Erfahrungen zu Quijote Kaffee (Hamburg) Welche Sorte mögt ihr von denen am liebsten?

Diskutiere Erfahrungen zu Quijote Kaffee (Hamburg) Welche Sorte mögt ihr von denen am liebsten? im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Finde eigentlich nicht, dass die Röstungen sehr hell sind, aber das ist natürlich wie immer Ansichts- und Geschmackssache. Ich habe u.a. wie...

  1. Kid_A

    Kid_A Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2019
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    21
    Finde eigentlich nicht, dass die Röstungen sehr hell sind, aber das ist natürlich wie immer Ansichts- und Geschmackssache. Ich habe u.a. wie gesagt das Honighörnchen, welches explizit als Lightroast bezeichnet wird, aber als super hell geröstet würde ich das nicht bezeichnen.
    @nightblindness Dann bestelle lieber nicht bei einigen Berliner Röstereien;)
     
    cbr-ps gefällt das.
  2. El Edu

    El Edu Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2020
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    246
    Ja, du hast recht. Ich war verwirrt gewesen :rolleyes: Ich habe es bereits bearbeitet
     
  3. El Edu

    El Edu Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2020
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    246
    Ja. Ich habe in Frankfurt a.M. die zwei Cafés des Fotos probiert. In den Mühlen haben sie viele Sorten
    20190821-083516.jpg

    Dann hat mir ein Freund alle drei Pakete aus Deutschland geschickt
     
    Silas gefällt das.
  4. Tux_007

    Tux_007 Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Das ist mein erster Beitrag hier und ich hoffe, er paßt hierher. Habe eben weiter vorne in diesem Thread eine Frage nach dem Verschluß von geöffneten Packungen gelesen. Ich verwende dafür große sog. Foldback-Klammern oder Binder-Clips. Eine deutlich bessere Alternative zu Wäscheklammern.

    Einen allgemeinen Vorstellungsthread habe ich hier leider nicht entdecken können. Kann mir da vielleicht jemand weiterhelfen?
     
  5. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    3.738
    Weshalb?
     
  6. Tux_007

    Tux_007 Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Weil sie zum einen dafür gemacht sind, auch mit etwas Abstand zwischen den Druckpunkten gut zu funktionieren. Z.B. beim mehrfach gefalteten oder gerollten Ende einer aufgeschnittenen Tüte. Zum anderen sind sie breiter. Die von mir verwendeten Klammern sind ca. 4cm breit. Davon nehme ich bei der Kilotüte zwei. Und die Federkraft ist meiner Meinung nach höher als bei Wäscheklammern. Hält also auch und rutscht nicht ab. Ich nehme kleinere davon auch für Gewürztüten, sofern ich den Inhalt nicht umfülle.
    Ist jetzt nicht wirklich wichtig. Ich finde die Dinger halt ziemlich praktisch für den Zweck. Und für ein paar Cent in der Anschaffung. ;)
     
  7. eviltwin

    eviltwin Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    117
    Ich fange grade meine Packung Horti an (Röstung vom 23.3, 12.5g, ~1:2). Bin noch 'Anfänger', aber hatte auch schon ein Kilo Dante gezogen und meine der war leichter so zu ziehen, wie ich ihn im Cappu gerne trinke.

    Mir ist jetzt wiederholt was anderes aufgefallen: Ich fülle aus den Kilopackungen jew. ~200g Bohnen in eine Tupperbox (daraus leichter zu Dosieren + in der Hoffnung, dass die Masse der Bohnen so langsamer schlecht wird). Zum Ende der Kilopackungen duften die (älteren) Bohnen beim Mahlen nicht mehr soo nice und ich merke, dass ich den Mahlgrad anpassen muss. Ich möchte die Bohnen nicht weg schmeissen und mixe deshalb 50/50 Neue und Alte. Vielleicht täusche ich mich auch, aber der Mix schmeckt bisher jedesmal besser als nur die frischen Bohnen. Ist das nur Glück hier bisher, oder macht man sowas auch bewusst?
     
  8. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    3.738
    Da niemand wissen kann, wie du den Espresso im Cappu gerne geschmacklich hättest, kann hierzu auch niemand eine nützliche Aussage machen.
    Dann lass' doch einfach alle Bohnen alt werden, schmeckt vielleicht noch besser ;)
     
    El Edu gefällt das.
  9. eviltwin

    eviltwin Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    117
    Nee, leider nicht :)
    Ich mag den Cappu nussig/schokoladig/süsslich, aber auch 'intensiv'. Wenn die Packungen leerer werden, scheint mir da etwas Aroma flöten zu gehen, und die Wahrscheinlichkeit, dass ich eher bittere oder zu schwache shots beziehe, steigt. Kann bestimmt auch noch an Anderem liegen, ist bisher kein wissenschaftlicher Aufbau + Methodik hier ;)
     
  10. #2230 ginkgobaum, 12.04.2020
    ginkgobaum

    ginkgobaum Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2017
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    415
    Also eines muss man dem Horti jedenfalls lassen, Tigerstreifen kann er. Ich hatte noch mit keinem anderen so schön streifige Bezüge.
     
    Konstantinos und eviltwin gefällt das.
  11. #2231 chrissumers, 15.04.2020
    chrissumers

    chrissumers Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2020
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    11
    Ich möchte nachher einige Espressobohnen und Kaffees bestellen, kann mir jemand verraten welche von den dunkel gerösteten Bohnen bei Espresso am säureärmsten sind? Meist wird mit etwas(ich)/viel(Freundin) Milch getrunken, aber auch mal ohne.

    Bisher hatte ich vorgemerkt:
    Horti (wurde er hier von jemandem schon als "viel Nougat" beschrieben, was insbesondere für Milchgetränke toll klingt)
    Microconda (falls vorhanden)
    Uberfrettchen

    Dantes Inferno wäre wohl eher der Klassiker, die anderen klangen aber spannender.

    Also gibts jemanden, der die alle schon probiert hat und ein Feedback bzgl Säure geben kann?

    Und dann bzgl. Filterkaffee: da sind unsere Prioritäten etwas anders. Gern auch weniger "röstig" und auch in die würzige oder fruchtige Richtung. Gibt es einen, den wir unbedingt testen sollten? (Filterkaffee bestellen wir vermutlich maximal 2 verschiedene, daher die Frage)
     
  12. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    703
    Bei dem was du zu suchen scheinst, kommst du um den Dante mMn kaum herum. Bestell ihn unbedingt mit!
     
    cbr-ps gefällt das.
  13. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    260
    Je nachdem, wie dunkel du trinkst, kommst du vielleicht doch um den Dante rum ;) Ich trinke bei Espresso schon von hell bis dunkel (den Horti finde ich z. B. genial — gerade mit Milch fast schon Kakao), aber den Dante mochte ich persönlich nicht. Mir waren die Röstaromen zu stark, fand ihn fast schon verbrannt. Kann aber auch sein, dass ich da einfach nicht genug mit experimentiert habe (kürzer/kühler), weil zu schnell in die “schmeckt mir nicht” Kategorie gesteckt ;)
     
    eviltwin und Hr. Jan gefällt das.
  14. #2234 Milchknirps, 16.04.2020
    Milchknirps

    Milchknirps Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    25
    Ich hab die letzten Wochen auch mal ein paar Kaffees von Quijote ausprobiert. Das Honighörnchen war ganz gut, aber irgendwie auch wieder langweilig, weils mir fast schon zu süß war, der "normale" Honduras fand ich geschmackiger, weil er eben etwas weniger süß war und die anderen Noten besser zur Geltung kamen. Vielleicht lags aber auch an meinen eher schwächlichen Bräukünsten. Mein Favorit war der Ecuador (Schildkröte). Der war lecker Nussig-Schokoladig mit ausbalancierter Säure. Sehr süffelig wie ich finde. Insgesamt waren aber alle 4 Sorten (Hörnchen, Honighörnchen, Ecuador, Guatemala) gut, aber halt (für mich) nicht mehr.
     
  15. eviltwin

    eviltwin Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    117
    Ich finde Horti auch eher 'unaufällig' bisher. Nicht negativ gemeint, aber ich trinke nur Cappus. Da fällts dem Horti glaube ich schwer, sich durch die ganze warme Milch noch durchzusetzen ;) Morgens fehlt mir da auch etwas der Kick. Mag auch hier natürlich an der Technik liegen, Pavoni mit schwankender Temperatur. Dante gefiel mir aber besser :)
     
  16. #2236 chrissumers, 16.04.2020
    chrissumers

    chrissumers Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2020
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    11
    Okay ich werde mal berichten in ein paar Tagen, aktuell finde ich den ciocco sehr gut und hoffe, dass Dante und horti ähnlich aber anders sind, wenn ihr versteht was ich meine.
     
  17. #2237 chrissumers, 18.04.2020
    chrissumers

    chrissumers Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2020
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    11
    Update: Habe heute die Bohnen erhalten, alle extrem frisch geröstet, Horti wurde sogar am Tag des Verschickens geröstet. Insofern kann ich leider erst in knapp 2 Wochen testen.
    Etwas ärgerlich: die Packung vom Horti hatte einen kleinen Riss/kleines Loch.
     
  18. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    703
    Echt ärgerlich. Hatte ich leider auch schon, nachdem Quijote auf die Papiertüten umgestellt hat.

    Bzgl. der 2-wöchigen Reifephase - du kannst den Kaffee nach dem Mahlen auch noch 5 Minuten liegen lassen. Ausgasen wird katalysiert durch die Vergrößerung der Oberfläche. Nicht optimal, aber besser als kein Espresso :p
     
    eviltwin gefällt das.
  19. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    260
    Würde ich nicht unbedingt den Papiertüten anlasten, hatte auch schon Kunsstofftüten anderer Röster, an denen die Schweißnaht aufgegangen ist. Kommt beides meiner Erfahrung nach bei größeren (kg-) Tüten eher vor.
     
  20. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    703
    Doch, in meinem Fall ist das der Grund gewesen.
     
Thema:

Erfahrungen zu Quijote Kaffee (Hamburg) Welche Sorte mögt ihr von denen am liebsten?

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen zu Quijote Kaffee (Hamburg) Welche Sorte mögt ihr von denen am liebsten? - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Frisch geröstet !!!

    Frisch geröstet !!!: Hallo zusammen, Für alle exotischen Espresso Liebhaber ! Wir haben unseren Flora Coffee Vulcano Blend jetzt wieder frisch aus der Rösterei. Wir...
  2. Beginner: Fragen zu Eureka Mignong und Quickmill Orione 3000

    Beginner: Fragen zu Eureka Mignong und Quickmill Orione 3000: Liebes Forum, ich bin seit gestern als absoluter Anfänger in der Welt der Siebträger Maschinen angekommen. Gegönnt habe ich mir eine Quickmill...
  3. Erfahrungen mit dem Hersteller Lelit

    Erfahrungen mit dem Hersteller Lelit: Guten Morgen, Mich würde interessieren welche Erfahrungen ihr mit euren Lelit Maschinen gemacht habt. Wie schnell ist was kaputt gegangen? Wie...
  4. [Erledigt] Kaffeebohnen für Filter

    Kaffeebohnen für Filter: Ich verkaufe jeweils 125g von folgenden Filterröstungen: Gardelli Speciality Coffees - Burundi Rimiro 13.05.2020 Nomad Coffee - Rwanda Gitega...
  5. Jura impressa c5

    Jura impressa c5: Hallo, Ich habe einen gebrauchten kaffeevollautomat erhalten. Leider schmeckt der Kaffee sehr bitter und ist auch ein wenig schwach. Kann mir...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden