Erfahrung La Peppina FE-AR Kolbenmaschine

Diskutiere Erfahrung La Peppina FE-AR Kolbenmaschine im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo liebe Boarduser, da ich bezüglich Oldies but Goldies ja überhaupt keine Ahnung habe schmeisse ich hier mal eine ausgefallene Frage in...

  1. #1 CorlitoCaffé, 25.01.2008
    CorlitoCaffé

    CorlitoCaffé Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2007
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    71
    Hallo liebe Boarduser,

    da ich bezüglich Oldies but Goldies ja überhaupt keine Ahnung habe schmeisse ich hier mal
    eine ausgefallene Frage in den Raum:

    Kennt jemand die La Peppina FE-AR, Milano?

    Konnte hier dazu leider auch nichts finden.

    Es handelt sich hierbei um eine Kolbenmaschine. Allerdings befindet sich der Kolben unterhalb des Tanks und der Hebel rechts unten an der Maschine.

    Wäre echt super wenn mir da jemand eine Information zu diesem Gerät geben könnte.

    MfG

    Angelo Corlito
     
  2. #2 mr.smith, 25.01.2008
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.604
    Zustimmungen:
    697
  3. achmed

    achmed Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2005
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    493
    AW: Erfahrung La Peppina FE-AR Kolbenmaschine

    Hallo Angelo,
    das war Anfang der 80er meine erste Espressomaschine, ansonsten hat man in diesen Breiten auf Antikmärkten eher alte Filter und sonstige Brühmaschinen gefunden. War ich stolz.
    Es gibt zwei Ausführungen, mit und ohne Druckbehälter. Hat sie keine Dampfdüse, wird das Wasser in dem Gefäss (emailliertes Blech in oft sehr knalligen Farben) erhitzt und folgt der
    Schwerkraft, wenn du den Hebel betätigst.
    Die Feder ist schon sehr kräftig und baut ganz schön Druck auf.
    Die andere Version hat einen verschraubten Deckel und eine Dampfdüse. Außerdem waren meines Wissens die Gefässe bei dieser Maschine etwas größer.
    Wo man noch irgendwelche Ersatzteile beziehen kann, weiß ich nicht. Meine dient seit Jahren als Deko.
    Gruß
    Achmed
    Ach so, wahrscheinlich 60er und 70er Jahre.
     
  4. #4 Wolle.ws, 21.03.2008
    Wolle.ws

    Wolle.ws Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    AW: Erfahrung La Peppina FE-AR Kolbenmaschine

    Hey zusammen,
    bin seit gestern am testen... La Peppina, wahrscheinlich eine der ersten, 700W und Keramikkessel (oben offen).
    Funktioniert relativ simpel, Stecker rein (meine hat noch einen mit 2 Stellungen, macht aber gar keinen Unterschied, in jeder stellung wird erhitzt).
    Nach ca. 5 min kocht des wasser (deckel fliegt fast weg...)
    Dann muss man anfangen zu pumpen um die Brühgruppe etwas aufzuheizen(2-3mal ist ok), jetzt den Siebträger einspannen und wieder 2x pumpen für einen einfachen shot...
    Ergebnis:
    relativ guter Espresso, leider immer noch etwas zu kühl. Crema ist etwas da, denk aber des liegt am Mahlgrad, muss wohl noch feiner sein als bei der Pavoni..
    Ansonsten vom Design her eine schöne Maschine, old-school knallig roter Kessel und halt ein Handhebel für alle Espressopuristen.....
    Grüße
    Wolle
     
  5. #5 Flanders, 05.01.2011
    Flanders

    Flanders Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2010
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    1
    AW: Erfahrung La Peppina FE-AR Kolbenmaschine

    Welchen Durchmesser haben den die Siebträger der La Peppina??
     
  6. #6 Tschörgen, 05.01.2011
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    11.732
    Zustimmungen:
    10.582
    AW: Erfahrung La Peppina FE-AR Kolbenmaschine

    http://www.kaffee-netz.de/445956-post12.html

    Vielleicht hilft dir ja diese Aussage (indirekt) weiter!

    Gruss Tschörgen
     
  7. #7 ComKaff, 05.01.2011
    ComKaff

    ComKaff Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    1.751
    Zustimmungen:
    127
  8. #8 Gastlosen, 14.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2011
    Gastlosen

    Gastlosen Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    AW: Erfahrung La Peppina FE-AR Kolbenmaschine

    Zwei Fragen an Peppina-Erfahrene:
    • Fliesst nach einem Hebelzug, bis der Hebel wieder ganz oben ist, generell mehr Wasser in die Tasse, als für einen Espresso benötigt wird oder hab ich die Peppina nicht ordentlich zusammengebaut?
      Schätze, bei mir fliessen mindestens 60-80ml in die Tasse. In Youtube-Videos werden ebenfalls die +/- 25sec erreicht und die Tasse weggezogen, bevor der Hebel oben ist.
    • Bringt ihr problemlos 14g in das Zweiersieb? Locker eingefüllt und abgestrichen bekomm ich da höchstens 12g rein.
    Danke!
     
  9. #9 Gastlosen, 14.01.2011
    Gastlosen

    Gastlosen Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    AW: Erfahrung La Peppina FE-AR Kolbenmaschine

    Weitere Fragezeichen:

    Wenn Wasser im Kessel ist, tropft es aus der Brühgruppe. Liegt eine Undichtigkeit bei Dichtung 1130 oder 1134 in dieser Explosionszeichung vor?

    Respektive rührt das Problem daher, dass sich im Zylinder, d.h. über dem Kolben (1103) ein Hohlraum befindet, der sich mit Wasser füllt und der genug gross ist, dass die Öffnung zur Brühgruppe hin frei ist? Sollte diese Öffnung bei Hebel oben theoretisch geschlossen sein? Wie krieg ich das hin?

    Entschuldigt den Zahlensalat und die Mühe, falls ihr sie auf euch nehmt, die Ziffern auf dem Bild zu finden :)
     
  10. #10 KlausMic, 14.01.2011
    KlausMic

    KlausMic Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    2.392
    Zustimmungen:
    6
    AW: Erfahrung La Peppina FE-AR Kolbenmaschine

    Eigentlich sollte da nichts tropfen, der Kolben sollte nach oben hin sauber abdichten. Könnte mir schon vorstellen, dass die 1130 als Ursache in Frage kommt.

    Viele Grüße

    Klaus
     
  11. #11 Gastlosen, 14.01.2011
    Gastlosen

    Gastlosen Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    AW: Erfahrung La Peppina FE-AR Kolbenmaschine

    Das hab ich zuerst auch gedacht, aber die beiden Dichtungen sind ja so montiert, dass sie Wasser von oben durchlassen, aber in die umgekehrte Richtung nicht. Ich vermute, dass der Kolben nicht ganz nach oben kommt und das Loch zur Brühgruppe nicht schliesst oder der Kolben die Dichtung nicht gegen die Decke des Zylinder presst. Morgen öffne ich die Peppina und schau, an was es liegen könnte.

    Vielleicht hab ich dich auch nicht richtig verstanden und du sagst genau das, was ich hier zu beschreiben versuche :-?

    Danke allemal!
     
  12. #12 Flanders, 14.01.2011
    Flanders

    Flanders Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2010
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    1
    Hallo leider sehe uch die Zeichnung nicht da ich mit dem Handy unterwegs bin. Bitte füll mal nur wenig Wasser in den Kessel. Bis zur Dichtung des Kessels. Sollte es immer noch tropfen dann ist die Dichtung zum Kolben undicht...also diese runde Platte zum einlass des Wassers. Frag mal den Francesco über seine HP... Er hat mir sehr geholfen meine Maschine zu reparieren.
     
  13. #13 KlausMic, 15.01.2011
    KlausMic

    KlausMic Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    2.392
    Zustimmungen:
    6
    AW: Erfahrung La Peppina FE-AR Kolbenmaschine

    Genau sowas in der Richtung vermute ich auch! Wenn ich meine Einzelteile so anschaue, sollte es irgendwo in dem Bereich liegen (habe meine Peppi vor einiger Zeit zerlegt und muss sie erst noch wieder zusammenbasteln...;-)). Wobei, wenn ich es mir so recht überlege.... auch wenn die 1130 nicht sauber abdichtet, sollte der Kolben ja trotzdem das Loch zur BG verschließen. Außer er kommt (warum auch immer) nicht ganz nach oben und lässt eine kleine Öffnung frei.

    Viele Grüße und viel Erfolg

    Klaus
     
  14. #14 Gastlosen, 15.01.2011
    Gastlosen

    Gastlosen Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    AW: Erfahrung La Peppina FE-AR Kolbenmaschine

    Problem gelöst! Tatsächlich habe ich beim ersten Mal zusammenbauen den Zylinder zu wenig weit nach unten gestossen, so dass ein Hohlraum zwischen Zylinderdecke und Kolben vorhanden war. Leider ist bei mir die Schraube 1234/1 nicht mehr vorhanden, sonst hätte ich schon beim ersten Mal zusammenbauen gemerkt, dass der Zylinder zu hoch sitzt. Jetzt ist alles dicht!

    Vielen Dank allerseits!
     
  15. #15 Barttasse, 28.01.2011
    Barttasse

    Barttasse Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    AW: Erfahrung La Peppina FE-AR Kolbenmaschine

    Die Elektrik ist etwas grenzwertig! Kann man die nicht auf Schuko (mit Erde) umbauen?
     
  16. #16 Flanders, 28.01.2011
    Flanders

    Flanders Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2010
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    1
    AW: Erfahrung La Peppina FE-AR Kolbenmaschine

    Hy Ich habe auf Schuko umgebaut...Du bekommst in jedem Baumarkt eine passende Steckdose. Da die Farben nicht den Standardfarben deutscher Kabel entsprechen musst du die Kabel durchmessen um die richtige Verkabelung zu finden.
     
  17. #17 Barttasse, 31.01.2011
    Barttasse

    Barttasse Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    AW: Erfahrung La Peppina FE-AR Kolbenmaschine

    Interessant!
    Bitte doch bitte mach mal ein paar Bilder davon oder eine genauere Beschreibung. Ich kann mir darunter nichts vorstellen. Wo hast du die Erde angeschlossen? Danke!!!


    Meine Peppina ist leider nach dem Einsetzen des neuen Dichtsatzes nur mit dem Einsersieb dicht und mit dem Zweitersieb leck. Wo kann der Fehler liegen?
     
  18. #18 Flanders, 31.01.2011
    Flanders

    Flanders Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2010
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    1
    Ich vermute mal das Sieb hat nen Detcher. Bilder folgen noch. Wenn du dir eine Schuko kaufst hast du in diesem Stecker 3 Pole + - und Grund. Schließ den Grund an den mittleren das ist meistens der Nullleiter !!! Durchmessen. Pluss und Minus kann einfach angeschlossen werden. Wenn du aber keine Ahnung hast lass es bitte machen sonst Grillst du dich.
     
  19. #19 Holger Schmitz, 31.01.2011
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.189
    Zustimmungen:
    1.593
    AW: Erfahrung La Peppina FE-AR Kolbenmaschine

    + und - gibt es bei Wechselstrom aber auch nicht gerade... :roll:
    Nulleiter in der MItte ? Meinst wohl die Erdleitung (also meist grüngelb ? ) die z.B. in alten Hausinstallationen schonmal "klassisch genullt" wird indem Erde und Nullleiter zusammengelegt werden.

    Insofern am besten ein paar Fotos hier einstellen und von Leuten die wirklich fit in der Materie sind (z.B. habe ich keine Bedenken bei Bubikopf, Achmed, koffeinschock etc) erklären lassen was man womit verbindet.

    Grüße
    Holger
     
  20. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
    AW: Erfahrung La Peppina FE-AR Kolbenmaschine

    ???

    dito :roll:

    welchen mittleren leiter meinst du ? :shock:

    meine peppi hat nen schukostecker

    wenn man das nachrüsten will muss man die masse auf die grüngelbe ader des netzkabels geben und das beim schukostecker auf den "aussenkontakt" sprich erde schalten

    gruß galgo
     
Thema:

Erfahrung La Peppina FE-AR Kolbenmaschine

Die Seite wird geladen...

Erfahrung La Peppina FE-AR Kolbenmaschine - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] La Spaziale Zubehör - Bodenloser ST, Tamper, Board-Trichter

    La Spaziale Zubehör - Bodenloser ST, Tamper, Board-Trichter: Servus zusammen, da ich Maschine und Brühgruppendurchmesser gewechselt habe, steht noch Zubehör für La Spaziale Vivaldi und co. zum Verkauf: -...
  2. La Pavoni Europiccola tropft aus der Brühgruppe

    La Pavoni Europiccola tropft aus der Brühgruppe: Hallo, nach dem Warten und der Wiedermontage der Brühgruppe tropft es aus selbiger stetig heraus. Das Duschensieb ging sehr schwer heraus. Wie...
  3. Wieder-Inbetriebnahme von Überraschungspaket "La Cimbali M31 Bistro dt/1"

    Wieder-Inbetriebnahme von Überraschungspaket "La Cimbali M31 Bistro dt/1": Hallo zusammen, nachdem ich mich ein gutes halbes Jahr mit der Delonghi Dedica EC685 auf Siebträger eingeschossen und Blut geleckt habe wurde der...
  4. La Pavoni Europiccola: Duschensieb lässt sich nicht ausbauen

    La Pavoni Europiccola: Duschensieb lässt sich nicht ausbauen: Hallo, ich wollte heute die Kolbendichtung warten und konnte das Duschensieb nicht herausdrücken. Vorgegangen bin ich nach der Anleitung zum...
  5. [Verkaufe] Cappuccinatore für La Pavoni

    Cappuccinatore für La Pavoni: Verschenke. Gebraucht, nicht komplett. Liegen schon lange rum. Portoübernahme oder Abholung. [IMG] [IMG]
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden