Erfahrungen mit Coffee Circle

Diskutiere Erfahrungen mit Coffee Circle im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hatte mir vor kurzem zum ersten Mal bei denen was bestellt, weil die blumigen Beschreibungen der Röstungen vielversprechend klangen. Nun konnte...

  1. #1 Roadrunner, 13.03.2022
    Roadrunner

    Roadrunner Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2020
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    161
    Hatte mir vor kurzem zum ersten Mal bei denen was bestellt, weil die blumigen Beschreibungen der Röstungen vielversprechend klangen.
    Nun konnte ich zwar einige der beworbenen Aromen auch tatsächlich aus den Bohnen herauskitzeln (wenn auch nicht so intensiv, wie erhofft) - aber JEDE Röstung hatte einen säuerlichen Nachgeschmack. Mal mehr, mal weniger ausgeprägt. Und das unabhängig, wie ich es zubereitet hatte: 21 g/300 ml (da schmeckte der Kaffee nur langweilig), 24 g/300 ml (da kam dann schon das Aroma), 85° C, 95 ° C, eher grob gemahlen (28-30 auf der JX), eher fein gemahlen (20-22), mittelgrob (ca. 24-25). Mal 3 min. Brühdauer, mal 4 Minuten. Wobei es mit mittelgrob und 4 Minuten am besten schmeckte. Aber halt immer sauer im Nachgeschmack.

    Da ich das noch bei keiner Röstung hatte: sind deren Röstungen immer eher säuerlich? Oder schwankt bei denen die Qualität? Es waren bislang: Buna Dimaa, Karibu, Sierra Nevada (da besonders stark), momentan Cerrado (da auch relativ ausgeprägt). Ansonsten hat mich der Geschmack der Röstungen nicht vom Hocker gerissen - alles eher mittelmäßig.

    Nein, am Wasser hat sich nichts geändert.
     
  2. #2 Iskanda, 13.03.2022
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    16.119
    Zustimmungen:
    17.861
    Nach unserer Erfahrung: ja.
     
    Roadrunner gefällt das.
  3. #3 Roadrunner, 13.03.2022
    Roadrunner

    Roadrunner Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2020
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    161
    Danke! Gut zu wissen - ich habe schon an meinen Geschmacksnerven gezweifelt...

    Werde da auch nichts mehr bestellen...
     
  4. #4 cbr-ps, 13.03.2022
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2022
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    25.965
    Zustimmungen:
    31.007
    Sie haben alle Säure in der Beschreibung, insofern sollte sie auch zu erwarten sein.
    Mir sind die Filterröstungen in der Regel nicht fruchtig genug, etwas zu langweilig, andere würden es vielleicht ausgewogen nennen.
    Ist halt die Frage, was man erwartet.
     
    Silas gefällt das.
  5. #5 Roadrunner, 13.03.2022
    Roadrunner

    Roadrunner Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2020
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    161
    Hä? o_O Buma Dimaa und Cerrado werden explizit als "säurearm" beschrieben... Ich hatte mir ja explizit nussig-schokoladige (!!!) Röstungen bestellt, und genau DAS erwarte ich dann auch...
    OK, Sierra Nevada hat drei Punkte bei Säure - aber auch da taucht in der Beschreibung nichts von Säure auf...
    Zudem waren/sind es ja auch keine hellen Röstungen, sondern eher medium in Richtung dunkel...
     
  6. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    25.965
    Zustimmungen:
    31.007
    Die anderen beiden zwei, also 1/3 auf der Skala. Für mich gehört Säure zu einem guten Brühkaffee - und auch guter Schokolade steht ein wenig gut zu Gesicht;). Aber wie gesagt, immer eine Frage der Erwartung. CC trifft deine wohl nicht…
     
    Silas, honsl und cosmosoda gefällt das.
  7. #7 Roadrunner, 15.03.2022
    Roadrunner

    Roadrunner Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2020
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    161
    Nee, bei nussig & schokoladig hat Säure für mich nichts zu suchen! Von daher rechne ich bei solchen Kaffees auch nicht damit.
     
  8. #8 honsl, 16.03.2022
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2022
    honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    3.030
    Zustimmungen:
    2.533
    Aber dann ist es wenig nachvollziehbar, dass du ein Produkt erwirbst, bei dem der Skala nach ein gewisser Anteil Säure zu erwarten ist.
     
    Eric00, Hr. Jan, Silas und 5 anderen gefällt das.
  9. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    2.899
    Wahrscheinlich sind sie dir einfach zu hell. Ich finde sie im allgemeinen gut, Preis/Leistung sogar sehr, aber mir sind sie eigentlich zu dunkel — dafür leicht und unproblematisch zu beziehen (auch die für Filter im Siebträger). Ich würde auch nichts kaufen, wo “säurearm” drauf steht, wenn ich “100%ig säurefrei” suche.
     
    cbr-ps und Hr. Jan gefällt das.
  10. #10 Roadrunner, 16.03.2022
    Roadrunner

    Roadrunner Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2020
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    161
    Also die Säureskala hatte ich mir vorher nicht angeguckt - wie gesagt, bei nussig & schokoladig gehe ich davon aus, daß keine Säure drin ist. Wie sauer sind dann erst die fruchtigen Röstungen?!?

    Auf jeden Fall werde ich da nichts mehr bestellen. Es gibt ja zum Glück noch andere Röster... Aber wenigstens habe ich jetzt die Gewissheit, daß meine Geschmacksnerven mir keinen Streich gespielt haben....
     
  11. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    25.965
    Zustimmungen:
    31.007
    Die haben mehr Säure, idealerweise gut eingebunden ins Aromenspiel.
     
  12. #12 Kaffeewurm, 18.03.2022
    Kaffeewurm

    Kaffeewurm Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe ja auch das gleiche Set von denen bestellt und sogar als Kaffee-Noob gleich die Säure geschmeckt. Bisher habe ich nur den Sierra Nevada probiert.

    Unangenehm ist der Geschmack nicht. Nur nicht so, wie erwartet. Schokoladige und nussige Aromen gehen mir ein wenig ab. Aber mein Setup ist auch nicht so toll und ich spiele noch mit dem Mahlgrad rum. Die Wassertemperatur ist auch eher so nach Gefühl.

    Ich finde den Geschmack durchaus nuanciert und ausgewogen. Nächstes mal versuche ich vielleicht eine kräftigeren Kaffee von einem anderen Röster. Da ich vor dem Sierra Nevada nur Discounter-Kaffee kannte, habe ich noch keine Ahnung, was genau mir wirklich schmeckt und was eher nicht.
     
  13. MaKuz

    MaKuz Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2021
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    170
    Probier am besten nicht den Rugento. ;) Den fand ich säuretechnisch hart an der Grenze zu untrinkbar. Egal wie ich mit Menge/Mahlgrad/Temperatur gespielt hab war der mir immer mindestens 2 Spuren zu sauer.

    Muss aber dazu ergänzen: bin nicht der größte Fan von kenyanischen Kaffees.
     
  14. #14 Roadrunner, 19.03.2022
    Roadrunner

    Roadrunner Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2020
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    161
    Ich hatte mir noch dem Limu mitbestellt, und das ist schon eine Essigbrühe. Aber Essig wird für gewöhnlich ja auch aus Trauben hergestellt...
     
    MaKuz gefällt das.
  15. #15 flopehh, 20.03.2022
    flopehh

    flopehh Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2018
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    1.448
    Offenbar habe ich Coffee Circle jahrelang unterschätzt, was deren Helligkeit angeht. Das müssen die puren Fruchtbomben sein :p
     
    Oldenborough, cosmosoda, mtm1508 und 3 anderen gefällt das.
  16. #16 Roadrunner, 20.03.2022
    Roadrunner

    Roadrunner Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2020
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    161
    Nö, hell geröstet ist das nicht. Und von "fruchtig" kann auch keine Rede sein - Traube und Zartbitterschokolade tauchen nur am Horizont auf...
    Den Brasilianer habe ich mittlerweile etwas im Griff (feiner mahlen, nach zwei Minuten den Durchlauf starten, der auch zwei Minuten dauert) - es kommt zwar nun etwas "Schokolade und süße Früchte", aber die Säure bleibt.
     
    portafilter gefällt das.
  17. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    2.899
    Also Geschmäcker sind ja verschieden und sollen alle trinken, was sie wollen, aber so bisschen wirkt der Thread auf mich auch, als beschweren sich hier Leute, die auf Aschenbecher mit nem Hauch verbranntem Altreifen stehen, renitent darüber dass deren Kaffee halt nach Kaffee schmeckt :rolleyes:
     
    smarty79, osugi, cbr-ps und 2 anderen gefällt das.
  18. #18 DaBougi, 20.03.2022
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    3.390
    Zustimmungen:
    3.864
    Ich bin mir nach wie vor unsicher, worum es hier wirklich geht.
    Jemand kauft Bohnen, und der Kaffee schmeckt nicht bzw. schmeckt nicht wie erwartet.
    Ist vermutlich jedem schon passiert. Und was für den einen zu sauer ist, ist dem anderen zu dunkel...und keiner der beiden hat Recht oder Unrecht.
    Der Limu war z.B. mein allererster Kaffee, als ich begann, mich mit dem Thema abseits von KVA mit Discounterkaffee und Nespresso zu beschäftigen.
    Es mag spannenderes geben, aber ich empfand ihn als nicht sehr fordernd, jedenfalls kaum als "zu sauer". Aber das bringt natürlich jemandem, der es anders empfindet, wenig ;-)
     
    cbr-ps, Kaffe-Affe und flopehh gefällt das.
  19. #19 portafilter, 21.03.2022
    portafilter

    portafilter Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2022
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    411
    Ich hatte wirklich gute Ergebnisse mit Coffee Circle aber auch wirklich schlechte. Ich habe oft bestellt, aber im letzten Batch, das ich hatte, war es mir nicht möglich ein halbwegs drinkbares Resultat zu kreieren. An sich sind die Bohnen auch sehr hochwertig und die machen viel richtig. Aber für mein Verständnis, verbessert mich da gerne!, rösten die (nicht nur aber schon eher) im medium Bereich, was relativ undankbar mMn ist und verschiedene Geschmäcker insbesondere hier im KN dann einfach nicht passt plus mMn medium Roasts die schwierigsten einzustellen (und zum rösten) sind. Auch bei anderen Röstern habe ich die Erfahrung gemacht, dass die medium roasts relativ stark variieren zwischen Batches.
    Ich habe das Gefühl, dass CC's Philosophie ist hochwertigsten Kaffee für die breite Masse zu rösten. Das mag funktionieren, meinen Geschmack und Ansatz an der Siebträgermaschine trifft es aber nicht (mehr).
    Ich beziehe mittlerweile fast ausschließlich helle Röstungen oder gelegentlich eine richtige dunkle Röstung vom Fausto.
     
  20. #20 Roadrunner, 08.04.2022
    Roadrunner

    Roadrunner Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2020
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    161
    @Silas Deinen Kommentar finde ich etwas daneben. Wenn ich was von Karamell und Nüssen lese, erwarte ich keine Säure... Wäre ja genauso, wenn sich jemand eine fruchtige Röstung bestellt, wo was von Erdbeere und Zitrusfrüchten geschwurbelt wird - und im Geschmack taucht dann bitterer Kakao auf oder edelherbe Schokolade...

    Im Prinzip fand ich den Kaffee ja nicht uninteressant, aber die Säure im Abgang hat mich halt gestört.
     
Thema:

Erfahrungen mit Coffee Circle

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit Coffee Circle - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen zu Röstungen von Coffee Circle

    Erfahrungen zu Röstungen von Coffee Circle: Hi zusammen, da ich über die Zeit doch einige "Coffee Circle" Kaffees durchprobiert habe, habe ich die bisher probierten Sorten einmal - höchst...
  2. Erfahrungen mit dem Händler coffeefriend.de

    Erfahrungen mit dem Händler coffeefriend.de: Hallo liebe Kaffee-Freunde, ich bin "neu" hier und melde mich nun erstmals zu Wort, lese allerdings schon sehr lange im stillen mit. Nun möchte...
  3. Erfahrungen mit Nuru Coffee?

    Erfahrungen mit Nuru Coffee?: Hallo, da ich ja sehr Geschmack an Bohnen Äthiopischer Herkunft gefunden, aktuell inzwischen so durch Brühkaffee meinen nicht unbeträchtlichen...
  4. Capis Coffee Peru Erfahrungen?

    Capis Coffee Peru Erfahrungen?: Hallo, komme gerade aus Peru und habe Capis Coffee 100g Bohnen mitgebracht. Im WWW findet man einige Beiträge. Der teuerste Kaffee kommt aus...
  5. Erfahrungen mit coffee-espress.de?

    Erfahrungen mit coffee-espress.de?: Hallo Leute, hat von euch jemand Erfahrung mit coffee-espress.de Inh. Ingo Lobner aus Crailsheim? Ist wohl EspressoPool-Händler und Rocket...