Erfahrung mit Herdmaisröster (manuelle Popcornmaschine)

Diskutiere Erfahrung mit Herdmaisröster (manuelle Popcornmaschine) im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Auf der Suche nach einem Anbieter des Gene-Rösters bin ich auf einen Kochtopf mit Rühr einrichtung gestossen. Das ganze nennt sich Herdmaisröster...

  1. #1 Fuerth_bay, 23.08.2008
    Fuerth_bay

    Fuerth_bay Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
  2. #2 Holle789, 27.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 27.08.2008
    Holle789

    Holle789 Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    3
    AW: Erfahrung mit Herdmaisröster (manuelle Popcornmaschine)

    Hallo Fuerth_bay

    Auf dem Röstertreffen 2008 in Wuppertal haben wir Versuche mit einem 5,90 Euro Herdmaisröster gemacht, die durchaus trinkbar waren. ALso nur Mut zur Experimentierfreude!

    Bei diesen "Blechkurbeldingern" ist es aber wichtig eine gleichmäßige Wärmezufuhr zu haben, daher würde ich sowas auf einer Elektroplatte betreiben, denn die Gasflamme deines Herdes wird vermutlich den Topf an einer Stelle zum glühen bringen und an anderer Stelle möglicherweise zu kalt bleiben weil die Wandstärke des Topfes viel zu dünn ist und die Hitze nicht gleichmäßig verteilt wird.

    Für das Geld dieses Herdmaisrösters, den du vorschlägst bekommst du ja fast einen I-Roast 2 mit dem man vorzüglich rösten kann (habe selbst einen und bin sehr zufrieden).

    Heute würde ich mir entweder selbst einen Röster bauen aus einem alten Dampfdrucktopf der einen dicken Boden hat für gleichmäßige Rösthitze und der ein Rührwerk wie beim Herdmaisröster bekommen würde nur dass ich das Rühren einem kleinen Motörchen überlassen würde.

    Dann würde ich in den Deckel Glas einsetzen und Lampen zur Kontrolle des Röstgutes.

    Außerdem gäbe es einen Anschluss für einen Staubsauger um den Rauch ab zu saugen.

    Oder ich würde mir den Hottop bei Hasbean in GB bestellen. Der wird dort momentan für 339 brittische Pfund verschleudert und röstet sehr leise und sehr gut (leiser als der Gene).


    Du bist aus Fürth gelle? Falls du in der Nähe des Ruhrgebietes bist, kannst du auch mal vorbei schauen. Gunnar hat den Gene und einen Herdmaisröster, Andreas hat den HPR und wir beiden haben uns vor kurzem den Hottop gegönnt und ich habe noch den I-Roast 2. Daher gibt es hier gute Auwahl an Röstern die man auch mal in Betrieb anfassen darf ;)

    Dann könntest du zunächst auf Tuchfühlung gehen bevor du viel Geld ausgibst.


    Bin gespannt welche Erfahrungen du mit dem Herdmaisröster machst. Dazu gibt es überigens Literatur:

    Claus Fricke, Handbuch Kaffeerösten zu Hause, Verlag: Die Werkstatt, ISBN: 978-3-89533-563-1


    Herzliche Grüße aus dem Pott

    Holger
     
  3. #3 schnick.schnack, 27.08.2008
    schnick.schnack

    schnick.schnack Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    1
    AW: Erfahrung mit Herdmaisröster (manuelle Popcornmaschine)

    bevor du so viel geld dafür ausgibst, kauf dir lieber bei ebay/flohmarkt/trödel für 5-25€ einen alten kaffeeröster mit kurbel/rührwerk. die teile haben ordentlich masse und funktionieren bestens (zb ebay 280258788479 sieht super aus, allerdings wird der vermutlich zu teuer).
     
  4. #4 Fuerth_bay, 27.08.2008
    Fuerth_bay

    Fuerth_bay Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Erfahrung mit Herdmaisröster (manuelle Popcornmaschine)

    Danke schonmal mit den Antworten.
    Ich fand auch daß der Herdmaisröster mit Thermometer zusammen ca. 100EUR bischen
    viel ist zum Einsteigen bevor man sich was besseres baut, oder kauft.
    Werd' erst mal mit nem Topf anfangen.
    Nach stundenlangem Surfen bin ich so beim Hottop ohne Steuerung, weil die Mechanik
    ganz OK scheint, der Aufpreis für die eigentlich notwendige Steuerung aber unverhältnismäßig
    teuer ist. Den würde ich dann wohl um ein Bohnenthermometer und eine Leistungsregelung
    aufrüsten.
    Gibt's da noch was zwischen dem Hottop und dem 2900EUR Cafemino?
    Ich find' immer nur die ganz einfachen Dinger und noch viel teurer als den Cafemino.
    Der Gene ist anscheinend zu laut um die Cracks vernünftig zu hören, und ein Bohnenthermometer lässt sich wohl gar nicht nachrüsten.
     
  5. #5 muckefuck, 23.09.2008
    muckefuck

    muckefuck Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2008
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    15
    AW: Erfahrung mit Herdmaisröster (manuelle Popcornmaschine)

    Zurück zum Thema Herdmaisröster. Fricke schreibt ja, dass man unbedingt ein Thermometer benötigt...und bietet gleich eines für 26,80 Euro an. Das ist viermal mehr, als ich für meinen Topf bei ibähh bezahlt habe!!!

    Also Leute, wo bekomme ich ein günstiges Thermometer her? Bei sweetmarias gibt's eins für "5 bucks", aber das ist ja in den USA.

    Bei sweetmarias gibt es auch eine hübsche Röstergallerie.
    Warum werde ich auf dieser Seite bloß das Gefühl nicht los, dass der Fricke mehr als nur einen Blick darauf geworfen hat??? Cool, dass er das Rösten wieder in deutsche Küchen holt - wenn das nur alles nicht so teuer auf seiner Seite wäre. Das Buch werde ich mir auf jeden Fall besorgen.
     
  6. #6 DonPhilippe, 23.09.2008
    DonPhilippe

    DonPhilippe Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2005
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    53
    AW: Erfahrung mit Herdmaisröster (manuelle Popcornmaschine)

    Kurz dazu noch:
    Lauter als ein Trommelröster ist der Gene sicher auch nicht.
    Ich habe, seit ich den Gene in Betrieb hab, fast jeden Crack deutlich gehört.
    Am Anfang waren zwei, drei Cracks dabei die ich verpasst habe;
    gerade in letzter Zeit, wo ich mehr röste und ein wenig Routine darin entwickle und weniger "nervös" bin,
    höre ich so gut wie jeden Crack, oft schon bei der ersten Bohne.
     
  7. #7 dbertolo, 23.09.2008
    dbertolo

    dbertolo Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2007
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    AW: Erfahrung mit Herdmaisröster (manuelle Popcornmaschine)

    Ich bin zur Zeit im Übergangsstadium zwischen Rösten in der Pfanne und Hähnchengrill :). Bei mir hat auch Pfanne und Schwing-/Schneebesen recht gut funktioniert. Zumindest im zweiten Anlauf (der erste verkohlte etwas gar schnell):

    - Pfanne fünf Minuten auf Stufe 7 von 9 heizen.
    - Bohnen zugeben. Auf Stufe 6 von 9 stellen. Von nun an ständig Rühren.
    - Warten bis zum ersten Crack (kam nach etwa 10 Minuten).
    - Gleich runterschalten auf Stufe 5 von 9.
    - Bis zum gewünschten Grad rösten. Etwa 15 Minuten bei mir.
    - Mit zwei Sieben abkühlen.

    Das Ergebnis war ziemlich gut trinkbar. Ich habe auf jeden Fall schon viel schlechteren Kaffee gekauft.

    Morgen probiere ich dann die erste Charge aus dem noch unmodifizierten Hähnchengrill (PID ist unterwegs).

    Gruss
    Daniel
     
  8. #8 zocker101, 24.09.2008
    zocker101

    zocker101 Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    2
    AW: Erfahrung mit Herdmaisröster (manuelle Popcornmaschine)

    Moin moin,

    ich habe mein Thermometer aus der Bucht. 6 Euro plus Versand. Waren dann auch was um die 12 Euro.
    Ich glaube Thermoshop war der Verkäufer.
    Im Zweifel einfach mal nach Fettthermometer suchen.
    z.B. Friteusenthermometer Fettthermometer 0-300 Grad bei eBay.de: Friteusen (endet 30.09.08 22:12:32 MESZ)
    Ob dieses was taugt kann ich allerdings nicht sagen.

    Bis denne
    Markus
     
  9. #9 Barista, 24.09.2008
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.730
    Zustimmungen:
    2.463
    AW: Erfahrung mit Herdmaisröster (manuelle Popcornmaschine)

    Ich konnte bei dem Treffen in MGL sowohl den Gene als auch den Hottop in Aktion sehen und würde daher von dem Kauf des Gene Abstand nehmen. Er ist sicher nicht unbedingt laut, aber kein Vergleich zum Hottop. Zwischen diesen beiden Röstern liegen nochmals deutliche Unterschiede im Geräuch und der Hottop macht letztlich doch wohl mehr Spaß. Alleine das Abkühlen der Bohnen ist deutlich einfacher und erfordert keine zusätzliche Bastelarbeit.
     
  10. #10 gunnar0815, 24.09.2008
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.039
    Zustimmungen:
    838
    AW: Erfahrung mit Herdmaisröster (manuelle Popcornmaschine)

    Fand es auf den Röstertreffen auch recht einfach in der Popcorntopf zu rösten. Sicherlich das Kurbeln nervt wohl irgendwann. (hatte Holger übernommen) Kannst wohl aber gut 400 g rösten. Wir hatten 220 g glaube ich. Und das Ergebnis war wirklich sehr gleichmäßig und gut trinkbar.
    Der Gene ist nicht laut nur isoliert das Glas den Schall so das man die Cracks viel schlechter hören kann. Der Hottop ist oben „offen“ und man hört wirklich alles was drin passiert.
    Irgendwer wollte den einfachen Hottop doch eine USB-Schnittstelle verpassen.
    Gunnar
     
  11. #11 zocker101, 25.09.2008
    zocker101

    zocker101 Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    2
    AW: Erfahrung mit Herdmaisröster (manuelle Popcornmaschine)

    Moin moin,

    ja es ist eigentlich recht einfach. Selbst das Kurbeln ist nicht wirklich nervig.
    Für mich als Anfänger fällt das gar nicht auf. Ich bin momentan eher gespannt was im Topf passiert. :lol:

    Allerdings braucht es Übung. Ich denke, bis ich im Espressohimmel angekommen bin, werde ich wohl noch einige Röstungen mit leichtem Stirnrunzeln verkosten ......
    Bis jetzt war aber alles immer geniessbar, irgendwie zumindest. :-D

    Bis denne
    Markus
     
  12. #12 gunnar0815, 25.09.2008
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.039
    Zustimmungen:
    838
    AW: Erfahrung mit Herdmaisröster (manuelle Popcornmaschine)

    Generell braucht man beim rösten etwas Übung/Erfahrung. Das ist bei einem anderen Röster nicht anders.
    Gunnar
     
  13. #13 DonPhilippe, 02.10.2008
    DonPhilippe

    DonPhilippe Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2005
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    53
    AW: Erfahrung mit Herdmaisröster (manuelle Popcornmaschine)

    Gut, ich hab bei meinem Vergleich mit einem Trommelröster auch nicht den Hottop gemeint...

    Kleiner Tip noch für alle Gene-Neulinge, oder solche die Probleme mit den Cracks haben:
    Die Cracks hört man am besten, wenn man am Häutchen-Behälter in Höhe dieses Abluftgitters horcht.
    Klar, ist die einzige Stelle, an der zur Röstkammer eine direkte Verbindung besteht.
    Nur nicht zu nahe an den Behälter mit dem Ohr, sonst ist das auch bald light french...
     
Thema:

Erfahrung mit Herdmaisröster (manuelle Popcornmaschine)

Die Seite wird geladen...

Erfahrung mit Herdmaisröster (manuelle Popcornmaschine) - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Mago. Schmeckt nach Rauch.

    Erfahrungen mit Mago. Schmeckt nach Rauch.: Normal habe ich eine Vorliebe für dunklen starken Espresso. Ich habe mich auch auf diesen Kaffee gefreut und leider hat es total nach Rauch...
  2. Erfahrungen mit Tools von Carl Henkel Brewers?

    Erfahrungen mit Tools von Carl Henkel Brewers?: Hallo zusammen, Bin gerade über die Internetseite des Herstellers gestolpert und finde z. B. die Immersion Brew Kanne Arca x-Tract sehr stylisch...
  3. Erfahrungen Solis Type 1150 -> Maschinen-Mühlen-Kombi

    Erfahrungen Solis Type 1150 -> Maschinen-Mühlen-Kombi: Moin, meine Frau hat mir heute diese Maschine geschenkt. Derzeit habe ich ne Lilit + Mahlkönig Vario. Kann jemand was zu der Kombi sagen, auch...
  4. Erfahrungen mit Miele Black Edition Espresso ?

    Erfahrungen mit Miele Black Edition Espresso ?: Hallo allerseits, hat schon jemand die Miele Espressomischung im Siebträger zubereitet? Die Bohnen sind ja relativ kostspielig (250 g für 8€),...
  5. Erfahrungen mit baristahustle?

    Erfahrungen mit baristahustle?: Hi Leute, Auf https://www.baristahustle.com/education-products/ werden wohl irgendwelche Kurse angeboten - monatlich zu bezahlen. Leider habe ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden