste der Boden dick sein. Dein Einwand mit dem Kaffeefett ist trifftig und es nichts gewonnen, wenn die Schraube nicht mehr gescheit rausgedreht werden kann kann. Hmmm, ich bin unsicher... Aber immerhin schreitet das Umbauprojekt voran.
     
Thema:

Entkalken verbessern?

Die Seite wird geladen...

Entkalken verbessern? - Ähnliche Themen

  1. Wie entkalke ich eine Rocket R58 v2 richtig?

    Wie entkalke ich eine Rocket R58 v2 richtig?: Hallo Experten, ich habe eine Frage zur richtigen Entkalkung der Rocket R58. Die Bedienungsanleitung sagt ja ausdrücklich: Rocket rät von der...
  2. Entkalker für die Ascaso UNO ?

    Entkalker für die Ascaso UNO ?: Hallo Gemeinde, welchen nehmt ihr bzw. würde man nehmen? Und welchen Caffeelöser? Danke! BG
  3. CBC Royal Giove (PID) eigentlich alle Dualboiler entkalken

    CBC Royal Giove (PID) eigentlich alle Dualboiler entkalken: ...zunächst mal zur Erklärung für alle Basher, Besserwisser und Menschen ohne Anstand: Ich koche Kaffee und Espresso weil ich Spaß daran habe und...
  4. Bezzera Unica PID: Entkalken per Durchlauf?

    Bezzera Unica PID: Entkalken per Durchlauf?: Hallo Kaffee-Netzler, long time login für mich, an alle die mich noch von früher kennen: Hallo! :-) Kurze Frage nur: Bin gerade bei einer...
  5. Ascaso Steel (Uno/Duo) / Dream PID entkalken

    Ascaso Steel (Uno/Duo) / Dream PID entkalken: Hallo, ich denke wegen wegen Platzmangel (bzgl. Tiefe der Maschine) über ein Downgrade von einem E61 Dualboiler auf eine Ascaso mit Thermoblock...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden