Erfahrung ECM Elektronika Profi ???

Diskutiere Erfahrung ECM Elektronika Profi ??? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo erstmal an alle, ich bin, sowohl hier im Forumumfeld als auch im Siebträgerumfeld ganz neu und suche jemanden, der Erfahrung mit der ECM...

  1. ALL769

    ALL769 Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal an alle,

    ich bin, sowohl hier im Forumumfeld als auch im Siebträgerumfeld ganz neu und suche jemanden, der Erfahrung mit der ECM Elektronika hat.
    Ich hatte jetzt 8 Jahre lang einen Plastik-VA und bin seit gestern stolzer Besitzer einer ECM Elektronika.

    Leider scheint der Kesseldruck zu niedrig eingestellt zu sein. Bei 0,8 bar schaltet die Heizung ab und der Druck steigt gerade noch so auf 0,9 bar.
    Des weiteren finde ich die Anzeige des Pumpenmanometers komisch. Nach einem Espressobezug mit 9,5bar laut Manometer fällt der Zeiger auf 8 bar zurück und bleibt da stehen. Ich hab eigentlich gedacht, wenn die Pumpe nicht mehr läuft und ich den Siebträger entferne sollte der Druck auf 0 bar absinken. Der Druck fällt erst ab, wenn die Maschine ausgeschaltet wird (so ca. 1 bar pro Stunde). Bei kalter Maschine zeigt das Manometer 1 bar.

    Nach einem Telefonat mit dem ECM Service heute wurde mir erklärt:
    Der Kesseldruck ist zu niedrig und muss erhöht werden. Dafür muss die Maschine zurück zu ECM :-(.
    Das mit dem Pumpenmanometer soll bei der Elektronika normal sein. Kann mir das jemand bestätigen?

    Weiß jemand, wie man den Kesseldruck bei der Elektronika selber einstellen kann?

    LG Alex
     
  2. #2 gunnar0815, 08.12.2010
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.024
    Zustimmungen:
    829
    AW: Erfahrung ECM Elektronika Profi ???

    Manometer ist wohl normal den Boilerdruck wird wohl über ein Pressostaten gesteuert sein und dort verstellst ihn auch.
    Gunnar
     
  3. ALL769

    ALL769 Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Erfahrung ECM Elektronika Profi ???

    Hallo Gunnar,

    danke für Deine Antwort. Von ECM habe ich ja auch diese Antwort bekommen: "Bei der Elektronika ist das eigentlich normal"

    Mich stört da nur das "eigentlich". Was heißt "eigentlich". Ist es normal oder nicht. Können die keine eindeutige Antwort geben?

    Naja, eben ist die Maschine von DHL abgeholt worden. Bin gespannt, wie lange das dauert.

    Alex
     
  4. #4 espresso-prego, 09.12.2010
    espresso-prego

    espresso-prego Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2008
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    2
    AW: Erfahrung ECM Elektronika Profi ???

    Das ist sehr wenig.
    Das einschänkende 'eigentlich' ist etwas kurios. Evt. die Antwort von jemand der die Maschinen eigentlich nicht kennt oder eigentlich kein Techniker ist oder eigentlich niemand gefunden hat, den er fragen konnte :)

    Das ist bei E61 Maschinen so. Jedenfalls bei denen die ich kenne. Was ist wenn du den Hebel leicht anhebst? Dann müsste es fallen.
     
  5. Rancilio@Heart

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    9
    AW: Erfahrung ECM Elektronika Profi ???

    Hi,

    mit KNetzler chefmarkus kannst du vielleicht Erfahrungen austauschen.

    Cheers
     
  6. #6 chefmarkus, 09.12.2010
    chefmarkus

    chefmarkus Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2010
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    AW: Erfahrung ECM Elektronika Profi ???

    ich habe gestern Nacht hier schon gelesen, aber war zu müde und die Maschine war aus.

    Bei meiner Elektronika ist die Kesseldruckanzeige beheizt konstant bei 1,25-1,35 bar, die Pumpenanzeige steht im beheizten Zustand ohne Bezug auf ~1 bar, während des Bezuges geht sie auf exakt 9 bar (hängt ja auch vom tampern ab) und fällt dann nach dem Bezug und herauslösen des STs auf ca 5-6 bar zurück. Ich mache dann nach jedem Bezug einen kurzen Leerbezug zum spülen, erst danach geht das Pumpenmanometer auch wieder auf ~0,5 -1 bar zurück.

    Allerdings habe ich bisher noch nichts an der Maschine selbst geschraubt, ich möchte an dieser Stelle an KN-User erwinsdidl verweisen von dem ich die Maschine gekauft habe und sicherlich auch Erfahrungen und Tipps dafür mit einbringen kann.

    gruß
    Markus
     
  7. ALL769

    ALL769 Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Erfahrung ECM Elektronika Profi ???

    Hallo,

    leider muß ich hier jetzt mal meine Entäuschung über ECM los werden.

    Ich habe in einem Online-Shop am 30.11.10 eine ECM Elektronika bestellt.

    Die ECM ist 07.12. geliefert worden. Bei der Inbetriebnahme am gleichen Abend musste ich feststellen, dass der Kesseldruck nur bei 0,8 – 1,0 bar lag.
    Auch nach mehrmaligen Dampf ablassen schaltete das Heizelement immer bei ca. 0,8 bar ab und der Druck stieg dann noch bis 0,9 bzw. 1,0 bar.
    Nach einem Telefonat mit dem Onlinehändler wurde ich an ECM verwiesen. ECM ließ dann die Maschine am 09.12. abholen.
    Nach einem Gespräch mit Hr. S. (ECM) am 16.12. wurde mir mitgeteilt, dass die Einstellung korrigiert wurde, das Gerät getestet wurde und alles in Ordnung sei.

    Heute (20.12.) kam die Maschine bei mir wieder per DHL an. Nach dem Auspacken (ca. 16:00 Uhr) musste ich leider feststellen, dass
    1. das Brühdruckmanometer locker im Gehäuse ist.
    2. das QS-Ventil für den Milchaufschäumer verdreht sitzt.
    3. ein Kratzer zwischen QS-Ventil und Brühgruppe ist.

    Daraufhin telefonierte ich wieder mit Hr. S. von ECM und schilderte Ihm den Zustand der Maschine und mailte ihm auch Bilder.
    Hr. S. sagte mir, er mache sich mal schlau, was er für mich tun kann und würde mich zurück rufen.
    Nach einer halben Stunde rief Hr. S. dann zurück und teilte mir mit, dass es sich vermutlich um einen Transportschaden (verdeckt) handelt (meiner Meinung unmöglich).
    Ich solle mich doch an DHL wenden, die Fa. ECM könne da nichts für mich tun.

    Der Karton ist äußerlich nicht beschädigt! Der Kratzer liegt zwischen QS-Ventil und der Brühgruppe, da kann von außen nichts hinkommen.
    Meiner Meinung nach ist da jemand mit einem Werkzeug abgerutscht.
    Das QS-Ventil ist, nach links außen verdreht. Wäre da beim Transport etwas passiert, müsste das Ventil nach innen gedreht oder verbogen sein.
    Das Manometer ist einfach nur locker und nicht sauber verschraubt. Wie soll das auf dem Transport passieren?

    Ich finde die Reaktion von ECM so nicht in Ordnung. Selbst wenn ich die Maschine zum nächsten DHL Schalter schleppe, werden die mich da wohl nur auslachen.
    Das sieht jeder, dass lockere Schrauben, ein Kratzer an einer schwer zugänglichen Stelle und die Verdrehung des QS-Ventils kein Transportschaden sein kann.

    Ich habe jetzt von meinem Wiederrufsrecht bei dem Onlinehändler gebrauch gemacht und werde wohl in Zukunft einen großen Bogen um ECM Geräte machen.


    Ich kann hier jedem nur von ECM abraten und denen, die schon eine Maschine von ECM haben viel Glück wünschen, dass sie diese nie zur Reparatur einschicken müssen. Service wird da sehr klein geschrieben.
     
  8. ALL769

    ALL769 Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Erfahrung ECM Elektronika Profi ???

    Hallo nochmal an alle,

    habe gerade eine Mail von meinem Händler bekommen. ECM nimmt meine Gerät zurück und läßt mir ein kompl. neues Gerät zukommen.

    Hoffentlich wird jetzt alles Gut!

    LG Alex
     
Thema:

Erfahrung ECM Elektronika Profi ???

Die Seite wird geladen...

Erfahrung ECM Elektronika Profi ??? - Ähnliche Themen

  1. Zu wenig Wasserdurchfluss bei ECM Barista / E61?

    Zu wenig Wasserdurchfluss bei ECM Barista / E61?: Hallo zusammen! Ich habe seit 1 Jahr eine ECM Barista mit E61 Brühgruppe. Im Prinzip funktioniert alles soweit, aber ich habe den Verdacht, dass...
  2. Erfahrungen mit AliExpress-Hand-Kaffeemühlen?

    Erfahrungen mit AliExpress-Hand-Kaffeemühlen?: Hallo, mir ist schon klar, daß ich bei einigen Lesern jetzt ein Stirnrunzeln auslöse. Bei AliExpress habe ich bisher, mit durchweg guten...
  3. [Verkaufe] PID aus/für ECM Synchronica

    PID aus/für ECM Synchronica: Hi zusammen, Irgendwie komme ich nicht dazu in zu verwenden, deshalb Verkaufe ich meinen PID Controller (schwarz) aus/für eine ECM Synchronica...
  4. ECM Technika wird nicht immer warm

    ECM Technika wird nicht immer warm: Hallo Liebes Forum, das ist mein erster Beitrag. Ich möchte mich mit einem Problem an euch wenden. Wir haben seit knapp fünf Jahren eine...
  5. Capis Coffee Peru Erfahrungen?

    Capis Coffee Peru Erfahrungen?: Hallo, komme gerade aus Peru und habe Capis Coffee 100g Bohnen mitgebracht. Im WWW findet man einige Beiträge. Der teuerste Kaffee kommt aus...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden