Entscheidung zwischen BZ10 u. Bezzera Unica, bzw. Mazzer Mini B u. Bezzera BB05

Diskutiere Entscheidung zwischen BZ10 u. Bezzera Unica, bzw. Mazzer Mini B u. Bezzera BB05 im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Guten Tag zusammen! Ich bin neu und hoffe auf praxiserprobte Beratung :). Bisher benutze ich eine Saeco Aroma ohne Mühle. Da dies "nur" mein...

  1. #1 Martinpresso, 08.11.2012
    Martinpresso

    Martinpresso Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2012
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    127
    Guten Tag zusammen!

    Ich bin neu und hoffe auf praxiserprobte Beratung :).

    Bisher benutze ich eine Saeco Aroma ohne Mühle. Da dies "nur" mein Einstieg in die Welt des Espresso war und die Ergebnisse mich mittlerweile nicht mehr überzeugen können, möchte ich aufstocken.
    Das Aufstocken soll auch in einem Umfang sein, dass ich nicht nochmal investieren muss.

    Zuerst kam die Wahl auf Rancilio Silvia oder Ascaso Dream mit passender Mühle dazu.

    Mittlerweile interessiere ich mich ganz klar für die Bezzera-Maschinen und bin mir sicher dort besser zu investieren.

    Ich habe mich die letzten Wochen ausgiebigst über Aufbau, Ergebnisse, Macken und Funktionen der Maschinen beschäftigt. Da meine Küche in Größe etwas begrenzt ist (großer Bezzera Abklopfkasten würd in Breite genau auf die Fläche passen) und das Budget bei ca. 1200-1500 klar an der Oberkante ist, hoffe ich auf Hilfe.

    Besonderen Fokus habe ich auf die oben erwähnten BZ10 und Bezzera Unica gelegt. Das aus dem Grund, da ich allein lebe, nur hin und wieder mal Besuch bekomme und ich bisher auch mit meinem Einkreiser sehr gut zurecht gekommen bin. Optisch und funktionell spricht mich da die Unica an. BZ09 u. BZ07 gefallen mir optisch nicht. Da der Mehrpreis zu einer BZ10 aber nur sehr gering ist, die BZ10 deutlich praxiserprobter zu sein scheint, man nur wenig zur Unica lesen, bzw. sehen kann, ein Zweikreiser ja doch auch bequemer ist, bin ich mir unsicher.

    Deshalb bitte ich um Mitteilung von Erfahrungen zu den Maschinen selbst, zu den verschiedenen Brühgruppen (auch wenn's nun mehrfach wiederholt wird) bzw. Nutzen einer E61 bei einem kleinen Einkreiser (Unica), um ein Statement zu den verschiedenen Kesselgrößen, dem Nutzen eines PIDs (Unica), dem Sinn eines Kesseldruckmanometers (BZ10), der Einfachheit von Aufheizen und Entlüften (Unica).

    Zum Entkalken erhalte ich auch unterschiedliche Informationen: Oft lese ich Zweikreiser bitte nicht mit Entkalker entkalken wegen Rückständen im Kesselsystem, in einem Beratungsgespräch bei einem bekannten Versender sagte man mir Gegenteiliges.

    Außerdem kurz zu einer Mühle: Die BB05 scheint sehr häuftig verwendet zu werden. Beim Versender sagte man mir, dass Mazzer qualitativ deutlich höherwertig liegt. Wie ist die Meinung im Forum? Lohnt sich der doppelte Preis zu einer Mazzer Mini, hält sie dann auch was sie verspricht, wie zeigt sich der Alltag in der Bedienung, ist die BB05 nicht vielleicht doch völlig ausreichend und es stehen nur Verkaufsabsichten seitens des Händlers an?

    Mit schönen Grüßen ;),

    Martin
     
  2. datec

    datec Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    218
    AW: Entscheidung zwischen BZ10 u. Bezzera Unica, bzw. Mazzer Mini B u. Bezzera BB05

    Hi Martin,

    ich kann nichts über die Unica sagen, aber ich persönlich habe mich zweimal für die BZ10 entschieden.
    So gut wie die E61 Brühgruppen auch sein mögen, bei kalkhaltigem Wasser ist es mir lieber die Brühgruppe anders (mit Strom) zu heitzen und nicht noch zusätzliche Kanäle die verkalken können zu haben. Geschmacklich soll ja einiges für die E61 sprechen, kann ich aber nicht beurteilen, bzw. habe keinen Unterschied festegestellt.

    Zur BB005 kann ich sagen, das sie lauter und langsamer ist als meine ebenfalls vorhandene Quamar, und etwas mehr streut aber vom Mahlergebnis absolut OK ist. Ich denke die BZ10 und die BB05 sind eine sehr gute Kombination.

    Gruß,
    datec


    edith: ich würde evt. bei der BB005 jetzt auf den Timer verzichten, ein kurzes Nachmahlen ist nicht möglich ohne das Stellrad des Timers auf 0 zu drehen. danach den richtigen Punkt wieder zu finden ist etwas umständlich. Dann würde ich eher gleich auf den Timer verzichten.
    Das kann bei anderen Mühle anders aussehen, bei der Quamar nutze ich den Timer, habe aber über eine Tastenkombination auch ein direktes Nachmahel als Funktion.
     
  3. #3 TI-Sepp, 08.11.2012
    TI-Sepp

    TI-Sepp Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2008
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    3
    AW: Entscheidung zwischen BZ10 u. Bezzera Unica, bzw. Mazzer Mini B u. Bezzera BB05

    ganz klar BZ10 + Mazzer Mini "e" da für mich persönlich ein Timer Pflicht ist bei der Mühle, aber ohne Nachmahlfunktion, die ja bei Sortenwechsel wichtig ist nicht vorstellen kann. Die Qualität der Mazzer ist einzigartig, wenn man aufs Gehäuse klopft merkt man wovon man spricht ;-)
     
  4. datec

    datec Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    218
    AW: Entscheidung zwischen BZ10 u. Bezzera Unica, bzw. Mazzer Mini B u. Bezzera BB05

    das besagt doch eigentlich genau das selbe... bei der BB005 durchaus auch ohne Timer, ich sehe ja wann die gewünschte Menge gemahlen ist, bei einer höherwertigen Mühle sei es nun eine Mazzer eine Quamar oder sonst etwas wo auch ein Nachmahlen möglich ist, dann gerne mit Timer.

    ich denke wir können weder die Mazzer, noch die Quamar mit der BBßß5 vergleichen. Ich kann aber sehr wohl beide vom Mahlgut vergleichen da ich beide, wenn auch nicht nebenander, in Betrieb habe.

    Gruß,
    datec
     
    Bergsieger gefällt das.
  5. #5 garamiel, 08.11.2012
    garamiel

    garamiel Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2012
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    34
    AW: Entscheidung zwischen BZ10 u. Bezzera Unica, bzw. Mazzer Mini B u. Bezzera BB05

    Meiner Meinung hängt es bei der Maschine vom hauptsächlichen Konsum ab. Viel Milchmixgetränke = BZ 10
    Hauptsächlich Espresso = Unika.
    Bei der Mühle, ich hatte beide, wenn es es um Optik und Haptik geht ganz klar Mazzer.
    Wenn es um Qualität des Mahlgutes und Preis/Leistung geht ganz klar BB05
     
  6. #6 Heinerich, 08.11.2012
    Heinerich

    Heinerich Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    2.227
    Zustimmungen:
    164
    AW: Entscheidung zwischen BZ10 u. Bezzera Unica, bzw. Mazzer Mini B u. Bezzera BB05

    Boah, Fullquote geht zwar eigentlich gar nicht aber hier schon: ich sehe das genau so!

    @Martinpresso
    In Dortmund kenne ich mich nicht unbedingt soooo gut aus (außer an der Franziskanerstraße ..... [​IMG]) und kann deshalb keinen "Vororthändler" nennen. Aber ein kurzer Abstecher nach Bochum (Nordring) und Du könntest bei Espresso Perfetto einiges befingern. Das würde ich auf jeden Fall tun, statt einfach nur Bilderkes im Internet anzusehen. Die Bedienung muss nämlich auch "passen".
     
  7. #7 Martinpresso, 08.11.2012
    Martinpresso

    Martinpresso Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2012
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    127
    AW: Entscheidung zwischen BZ10 u. Bezzera Unica, bzw. Mazzer Mini B u. Bezzera BB05

    Moin allesamt, dann melde ich mich auch mal wieder zu Wort :).
    Die bisherigen Antworten haben mir für eine grobe Einsortierung geholfen, die habe ich allerdings auch schon über diverse Händler erhalten.
    Ich bin mir sicher, dass alle Maschinen, ob Espresso-Maschine oder Mühle, von guter Qualität sind.
    Daher geht es mir nochmal explizit um die Nuancen, die vielleicht einen Kaufentscheid herbei führen könnten.

    Zu meinen Trinkgewohnheiten... bisher so 2-3 Kaffeegetränke am Tag, teils weniger. Bisher meist Cappu's, Tendenz zu reinem Espresso aber steigend, wird auch weiter steigen, wenn die Qualität des Ergebnisses zunimmt. Espresso macchiato ist auch gern gesehen.

    Dass die Unica im Umgang für Cappu's erstmal umständlicher ist, ist mir bewusst. Es geht mir aber darum, dass ich bisher gut mit den "Umständen" klar gekommen bin. Ich würde das auch weiter so handhaben, wenn Qualität des Kaffee's mit der BZ10 vergleichbar oder sogar höherwertig ist und vor Allem der Dampfbezug stimmt.
    Der Händler meinte, dass es kaum einen Unterschied im Ergebnis auch in Richtung Dampf geben würd.
    Bei meinem Verbrauch stelle ich mir deshalb die Frage ist ein 2-Kreiser tatsächlich notwendig, wenn zwar der Umgang etwas leichter ist, das Ergebnis mit PID und E-61-Gruppe aber besser wäre. Macht an der Stelle die Unica für mich nicht möglicherweise mehr Sinn.
    @ Heinerich: Ganz klar, ich beabsichtige auch nächste Woche dort mal "vorzusprechen" und mir die Maschinen mal vor Ort anzusehen. Allerdings führen die weder Unica, noch BB05. In Münster gibt es auch nen Shop, vielleicht werd ich mir auch den mal ansehen.
    @ garamiel: Hab ich Dich jetzt richtig verstanden, dass Du das Mahlgut der BB05 als höherwertig betrachtest als das der Mazzer?
    Ich würde die BB05 auch eher ohne Timer wählen, weil ich in diversern DieCrema/StollEspresso-Videos auf Youtube bemerkt habe wie fuckelig der Umgang doch mit dem guten Timer ist und dass er im Endeffekt nur einen Nutzen bei gleichbleibendem Kaffeegut etc. bringt.
    @ datec: Wo genau siehst Du das Problem mit Verkalkung bei der E-61-Gruppe? Beziehungsweise was meinst Du mit Kanälen? Ich kenne leider den Aufbau der beiden Brühgruppen nicht im Detail :(.
    Wie ist die Meinung zum Thema entkalken beider Maschinen hier im Forum? Hat der Händler recht, dass eine Entkalkung mit passender Entkalker-Flüssigkeit bei beiden Maschinen Sinn macht?
    Wie sind Erfahrungen mit Wartung der genannten Espresso-Maschinen und -mühlen?

    Nochmal kurz allgemein: Hat jemand die Unica eine Zeit bereits in der täglichen Benutzung und kann Erfahrungsberichte liefern?

    Bitte auch nochmal vielleicht einfach Vor-und Nachteile der jeweiligen Geräte für meinen Zweck auflisten, damit ich mich daran besser orientieren kann :).
    Ein (bitte nicht falsch verstehen) einfaches Zweikreiser bei viel Cappu, Einkreiser bei Espresso ist sicherlich richtig, hilft mir aber in meinem Fall zumindest meiner Meinung nach nur bedingt weiter, weil die Verhältnisse nicht so klar sind, beziehungsweise mich aufheizen und spülen nicht so stören. Ich mag eben auch das arbeiten an der Maschine, find eben das Hebelsystem an der E-61 auch klasse. Vorweg geht allerdings ganz klar Qualität des Ergebnisses und Abwägen der Leistung im direkten Vergleich. Beziehungsweise abwägen des doppelten Preises bei den Mühlen im Verhältnis zum Ergebnis.
     
  8. #8 Heinerich, 08.11.2012
    Heinerich

    Heinerich Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    2.227
    Zustimmungen:
    164
    AW: Entscheidung zwischen BZ10 u. Bezzera Unica, bzw. Mazzer Mini B u. Bezzera BB05

    Diesen Gesprächsstrang kennst Du sicher schon!?
     
  9. #9 Deralexander, 08.11.2012
    Deralexander

    Deralexander Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2012
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    1
    AW: Entscheidung zwischen BZ10 u. Bezzera Unica, bzw. Mazzer Mini B u. Bezzera BB05

    Ich habe die Unica und die BB05 seit 2 Wochen und muss sagen, dass ich hochzufrieden bin.
    Cappu geht im Alltag wunderbar, selbst wenns mal schneller gehen muss.
    Die e61 ist natürlich auch super und einfach faszinierend. Es sollte allerdings beachtet werden, dass man einen Vorbezug machen sollte um nicht das Kaffeemehl zu verbrennen
    Die Mühle ist vom Mahlerbebnis her sehr zu empfehlen, wobei ich aber nicht weiß, wie weit da eine Mazzer besser ist. Das Einzige, das mich etwas stört ist, dass die Mühle doch etwas herumsaut.

    Edit: schau mal in den Bezzera Unica Thread, der sollte dir auch etwas weiterhelfen
     
  10. #10 silverhour, 08.11.2012
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.815
    Zustimmungen:
    5.264
    AW: Entscheidung zwischen BZ10 u. Bezzera Unica, bzw. Mazzer Mini B u. Bezzera BB05

    @ Martinpresso,

    ich lese Deine Fragen so, daß Du a) einfach unsicher bist und b) gerne einen haargenauen Vergleich der Maschinen geliefert bekommen hättest, um Deine Unsicherheit zu bekämpfen.

    zu a)
    Die Unsicherheit kann ich gut verstehen. Mit dem systematischen Abarbeiten von Einzelkriterien gehst Du m.E. schon einmal den richtigen Weg.

    zu b)
    Die Unica ist neu auf dem Markt, den alleswissenden Mega-Thread hat Bernd ja schon verlinkt. Da findest Du alles, was interessant ist und noch viel mehr.
    Die BZ10, aber auch die nur geringfügig teurere Bezzera Magica (mit E61 Gruppe) werden hier im KN regelmäßig, ausführlich und immer wieder besprochen. Daher empfiehlt es sich die SuFu zu nutzen und zumindest die ersten 20 Threads zu den beiden Maschinen zu lesen. Dito für die Mühenfrage.
    Das soll keine Unhöflichkeit sein, nur wenn Themen schon 100mal durchgequarkt sind, dann müssen wir das nicht noch für jeden, der sich für die Maschine interessiert, in neuer Form redaktionell aufarbeiten.

    Mein Tip:
    Weniger nach fertigen Vergleichen fragen, sondern selber analysieren, was DU genau benötigts, was Du haben willlst und was Dir wichtig ist.
    Die Kreisfrage: Willst Du einen Ein- oder einen Zweikreiser? Zum Für-und-Wider findest Du ebenfalls viel über die SuFu. Bei "bisher meist Cappu's" würde ich auf jedem Fall zu einem Zweikreiser raten, es ist einfach viel bequemer.
    Die Brühgruppenfrage: Die SuFu klärt Dich über die Vor- und Nachteile von E61 und elektroerwärmten Gruppen auf, überlege DU DIR was Dir lieber ist.
    Rumfingern: Das macht jeder gerne, vor allem an Espressomaschinen. Schau Dir die Kisten mal live im Laden und probier aus wie sie sich anfühlen. Dito mit den Mühlen.
    Träumen: Was hättest Du einfach gerne, rein emotional. Bei welcher Maschine strahlen die Augen?
    Zeit nehmen: Lieber mehr Lesen, mehr anschauen und die Entscheidung reifen lassen als überhastet eine Maschine zu kaufen und hinterher zu denken "hätte ich doch die 100€ noch zusammengespart und etwas anderes gekauft".

    Grüße, Olli
     
  11. #11 Samira82, 08.11.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.11.2012
    Samira82

    Samira82 Gast

    AW: Entscheidung zwischen BZ10 u. Bezzera Unica, bzw. Mazzer Mini B u. Bezzera BB05

    hallo martin, ich bin auch noch recht neu in der kaffeeszene unterwegs aber mir hat diese seite bei meiner kaufentscheidung geholfen.
    schau doch mal auf Link entfernt, Werbefuzzis wann rafft Ihr es endlich ... vorbei. vielleicht hilft es dir auch weiter.

    lieben gruss,
    samira
     
  12. #12 Heinerich, 08.11.2012
    Heinerich

    Heinerich Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    2.227
    Zustimmungen:
    164
  13. #13 garamiel, 08.11.2012
    garamiel

    garamiel Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2012
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    34
    AW: Entscheidung zwischen BZ10 u. Bezzera Unica, bzw. Mazzer Mini B u. Bezzera BB05

    Hallo Martin

    Da du nochmal nachgefragt hast. Ja, meiner Meinung nach kann die BB05 von der Qualität des Mahlgutes mindestens mit der Mazzer mit, eher besser.
    Die allgemeine Qualität was Verarbeitung, Optik und auch Haptik angeht ist aber wesentlich rustikaler. Und die BB05 ist zwar nicht turboschnell,
    aber die Mazzer ist mit den Seriescheiben schon extrem lahm.

    Die Entscheidung, ob E61 oder Bezerra Gruppe macht in der Qualität mE keinen Unterschied. Ich finde die E61 geil, insbesondere den Bezugshebel.
     
  14. #14 Iskanda, 08.11.2012
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    11.529
    Zustimmungen:
    8.453
    AW: Entscheidung zwischen BZ10 u. Bezzera Unica, bzw. Mazzer Mini B u. Bezzera BB05

    Was ist denn an dieser Seite informativ? Da teilt uns ein Christian, 31 Jahre, leutselig mit, dass er durch Kauf bei Amazon in die Profiliga aufgestiegen ist und nun Experte ist. Und dann werden die technischen Daten der Hersteller in tabellarischer Form wiedergekäut und am Ende ist ein Kaufen-Link, der natürlich zu Amazon führt. Und hier teilt uns ein Samira82 ganz selbstlos mit, was es da alles schönes Hilfreiches gibt. Wenn 82 ein Geburtsjahr ist...nur mal angenommern... dann wäre Samira ganz zufällig so alt wie der Experte Christian. Ein Schelm wer dabei Böses denkt.

    mal abgesehen davon dass die Frage in Richtung richtiger Maschinen abzielte und der Käufer keines der teuren "Design"-Plastikteile kaufen wollten.
     
  15. #15 Iskanda, 08.11.2012
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    11.529
    Zustimmungen:
    8.453
    AW: Entscheidung zwischen BZ10 u. Bezzera Unica, bzw. Mazzer Mini B u. Bezzera BB05

    Schau dir auch mal die K3 an. Sehr gut und solide.
     
  16. #16 garamiel, 08.11.2012
    garamiel

    garamiel Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2012
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    34
    AW: Entscheidung zwischen BZ10 u. Bezzera Unica, bzw. Mazzer Mini B u. Bezzera BB05


    Wenn man von diesen zwei Modellen weggeht, dann ist sicher auch die Casadio eine Überlegung wert.
     
  17. datec

    datec Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    218
    AW: Entscheidung zwischen BZ10 u. Bezzera Unica, bzw. Mazzer Mini B u. Bezzera BB05

    Hi Martin,

    ich will in keinster Weise etwas gegen die E61 sagen, die hat ganz bestimmt und zu Recht Ihrer vielen Fans...

    Bei der E61 wird die Brühgruppe mit dem heißem Wasser aus dem Kessel geheizt, das heißt das im und um den Brühkopf irgendwo Wasser fließen muss. Die BZ10 hat einen elektrisch beheizten Brühkopf. Da wo kein Wasser fließt kann auch kein Kanal durch Verkalkung verstopfen, oder auch nur verkalken. Vielleicht sehe ich das übertrieben, aber so denke ich mir das halt.

    schwarz gelbe Grüße :),
    datec
     
  18. #18 Heinerich, 08.11.2012
    Heinerich

    Heinerich Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    2.227
    Zustimmungen:
    164
    AW: Entscheidung zwischen BZ10 u. Bezzera Unica, bzw. Mazzer Mini B u. Bezzera BB05

    Gibt es dazu Erfahrungen? Wenn das problematisch wäre/ist, dann müsste es doch auch "signifikat viele" Problemschilderungen im Forum geben.
     
  19. datec

    datec Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    218
    AW: Entscheidung zwischen BZ10 u. Bezzera Unica, bzw. Mazzer Mini B u. Bezzera BB05

    ne, erlebt habe ich das auch nicht, aber ich kann mir das Vorstellen, warum sollte das Wasser gerade da nicht Kalk hinterlassen?
     
  20. #20 imprezza, 08.11.2012
    imprezza

    imprezza Händler

    Dabei seit:
    30.05.2008
    Beiträge:
    1.451
    Zustimmungen:
    341
    AW: Entscheidung zwischen BZ10 u. Bezzera Unica, bzw. Mazzer Mini B u. Bezzera BB05

    das der Thermosyphon verkalkt kommt schon häufiger vor.
    Ist aber auch gar nich sooo schlimm, den bekommt man noch relativ einfach wieder frei.

    Naja und wenn jemand seine Maschine so gut pflegt, dass der Thermosyphon verstopft - na dann weiß er ja schonmal das es Zeit für eine Entkalkung wird...

    Einfach mal nach "Brühgruppe wird nicht mehr heiß" suchen. So auf die Schnelle den als beispiel gefunden:
    http://www.kaffee-netz.de/reparatur-und-wartung/65312-br-hgruppe-wird-nur-noch-80-grad-warm.html
     
Thema:

Entscheidung zwischen BZ10 u. Bezzera Unica, bzw. Mazzer Mini B u. Bezzera BB05

Die Seite wird geladen...

Entscheidung zwischen BZ10 u. Bezzera Unica, bzw. Mazzer Mini B u. Bezzera BB05 - Ähnliche Themen

  1. Hilfe benötigt: Neue Bezzera BZ07 DE funktioniert nicht!

    Hilfe benötigt: Neue Bezzera BZ07 DE funktioniert nicht!: Hallo zusammen, unsere neue Bezzera BZ07 DE macht direkt nach dem Einschalten ein sehr lautes, nicht aufhörendes Geräusch, Wasser wird nicht in...
  2. Frage zur Bezzera Mitica...

    Frage zur Bezzera Mitica...: ...die noch dazu echt peinlich ist. :rolleyes: Habe sie seit drei Jahren und bin sehr zufrieden. jetzt war ich länger weg und hatte den Wassertank...
  3. Suche: Commandante C40 oder Bravo Mini

    Suche: Commandante C40 oder Bravo Mini: Hallo zusammen, Suche eine Handmühle und zwar am liebsten Commandante c40 oder die Mühle von Gilberto. Freue mich auf zahlreiche Angebote (….träum...
  4. Hilfe mit Bezzera Magica

    Hilfe mit Bezzera Magica: Hallo Vor 6 Monaten habe ich eine neue Kaffemaschine BM gekauft. Seit einer Woche hat sie Problme mit Kaffeetemperatur. Der Kaffee hat nur...
  5. [Verkaufe] Rotationspumpe und Motor Linea Mini /GS3

    Rotationspumpe und Motor Linea Mini /GS3: Ich verkaufe die genannten Teile, da der neue Besitzer meiner Linea Mini sie nicht gebraucht hat. Pumpe und Motor sind ca. 1,5 Jahre im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden