Entscheidungshilfe - Erfahrung mit isomac?

Diskutiere Entscheidungshilfe - Erfahrung mit isomac? im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Experten, ein Neuling fragt sich mal wieder, was er, bzw sie denn nun kaufen soll. Auf der Suche nach einer elektrischen Mühle habe ich...

  1. #1 flusenet, 11.12.2004
    flusenet

    flusenet Gast

    Hallo Experten,

    ein Neuling fragt sich mal wieder, was er, bzw sie denn nun kaufen soll. Auf der Suche nach einer elektrischen Mühle habe ich hier und anderswo schon ein bißchen gestöbert und hatte mich eigentlich schon so gut wie für die Demoka entschieden.

    Nach einem Anruf bei einem Händler in der Nähe (Espresso Perfetto) kommen mir aber nun Zweifel. Er sagte, sie hätten die Demoka aus dem Programm genommen, weil zu viele Kunden das Gerät reklamiert hätten. Grund sei der Kunststoff"rüssel", aus dem der Kaffee rauskommt. Durch die statische Aufladung fliege der Kaffee in der Gegend rum und nicht ins Sieb.

    Neu im Sortiment seien jetzt Mühlen von Isomac (Cono, Inox und Grand irgendwas). Die find ich auch ganz hübsch, scheinen das gleiche zu können wie die Demoka, aber leider habe ich weder im Web noch in Newsgroups Erfahrungsberichte finden können.

    Hat jemand von Euch so ein Gerät und kann mir seine Erfahrungen schildern? Oder andere Alternativen nennen? Bestellen fällt für mich leider flach, da ich selten zuhause bin und auch niemand die Post annehmen kann.

    Danke schonmal

    Fluse
     
  2. Tandor

    Tandor Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2002
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Fluse,

    die drei von dir genannten Isomac Mühlen haben innendrein alle das gleiche Standard Kegelmahlwerk, das z.B. auch von Saeco in der Lux verbaut wird.
    Wenn ich mich recht entsinne stattet Isomac die Mahlwerke zusätzlich auch noch mit einem recht schwachen Motor aus.

    Hier im Forum ist genau dieses Kegelmahlwerk nicht so beliebt, da es das relativ ungleichmässig mahlen soll.
    Dies bekommt das Scheibenmahlwerk der Demoka deutlich besser hin.

    Mehr kann ich dir leider im Moment dazu auch nicht sagen.

    Gruß, Olaf
     
  3. #3 flusenet, 15.12.2004
    flusenet

    flusenet Gast

    Hallo Olaf,

    danke für Deine Antwort :)

    Die Grundtendenz hier im Forum geht ja zu Scheibenmahlwerken, aber in meiner Preisklasse bleibt da ja nur die Demoka und mir grauts vor der "Sauerei". Es gibt aber doch ein paar Leute, die mit ner Isomac ganz zufrieden waren (aufs Mahlergebnis bezogen) und ich glaube, ich werde mich wohl auch dafür entscheiden.

    Eine Verbesserung zum vorgemahlenen wirds so oder so und in letzter Zeit gibts bei mir immer häufiger einen Macchiato, dh so ein Feinschmecker bin ich wohl nicht :p

    Viele Grüße
    Fluse
     
  4. #4 smets motocross, 16.12.2004
    smets motocross

    smets motocross Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    ??? Also ich kann nur bestätigen, das innenleben der Saeco,
    Isomac Granmacinino-Macinino,Macinacaffe sind identisch.
    habe die ersten zwei bei Ebay gekauft, zweite war defekt
    und hab aus zwei eine gemacht.
    Bestelle jetzt fehlende E-teile nach damit beide wieder Laufen!
    Ersatzteile sind laut Internetto.de lieferbar.
    über die Streuung des mahlergebnis Kann ich eigentlich
    nicht mekkern! Mit meiner Baristar klappts Gut!
     
  5. #5 Freight, 16.05.2006
    Freight

    Freight Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Hat noch jemand Erfahrung mit diesen Mühlen? Sind Scheibenmahlwerke (in dieser Preisklasse) nach wie vor besser?
     
  6. Werner

    Werner Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2005
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    6
    hi,

    ich kenne und hatte mal eine demoka und habe immer noch eine isomac granmaccinino, die ich neben meiner grossen konischen als zweitmühle auf jeden fall behalten werde. bis auf die etwas grobe rasterung in der mahlgradeinstellung ist sie der demoka meiner meinung nach in fast allen belangen überlegen, vor allem was die mahlqualität, als auch ihre verminderte neigung zum mahlgutweitwurf angeht ;-)
    aus welchen gründen die demoka, trotz all ihrer ja bekannten mängel, in diesem umfang - ich bin schon versucht, zu sagen, so gebetsmühlenartig - immer wieder empfohlen wird, ist mir ein rätsel und weist wohl eher auf ihre verbreitung hin, als das alternativen aus eigener erfahrung bekannt wären.

    gruss, werner

    ps man sollte sich aber schon im klaren darüber sein, das keine mühle in dieser preisklasse wirklich spass macht ...
     
  7. #7 gunnar0815, 16.05.2006
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.023
    Zustimmungen:
    829
    Hab noch die Isomac Macinacaffe. Die Einstellung des Mahlgrades ist etwas grob. Das Mahlergebnis ist auch nicht so gut wie bei den RR 45.
    Kann man am Anfang aber mit leben.
    Gunnar
     
  8. #8 Freight, 16.05.2006
    Freight

    Freight Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Was meinst du damit?

    Also ist die Entscheidung für ein Scheibenmahlwerk doch nicht so eindeutig?
     
  9. Werner

    Werner Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2005
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    6
    naja,

    in der preisklasse wird die grenze halt schnell durch den einsatz der mittel erreicht. nicht umsonst kostet ´ne kleine maschine um die 150€ und ´ne grosse das mindestens zwei bis x-fache. die qualität der bauteile und die präzision in der fertigung wollen halt auch bezahlt werden.
    zur diskussion scheiben/konisch sind die informationen zwar relativ spärlich, sprechen aber zumindest in der höherwertigen klasse eindeutig für konisch. aber wie gesagt, auch diese diskussion wird gerne ausgesprochen kontrovers geführt und vergleichsteste sind hier echte mangelware. ich habe demletzt mal meine kleine isomac in direktem geschmacksvergleich zu einer ´grossen´ mazzer super jolly erlebt und war schon erstaunt, das für mich die unterschiede nur sehr marginal waren. im gegensatz zu der grossen konischen, wo der unterschied dann schon recht deutlich war.

    gruss, werner

    ps guck doch mal im zubehör-thread: vielleicht hat ralf ja noch die innova abzugeben, die ist sicherlich kein fehler für das geld.
     
  10. #10 Freight, 16.05.2006
    Freight

    Freight Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Hm, werde mir die Demoka 203 mal live anschauen. Ansonsten ist wohl die Isomac GranMacinino bzw. Macinino eine Alternative für mich.
     
  11. chicco

    chicco Mitglied

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    nutze eine Isomac Inox mit einer Gaggia CC. Kann mich über die Mühle nicht beklagen u. der Espresso kommt bei allen sehr gut an. :D
    Die Isomac saut auch nicht, da der Auswurf aus Metall ist und sich nicht statisch auflädt, wie es oft bei der Demoka beschrieben wird. Auch mit den Einstellungen bin ich nocch lange nicht am Limit.

    chicco
     
  12. #12 Holger Schmitz, 18.05.2006
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.315
    Zustimmungen:
    1.785
    Hallo,

    ich gehöre bekanntlich zur Gruppe derer die von dieser Mühle bzw. den "Artverwandten" nicht(s) viel hält.

    Soeben komme ich von Kaempo zurück der mit seinem Espresso nicht reproduzierbar glücklich ist, mein erster Verdacht war die Mühle.

    Gleicher Espresso, nahezu gleiche Extraktionszeit, der Espresso gemahlen mit der Isomac kam nach ganz kurzer Zeit direkt in eine sehr ausgeprägte Blondphase, gemahlen mit der Innova die ich zum Vergleich mitgenommen habe war zum Ende der Extraktionszeit gerade mal ein Hauch von Blondphase zu sehen. Abgesehen davon lief der Strahl bei der Innova gleichmässig, bei der Isomac bluppte es, Channeling war bei der Innova weniger bis gar nicht vorhanden.
    Ähnliches Spiel beim Einstellen : Bei der Isomac lief der Cafe zu schnell durch, 1 Raste weiter und der Kaffee lief fast zu langsam raus bzw. man durfte kaum tampern. Bei der Innova konnte man wesentlich besser differenzieren.

    Diese Mühle hat meiner Meinung nach den Namen Espressomühle zu Unrecht, für Cafe Creme oder Filterkaffee mag sie geeignet sein.

    Die SOLIS 166/167 würde ich von der Mahlqualität auf die gleiche Stufe stellen.

    Jedoch scheint es sowohl bei der Solis als auch bei den Isomacs uU recht ordentliche Serienstreuungen zu geben oder ab einem gewissen Punkt bauen die Mahlwerke rapide ab oder ähnlich. Ich habe bei bis jetzt 3 "Problemfällen" 3 mal eine deutliche Veränderung mit einer anderen Mühle erlebt, vielleicht erwische ich immer die "schlechten" Isomacs...

    Das ist nichts halbes und nichts ganzes, für die Solis zahle ich wenigstens nichts ganzes, jedoch bei der Isomac schon.

    Gruß
    Holger
     
  13. Werner

    Werner Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2005
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    6
    na, wunderbar,

    damit wäre kaempo ja wohl geholfen.
    ... und wie so oft war´s mal wieder das am meisten unterschätzte teil in der produktionskette.
    ich bin ja, wie man weiss, recht zufrieden mit meiner isomac. da es inzwischen aber aufgrund dieser qualitätsschwankungen reine glückssache zu sein scheint, ob man auch tatsächliche eine funktionsfähige mühle ohne mängel erhält, sollte man m.e. als einsteiger mühle sowohl die isomacs, wie die demoka´s, wenn überhaupt, nur noch unter grossem vorbehalt empfehlen.

    gruss, werner
     
Thema:

Entscheidungshilfe - Erfahrung mit isomac?

Die Seite wird geladen...

Entscheidungshilfe - Erfahrung mit isomac? - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit der Graef Marchesa?

    Erfahrungen mit der Graef Marchesa?: Hallo zusammen, wie im anderen Thread schon angekündigt neheme ich schonmal eine Maschine und "frage mal drauf los"... Bei der Suche nach einer...
  2. Isomac Venus —> Elektrik

    Isomac Venus —> Elektrik: Moin zusammen, Nach 15 Jahren war in der Isomac die Heizung defekt, ich habe getauscht, alles gereinigt und neu montiert ... tut! Auch bei...
  3. neue Siebträgermaschine + Mühle Empfehlung - Erfahrungen Rancilio Silvia + Rocky +Nespresso

    neue Siebträgermaschine + Mühle Empfehlung - Erfahrungen Rancilio Silvia + Rocky +Nespresso: Hallo Miteinander, bin neu im Forum und möchte mich kurz vorstellen. zu mir -------- Bin seltener Kaffeetrinker. Dann aber gerne einen Espresso...
  4. Julius meinl Espresso Bohnen Erfahrung

    Julius meinl Espresso Bohnen Erfahrung: Wie findet ihr den julius meinl Espresso ? Hat den schon jemand propiert ? bin momentan noch auf der Suche nach der richtigen Bohne für meinen...
  5. Wer hat Erfahrungen zu Musetti?

    Wer hat Erfahrungen zu Musetti?: Hallo zusammen, wie sind denn so eure Erfahrungen mit musettishop? Dort habe ich aktuell einen 10% Gutschein für Maschinen und würde mir gerne...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden