Erfahrungen zu Quijote Kaffee (Hamburg) Welche Sorte mögt ihr von denen am liebsten?

Diskutiere Erfahrungen zu Quijote Kaffee (Hamburg) Welche Sorte mögt ihr von denen am liebsten? im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Oha, wäre der in die Mühle gekommen...:confused:

  1. flusier

    flusier Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2017
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    206
    Oha, wäre der in die Mühle gekommen...:confused:
     
    jonassaidghafur gefällt das.
  2. #1842 jonassaidghafur, 09.11.2018
    jonassaidghafur

    jonassaidghafur Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2018
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    39
    Ja, ich denke ich steig wieder auf Single Dosing um, das ist Zuviel für meine Nerven. Wenn die Mahlscheiben meiner Sette Hops gehen, ist das zwar ärgerlich, aber halb so wild. Aber bei der Vorstellung, was hier einige für Mühlen ausgeben...
     
  3. j4y_z

    j4y_z Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2016
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    193
    Wie findet man so ein Teil ohne SD? :eek:
     
  4. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    7.865
    Zustimmungen:
    6.241
    zufällig beim Einfüllen oder garnicht. Es sei denn, Du prüfst die Bohnen vor dem Befüllen des Hoppers genau in einem offenen Gefäß.
     
  5. #1845 jonassaidghafur, 10.11.2018
    jonassaidghafur

    jonassaidghafur Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2018
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    39

    Hab den Kaffee in Vakuumbeutel umgefüllt und tiefgefroren. Dabei ist’s aufgefallen.
     
    j4y_z gefällt das.
  6. #1846 RocketFreddy, 14.11.2018
    RocketFreddy

    RocketFreddy Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2017
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    548
    Wie hast du ihn bezogen? Ich fand ihn so gar nicht blumig, evtl. etwas fruchtig. Und natürlich wie oben beschrieben, norditalienisch und nicht süditalienisch, das sollte einem bei medium bis light roast aber klar sein...
     
  7. ukmneo

    ukmneo Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2015
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    50
    Hello mitnand... Der El Gran Crasso wird als Ventilbeutel Variante angeboten d.h. aber nicht das er vorgemalen ist. ? bei den anderen steht ganze Bohne... ?

    lg
    Stephan
     
  8. #1848 RocketFreddy, 15.11.2018
    RocketFreddy

    RocketFreddy Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2017
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    548
    Quijote verkauft nur ganze Bohne. Sind sicher die neuen Verpackungen gemeint...
     
  9. DeKoile

    DeKoile Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    7
    Die haben nur ganze Bohnen

    Edit: hm, das über mir stehende Posting wurde mir nicht angezeigt o.o
     
  10. ukmneo

    ukmneo Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2015
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    50
    Ok danke
     
  11. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    260
    Was heißt denn "die neuen Verpackungen"? Gibt's da ein Foto? Ich hab von denen bisher ausschließlich Ventilbeutel erhalten.
     
  12. flopehh

    flopehh Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2018
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    206
    Quijote wird aus ökologischen Gründen sukzessive neue Verpackungen einführen.
     
    honsl gefällt das.
  13. quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    8.495
    Zustimmungen:
    6.457
    So, zum Abschluss meiner Trilogie, Oh Harvey, der ganz sicher nicht mein Lieblings-Kaffee von Quijote wird.
    IMG_20181116_144009.jpg

    Mein Ranking der drei gelieferten Päckchen:
    1. (mit gehörigem Abstand) Sonderhase Equador
    2. Uberfrettchen
    3. Oh Harvey, na ja, schon gut trinkbar, aber mehr halt auch nicht.
     
    Determann und Geschmackssinn gefällt das.
  14. #1854 ginkgobaum, 16.11.2018
    ginkgobaum

    ginkgobaum Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2017
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    381
    Unterscheidet sich der Sonderhase echt so stark vom Harvey? Ich hatte von der Beschreibung her gedacht, die wären ziemlich ähnlich.
     
  15. quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    8.495
    Zustimmungen:
    6.457
    Bei mir deutlich.
    Sonderhase angenehm schokoladig, leichte Säure, alles rund.
    Oh Harvey beliebiger (im Sinne von langweilig) dafür Tendenz ins (nicht passende) Bittere (die ich auch mit reduzierter Temperatur, schnellerer Durchlaufzeit, gröberem Mahlgrad usw. nicht vollständig in den Griff bekommen habe, wurde zwar besser, ging aber nie ganz weg). Ich hatte bisher, glaube ich, über die Jahre drei Mal diese Röstung, so richtig nachvollziehen konnte ich die Lobeshymnen noch nie (wenngleich ich Anfangs mit weniger Erfahrung schon zufrieden war). Und die Schoki ist für mich, für eine solche Röstung, zu zurückhaltend.
    Aber schlecht ist er natürlich auch nicht, trotzdem kein Vergleich zu den beiden anderen, finde ich. Liegt mir vermutlich einfach nicht so, der Hase.
     
    Gostulp gefällt das.
  16. #1856 Schneidersche, 17.11.2018
    Schneidersche

    Schneidersche Mitglied

    Dabei seit:
    06.06.2016
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    400
    Leider muss ich @quick-lu recht geben. Jeder dem die Bohnen schmecken soll sich freuen, gibt wohl nicht viele "gute" aber dennoch preiswerte Bohnen.
    Dieses Mal habe ich dem Dante und dem Guatemala eine Chance gegeben, nachdem mir der klassische Oh Harvey in der Vergangenheit schon mehrfach nicht zusagte. Aber leider sind die Bohnen nur ok, der Dante ist dunkel (wie erwartet) aber irgendwie nicht und rund und oft eher bitter, der Guatemala zwar besser, kaufen würde ich ihn aber dennoch nicht mehr.

    Inzwischen habe ich fast alle Sorten durch, an den ersten Sonderhase habe ich auch keine guten Erinnerungen. Die Bohnen zaubern mir zwar immer schöne Tiger, geschmacklich kommen wir aber nicht auf einen Nenner. Schade, das Konzept drum herum überzeugt nämlich!
     
    turbotobixxl und Gostulp gefällt das.
  17. #1857 RocketFreddy, 26.11.2018
    RocketFreddy

    RocketFreddy Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2017
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    548
    Schonmal den Ape probiert? War mein letzter, hatte alle anderen davor, weil er mir als „zu gewöhnlich“ erschien, der war aber wirklich richtig gut. Wobei ich den Dante (meine absolute #1 wenn’s dunkel sein darf) und den Guatemala auch sehr mag. Bonobo Bar und Gran Crasso finde ich auch top, für den Alltag aber etwas viel Koffein...
     
    Schneidersche gefällt das.
  18. Snait

    Snait Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2017
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    11
    Ich hatte zum ersten Mal bei Quijote bestellt.
    Wollte die Tüte gleich aufreißen; Halt, Stop, wie frisch ist der denn??
    Am Vortag erst geröstet....
    Also den Oh Harvey und das Frettchen erstmal zum ausgasen in die Kiste und was vom hiesigen Coffeestore besorgt.
    Heute dann endlich aufgemacht und gleich einen tollen Espresso bezogen.
    Genau mein Geschmack!
    Mal sehen wie das Uberfrettchen schmeckt. Muss noch ein wenig länger liegen.
    Werde da jetzt regelmäßig bestellen!
     
  19. #1859 RocketFreddy, 30.11.2018
    RocketFreddy

    RocketFreddy Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2017
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    548
    Hat jemand den aktuellen Honighörnchen Espresso schon im Flat White getestet?
     
  20. #1860 turbotobixxl, 01.12.2018
    turbotobixxl

    turbotobixxl Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2012
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe nun mehrfach bei Quijotee bestellt, aber es will mir einfach keiner der Espressi richtig gut schmecken, alles für meinen Geschmack LEIDER nur Mittelmaß. Das gesamte Konzept dahinter mit allem drum und dran ist wirklich super und sehr löblich! doch was nützt es, wenn am Ende nur ein durchschnittlicher Espresso bei heraus kommt? Ich hatte bis jetzt den Sonderhasen, Oh Harvey!, Black Ape und gerade heute den Überfrettchen geleert. Alles Espressi fehlte am Ende die "Durchschlagskraft", alle eher langweilig. Ich hatte auch immer das Gefühl, insgesamt viel Säure zu haben. Bei keiner Rösterei mußte (habe) ich so viel rumprobiert und vermahlen, wie bei dieser. Leider half das am Ende alles nichts.
    Wer aus Hamburg kommt sollte mal Kaffee Tim in Bergedorf probieren, die Espressi mag ich persönlich alle!
     
    Gostulp gefällt das.
Thema:

Erfahrungen zu Quijote Kaffee (Hamburg) Welche Sorte mögt ihr von denen am liebsten?

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen zu Quijote Kaffee (Hamburg) Welche Sorte mögt ihr von denen am liebsten? - Ähnliche Themen

  1. 2x Rancilio Silvia - 1x Kaffee sauer

    2x Rancilio Silvia - 1x Kaffee sauer: Ich habe hier nun 2 Silvias hier , einmal Baujahr 2013 (das ist dann Version 5 oder) - die andere ähnliches Alter - sieht innen auch gleich aus....
  2. gibt es was (kaffee), welches noch nicht beprochen wurde

    gibt es was (kaffee), welches noch nicht beprochen wurde: die überschrift sagt alles. welches kaffeethema wurde hier noch nicht besprochen?
  3. Erfahrung it Coffeedesk?

    Erfahrung it Coffeedesk?: Hallo Zusammen, ich wollte die Tage evtl. bei Coffeedesk bestellen. Nachdem der Shop nicht in Deutschland sitzt bin ich aber noch etwas...
  4. Ostern...das Fest der Liebe!

    Ostern...das Fest der Liebe!: Ich hab heute für meine Freundin eine "Tamperstation" gebastelt. Unserer Zweitpavoni fehlte sowas. Und da Ostern ja bekanntlich ...ähhhh ...das...
  5. Domobar macht keinen guten Kaffee

    Domobar macht keinen guten Kaffee: Hallo in die Runde, ich habe mir vor einiger Zeit eine alte Vibiemme Domobar geleistet, da ich immer von einer schlichtschönen E61 Maschine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden