Entscheidungshilfe für Neueinsteiger Siebträgermaschine

Diskutiere Entscheidungshilfe für Neueinsteiger Siebträgermaschine im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Die Niche kostet grob 1000Euro, oder? Nein, neu um die 750€, abhängig vom aktuellen Wechselkurs. Gebraucht um die 600€.

  1. #61 Arb3000, 25.09.2021
    Arb3000

    Arb3000 Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2011
    Beiträge:
    831
    Zustimmungen:
    435
    Nein, neu um die 750€, abhängig vom aktuellen Wechselkurs. Gebraucht um die 600€.
     
    Gerwolf gefällt das.
  2. #62 Gerwolf, 25.09.2021
    Gerwolf

    Gerwolf Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2020
    Beiträge:
    770
    Zustimmungen:
    1.154
    Arb3000 gefällt das.
  3. #63 mabuse205, 25.09.2021
    mabuse205

    mabuse205 Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2015
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    265
    Wir sollten zumindest die Eureka Mignon Specialita jetzt als erste Entscheidung festhalten :rolleyes:
     
  4. #64 Arb3000, 25.09.2021
    Arb3000

    Arb3000 Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2011
    Beiträge:
    831
    Zustimmungen:
    435
    So, ich habe mal quergelesen und möchte auch meinen Senf dazu geben:

    1. Ich würde nicht zur Magica raten. Ich hatte sie gute 8 Jahre und sie hat auch solide ihre Arbeit verrichtet mit wenigen Ausfällen. Aber sie ist auch seit mindestens 10 Jahren nicht mehr weiterentwickelt worden, außer, dass jetzt die Betriebsleichten LED sind…
    Für den Preis ist dann aus meiner Sicht die Differenz z.B. zur Profitec 300 zu gering, wenn man bedenkt, wieviel diese mehr kann.

    2. Meistens ist die erste Maschine nicht die Letzte(wenn man Spaß dran hat). Insofern würde ich eher gehoben oder eher niedrig einsteigen. Meistens merkt man beim Machen, welche Features für einen Sinnvoll sind und welche nicht. Also entweder was nehmen, was schon ordentlich Features hat oder Basic ist wie die Lelit Mara X oder ACM Homey.

    3. Ich würde, sofern ich täglich Milchgetränke mache, keinen Einkreiser nehmen, aber ich glaube, das ist schon Konsens ;)
     
    Zufallszahl und yoshi005 gefällt das.
  5. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2.421
    Nur am Sekundärmarkt.
    Neu:
     
  6. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    10.793
    Zustimmungen:
    5.139
    Echt? Es gibt im KN irgendeinen Konsens? :D
     
    Lancer und Arb3000 gefällt das.
  7. #67 mabuse205, 25.09.2021
    mabuse205

    mabuse205 Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2015
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    265
    Nun ja, wenn ich mich beim Thema Bohnen als eher konservativ einschätze und länger bei einer Bohnensorte bleibe (wie im Fragebogen beschrieben), dann würde ich nicht mit Single dosing starten und mir die Eureka Mignon Specialita kaufen.
    In Beitrag #34 waren wir ja eigentlich mit dem Thema durch....

    Wenn es nun doch Single Dosing sein soll, muss das Gesamtbudget entsprechend erhöht werden, oder?

    Edit: Die genannten 1200 € sind die Preisvorstellung nur für die Maschine, oder?
    Ein Budget für die Mühle wurde gar nicht genannt, richtig?
     
  8. #68 Tomson22, 26.09.2021
    Tomson22

    Tomson22 Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2021
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    7
    Ja so Richtig
    Ca. 1200Euro für Maschine

    Mühle offen, jedoch wenn mehr sollte sie auch mehr können und das ist für mich als Laie unbegreiflich:
    Wie kann in der heutigen Zeit für 1000Euro eine Mühle nicht so gebaut werden das sie z. B. auf Einstellung 1 einen guten Espresso (vorab natürlich genau auf die Bohnen abgestimmt) und auf Einstellung 2 einen guten Filterkaffee hin bekommt?

    Nach jedem Ändern muss alles neu eingestellt werden...
     
  9. #69 Tomson22, 26.09.2021
    Tomson22

    Tomson22 Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2021
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    7
    Denk deshalb, da bis 1000 Euro keine Mühle das kann, wird es eine Eureka S.
     
  10. #70 Arb3000, 26.09.2021
    Arb3000

    Arb3000 Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2011
    Beiträge:
    831
    Zustimmungen:
    435
    Die Comandante C40 kann das;)
     
  11. #71 Arb3000, 26.09.2021
    Arb3000

    Arb3000 Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2011
    Beiträge:
    831
    Zustimmungen:
    435
    Die Anforderungen sind eben zu verschieden.
    Ich finde es bei dem ganzen Zampano aber auch nicht schlimm zwei bzw. drei Mühlen zu betreiben. Zumal man das auch für insgesamt 1000€ ohne Probleme hinkriegt.
     
  12. #72 Gerwolf, 26.09.2021
    Gerwolf

    Gerwolf Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2020
    Beiträge:
    770
    Zustimmungen:
    1.154
    Bei der Niche ist diese Änderung problemlos möglich, mach’ ich täglich, weil ich zwischen Schümli und Espresso wechsle; für Filterkaffee allerdings wirklich nicht die erste Wahl, French Press aber prima.
     
    Iotan gefällt das.
  13. #73 Tomson22, 26.09.2021
    Tomson22

    Tomson22 Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2021
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    7
    Auch wenn es natürlich hauptsächlich ums Geld geht, ich würde auch nicht 2 Mühlen nebeneinander wollen.

    Hab mir tatsächlich schon sie Fraktion Handmühle für Filterkaffee angeschaut.
    Die Comandante ist mir allerdings für 1 oder 2x die Woche Filterkaffee zu teuer zum "testen" ob ich tatsächlich auf dauer mit Hand hier Pulver herstell
     
  14. #74 Tomson22, 26.10.2021
    Tomson22

    Tomson22 Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2021
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    7
    Danke für euren vielen Infos und Vorschläge

    Es ist eine Rocket Mozzafiato geworden.
    Mühle bin ich bei der Eureka Mignon Specialita geblieben.

    Kaufgrund Siebträger:
    War einfach von der Erscheinung im Laden überzeugend und das PID hat den Rest noch gegeben.

    Tolles Forum hier!
     
    Mehoni und Arb3000 gefällt das.
Thema:

Entscheidungshilfe für Neueinsteiger Siebträgermaschine

Die Seite wird geladen...

Entscheidungshilfe für Neueinsteiger Siebträgermaschine - Ähnliche Themen

  1. Entscheidungshilfe für Neueinsteiger

    Entscheidungshilfe für Neueinsteiger: Hallo, ich war bisher fast ausschliesslich Kaffeetrinker und habe aber mittlerweile den Geschmack eines guten Espresso zu schätzen gelernt. Ich...
  2. Entscheidungshilfe für Einkreiser E61

    Entscheidungshilfe für Einkreiser E61: Moin tosomn! Die (süße) Qual der Wahl: Ich suche einen Ersatz für meine Quickmill Pegaso 3035. Ziel: zuverlässig guter Espresso. Üblicherweise...
  3. Wieder einmal: Entscheidungshilfe für Espressomaschine

    Wieder einmal: Entscheidungshilfe für Espressomaschine: Guten Abend werte Mitglieder, nach guten fast zwei Dekaden der Zubereitung mit einer Bialetti Brikka, möchte ich wechseln. Der Grund liegt nicht...
  4. Entscheidungshilfe für Einsteiger

    Entscheidungshilfe für Einsteiger: Hallo zusammen, nachdem ich für den Kauf meiner Mühle hier sehr gut beraten wurde und die Comandante nicht mehr missen möchte, steht nun der...
  5. Entscheidungshilfe für Einsteiger: Silvia oder Lelit

    Entscheidungshilfe für Einsteiger: Silvia oder Lelit: Hallo Forum! Ich bin neu hier und habe schon viel und fleißig mitgelesen. Ich weiß, mein Anliegen ist nicht neu: Neueinsteiger ins Siebträgerland...