Erfahrungen zu Quijote Kaffee (Hamburg) Welche Sorte mögt ihr von denen am liebsten?

Diskutiere Erfahrungen zu Quijote Kaffee (Hamburg) Welche Sorte mögt ihr von denen am liebsten? im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Ich habe sehr gute Erfahrungen mit dem Prinzip der Airscape Kaffeedose gemacht. Interessant. Die kannte ich noch nicht. Der Preis ist amtlich,...

  1. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    329
    Interessant. Die kannte ich noch nicht. Der Preis ist amtlich, aber das Prinzip wirkt überzeugender, als bei anderen Dosen.
     
  2. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    329
    Das stimmt natürlich. Ich hab letzte Woche dort eine Sorte bestellt, die es sogar nur als 1 Kilo Packung gab!

    Die Dose ist sicher keine Alternative zu einer verschweißten Packung, aber dennoch scheint die eine gute Möglichkeit, Luft möglichst effektiv nach dem ersten öffnen fern zu halten.
     
  3. Pabelito

    Pabelito Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2018
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    135
    Ah ja der Rocinante, den hab ich mir auch schon mal angeschaut, aber gerade 1kg Packung hält mich eher davon ab zu bestellen. Quijote ist mal mehr und mal weniger mein Geschmack gewesen, je nach Sorte eben. Da ist so 1kg zu viel Risiko. Getestet hast du ihn noch nicht?

    Die Airscape sind super, ich hab auch eine. Dennoch wenn ich da 500g rein mache merke ich zum Ende hin das es etwas schlechter wird. Trotzdem würde ich sie mir wieder kaufen, jetzt wo es die Keramik Version gibt erst recht :)
     
  4. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    329
    Nein, in diesem Fall ist es der Otter.
    Nein, wird aber vermutlich am Freitag so weit sein :rolleyes:
    Ah, die habe ich noch nicht gefunden. Aber Keramik ist mir als Material in dieser Hinsicht sehr sympathisch.
     
  5. j4y_z

    j4y_z Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2016
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    320
    Falsch. Natürlich haben sie 250g-Packungen. Nur nicht von jeder Sorte.
     
    Pabelito gefällt das.
  6. Pabelito

    Pabelito Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2018
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    135
    Da hast du recht. Habe mich nur mit den dunklen Espresso Sorten beschäftigt und da gehts immer erst ab 500g los. Sorry, mein Fehler.
     
    j4y_z gefällt das.
  7. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    329
    Hab heute erstmals den Equador bezogen.
    Bei 16 gr in / 32 out in ~ 30 sek war das wirklich extrem lecker. Fruchtig, fast schon kantig, gepaart mit einer angemessen bitteren Note. Ich habe nicht sonderlich viel Erfahrung mit helleren Röstungen, der Equador ist das hellste Zeug, dass ich bisher in der Mühle hatte, aber ich halte ihn für wirklich empfehlenswert und würde wieder kaufen. Jetzt steht Finetuning an...
     
    mat76 gefällt das.
  8. #1928 Rainer_Luxus, 19.04.2019
    Rainer_Luxus

    Rainer_Luxus Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2015
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    128
    Aktuell habe ich den Quietsch-Otter in der Mühle und ich muss sagen: Ich glaub, der läuft meinem bisherigen Favoriten Oh Harvey den Rang ab :eek:
    Die Rocinante werde ich bei der nächsten Bestellung auch mal probieren.
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    st. k.aus, Berner, Geschmackssinn und einer weiteren Person gefällt das.
  9. anyyy

    anyyy Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    14
    Das mit dem Quietsch Otter kann ich nur bestätigen - super Zeug! Favorit im Büro und zu Hause und das zu einem top Preis.
     
  10. Mexdus

    Mexdus Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe mal eine Frage zu der neuen X-Röstung, diese wird im Shop einmal bei dunklen und hellen Espressi angeboten - im Warenkorb sind diese jedoch exakt gleichnamig, nur getrennte Posten. Handelt es sich doch im zwei Röstgrade oder ist ein Fehler im Shop?
     
  11. Philip

    Philip Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    15
    In der Tat habe ich auch schon öfters bei Quijote gedacht, dass richtig hell eher in Tendenz "Medium" ist. Jedenfalls ist hell nicht mit the Barn & Co zu vergleichen.

    Hat jemand schon mal probiert Filterkaffee-Röstungen von Quijote als hellen Espresso zuzubereiten?

    Ansonsten werde ich das mal versuchen...
     
  12. #1932 Geschmackssinn, 24.04.2019
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    3.312
    Zustimmungen:
    3.038
    speziell Quijote habe ich noch nicht/nie getestet (steht noch irgendwo auf der Wunschliste zum testen), aber wenn ich irgendwelche Bohnen so richtig durchteste, dann kommen alle Röstungen in: AP, V60, R58, evtl. noch FP, Cold Brew.

    da ist mir grundsätzlich egal wie hell/dunkel geröstet wurde, oder für welches Verfahren er produziert wurde...
    man kann da immer wieder mal positiv überrascht werden.
     
    mat76 und flopehh gefällt das.
  13. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    329
    Hab heute erstmalig den Otter im Tank. Unproblematisch in der Zubereitung.
    14,5 in /27,6 out mit der Pavoni in um die 25 Sek.
    Sieht gut aus. Geschmacklich allerdings bisher beliebig und ohne Attribute, die mich beeindrucken. Eventuell bringt das Finetuning noch was. Kein schlechter, aber nicht der Rede wert, wenn man andere Röstungen von Quijote kennt.

    15561348628860.jpg
     
  14. Zlatan

    Zlatan Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2019
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    17
    Hallo zusammen, lese seid Stunden Threads über verschiedenste Bohnen - mit dem Ziel meine allerersten Bohnen für den Siebträger zu bestellen.

    Bin absoluter Anfänger ! Setup: lelit pl81t und bezzera bb005

    Sind Quitsch-Otter und Dantes Inferno als Anfängerbohne geeignet? Alternativen wären Bohnen von parottacafe (delizioso oder Gran Crema)
     
  15. #1935 man-stein, 27.04.2019
    man-stein

    man-stein Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    7
    Ich hatte zu Beginn mit dem Harvey erste Erfolgserlebnisse. Mit dem machst du nichts falsch.
     
  16. Bönsch

    Bönsch Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2019
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    52
    Jip, damit kannst Du los legen :)
     
  17. Zlatan

    Zlatan Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2019
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    17
    Danke für die Antwort. Der Otter liest sich mit schokolade & Nuss eigtl am besten. Habe aber oft gelesen dass 100% arabica eher nicht so für Anfänger sein soll
     
  18. #1938 st. k.aus, 27.04.2019
    st. k.aus

    st. k.aus Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2015
    Beiträge:
    1.253
    Zustimmungen:
    647
    normalerweise gibt's immer nur einen hellen x-roast
    denke das es nur einen gibt
    geschmacksprofil ist ja gleich

    stimmt
    sind etwas dunkler - kommt aber auch auf die herkunft an
    die äthiopier vor 2 jahren waren schon sehr hell - gut es gab' auch filter- und espressoröstungen

    mach' das seit jahren
    verwende fast nur filterröstungen von quijote in der espressomaschine
    funktionieren also.
    absolute empfehlung wenn du auf helle sachen in der tasse stehst
     
  19. kenny

    kenny Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    1.557
    Zustimmungen:
    1.252
    Der X-Roast ist laut Beschreibung ein Blend aus drei verschiedenen Kaffees, die jeweils in drei unterschiedlichem Röstgraden geröstet wurden:

    50% Ecuador APECAP Arabica washed (light roast) Ernte 2018
    30% Honduras Marcala Arabica natural (medium roast) Ernte 2018
    20%Ecuador Jatari Amazonas Robusta washed (dark roast) Ernte 2018


    Lg,
    Kenny
     
  20. Bönsch

    Bönsch Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2019
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    52
    Dann nimm den Otter. Ich habe auch mit einem 100% Arabica angefangen und es war OK. Wichtig ist für den Anfänger die eher dunkle Röstung, alles andere wird sich entwickeln.
     
Thema:

Erfahrungen zu Quijote Kaffee (Hamburg) Welche Sorte mögt ihr von denen am liebsten?

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen zu Quijote Kaffee (Hamburg) Welche Sorte mögt ihr von denen am liebsten? - Ähnliche Themen

  1. Faema Jubile Erfahrungen

    Faema Jubile Erfahrungen: Hallo Meine Tochter wird ein Café eröffnen und ich habe an eine Faema Jubile als Kaffeemaschine gedacht. Hat jemand hier Erfahrungen mit der...
  2. Erfahrungen mit der Graef Marchesa?

    Erfahrungen mit der Graef Marchesa?: Hallo zusammen, wie im anderen Thread schon angekündigt neheme ich schonmal eine Maschine und "frage mal drauf los"... Bei der Suche nach einer...
  3. [Maschinen] Suche 5-6kg Röster

    Suche 5-6kg Röster: Guten Tag liebe Netzler, ich bin auf der Suche nach einen 5-6kg Röster. Im Netz lässt sich nur sehr schwer einzelne "Markenröster" finden,...
  4. Swiss Water Kaffee Empfehlungen?

    Swiss Water Kaffee Empfehlungen?: Anscheinend soll die Swiss Water Methode am besten den Koffein in Kaffee entfernen. Nur finde ich die nicht bei meinen üblichen Online-Röstern...
  5. Kaffee Netz alles Besserwisser?

    Kaffee Netz alles Besserwisser?: Lustig der erste Treffer bei Google wenn man "Kaffe Netz" eingibt Zitat: "Es gibt einige Foren über Kaffee im Netz, meiner Meinung das informativ...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden