Erfahrung PL62 Mara nach 2 Jahren

Diskutiere Erfahrung PL62 Mara nach 2 Jahren im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Habe vor ca. 2Jahren die Lelit PL62 gekauft. Lebe im Umfeld von Wien und mußte die Maschine schon 2 mal zum Reparieren schicken....

  1. #1 Zahnschnitzer, 28.03.2019
    Zahnschnitzer

    Zahnschnitzer Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Habe vor ca. 2Jahren die Lelit PL62 gekauft.
    Lebe im Umfeld von Wien und mußte die Maschine schon 2 mal zum Reparieren schicken.
    Undichtigkeiten,Problem mit Pressostat und der Schalter unter dem Tank war defekt,oder auch nicht.... weiß man nicht so genau.
    Das Problem ist das Lelit vorschreibt das bei Störungen die Maschine zum Verkäufer gebracht werden muß.
    Ein Verkäufer ist oft kein Techniker
    In meinem Fall war die Maschine 2 mal beim Techniker was mir nur Ärger bescherte.
    Kabel kam nicht retour und Gummifuß fehlte...150 Euro für zwei Dichtungen!
    Beim 2.ten Mal 80 Euro kam die Maschine überhaupt kaput retour, da funktionierte die Heißwasserentnahme nicht mehr.
    Es tut ihnen leid,ein Fehler ist passiert, es muß ein Teil bestellt werden.
    Jetzt sind 3 Wochen vergangen.... nichts!
    Ich habe Lelit Italien informiert...
    Ich möge mich doch bitte an den Verkäufer wenden.
    Leute ich sage euch: Bevor ihr Lelit kauft überlegt es euch.
    Das Service ist zum Heulen!!!
     
  2. #2 cbr-ps, 28.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 28.03.2019
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    8.324
    Zustimmungen:
    6.772
    Das ist kein Problem, sondern das normale im Gewährleistungsrecht vorgesehene Verfahren. Dein Vertragspartner ist der Verkäufer, nicht der Hersteller. Das ist kein Lelit Sonderfall, sondern der Normalfall. Ebenso dass Hersteller sich ausserhalb der Gewährleistung Servicepartnern bedienen und nicht alles selbst machen wollen und/oder können.
    Insofern scheint mir der Unmut gegenüber Lelit unangebracht, der müsste sich, wenn er denn berechtigt ist, gegen den Verkäufer richten.
    Wieso stellt der Kosen während der Gewährleistung (muss ja wohl, wenn die Maschine erst zwei Jahre alt ist) in Rechnung? Waren die Schäden möglicherweise durch dich verursacht - Kalk z.B.? Dann wären die 150€ wohl eher durch Arbeitszeit begründet und nicht für die Dichtungen selbst. Das erscheint mir ein durchaus plausibler nicht ansatzweise überzogener Wert.
     
    solisuno gefällt das.
Thema:

Erfahrung PL62 Mara nach 2 Jahren

Die Seite wird geladen...

Erfahrung PL62 Mara nach 2 Jahren - Ähnliche Themen

  1. Cubita Epsresso Bohnen Erfahrung?

    Cubita Epsresso Bohnen Erfahrung?: Hi, nach dem mir meine letzter Loeffel meines neuen lieblings Bruehkaffees aus ging (FIXX Coffee Cubano), habe ich mir mal CUbita Bohnen...
  2. [Erledigt] 2 x Fuji PXR3 und 2 x Crydom Solid State relay

    2 x Fuji PXR3 und 2 x Crydom Solid State relay: Verkaufe folgende neue noch nie benutzte Teile: 2 x Fuji Electric PXR3 Temperature Controller 2 x Crydom D2425 Solid State relays Neupreis...
  3. [Erledigt] Kees van der Westen - Black Panel Mistral 2.Gr.

    Kees van der Westen - Black Panel Mistral 2.Gr.: Verkaufe seltene KvdW Black Panel MISTRAL HINWEIS ! Maschine ist ein Restaurations Objekt und NICHT funktionsfähig. Die Glaspanels sind in...
  4. Lelit Grace (Pl81T) Erfahrungen?

    Lelit Grace (Pl81T) Erfahrungen?: Hallo, ich war bis vor kurzem auf der Suche nach einer Rancilio Silvia... Nun habe ich eine recht günstige Lelit Grace um 400€ gefunden, diese...
  5. Schaerer Siena 2 - Dampfboiler deaktivieren

    Schaerer Siena 2 - Dampfboiler deaktivieren: Hallo Kaffeegemeinde, wie so viele hier im Forum benötige ich Hilfe. Ich besitze seit 6 Jahren eine Schaerer Siena 2, die ich als defektes Gerät...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden