Entscheidungshilfe

Diskutiere Entscheidungshilfe im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, Ich stehe nach mehreren Jahren mit der Ascaso dream vor einem Upgrade. Da wir mittlerweile ausschließlich Cappuccino trinken (2-4...

  1. #1 Bill123, 14.03.2019
    Bill123

    Bill123 Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,
    Ich stehe nach mehreren Jahren mit der Ascaso dream vor einem Upgrade.
    Da wir mittlerweile ausschließlich Cappuccino trinken (2-4 am Tag) tendiere ich zu einem kompakten Zweikreiser. (Ich habe die vielen positiven Meinungen zu Dual-Boiler gelesen, es kommt mir bei unserem Bedarf allerdings etwas wie Kanonen auf Spatzen vor?!)

    Folgende Maschinen in ähnlichem Preissegment (+- 100€) sind nach langer Recherche in der engeren Auswahl:
    1. Lelit pl62
    2. Quickmill Rubino
    3. Expobar Leva
    4. Bezzera BZ10

    Momentan tendiere ich zur Lelit pl62 da sie mir am besten gefällt und die kleinsten Abmessungen hat.

    Würdet ihr die Entscheidungen bei diesen Maschinen, die unsere Anforderungen wohl alle gut meistern werden, wirklich ausschließlich aufgrund der Äußerlichkeiten und Haptik treffen, oder gibt es zu einer der Maschinen vorallem bezüglich Wartung, Reparatur, Langlebigkeit Vor- bzw Nachteile?

    Ich bin auch fur weitere Vorschläge offen;)

    Danke im Voraus

    P.s. als muhle haben wir eine Bezzera bb005 in betrieb
     
  2. #2 Lausermax, 14.03.2019
    Lausermax

    Lausermax Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2006
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    140
    vom Grundsatz her wirst du mit allen der genannten gute Ergebnisse erzielen, da kann man nicht viel verkehrt machen. Also zählen echt die Vorlieben (E61 oder nicht bei der Bezzi (Aufheizzeit!)), Stellmaße, Ausstattungsmerkmale.
    Außerdem passt die Homey auch noch gut ins Ziel-Segment. User Trobi hat hier sehr gute Erfahrungen damit gemacht.
     
  3. #3 Bill123, 14.03.2019
    Bill123

    Bill123 Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Danke schon mal für die erste Antwort.
    Da ich kein großer Schrauber bin:
    Kann vielleicht jemand noch was zur Langlebigkeit und der Wartung der Maschinen sagen? Gibt es da große untersUnters?

    Gerade bbe der Lelit pl 62 habe ich von Problemen mit der Sicherung o.ä. gelesen?!
     
  4. #4 Lausermax, 15.03.2019
    Lausermax

    Lausermax Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2006
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    140
    och Du, im speziellen kenne ich die Lelit nicht näher, aber Deine Vorschläge sind alles Maschinen, die schon länger auf dem Markt sind. Die Technik darin ist überschaubar, die Ersatzteile schnell bei allen üblichen Verdächten erhältlich, das Kaffee-Netz voll von geballten Fachwissen, wenns mal eng wird, was willst Du mehr? Die Lelit nicht kaufen, nur weil ich mal was darüber gelesen habe? Du hast bei den meisten Maschinen 2 Jahre Garantie, und danach gibt es hier für viele Maschinen hier im KN Detailösungen oder sogar -optiomierungen, die besser sind, wie das Original. Ich wäre da entspannt.... Wenn Dein Herz für die schlägt, dann nimm die.

    Was die Langlebigkeit angeht: mein oller Zweikreiser hat nun fast 19 Jahre (bei üblichem Gebrauch und Pfelge) gehalten, bis er nicht aufs Abstellgleis gewandert ist, sondern der Totalrenovierung unterzogen wurde. Und? läuft!
     
  5. #5 eifelelch, 15.03.2019
    eifelelch

    eifelelch Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2011
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    9
    Hallo Bill123,
    ich bin gerade in einer ähnlichen Situation: Bei mir sind momentan noch 3 Maschinen im Rennen:
    - BZ10 (bewährtes Arbeitstier, recht günstig)
    - Ascaso steel duo pid (Thermoblock,schön , modern)
    - Profitec300 ( kompakter Dualboiler, hochwertig,PID)

    Als nächstes werde ich mal zu 'der Crema' fahren, um mich am lebenden Objekt schlauer zu machen...

    viele grüße
     
  6. #6 Nightstar, 15.03.2019
    Nightstar

    Nightstar Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2015
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    219
    Das ist einfach nicht richtig!!!! GEWÄHRLEISTUNG

    Es gibt einen erheblichen Unterschied zwischen Garantie und Gewährleistung, wie sich das genau verhält ist nahezu überall nachzulesen.

    Gemäß den Anforderungen des TE werfe ich noch die XENIA ins Rennen.
     
    silverhour gefällt das.
  7. Oseki

    Oseki Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2017
    Beiträge:
    1.258
    Zustimmungen:
    1.126
    Xenia! Xenia! Xenia!
     
  8. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.800
    Zustimmungen:
    22.878
    OT
    Das ist bezogen auf die zitierte Passage nicht zutreffend, denn zumindest in Deutschland und in weiten Teilen der EU hat man als Privatkunde auf alle Neugeräte eine zweijährige gesetzliche Gewährleistung. Die Einschränkung „bei den meisten“ kann sich rechtlich korrekt also nur auf eine freiwillige Garantie beziehen.
    Wenn schon Klugschiß, dann richtig;)
    /OT
    Für die Ausräumung etwaiger Qualitätsbedenken, die ich bei Lelit im Allgemeinen nicht unbedingt hätte, auch wenn mal irgendwo eine Sicherung defekt gewesen sein mag, taugt der Hinweis auf eine Garantie oder Gewährleistung aus meiner Sicht aber eh nur bedingt. Selbst wenn man seine möglichen Ansprüche im Schadenfall durchsetzen kann, hat man erstmal ein defektes Gerät und Aufwand, was nicht zur Zufriedenheit beitragen dürfte, selbst wenn kein wirtschaftlicher Schaden entsteht.
     
  9. #9 Nightstar, 15.03.2019
    Nightstar

    Nightstar Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2015
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    219
    Da gebe ich dir Recht, gemäß dieser Formulierung dürfte nur die freiwillige Garantie des Herstellers gemeint sein. Da aber eben eine Garantie seitens des Herstellers definiert wird und dies nur in den Garantiebedingungen nachgelesen werden kann, bezweifle ich doch stark, dass die Garantien die Leistungen der gesetzlich vorgeschriebenen Gewährleistung innerhalb der EU in irgend einer Weise überschreiten und/oder erweitern bzw. ausdehnen. Bin aber gerne bereit diese verallgemeinernde Haltung von mir korrigieren zu lassen.

    Allerdings hätte ich bei Lelit auch keine Qualitätsbedenken.
     
  10. #10 Lausermax, 16.03.2019
    Lausermax

    Lausermax Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2006
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    140
    Lieber Nachtstern, ich bin grad noch am überlegen, ob ich Deine Unterstellung als Affront auffassen soll(?).

    Wie dem auch sei, zusätzlich zu der gesetzl. GW bieten die meisten/viele/einige/wenige (Online-)Händler eine (freiweilige) Garantie (über den Hersteller/Einführer/Inkraftbringer abgedeckt) an, die natürlich - und das weißt Du anscheinend besser als ich - durch Bediengungen und Auflagen (sog. "Kleingedruckte") eingeschränkt oder gar abgelehnt werden kann. Möchtest Du mir noch mehr dazu sagen? Gerne auch etwas auführlicher!

    Würde dies an einer bestehenden Kaufabsicht des Fragesteller für eine Lelit (o.a. Marke) etwas ändern?

    Achja: die XENIA ist nicht in der Preisklasse der anderen vorgeschlagenen Maschinen und würde einer deutlichen Budgeterweiterung bedingen.

    Grüße vom Lauser
     
    cbr-ps gefällt das.
  11. #11 Nightstar, 16.03.2019
    Nightstar

    Nightstar Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2015
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    219
    @Lausermax
    Um den OT-Teil hier nun gering zu halten habe ich dir eine Nachricht geschrieben.

    Grüße
    Dominik
     
  12. #12 Lausermax, 16.03.2019
    Lausermax

    Lausermax Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2006
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    140
    vielen Dank für Deine Nachricht.

    Grüße vom Lauser
     
    Nightstar gefällt das.
  13. #13 Bill123, 16.03.2019
    Bill123

    Bill123 Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die Antworten.

    Ja die Xenia finde ich auch sehr spannend und eigentlich ein unterstützendwertes Unternehmen. Allerdings liegt sie dann doch ca.400€ über dem Budget. Und da würde ich glaub eher der Empfehlung vieler Beiträge hier folgen und in eine noch bessere Mühle investieren.

    Denke ich werde mich mal nach einem guten Angebot für die Lelit umschauen. Beim lokalen Händler hier müsste ich leider ganze 200€ mehr als im Netz bezahlen.
     
Thema:

Entscheidungshilfe

Die Seite wird geladen...

Entscheidungshilfe - Ähnliche Themen

  1. Lelit Victoria oder Ascaso Steel uno pid Entscheidungshilfe

    Lelit Victoria oder Ascaso Steel uno pid Entscheidungshilfe: Zum Einzug in meine neue Wohnung möchte ich mir eine Siebträgermaschine und Espressomühle zulegen. Aktuell arbeite ich mich in das Thema...
  2. Entscheidungshilfe: Ascaso Steel Uno PID oder Lelit Elisabeth

    Entscheidungshilfe: Ascaso Steel Uno PID oder Lelit Elisabeth: Hallo zusammen. Nach einer fixen Idee und dem wahrscheinlich typischen eintauchen in Foren und YouTube Videos kann ich mich schließlich nicht...
  3. Entscheidungshilfe Siebträgermaschine Nachfolger Silvia

    Entscheidungshilfe Siebträgermaschine Nachfolger Silvia: Werte Kaffee-Liebhaber, vielen Dank für die Aufnahme in eurem tollen Forum! Ich bin aktuell auf der Suche nach einem Nachfolger meiner 8 Jahre...
  4. Letzte Entscheidungshilfe bei Maschinenauswahl erbeten...

    Letzte Entscheidungshilfe bei Maschinenauswahl erbeten...: Hallo liebe Kaffee-Netz-Community, nachdem ich im letzten Jahr bereits Hilfe und wirklich gute Anregungen und Tipps erhalten habe, brauche ich...
  5. Entscheidungshilfe: Quickmill Rubino NAZ oder SE (Variante kaffeezentrale)

    Entscheidungshilfe: Quickmill Rubino NAZ oder SE (Variante kaffeezentrale): Liebe Community, auf der Suche nach einem soliden Zweikreiser in der Klasse 1000-1400 Euro habe ich mich praktisch für die Rubino (oder doch...