Erfahrungen Hario Mugen

Diskutiere Erfahrungen Hario Mugen im Brühkaffee Forum im Bereich Maschinen und Technik; Guten Morgen, da mein Hario V2 so langsam wegen Materialermüdung ausgetauscht werden muss, liebäugele ich mit dem Mugen aus Porzellan. Vom...

  1. #1 Inalina, 12.11.2022
    Inalina

    Inalina Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2002
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    636
    Guten Morgen,
    da mein Hario V2 so langsam wegen Materialermüdung ausgetauscht werden muss, liebäugele ich mit dem Mugen aus Porzellan. Vom hübschen Design abgesehen gefällt mir auch der Gedanke einfach die komplette Wassermenge auf einmal aufzugießen und fertig.
    Was für Erfahrungen habt Ihr bzgl. Geschmacksunterschieden zwischen Mugen und V2 gemacht?

    Viele Grüße,
    Ina.
     
  2. cawa71

    cawa71 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    1.928
    Zustimmungen:
    1.800
    Ich nutze den Mugen bei der Arbeit. Ich nehme 20 Gramm Döschen mit zur Arbeit, und gieße stumpf bis zur Oberkannte aus dem Wasserkocher auf, dass hatte ich zuhause mit Waage und Timer so ausgetestet.
    Auch wenn ich genaue Wassermenge und Temperatur schätzen muss finde ich das Resultat recht reproduzierbar mit dieser Technik. Den empfohlenen sehr feinen Mahlgrad habe ich sein lassen, da ich nie auf die kurzen Zeiten kam und es gerne bitter wurde. Bei etwa V60 Mahlgrad sind die Unterschiede zwischen dem normalen Hario und dem Mugen nicht sehr groß.
    Zuhause lag der Mugen bei mir eher nur rum, und ich habe den normalen V60 oder Kono benutzt. Da ist einfach mehr zu variieren und auf den Kaffee abzustimmen.
     
    Kopke und Inalina gefällt das.
  3. #3 Martinmuc, 13.03.2024
    Martinmuc

    Martinmuc Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2024
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    62
    Mein Spieltrieb hat mir auch einen Mugen aus Plaste beschert. Mit dem Originalrezept (25g/300ml/Single Pour in 90s drawdown, Mahlgrad um 2.0.0 X-Pro) wurde ich mit nem eher milden Martermühle Santos nicht so glücklich. Irgendwie bleibt das Gefühl der Kaffeeverschwendung. Meine wenigen Experimente zeigten geschmacklich, im vergleich zu meinen 1:17 standard V60 Brews(Mahlgrad um 2.2.0 X-Pro), eine Körperbetonung mit starker Karamellnote, leider immer mit ner leichten Bitter- und Adstringenzkomponente. Hab mich dann mal bei den Chemexrezepten, ist ja auch ein low Bypass Brewer, umgesehen. Mit 20g/300ml/40ml Bloom 30s/ single Pour bis zu 1min10sec/Drawdown bei 2min 30s mit Mahlgrad 2.5.5 X-Pro, hab ich heute was durchaus trinkbares ohne leichte Bitternote/Adstringens erreicht. Bei Mahlgrad 2.5.0 war die Bitternote noch vorhanden. Geschmacklich etwas runder, süßer und karamelliger als mit V60, aber insgesamt schon nah dran. Startbrühtemperatur war so 93/94°C.
    Ich würde ihn mir wahrscheinlich nicht nochmal kaufen wenn er Kaputtgeht, allerdings war er auch nicht sehr teuer.
    Was sind eure Erfahrungen mit dem Mugen?
    Habt ihr Vergleiche mit dem Kono-Dripper?
     
  4. #4 oliccino, 03.04.2024
    oliccino

    oliccino Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2021
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    46
    Der Plastik Mugen passt in die Switch 02 Base
     
    Oldenborough gefällt das.
  5. #5 C.Metcalf, 17.04.2024
    C.Metcalf

    C.Metcalf Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2024
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    33
    Ich finde, der Mugen ist eine sehr gute Variante! Ich nutze v.a. zwei Rezepte: 1) One-pour (1:12 ratio recht fein gemahlen, finish bei ca. 1:30) und 2) Mugen 4:6 (1:16-17, 30g@0:00 + 70g@0:30 + 50g@0:50 + 50g@1:10 + 50g@1:30, finish zwischen 2:30 und 3:00).

    Die Resultate finde ich intensiv und körperbetonter als bei dem V60 mit weniger Säure. Es schmeckt mir aber nicht bei jedem Kaffee.
     
Thema:

Erfahrungen Hario Mugen

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen Hario Mugen - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen und Tipps für die Hario Skerton

    Erfahrungen und Tipps für die Hario Skerton: Servus zusammen, seit einiger Zeit besitzen wir einen Siebträger und haben uns für den Einstieg die Handmühle Hario Skerton gekauft. Für die...
  2. Hario Skerton + PLUS - Erfahrungen?

    Hario Skerton + PLUS - Erfahrungen?: Ich habe auf Amazon (Link) mehrere neue Hario Mühlen entdeckt. Darunter eben die "PLUS" Versionen der Skerton und der MiniMill. Bei der MiniMill...
  3. Hario Skerton - Lower Bearing Mod - Erfahrungen / Tipps

    Hario Skerton - Lower Bearing Mod - Erfahrungen / Tipps: Hallo, Ich bin neu im Forum, möchte aber gleich damit anfangen meine Erfahrungen, mit der Hario Skerton und dem Mod-Kit teilen, die ich in den...
  4. Erfahrungen "HARIO V60 DRIP DECANTER" ?

    Erfahrungen "HARIO V60 DRIP DECANTER" ?: Hallo zusammen! Gibt es hier Nutzer die Erfahrungen mit dem HARIO V60 DRIP DECANTER haben? Die Suchfunktion hat nichts brauchbares gefunden....
  5. Erfahrungen mit QuickMill Naz Plus PID 0981 ?

    Erfahrungen mit QuickMill Naz Plus PID 0981 ?: Hi, Gibt es Erfahrungs- oder Testberichte zu obiger Maschine? Man findet sehr wenig im Netz. Ist ein Sondernodell von espresso perfetto...