erfahrungen zur ECM S64 Automatic

Diskutiere erfahrungen zur ECM S64 Automatic im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; eine frage wer hat die ECM S64 Automatic und gibt es Erfahrungsberichte über diese Mühle

  1. #1 Pertlwieser, 31.01.2015
    Pertlwieser

    Pertlwieser Mitglied

    Dabei seit:
    25.10.2014
    Beiträge:
    1.602
    Zustimmungen:
    2.564
    eine frage wer hat die ECM S64 Automatic und gibt es Erfahrungsberichte über diese Mühle
     
  2. #2 Iskanda, 01.02.2015
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    11.802
    Zustimmungen:
    8.952
    Ich meine da gab es einiges zu der Mühle. Must du mal suchen. Wenn ich mich recht entsinne, waren Kunden nicht wirklich zufrieden.
     
    Kaffeeundco gefällt das.
  3. flix

    flix Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    83
    Die ecm ist ne gute Mühle. Sie neigt bei hellen Röstungen zum blockieren, zumindest meine... ansonsten bin ich zufrieden
     
  4. #4 Iskanda, 05.02.2015
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    11.802
    Zustimmungen:
    8.952
    Was ja bei 750 Euro kein Beinbruch ist. In dem Preissegment muss man halt Abstriche machen ;)

    Im Ernst: Hast du das ECM mitgeteilt ? Ich denke dass das besser geht.
     
    cup29 und S.Bresseau gefällt das.
  5. #5 Gandalph, 05.02.2015
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    9.663
    Zustimmungen:
    9.429
    Von verklemmten Bohnen hat man schon mehrfach gelesen. Für mich wäre das bei einem Top-Modell - zumindest, wenn die Mühle als eine der leistungsstärksten auf dem home-user Markt beworben wird, auch nicht akzeptabel ;)
    Die wissen bei ECM aber schon Bescheid, und haben zur Behebung der Misere in ihrer Bedienungsanleitung auf Seite 14 eine Anleitung eingestellt :)
    Das dies mehrere Portionen Kaffee unbrauchbar macht, haben sie nicht erwähnt :(
    Zitat aus der Bedienungsanleitung:
    "7. RATSCHLÄGE, PROBLEMLÖSUNGEN
    Sollte es vorkommen, dass sich Kaffeebohnen im Mahlwerk der Mühle verklemmen, lässt sich dies leicht beheben. 1. Stellen Sie den Mahlgrad gröber ein. Drehen Sie hierfür das Mahlgradverstellrad um zwei ganze Umdrehungen gegen den Uhrzeigersinn. 2. Drücken Sie den Siebträger gegen den Taster und mahlen Sie Kaffee. Die verklemmten Bohnen müssten sich jetzt lösen. 3. Stellen Sie den Mahlgrad neu ein."

    grüsse ...
     
    olutz gefällt das.
  6. flix

    flix Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    83
    Da geb ich dir Holger da volkommen recht. Das ist für den presi eigentlich ein no go...
    Trotzdem bin ich zufrieden, dann die Blockiererei hält sich bei mir in Grenzen...
     
  7. dito

    dito Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    66
    Moin Pertlweiser

    ich hab sie mir auch zugelegt, nur gefiel mir der original Bohnenbehälter - welcher für den Heimgebrauch völlig überdimensioniert ist - überhaupt nicht.

    [​IMG]

    Das Blockieren hält sich bei mir auch sehr in Grenzen. Wenn das alle paar Tage mal auftritt, drück ich noch einmal auf den Taster und dann gehts meist gleich wieder weiter.

    Bei Mazzer, Macap, etc. ist das kein Problem aber die mahlen auch wesentlich langsamer.

    Ich kann sie empfehlen!

    Grüße,

    Nico
     
    dima-82 gefällt das.
  8. NicoW.

    NicoW. Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2011
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    16
    Sorry, aber ihr empfehlt eine Mühle in dieser Preisklasse die in regelmäßigen Abständen blockiert?
    Habe ich die Ironie überlesen?

    Gruß
    Nico
     
    Pumpe, katzengang, PeterGriffin und 4 anderen gefällt das.
  9. #9 Iskanda, 05.02.2015
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    11.802
    Zustimmungen:
    8.952
    Jede 300-Euro-Mühle würde hierfür zerrissen werden. Bis das nicht behoben ist: Hande weg.

    Meine K3 blockiert nie. Zumindest nicht bei Kaffeebohnen.
     
    Plasmamicha gefällt das.
  10. dito

    dito Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    66
    Iskanda, deine K3 kostet immerhin ziemlich genau doppelt so viel ;-)

    Ich bin mir nun nicht sicher ob ich richtig verstanden wurde. Normalerweise bevorzuge ich sehr dunkle Röstungen - hier blockiert die Mühle nie. Im Moment hab ich die Röstbar Espressomischung aus Münster in der Mühle. Hier passiert es schon mal, jedoch gehts auch gleich wieder weiter, wenn der "Start-Taster" ein zweites Mal betätigt wurde.

    Das blockiert nicht - und dann ist erst mal tutti - sondern geht dann auch beim nächsten Mal drücken wieder weiter. Anfänglich dachte ich mir auch: Das geht ja überhaupt nicht! Aber: Die Mühle mahlt nunmal wesentlich schneller als die üblichen Verdächtigen in dem Preissegment außerdem gefällt sie mir optisch viel besser. Nun kann ich darüber hinweg sehen!

    @Pertlwieser: Das ist Plexiglas. Ich hab noch welche da --> PN

    Grüße,

    Nico
     
  11. #11 Iskanda, 05.02.2015
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    11.802
    Zustimmungen:
    8.952
    Ich habe sogar deutlich unter 300 Eur bezahlt. Eine Compak kostet derzeit etwas über 300 Eur. Du meinst vll. eine K6.

    Ganz egal - ich hatte schon viele Mühlen (von 100 - 500 Eur) und keine hat sich an Bohnen verschluckt.
    Doch eine gab es und der Hersteller hat daraufhin ganz flott den Schliff der Mahlscheiben geändert und kostenlos Ersatz zugeschickt. Dann war das erledigt.

    Meine derzeitige Mühle braucht 3 Sekunden für eine Portion und blockiert auch nicht. Ist denn die s64 noch schneller ?

    Dann ist das ok. Das mag aber nicht für jeden gelten der 750 Euro für sowas ausgibt. Deswegen würde ich so eine Mühle nicht empfehlen zumal bei 750 Eur die Auswahl riesig ist. Das ist ja fast so, als ob man ein Auto für 75 000 Euro empfiehlt, dass 2 oder 3 Mal in der Woche einfach stehen bleibt. Bei einem ollen Fiat Panda würde kaum jemand was sagen... ;)
     
  12. #12 dito, 05.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2015
    dito

    dito Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    66
    So jetzt muss ich dann doch noch einmal nachbessern...

    Das Päckchen mit den Espressobohnen erreichte mich heute Vormittag und die sind eben viel heller geröstet als meine bisherige Lieblingssorte. Nun hab ich mal eine kleine Menge gemahlen und ich muss zugeben:

    Um so länger ich probiere um so weniger möchte ich diese Mühle empfehlen. Nun ist sie schon 4-5 Mal heute Abend verklemmt - und ich hab so nen Hals...

    Fazit: Dunkle Bohnen mahlt sie verlässlich und schnell.. helle Röstungen mag sie gar nicht haben :(

    liebe Grüße,

    Nico
     
  13. #13 Iskanda, 05.02.2015
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    11.802
    Zustimmungen:
    8.952
    Rassistenmühle ? :)

    Wenn du kannst: 14tägiges Rückgaberecht in Anspruch nehmen. Eines Tages wird woanders jemand anfangen nachzudenken.
     
    Der_Graf und Ansonamun gefällt das.
  14. dito

    dito Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    66
    ich hab die Mühle nun schon einige Monate in Betrieb. Nur jetzt eben das erste Mal mit heller(er) Mischung...

    Grüße
     
  15. bas

    bas Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    337
    Die Mahlkonig ProM hast das gleiche Problem. Mahlt sehr schnell und schon aber neigt auch zu Blockierung mit helle Rostungen und sehr feines Mahlgut. Auch auf HB und CG wird viel daruber geredet. Weiss nicht ob MK das mittlerwiele gelost hast da diese Muhle fast 1000 e kostet. Habe meine (hier auf KN als Gebrauchtgerat gekauft) wider verkauft. Aber wenn es eine ProM gibt ohne Blockierung binn ich interessiert. Tolles Mahlgut. Vielleicht mahlen die ECM und MK zu schnell und ist die Nase zu eng. Sollte einfach zu fixen sein. Und von Hersteller wie ECM und MK durfte mann erwarten das sie das richtig machen.
     
  16. #16 yoshi005, 06.02.2015
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    1.962
    Zustimmungen:
    1.365
    Meine Quamar M80E blockiert bei hellen Röstungen auch ab und an; vor allem seit ich einen Handhebler habe und feiner mahle als früher. Habe mich daran gewöhnt, aber nervig ist das schon. Grüße, yoshi
     
  17. flix

    flix Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    83
    Ich hab heute mal die nase und den auswurfschacht gereinigt ubd ausgesaugt. Seit dem keine Probleme mehr mit der hellen röstung die vorher von der ecm bestreikt wurde. Mein Eindruck ist auch, dass evtl der auswurfschacht zu eng konzipiert wurde. Jetzt warte ich aber erstmal, ob es wirklich so bleibt..
     
  18. wabba

    wabba Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2013
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    18
    Meine Frau hat mir den Espresso Kalender mit vielen vielen hellen Rüstungen gekauft. Ich war bei der Einstellung unter 1 und nie nie nie hat etwas blockiert. Als ich wieder auf meine dunkle Rüstung gestellt habe kam plötzlich nichts raus, also gröber gestellt.. Immer noch nichts. Dann plötzlich ein Klumpen und weiter ging es normal. Also auch in diesem Fall kein blockieren. Wie schon in anderen Threads geschrieben, ich habe sogar versucht ein blockieren zu provozieren und es nicht geschafft. Ich will damit die Maschine nicht aufwerten und empfehlen würde ich sie auch nicht zu 100% an jeden, aber schlecht ist sie in keinem Fall und ich bin eigentlich zufrieden
     
  19. #19 Macchrizz, 09.02.2015
    Macchrizz

    Macchrizz Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Das ist mein erster Beitrag - und ich bin (noch) ein ziemlicher Laie. (Ich gebe das ganz ehrlich zu.)

    Ich habe mich im Fachgeschäft lange beraten lassen (!) - und man hat mir die Vor- und Nachteile der ECM S64 genau erklärt. Außerdem habe ich die Produkte der Mitbewerber im gleichen Preissegment angesehen und im Laden probiert.

    Am Ende habe ich mich für die S64 entschieden, weil sie einfach extrem gut zu meiner ECM Mechanika IV passt - beide nebeneinander sehen einfach aus, wie aus einem Guss. Für mich trinkt auch das Auge mit, schon wenn es zubereitet.

    Letzteres hat mein Fachhändler schnell erkannt und mir am Ende auch zu der S64 geraten, die vielleicht nur 95% Leistung vergleichbarer Mühlen bringen könnte (es gibt noch wenige echte Langzeiterfahrungen, sagte man mir) - aber dafür in meinen Augen (!) 120% gut zu mir und meinen Vorstellungen passt.

    (Meine Mechanika wurde auch nach meinen Wünschen umgebaut, weil ich sie visuell anders haben wollte...)

    Man hat mir die Mühle genau auf meinen Kaffee eingestellt - und im Moment kann ich lediglich sagen, dass sie genau das tut, was ich soll! Ich möchte aber bestätigen, dass ich den Auswurf ebenfalls etwas zu eng finde. Er kann "verstopfen". Auf einen Trichter, den ich auf den Siebträger aufsetzen kann, warte ich noch... ;-)

    Fazit: Eine wunderschöne Mühle, die im Moment (!) für einen blutigen Anfänger erst mal keine Wünsche offen lässt.
     
    Pumpe gefällt das.
  20. #20 Pertlwieser, 09.02.2015
    Pertlwieser

    Pertlwieser Mitglied

    Dabei seit:
    25.10.2014
    Beiträge:
    1.602
    Zustimmungen:
    2.564
    So, heute ist endlich unsere neue ECM S-64 Automatik Kaffeemühle angekommen. (Taste it Wien, super Angebot und wie immer sehr zuvorkommend).
    Optisch wie haptisch ein richtiges Schmuckstück schlicht und dennoch sehr hochwertig ausgeführt, keine sichtbaren Schweißnähte,
    kein Fehler im Chrom, passt optimal zu unserer Bezzera Mitica Top.
    Habe die neue Mühle mit 1Kilo Billigbohnen eingemahlen, ziemlich helle Röstung und es blieb nichts hängen und es blockierte auch nichts.

    [​IMG]

    Die Schraube zur Sicherung des Bohnenbehälters dürften sie bei ECM bereits geändert haben, da sie jetzt einen Anschlag aufweist und somit nicht mehr in den Behälter fallen kann.
    Der Timer ist leicht zu bedienen und arbeitet extrem genau, habe wie im ECM Verkaufsvideo einige Durchläufe mit der Grammwaage gemacht und diese waren bis auf zwei Zehntelgramm genau.

    Als nächstes wurde ein Indien Monsooned Malabar Kaffee eingefüllt, diese Bohnen streuten in der Eurecka MCI doch schon sehr,
    außerdem war bei dieser Kaffeesorte erhebliche Klumpenbildung zu beobachten und das nervte mich nach einiger Zeit schon sehr.

    Die ECM S-64 Mühle ist sehr schnell (4sek. für 8 Gramm Kaffeemehl). Sie streut selbst mit dem Indien Monsooned Malabar kaum, mit dem 10mm Tidaka Trichter fällt überhaupt nichts mehr daneben.

    Bei sehr feinen Mahlgrad kommt es zu ganz kleinen Kügelchen also keine Klumpenbildung. Die Mahlgradverstellung ist Top und vor allem reproduzierbar.

    Das Geräusch der Mühle finde ich angenehmer, die Eureka MCI war etwas lauter und klang schriller.

    Die richtige Einstellung des Mahlgrads war schnell gefunden und der Espresso schmeckt rund und dennoch gehaltvoll.

    Die neue ECM S-Automatik 64 Mühle hat mich vollkommen überzeugt und ich kann sie nur weiterempfehlen.
    Meine kleinen Probleme mit der Klumpenbildung und dem streuen des Mahlguts, welche mich schlussendlich bewogen haben eine neue Mühle zu kaufen sind nun behoben.
     
Thema:

erfahrungen zur ECM S64 Automatic

Die Seite wird geladen...

erfahrungen zur ECM S64 Automatic - Ähnliche Themen

  1. T64 Profitec bzw ECM : Menge ist Sch.....

    T64 Profitec bzw ECM : Menge ist Sch.....: Hallo zusammen, ich lese ja schon viele Jahre mit, aber hier fehlt mir der Peil....... Jetzt bin ich schon so alt und habe mir endlich einen...
  2. ist bei meiner ECM Classica PID etwas kaputt?

    ist bei meiner ECM Classica PID etwas kaputt?: Hallo zusammen, sorry für den nicht so aussagekräftigen Titel, aber anders gehts fast nicht :) Mir kommt seit längerer Zeit vor, dass es beim...
  3. Kapseladapter für E61-Siebträger, Erfahrungen?

    Kapseladapter für E61-Siebträger, Erfahrungen?: Hallo zusammen, bei eBay gibt es einen Kapseladapter, so dass man in einem E61-Siebträger Kapseln verwenden kann (siehe Link). Hat jemand von...
  4. Schon Erfahrungen mit Eureka Atom PRO ?

    Schon Erfahrungen mit Eureka Atom PRO ?: Hat schon jemand von euch eine Eureka Atom Pro zu Hause und kann berichten? Finde diesen Blow-up Hopper interessant, ob der auch auf die kleine...
  5. Neuling sucht passende Siebträgermaschine...

    Neuling sucht passende Siebträgermaschine...: ...um endlich den Absprung von der blöden, alten, umweltunfreundlichen Nespresso Maschine zu schaffen. Servus zusammen, ich arbeite mich gerade...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden