Erfahrungen zu Quijote Kaffee (Hamburg) Welche Sorte mögt ihr von denen am liebsten?

Diskutiere Erfahrungen zu Quijote Kaffee (Hamburg) Welche Sorte mögt ihr von denen am liebsten? im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; du kannst den Kaffee nach dem Mahlen auch noch 5 Minuten liegen lassen. Daß sich in 5 Minuten Geschmacksaromen bilden die sonst noch 2 Wochen...

  1. #2241 Aeropress, 18.04.2020
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.260
    Zustimmungen:
    5.656
    Daß sich in 5 Minuten Geschmacksaromen bilden die sonst noch 2 Wochen gebraucht hätten glaub ich ja nicht wirklich. :)
     
    NiTo gefällt das.
  2. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    260
    Ok, lass mich den Satz anders (präziser) formulieren: Auch Kunststofftüten bieten keinen zuverlässigen Schutz gegen vergleichbare Defekte.

    Bei welcher Art Verpackung das jetzt statistisch häufiger ist, weiß ich nicht.
     
  3. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    703
    Ich auch nicht, deshalb ja...
    Es hilft mEn definitiv, um zu frischen Espresso zubereiten zu können
     
    eviltwin gefällt das.
  4. eviltwin

    eviltwin Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    117
    Sollen/dürfen folierte Kraftpapierverpackungen eigentlich ins Altpapier? Wird die Folie dann irgendwie getrennt? Sonst wäre eine Kunststoffverpackung vielleicht sinnvoller? Selbst wenn die aktuell noch zu Mischkunststoffen verarbeitet oder "thermisch verwertet" werden.
     
  5. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    260
    Dürfen sie meines Wissens nicht, wird also eh alles verbrannt. Aber so wächst halt immerhin ein Teil der Rohstoffe nach.

    Edit: Ok, ist so pauschal nicht richtig, siehe auch [Suche] - Kaffeeverpackung, ökologisch und aromadicht gesucht, da gibts wohl Unterschiede. Ich dachte auch, ich hätte irgendwo mal was von Quijote über deren verwendete Verpackungen gelesen als sie umgestellt haben, finds aber grad nicht mehr :(
     
    eviltwin gefällt das.
  6. eviltwin

    eviltwin Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    117
    Spannender Thread, danke!
    Mein Eindruck ist, dass foliertes Kraftpapier eher gutes Marketing ist aber hierzulande eigentlich eine sortenreine PE-Folie (wie es z.B. die Speicherstadt Rösterei macht) besser wäre. Quijote bietet aber auch verpackungslose Selbstabholung an - da werde ich in Zukunft drauf zurück kommen.
    Ich fülle immer 200g in eine Tupperdose ab und bediene mich daraus, aber das Aroma nimmt schon in den paar Tagen in der Tupperdose ab, so dass ich mich jedesmal auf eine frische Füllung freue. Und auch die KG Packungen altern leider spürbar (aber z.B. auch der Tchibo in Alu..sobald einmal Luft dran kommt geht's gefühlt los). Gibt es sowas wie Einzeldosis-Aromadöschen? :)
     
  7. #2247 gewohnheitstrinker, 18.04.2020
    gewohnheitstrinker

    gewohnheitstrinker Mitglied

    Dabei seit:
    18.10.2018
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    25
    Nespresso ...
     
  8. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    260
    Naja, gerade beim Single Dosing ist es ja jetzt nicht soooo unüblich, sich abgewogene Portionen in Reagenzgläser mit Korken o. ä. umzufüllen. Aber zur Aufbewahrung von Kaffee gibts hier ja auch schon genug Diskussion (die Mehrheit inkl. mir bevorzugt verschließbare Originalbeutel oder Klammern), hier wird’s jetzt langsam arg OT ;)
     
  9. #2249 Matzekahl, 23.04.2020
    Matzekahl

    Matzekahl Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    11
    Moin zusammen, könntet ihr mir berichten mit welchem Verhältnis ihr einen einer Shot vom Oh Harvey arbeitet? Noch komme ich nicht annähernd auf einen angenehmen Geschmack 9g Mehl -> 22g Espresso... in 28sek.
     
  10. #2250 Funkadelic, 23.04.2020
    Funkadelic

    Funkadelic Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2020
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    35
    Beim Oh Harvey gehe ich unter 1:2. 18 gr in und 30 out. Zeit habe ich nicht mehr im Kopf. Aber sicher ähnlich
     
  11. Seneca

    Seneca Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2017
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    114
    Habe mich immer an den Angaben von Quijote selbst orientiert und von da aus ein bisschen etwas herumprobiert. Die Angaben findet man hier FAQ

    Beim 1er entsprechend runtergerechnet.
     
  12. bellfaba

    bellfaba Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    43
    Wie Quijote es selbst empfiehlt, am besten auf eine Brew-Ratio unter 1:2 abzielen, also z.B. 1:1,7. Um dann nicht in die Gefahr einer Unterextraktion und zu viel Säure zu laufen, musst du relativ fein mahlen und bei vielen Sieben das Sieb eher unterfüllen (um noch feiner mahlen zu können).

    Mir gelingt der Oh-Harvey für meinen Geschmack erst so richtig super, seit dem ich auf VST Siebe umgestiegen bin, da du dort für gleichen Durchfluss wie bei vielen anderen Sieben sowieso schon feiner mahlen musst. Beziehe den Oh Harvey nun im 15er VST mit 15 gramm in / 26 out und 93° C.
     
  13. #2253 Matzekahl, 24.04.2020
    Matzekahl

    Matzekahl Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    11
    Vielen Dank. Ich bin auf die IMS Nano (IMS.B70.2T.24.5_RO) gewechselt. So wirklich Geschmack gegenüber dem Ultrafrettchen kann ich noch nicht rausschmecken... Daher meine Frage. Ich probiere noch weiter rum... ;)
     
  14. taurui

    taurui Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    111
    Interessante Aussage, hab noch nie an ein "Unterfüllen" des Siebes gedacht, um Unterextraktion entgegen zu wirken. Meine Strategie dagegen war bisher eher, lange Bezugszeiten in Kauf zu nehmen (~35-40s), wobei ich dann natürlich immer mehr in Channeling-Gefahr komme, wenn ich dafür eher fein mahlen muss.
    Aber ist das im Prinzip... gleichwertig?
     
  15. #2255 KeinGewerbe, 24.04.2020
    KeinGewerbe

    KeinGewerbe Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2015
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    393
    Ich persönlich mag bei klassischen Espressoröstungen und so auch beim Oh-Harvey lieber etwas entschärte brew-ratios um 2,5 bis 2,8. Ich überfülle das 18 Gramm-Sieb minimal und beziehe dann nach kurzer quellphase aus 19 Gramm zwischen 47 und 50 Gram Espresso. Halt das, was der Hub der Strietman maximal hergibt. Das passt für mich optimal. Geschmäcker sind halt verschieden :)
     
  16. bellfaba

    bellfaba Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    43
    Länger laufen lassen und eine höhere Brew Ratio helfen natürlich auch gegen Unterextraktion, aber die Konzentration und Mundgefühl des Endprodukts ist ein anderes. Aber das ist letzendlich ja sowieso Geschmackssache. Bei hellen Röstungen gehe ich auch meist auf sehr lange Bezugszeiten und eine BR von > 2.

    Den Oh Harvey mag ich eben sehr intensiv/konzentriert mit niedriger BR am liebsten :)
     
  17. taurui

    taurui Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    111
    Niedrige BR mach ich ja auch. Aktuell beziehe ich aus 18g in dann 32g out in ~35s. Das ist bei mir so der Sweet Spot.
    Klar, könnte auch aus 15g in dann 27g out beziehen.. aber um auf 35s zu kommen würde ich noch feiner mahlen müssen und hätte noch höhere Extraktion (was ziemlich vermutlich zur Überextraktion führen würde, da bin ich eh schon grenzwertig). Also würde ich eher auf ca. 25-28s runtergehen. Müsste mal ausprobieren, was das letztendlich ändert...
     
  18. bellfaba

    bellfaba Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    43
    Wenn du deinen Sweet Spot gefunden hast, passt das ja sowieso :). Ich hatte z.B. beim Quickmill 2er Sieb das "Problem", dass ich das unterfüllen musste, um für mich die richtige Balance und Mundgefühl für den harvey zu erreichen.
    Jetzt nutze ich das VST 15er und "Norm-Befülle" das im Prinzip, was aufgrund der anderen Loch-Geometrie gut funktioniert.
     
  19. #2259 chrissumers, 26.04.2020
    chrissumers

    chrissumers Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2020
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    11
    Habe heute Dantes Inferno geöffnet und sowohl der Geruchs des gemahlenen Kaffees, als auch der Geschmack des Espressos erinnerten mich stark an Olive. Hat mich etwas verwundert, ich lass ihn mal noch ein paar Tage liegen und teste dann nochmal.
    Der Cremaconda gefällt, hat eine gewisse Holzigkeit, die ich aber nicht negativ finde. Als Espresso wäre er nicht so meins, als Cappuccino aber lecker.
     
  20. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    703
    Hatte ich noch nie. Hältst du dich an das Rezept von Quijote in deren FAQ?
     
Thema:

Erfahrungen zu Quijote Kaffee (Hamburg) Welche Sorte mögt ihr von denen am liebsten?

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen zu Quijote Kaffee (Hamburg) Welche Sorte mögt ihr von denen am liebsten? - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Frisch geröstet !!!

    Frisch geröstet !!!: Hallo zusammen, Für alle exotischen Espresso Liebhaber ! Wir haben unseren Flora Coffee Vulcano Blend jetzt wieder frisch aus der Rösterei. Wir...
  2. Beginner: Fragen zu Eureka Mignong und Quickmill Orione 3000

    Beginner: Fragen zu Eureka Mignong und Quickmill Orione 3000: Liebes Forum, ich bin seit gestern als absoluter Anfänger in der Welt der Siebträger Maschinen angekommen. Gegönnt habe ich mir eine Quickmill...
  3. Erfahrungen mit dem Hersteller Lelit

    Erfahrungen mit dem Hersteller Lelit: Guten Morgen, Mich würde interessieren welche Erfahrungen ihr mit euren Lelit Maschinen gemacht habt. Wie schnell ist was kaputt gegangen? Wie...
  4. [Erledigt] Kaffeebohnen für Filter

    Kaffeebohnen für Filter: Ich verkaufe jeweils 125g von folgenden Filterröstungen: Gardelli Speciality Coffees - Burundi Rimiro 13.05.2020 Nomad Coffee - Rwanda Gitega...
  5. Jura impressa c5

    Jura impressa c5: Hallo, Ich habe einen gebrauchten kaffeevollautomat erhalten. Leider schmeckt der Kaffee sehr bitter und ist auch ein wenig schwach. Kann mir...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden