Erfahrungen Baratza Sette AP 30

Diskutiere Erfahrungen Baratza Sette AP 30 im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo an alle Ich bin ganz neu hier .... . Ich gucke jetzt schon sehr lange nach einer geeigneten Kaffeemühle für die Moccamaster...eigentlich...

  1. #1 Takeacupofcoffeee, 03.03.2018
    Takeacupofcoffeee

    Takeacupofcoffeee Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Hallo an alle
    Ich bin ganz neu hier .... . Ich gucke jetzt schon sehr lange nach einer geeigneten Kaffeemühle für die Moccamaster...eigentlich habe ich mir schon die Baratza Sette AP 30 ausgeguckt. ( ich würde das BG Mahlwerk separat dazu kaufen ) ...Meine Frage haben hier schon irgendwelche Leute Erfahrung mit der Mühle ? Ich konnte im Netz nirgends wirklich Erfahrungsberichte finden und hoffe jetzt auf euch ... würde mich freuen hier fündig zu werden . Dankeschön...
     
  2. Luke85

    Luke85 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2017
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    321
    Hallo, willkommen im Forum!
    Ich habe eine Sette 30, allerdings erst seit einem Viertel Jahr. Also keine Langzeit Erfahrung. Super Mühle, irre schnell, kaum nennenswerten Totraum. Ich nutze sie allerdings für Espresso, kann also nichts dazu sagen wie sie sich für Filterkaffee macht. Dass du die BG Burrs brauchen wirst weisst du ja schon..
    Also man sagt der Sette 270, dort insb. Der 270W ja nach, dass die wohl unzuverlässig ist bzw oft kaputt geht (dazu gibt's einen umfangreichen Thread). Ich hoffe, dass das bei der 30 AP nicht so ist, aber wie gesagt, bei mir war nichts, aber eben auch nur 3 Monate. Meine Meinung: sehr gutes Preis leistungs Verhältnis, mit dem Risiko, dass sich die Ausfallquote der 270 auch bei der 30 zeigt.

    Sent from my STV100-4 using Tapatalk
     
    Takeacupofcoffeee gefällt das.
  3. #3 Takeacupofcoffeee, 03.03.2018
    Takeacupofcoffeee

    Takeacupofcoffeee Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Okay ... Herzlichen Dank für die nette Antwort. Ja das mit dem BG zusätzlich hab ich schon gelesen. Mir fehlen halt Erfahrungsberichte... aber der von dir ist ja schon mal was ....mir gefällt halt die Bauart , der geringe Totraum, der abschließbare Bohnenbehälter .... es bleibt halt mein Bedenken das es für Filterkaffee doch vom groben her nicht reichen wird ...Ich finde aber auch nicht wirklich Alternativen die mir Zusagen ...
     
  4. #4 Wrestler, 04.03.2018
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    903
    Baratza Encore sollte für Brüh Kaffee eigentlich ausreichend sein.
    Totraum ist da eigentlich nicht vorhanden.
    Du mahlst direkt für den Bezug.
    Ansonsten gibt's noch die Wilfa.

    Wobei ich persönlich auch eine handmühle akzeptabel finde.
    Mit einer C40 mk3 Nitro Blade kann man eigentlich auch nicht viel falsch machen.
     
  5. #5 Takeacupofcoffeee, 04.03.2018
    Takeacupofcoffeee

    Takeacupofcoffeee Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Dankeschön... hat noch irgendjemand zufällig dir Baratza Sette AP 30 ?
     
  6. #6 Bohnenflo, 05.03.2018
    Bohnenflo

    Bohnenflo Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    4
    Kann die Sette30 grob genug mahlen für die Zubereitung mit der CHEMEX? Also ohne dass ichn noch etwas nachrüsten muss? Quasi aus der Verpackung raus und Mahlgrad auf grob stellen und es passt??
     
  7. #7 Luke85, 05.03.2018
    Zuletzt bearbeitet: 05.03.2018
    Luke85

    Luke85 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2017
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    321
    @Bohnenflo
    Ich habe die Sette 30 anfangs mit dem Original Einstellring genutzt, neuerdings den Einstellring der Sette 270 installiert. Infos dazu in einem anderen Thread. Zu sagen ist: Espressofeiner Mahlgrad lag beim Original Ring bei 10 von 30. Mit dem Einstellring der Sette 270 bei 4 von 30 im makro Bereich. Ich habe keine shims installiert.
    Ich befürchte sehr, dass die gröbste Einstellung mit dem Original Einstellring und AP Mahlwerk viel zu fein sein wird. Mit dem Einstellring der Sette 270 verschiebt sich quasi die Mahlgradskala. Werde gleich mal ein Foto machen vom Mahlgrad bei der gröbsten Einstellung. Das könnte schon eher passen. Aber ich habe, offen gestanden, auch noch nie eine Chemex (und im Übrigen auch sonst keine Brühkaffeemethode) benutzt. Aber so wie ich das verstanden habe mit Längere Kontaktzeit mit dem Wasser bedeutet größerer Mahlgrad dann muss es schon ein ganzes Stück gröber sein.

    Aber: mal ganz abgesehen von Grob/Fein: das AP Mahlwerk produziert wohl deutlich mehr fines als das BG Mahlwerk (Grund: irgendwas mit dem Schliff, bin da kein Experte). Aufschlussreiches Video dazu auf YouTube bei WholeLatteLove. Damit wirst du, selbst bei passendem Mahlgrad, wohl schneller in der Überextraktion landen.

    Sent from my STV100-4 using Tapatalk
     
  8. Luke85

    Luke85 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2017
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    321
    Hier siehst du einmal Einstellung 30 und Einstellung 24 mit Einstellring der 270.

    Einstellung 24 deshalb, weil der neue Einstellring zu einer Verschiebung in Richtung grob geführt hat, mE um 6 Einstellungen (vorausgesetzt natürlich die zahlen verhalten sich linear zum Mahlgrad und die Verschiebung ist unabhängig vom Mahlgrad, das hab ich jetzt einfach mal unwissenschaftlich angenommen). Also das feinere von beiden Bildern wäre nach der Logik das was du bekommst mit: 30 AP aus der Verpackung raus, auf grob stellen, Bohnen rein, mahlen. Meine Meinung: selbst wenn das gerade grob genug sein sollte und du das mit den Fines ignorierst hast du keine Möglichkeiten mit dem Mahlgrad zu spielen. Mir persönlich waren dann 270€ fast zu viel und du wärst bei der Encore die @Wrestler vorgeschlagen hat besser aufgehoben. Oder aber einfach 25€ für das BG Mahlwerk investieren. Sind keine 10 Prozent Aufschlag, das wäre was ich machen würde. Aber wie gesagt, ich hab auch keine ahnung von Brühkaffe, das gröbste was ich gemahlen hab war für die Bialetti.

    Für mich ist die Sette 30 AP (= All Purpose) überhaupt keine All Purpose mühle sondern eine hervorragende Espressomühle. Mit BG Mahlwerk sieht das aber anders aus.

    Sent from my STV100-4 using Tapatalk
    [​IMG]
     
    Takeacupofcoffeee gefällt das.
  9. Luke85

    Luke85 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2017
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    321
    Aber falls du zufällig auch aus dem Köln/Bonner Raum kommst kann ich dir gerne anbieten dass du mit deiner Chemex und ein paar Filter Bohnen vorbei kommst und wir es ausprobieren!

    Sent from my STV100-4 using Tapatalk
     
  10. #10 Geschmackssinn, 06.06.2018
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    2.450
    Zustimmungen:
    1.932
    hast du dich zufällig für die Sette mit BG Mahlwerk entschieden und kannst über das Partikelergebnis berichten?
     
  11. Luke85

    Luke85 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2017
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    321
    @Geschmackssinn Ich habe mittlerweile das BG Mahlwerg. Habe zwar keine Gerätschaft um die Partikelgrößenverteilung zu messen, habe aber einen Geschmacklichen Vergleichstest mit der Aeropress und im Dripster gemacht. Beide Zubereitungsarten haben mit dem AP Mahlwerk deutlich kantiger, bitterer geschmeckt ( was ich auf Fines zurückführe). Bei dem BG Mahlwerk kamen die Geschmacksnoten deutlich besser durch und es schmeckte insgesamt viel runder. Kann aber auch damit zusammenhängen, dass mit dem AP Mahlwerk selbst der allergröbste Mahlgrad noch merkbar zu fein war. Der tausch des Mahlwerks ist super easy, einfach ganz weit richtung grob stellen, dann plopt der Einstellring raus, und man kann das AP mahlwerk rausnehmen und das Bg mahlwerk einsetzen. Mache ich jetzt immer so wenn ich Coldbrew mache. Auf jeden fall eine erhebliche Verbesserung vom AP Mahlwerk.

    Ich kann das optisch schwer beurteilen, gerne mache ich bei der nächsten Gelegenheit ein Bild vom Mahlgut.
     
    Geschmackssinn gefällt das.
  12. #12 Geschmackssinn, 07.06.2018
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    2.450
    Zustimmungen:
    1.932
    vielen Dank für die persönliche Einschätzung!

    Ich überlege momentan für Brümethoden mir was anderes zuzulegen und da wäre das BG die billigste Lösung (26€ bei HRL)
    jetzt hab ich mir erstmal meine alte Mühle von der Arbeit wieder geholt (die hat allerdings Totraum)
    mal sehen, vielleicht ist das BG ja auch besser für helles im Siebträger (hast du das schonmal getestet?)
     
  13. Luke85

    Luke85 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2017
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    321
    Ich kann die Investition absolut empfehlen. Insbesondere weil das hin- und verwechseln easy ist (jedenfalls kleiner als der Aufwand, mit einer Handmühle zu mahlen). Der Gedanke mit dem BG Mahlwerk für Espresso kam mir auch. Da wird es aber schon daran scheitern, dass der Mahlgrad auch auf der feinsten Einstellung zu grob ist (nicht probiert den Espresso damit zu machen, aber schon optisch, hätte mal den Tausch des Mahlwerks vergessen).

    Ausserdem: ich war erstaunt, ich bin kürzlich von einem Yirgachefe Omni Roast auf den Tre Forze gewechselt, also vom ganz hellen zum ganz dunklen ende der Skala. Da war geschmacklich einiges vom Yirgachefe dabei, und auch beim ausklappen sah man, dass der Puck unten im Siebträger deutlich heller war. Diesen Totraum merkt man auch wenn man den mahlkegel rausnimmt und einmal abklopft, einiges an Kaffee raus. Dass grobe, helle Filterröstung mit in den Siebträger kommt, vermeidet man auch mit den beiden Mahlkegeln.
     
  14. #14 amno81, 07.06.2018
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2018
    amno81

    amno81 Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2016
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    51
    Sehr interessant.

    Hab heute ebenfalls versucht mit meiner Sette 270 was trinkbares aus dem dripster zu bekommen. War mir auch deutlich zu bitter.

    Bin Grad am überlegen mir ne zweite Mühle zu besorgen aber wenn der BG Kegel gut funktioniert, wäre das natürlich genial.

    Hast du auch eine klassischen "Filter" Mühle mit der Sette(BG) verglichen?
     
  15. #15 Geschmackssinn, 07.06.2018
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    2.450
    Zustimmungen:
    1.932
  16. visual

    visual Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2017
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    17
    Wer von euch hat die Sette 30 denn für nen Siebträger im Einsatz?
    Zufrieden mit den "nur" 30 Einstellmöglichkeiten?
    Gibts mittlerweile irgendwelche Auffälligkeiten?
     
  17. #17 donchris, 07.09.2018
    donchris

    donchris Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2018
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    51
    Also ich bin jetzt seit Montag glücklicher Besitzer einer Sette 30 noch mit dem originalen normalen Einstellring. Hatte vorher die Einstiegsmühle Graef CM800. Habe zum gucken was günstiges gesucht, auch auf abraten meines Händlers vor Ort. Nun ja, bei der Sette fällt das Mahlgut als erstes schon mal nicht stoßweise heraus sondern schön gleichmäßig. Dann ist das Mahlgut sehr fluffig und homogen. Klumpenbildung hatte ich bisher noch keine und ich nutze sie lediglich im ST für Espresso. Die Reinigung geht einfach und schnell von der Hand. Bei mir war direkt schon eine Unterlegscheibe (Shim) verbaut. Habe aber ohne vorher zu testen, eine weitere drunter gemacht. Bin jetzt bei Einstellung 15-21, wobei das wirklich keine Aussagekraft hat, da jede Bohne und Mühle anders ist.
     
  18. #18 Geschmackssinn, 07.09.2018
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    2.450
    Zustimmungen:
    1.932
    ist zwar nicht die Sette 30 sondern die 270W, aber die sind ja quasie identisch bis auf Elektronik&Feinjustierung.

    die 31 Stufen der 270 entsprechen den Stufen der Sette 30.

    eine Stufe entspricht, je nach Bohne, 5-10Sek. Extraktionsunterschied.
    meist brauch ich den Feinen-/Stufenlosen Ring garnicht.

    ansonsten muss man halt (wie bei anderen StufenMühlen z.B. C40) mit der Dosis etwas variieren.
     
  19. #19 Rosenzobel, 02.12.2018
    Rosenzobel

    Rosenzobel Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2018
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    15
    Hallo, auf welcher stufe habt ihr die sette denn normalerweise für Espresso im siebträger?
     
  20. Jova

    Jova Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    229
    im Moment 7 :)
     
Thema:

Erfahrungen Baratza Sette AP 30

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen Baratza Sette AP 30 - Ähnliche Themen

  1. Erfahrung mit ECM Werkstattservice

    Erfahrung mit ECM Werkstattservice: Brauche bitte Euren Rat: > Hat jemand Erfahrung mit dem Kundendienst/der Werkstatt von ECM? Hintergrund: Möchte meine nun 14 Jahre alte ECM...
  2. Zweitmühle für Filter und Creme - Graef, Baratza, De Longhi

    Zweitmühle für Filter und Creme - Graef, Baratza, De Longhi: Moin zusammen, möchte mir eine zweite Mühle anschaffen. Derzeit habe ich eine Solis Scala, die reicht für Filterkaffee. Möchte aber auch...
  3. Fiorenzato Bricoletta P GICAR RL 30 MICRO ST Defekt

    Fiorenzato Bricoletta P GICAR RL 30 MICRO ST Defekt: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Servus, meine Bricoletta macht nichts, außer, dass die rote Kontrollleuchte nach dem anschalten leuchtet ! Die Gicar...
  4. Erfahrungen mit Dämmung einer ECM Technika IV

    Erfahrungen mit Dämmung einer ECM Technika IV: Hi, ich bin sehr zufrieden mit meiner Technika IV, bereue aber im Nachhinein die paar Euros mehr für die ROTA nicht ausgegeben zu haben. Diese...
  5. Eureka Atom vs. Niche Zero vs. Sette 270wi

    Eureka Atom vs. Niche Zero vs. Sette 270wi: Hi zusammen, ich bin aktuell ein wenig auf der Suche nach einem Ersatz für meine Atom und finde irgendwie die Niche als auch die Sette sehr...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden