Erfahrungen / Erfahrungsbericht Profitec Pro300

Diskutiere Erfahrungen / Erfahrungsbericht Profitec Pro300 im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Solange es mit dem Schäumen noch nicht richtig klappt würde ich es bei der langsameren 2-Loch Düse lassen.

  1. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    1.261
    Zustimmungen:
    940
    Solange es mit dem Schäumen noch nicht richtig klappt würde ich es bei der langsameren 2-Loch Düse lassen.
     
  2. #1222 RistrettoPerfetto, 13.01.2021
    RistrettoPerfetto

    RistrettoPerfetto Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2012
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    16
    Hallo zusammen,

    ich muss leider noch mal mit dem Thema Milch schäumen anfangen ;-) Trotz aller tollen Tipps hier aus dem Thread wird das mit der original 2-Lochdüse nicht wirklich gut bei mir. Durch den fehlenden Druck kann beim rollen selten alles an (in der Ziehphase) entstandenen Blasen vermischt werden. Habe jetzt alle möglichen Techniken versucht und es wird nur suboptimal. Der Kesseldruck ist schon auf knapp über dem grünen Bereich (höher trau ich mich nicht), was auch nicht so viel gebracht hat wie erwartet ggü. dem Auslieferungszustand auf 1,3 Bar. Ich würde mich schon eher als leicht fortgeschritten mit fast 20 Jahren Siebträgererfahrung und diversen Maschinen bezeichnen. Bisher hab ichs auch immer früher oder später gut hingekriegt.

    Meine Frage wär, was ich von der original 4-Lochdüse zu erwarten habe. Reicht der Druck aus für ein 0,3 Kännchen? Oder fällt der schon während des Schäumens ab? Hat jemand schon mal die Tidaka 3 oder 4-Lochdüsen probiert?
     
  3. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    1.261
    Zustimmungen:
    940
    Ich komm mit dem werksseitig eingestellten Druck gut klar. Ich habe jedoch keine Erfahrung mit Gastro Maschinen.

    Hast du die Rollphase mal nur mit Wasser probiert? Da schäumt natürlich nichts, aber du siehst prima, wie du das Kännchen halten musst, um das Wasser in Wallung zu bringen.
     
  4. #1224 RistrettoPerfetto, 13.01.2021
    RistrettoPerfetto

    RistrettoPerfetto Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2012
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    16
    Danke für den Tipp. Ja hatte ich mit Wasser probiert, mit und ohne Spüli. Ist alleine schon sehr hilfreich um nicht Unmengen an Milch zu vergeuden. Puhja, vielleicht muss ich ja doch nur noch mehr üben...
     
  5. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    1.261
    Zustimmungen:
    940
    Mich hat auch mal völlig aus der Bahn geworfen, daß die Düse sich etwas gelockert hatte und die beiden Löcher nicht mehr in die gewohnte Richtung zeigten.
     
  6. #1226 Bob de Cafea, 14.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2021
    Bob de Cafea

    Bob de Cafea Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2014
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    1.894
    Wenn man bei der Pro300 den Kesseldruck am Pressostat etwas erhöht (hier ist Vorsicht geboten, da der Dampfkessel bis maximal 2,0 bar vom TÜV zertifiziert ist), die Zwei-Loch-Düse entfernt und den Cool-Touch Silikonschlauch etwas kürzt (der schräg abgeschnittene Silikonschlauch verdeckt nahezu immer zwei Löcher der Vier-Loch-Düse), dann kann man eine größere Kanne, meiner Erfahrung nach, locker aufschäumen.:)
     
  7. #1227 RistrettoPerfetto, 14.01.2021
    RistrettoPerfetto

    RistrettoPerfetto Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2012
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    16
    Prima, danke für die Info. Wo hast Du die her? Aus der Betriebsanleitung? Wenn das stimmt, wäre noch einiges an Spielraum, aktuelle bin ich bei 1,5 Bar.

    Beziehst Du Dich auf die originale 4-Lochdüse oder auf Tidakas?
     
  8. #1228 Bob de Cafea, 14.01.2021
    Bob de Cafea

    Bob de Cafea Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2014
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    1.894
    Da ich die Maschine in und auswendig kenne, weiß ich nach Rückfrage beim Hersteller ein paar eher unbekannte Details.

    Meine Erfahrungen beziehen sich auf das Zubehör des Herstellers.
     
  9. #1229 RistrettoPerfetto, 14.01.2021
    RistrettoPerfetto

    RistrettoPerfetto Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2012
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    16
    Das ist sehr hilfreich, danke!
     
  10. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    1.261
    Zustimmungen:
    940
    Tipp an @RistrettoPerfetto: Schau dir mal an, wie dieser Thread einst angefangen hat. Sehr aufschlussreich! ;)
     
  11. #1231 Kantenhocker, 15.01.2021
    Kantenhocker

    Kantenhocker Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2007
    Beiträge:
    1.604
    Zustimmungen:
    736
    Ja, ich habe diese 4-Loch Düse im Einsatz. Ich hatte aber auch mit der 2- Loch Düse keine Probleme, ich wollte aber schneller sein.
     
    FRAC42 gefällt das.
  12. #1232 Kantenhocker, 15.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2021
    Kantenhocker

    Kantenhocker Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2007
    Beiträge:
    1.604
    Zustimmungen:
    736
    Ab 2,3 Bar öffnet sich das Überdruckventil (wenn es funktioniert).
     
  13. #1233 RistrettoPerfetto, 15.01.2021
    RistrettoPerfetto

    RistrettoPerfetto Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2012
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    16
    Hat das mit dem Gewinde bei Dir gut gepasst? Gab ja bei dem ein oder anderen da kleinere Probleme wenn man den Tidaka Düsenthread nachliest.
     
  14. snippy

    snippy Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2020
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    ich liebäugle gerade ganz akut mit der Pro 300. Ich schäume allerings immer Doppelportionen (also etwas über 300 ml) und bin daher skeptisch ob die Dampfleistung dafür reicht.
    Wäre jemand von euch so gut (vorzugsweise mit der normalen Düse - aber sonst auch gerne mit Upgrade auf 4-Loch) ein kleines Video zu schießen, damit man sich von der Dampfleistung in dem Anwendungsfall überzeugen kann?
    Auf Youtube habe ich nichts Zufriedenstellendes gefunden und mir geht es wie gesagt explizit NICHT um die Einzelportion. Da glaube ich gerne dass das passt :)

    Ich wäre euch sehr verbunden dafür, im Moment ist das Ausprobieren im Laden ja eher schwierig :)

    Beste Grüße
    Finn
     
  15. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    1.261
    Zustimmungen:
    940
    Mit einem Video kann ich leider nicht dienen, aber damit das ich mit der 2-Loch Düse in ca. 30 Sekunden Milch für 2 Cappus schäume. Ich dreh den Dampfhahn auf, starte den Bezug und lass den meist 27 Sekunden laufen, während die Milch schäumt. Dann stoppe ich den Bezug und kurz danach hab ich Latte Art tauglichen Milchschaum im Kännchen.
     
    snippy gefällt das.
  16. snippy

    snippy Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2020
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Das klingt vielversprechend!
    Über Videomaterial wäre ich dennoch dankbar, falls jemand etwas dazu beitragen mag.

    Viele Grüße
     
  17. tibid

    tibid Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2006
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    71
    Hatte früher mal Testresultate hier mit 350g Milch gepostet (#755): Erfahrungen / Erfahrungsbericht Profitec Pro300.
    Ich empfand grosse Doppelportionen schäumen eindeutig als zu langsam. Einzelportionen ok. War mit ein Grund, dass ich die Pro300 wieder verkauft habe.
     
  18. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    1.261
    Zustimmungen:
    940
    Meine 30 Sekunden sind vielleicht optimistisch, wenn man bedenkt das der Espresso schon 27 Sekunden läuft. Aber über 2 Minuten wie bei deinem Test sind das nie und nimmer, sondern kaum mehr Zeit als der Espresso eh läuft.
     
  19. tibid

    tibid Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2006
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    71
    Welche Milchmenge?
    Meine Messungen mit 350g hab ich mit Waage, Stoppuhr und Thermometer öfters wiederholt, und kam immer wieder auf das gleiche Resultat (Milch aus Kühlschrank).
    Hingegen benötigte ich ziemlich genau 30 Sekunden für das Milchschäumen für den einzelnen Cappuccino, mit ca. 100g Milch (mit 4-Loch, mit der 2-Loch kam ich auf rund 45 Sekunden).
    350g sind schon eine grosse Menge Milch für die Pro300, und während am Anfang der Dampfdruck passt, fällt dieser mit der 4-Lochdüse schnell runter und schwankt schlussendlich konstant bei 0.3-0.5 bar - eindeutig zu wenig. Mit der 2-Lochdüse bleibt der Dampfdruck höher (so um die 0.8-0.9 bar), aber insgesamt dauert es doch viel länger.
     
  20. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    1.261
    Zustimmungen:
    940
    Hab gerade mal Wasser bis zur üblichen Füllhöhe in mein 2er Kännchen gefüllt und gewogen - 300 g. Ich gehe also von 300 ml Milch aus. Meist kühlschrankkalt.

    Der Druck fällt bei der 2-Loch Düse von 1,3 auf 1,2 bar ab und bleibt da wie angewurzelt stehen.
     
    tibid gefällt das.
Thema:

Erfahrungen / Erfahrungsbericht Profitec Pro300

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen / Erfahrungsbericht Profitec Pro300 - Ähnliche Themen

  1. [Vorstellung] Erfahrungen / Erfahrungsbericht Profitec Pro600

    Erfahrungen / Erfahrungsbericht Profitec Pro600: Hallo ihr Lieben, es gibt mal wieder einen Erfahrungsbericht von mir. Da ich mittlerweile aber meine Leidenschaft zum (Neben-)beruf gemacht habe,...
  2. [Vorstellung] Erfahrungen / Erfahrungsbericht Acaia Orion Bean Doser

    Erfahrungen / Erfahrungsbericht Acaia Orion Bean Doser: Hallo ihr Lieben, seit kurzem steht die Acaia Orion bei uns auf der Kaffeebar. Wie immer wollen wir unsere Erfahrungen in einem kurzweiligen...
  3. [Vorstellung] Erfahrungen / Erfahrungsbericht Reinigung und Wartung einer Siebträger Espressomaschine und -mühle

    Erfahrungen / Erfahrungsbericht Reinigung und Wartung einer Siebträger Espressomaschine und -mühle: Hallo ihr Lieben, wie ihr wisst bin ich seit Längerem hier im Forum aktiv und seit kurzem nebenberuflich selbstständig. Gelegentlich schreibe ich...
  4. Erfahrungsbericht / Erfahrungen Macchiavalley Selection Style / Reneka Office Style

    Erfahrungsbericht / Erfahrungen Macchiavalley Selection Style / Reneka Office Style: Disclaimer: Please read before use! Die "Reserviert" Posts sind für zukünftige Artikel, welche du diesem Inhalt hier gehören. Ich erstelle sie,...
  5. Erfahrungen mit Bezzera Crema

    Erfahrungen mit Bezzera Crema: Hallo zusammen, nachdem mir die Maschinen bezogen auf die nackten Daten doch recht gutgefallen, aber man leider nur wenig Erfahrungsberichte...