Erfahrungsaustausch ECM S-Automatik 64

Diskutiere Erfahrungsaustausch ECM S-Automatik 64 im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Espressofreunde, nachdem ich nun über ein gutes Jahr Erfahrungen mit meiner ECM Mühle gesammelt habe, wollte ich mal eine kleine Umfrage...

  1. thyson

    thyson Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2011
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Espressofreunde,

    nachdem ich nun über ein gutes Jahr Erfahrungen mit meiner ECM Mühle gesammelt habe, wollte ich mal eine kleine Umfrage starten, mit welchen Einstellungen ihr diese Mühle bedient.

    Wenn ich bei meiner S64 die Mahlscheiben bis zum Nullpunkt (da wo die Scheiben aneinander stossen) drehe und von diesem "Nullpunkt" aus an die Zähne am Einstellrad zähle, dann mahle ich je nach Bohnentyp i. d. R. zwischen Zahn 9 - 13.

    Ist dies bei euch ähnlich?
     
  2. #2 Ranger Kevin, 06.12.2016
    Ranger Kevin

    Ranger Kevin Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    2.148
    Hi, also ich denke den Mahlgrad zu vergleichen wird nicht so 100% funktionieren - zum einen ist das von Bohne zu Bohne oder auch von Röstung zu Röstung unterschiedlich,
    zum anderen kann ich mir nicht vorstellen, dass die Mühlen alle genau gleich kalibriert sind.

    Also bei mir ist der Mahlgrad meistens irgendwo zwischen der 3 und der 4 auf dem schwarzen Ring.
     
  3. thyson

    thyson Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2011
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    3
    Hi und vielen Dank für deine Antwort! :)
    klar, hundertprozentig genau nicht und klar variiert das, deshalb habe ich ja auch den Bereich (9-13) angegeben, in welchem ich mich meistens bewege. Und das passt dann schon ganz gut.
    Was mit Sicherheit aber bei den Mühlen unterschiedlich ist (und somit nicht vergleichbar!), dass ist die Einstellung des Mahlkranzes (schwarzer Ring). Deshalb hatte ich auch bewusst nach der Anzahl der Zähne gefragt...vom "Nullpunkt" an rückwärts gezählt.
    Hast du das mal gemacht? Wäre interessant zu hören?
     
  4. #4 chrisffm, 08.02.2017
    chrisffm

    chrisffm Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,
    ich hätte auch noch eine Frage zur ECM S-Automatik 64. Stehe gerade vor dem Kauf einer ECM Technika IV Profi und der Händler bietet mir die genannte Mühle im Bundle an.
    Grundsätzlich wird es sich ja um ein klares Update zu meiner momentan Mühle (Graef CM80I handeln, mich würde aber insbesondere die Lautstärke der Mühle interessieren. Mit der Graef passiert es mir tatsächlich, dass ich den Mittagsschlaf meines Sohnes abrupt beende.
    Gruß
    C
     
  5. thyson

    thyson Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2011
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Chris, ich habe momentan mit einem 11monatigen Sohn die gleichen Sorgen. ;)
    Die Mühle ist schon recht laut. Mein Sohn liegt zum Glück zwei Zimmer weiter und mit geschlossenen Türen geht es gerade so. VG
     
  6. #6 chrisffm, 08.02.2017
    chrisffm

    chrisffm Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hi, erstmal vielen Dank für deine NAchricht. Um ein Missverständnis zu vermeiden: Du sprichst von der ECM S-Automatik 64 (und nicht von der Graef)? Richtig?

    Das wäre ein entscheidender Minuspunkt für die ECM. Bringt mir ja nichts, wenn ich mir einen Kaffee machen will, stattdessen aber ein übermüdetes Kind aufm dem Arm habe (für Kaffee ist es ja noch zu jung :))
     
  7. thyson

    thyson Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2011
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    3
    ja genau, auf die Lautstärke der ECM zielte deine Frage doch ab!
     
  8. #8 chrisffm, 08.02.2017
    chrisffm

    chrisffm Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ja. Richtig.
    Wollte nur vermeiden, dass ich dich falsch verstehe.

    Hmm, das ist natürlich nicht so prinkelnd. Dann muss ich mir wohl eine leisere Mühle raussuchen...:(
     
  9. bas

    bas Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    347
    Eureka Atom. Sehr leise!
     
  10. poldi

    poldi Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    14
    Hallo,

    habe die ECM S-Automatik 64 nun seit ca 1 1/2 Monaten und bisher funktionierte auch alles tadellos. Nur heute nachdem ich einen Bohnentausch vorgenommen habe und mal wieder das Gewicht kontrolliert habe musste ich leider feststellen, dass ich bei jedem Mahlvorgang eine leicht unterschiedliche Menge heraus bekommen habe. die Spanne lag zwischen 8,6 und 9,6 Gramm bei gleich bleibender Zeit. Habe dann die Mühle komplett entleert und nochmals gefüllt. Das Problem besteht aber auch nach mehreren Durchgängen weiterhin.

    verwendetet Bohne, falls das überhaupt etwas ausmachen sollte: + Mokarica India Malabar Monsun 100% Arabica

    Liegt das an einem kaputten Mahlwerk? Falls ja, habe ich oder jemand anderes durch falsche Bedienung wie versehentliches nachjustieren ohne laufende Mühle das gemacht? Kann man das Mahlwerk selbstständig tauschen. Ist ja im Vergleich zur gesamten Mühle noch relativ günstig. Und kennt ihr einen guten Shop wo man das Mahlwerk bestellen kann. Ich werde es natürlich vorher mit der Garantie versuchen.

    Vielen Dank schon mal für alle gut gemeinten Antworten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

    lg poldi
     
  11. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    2.107
    Zustimmungen:
    730
    Da ist vermutlich nix kaputt, das ist völlig normal. Das Gewicht schwankt bei mir (die Profitec-Mühle ist ziemlich baugleich mit der ECM) um den Mittelwert auch so mit +-0,7g.
    Hab also eine Schwankungsbreite von ca. 1,5 Gramm.
    Durch einen gut gefüllten Hopper wird das Ergebnis bei mir stabiler........
     
  12. poldi

    poldi Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    14
    Hallo Wasu,

    Danke für deine beruhigenden Worte. na dann werde ich schauen dass mein Hopper immer schön voll ist ;-)
     
  13. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    2.107
    Zustimmungen:
    730
    Ein schön voller Hopper bedeutet leider auch gute Sauerstoffzufuhr für die Bohnen, was gar nicht gut ist......
    Man muss einen Mittelweg finden oder jede Mahlung mit der Waage machen......

    Ich nehm das nicht so tragisch und lebe damit, ohne Waage und nur leicht gefülltem Hopper, Espresso schmeckt trotzdem.;)
     
  14. poldi

    poldi Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    14
    Werd jetzt mal schauen, dass ich nach Augenmaß mahle und ähnliche oder Konstantere Mengen bekomme. Obwohl ja da mir wiederum die Geschwindigkeit der Mühle einen Strich durch die Rechnung macht. :) es bleibt spannend.

    Kaffee schmeckt jedenfalls. Darauf kommt es an. Das verliert man ja bei der ganzen Material- und Wissenschlacht :) gerne mal aus dem Auge.
     
  15. heli9

    heli9 Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2014
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    133
    Danke, kluge Worte !
     
  16. #16 olliccino, 23.11.2018
    olliccino

    olliccino Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2018
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    67
    Hi, ich nehme mal den offiziellen „Erfahrungsaustausch-Fred“ für meine Frage. Hab de Mühle ganz neu, Design und Geschwindigkeit sind mega. Mahlergebnis finde ich auch sehr gut.

    Nur der Bohnebehälter / Hopper sitzt etwas locker drauf - kann man das ändern? Die Fixierschraube ohne Anschlag in das viel zu große Lock ist ja eher niedlich.

    Aber vor allem: Kennt jemand eine Variante mit 250g Hopper oder gar so einen mini-Zylinder Umbau? Konnte nix finden.

    Beste Grüße,
    O.
     
  17. Nomen

    Nomen Mitglied

    Dabei seit:
    07.02.2020
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    32
    Hallo zusammen, ich habe aktuell auch die S-Automatic 64, hatte ursprünglich mit anderen Herstellern oder Modellen geliebäugelt aber konnte die Mühle mal live ausprobieren und neben einer Synchronika hat sie auch eine ganz ordentliche Figur gemacht. Ist für mein Empfinden nicht zu laut und schnell genug (vorerst) ;)

    Nun zu meinen eigentlichen Fragen.

    Habe ich in folgendem Video den Nullpunkt korrekt getroffen, die Mahlscheiben beginnen auf der Skala auf Stufe 6,5 zu klirren.



    Ab hier habe ich gröber gestellt und auf Stufe 8, also nur 1,5 Stufen weiter auf der Skala folgendes Ergebnis erreicht.


    Mittlerweile bin ich auf Stufe 8,3 und da fängt ca. 5 Sekunden nach Start des Bezugs der Kaffee an zu fließen. Vergleichbar wie in dem Video zuvor.

    Ich Mahle mit Timer, ca. 6,4 Sekunden oder manuell in den Siebträger - ca.18 Gramm und streiche mit meinem Finger glatt. Wie auf dem Foto zu sehen (ok hier ist etwas weniger drinnen).
    20200308_150719.jpg
    Nach dem Tampen.
    20200308_150758.jpg

    Und ich finde den Kaffee zu sauer!

    Habe dann die Temperatur von 92 Grad auf 94 Grad erhöht, das hat aber nicht wirklich was verändert. Habe gelesen das eine Erhöhung der Temperatur hier Abhilfe schaffen könnte.

    Die Mengen im Sieb habe ich stufenweise reduziert auf 16 bzw 14 Gramm, dabei feiner gemahlen um auf die gleichen durchlaufzeiten zu kommen aber irgendwie hilft alles nichts.

    Ich habe ca 2 kg Supermarkt Bohnen durchgelassen während des herum probierens und um die Mühle etwas einzumahlen. Habe die Mühle dabei auch schon einmal erstickt mit viel zu feinem Kaffee Pulver. Alles auseinander geschraubt gereinigt und wieder zusammen gebaut (deshalb ist der Nullpunkt bei 6,5 vermutlich) Und mit zwei weiteren Sorten experimentiere ich aktuell.

    Habt ihr eine Idee was ich falsch machen könnte außer mir Bohnen zu kaufen welche mir schmecken, also nicht sauer / fruchtig? :)

    20200308_150854.jpg

    Verwendetes Wasser ist Volvic.

    Habe hier noch eine Packung Lavazza, ein kleines Geschenk zur Mühle. Probiere es mal damit weiter. Der Kaffee sollte ja auf jeden Fall nicht fruchtig sein, falls ich fruchtig mit sauer verwechseln sollte:)
     

    Anhänge:

  18. heli9

    heli9 Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2014
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    133
    Würde da echt mal guten Kaffee vom lokalen Röster verwenden, ist halt was anders als die Ware vom Supermarkt
     
  19. Nomen

    Nomen Mitglied

    Dabei seit:
    07.02.2020
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    32
    Habe ich bereits bestellt, danke.

    Ziel der Übung war es den richtigen Mahlgrad zu finden und den Umgang mit der Hardware zu erlernen. Hätte gedacht das da zumindest etwas halbwegs trinkbares dabei raus kommt. Im Cappuccino geht das auch noch aber pur war das nichts.
    Dabei sahen die Bohnen ganz nett aus :)
    20200308_150502.jpg
     
  20. heli9

    heli9 Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2014
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    133
    Als ich vor einigen Jahren mit Siebträger gestartet bin, war der erste Espresso (mit einen Kaffe von Lokalen Röster) BOMBE, danach folgten 2 Wochen nur Schrott (selber Kaffee). Ich habe jedoch nicht aufgegeben da ich ja wusste wie es schmecken kann und heute nach etlichen Jahren freue ich mich jedes mal das ich damals durchgehalten habe. Drann bleiben das wird schon.
     
    Nomen gefällt das.
Thema:

Erfahrungsaustausch ECM S-Automatik 64

Die Seite wird geladen...

Erfahrungsaustausch ECM S-Automatik 64 - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Service Kit e61 Gruppe kpl.

    Service Kit e61 Gruppe kpl.: [IMG][/url] [IMG][/IMG] Habe zwei neue "große" Service-Kits für die e61 Nachbaugruppe abzugeben, wie sie in ECM, Rocket, etc. verbaut sind. Maße...
  2. ECM Technika heizt nicht mehr richtig auf....

    ECM Technika heizt nicht mehr richtig auf....: Vielleicht könnt Ihr mir helfen ? Meine ECM wird nach dem Anschalten wie immer heiss. Bereits nach dem 1. Espresso aber geht seit gestern die...
  3. Bezzera BZ09 S Dampfbetrieb

    Bezzera BZ09 S Dampfbetrieb: Moin, ich habe eine nagelneue Bezzera als Zweitgerät (neben einer Sanremo) gekauft. Nach der Umstellung auf Dampfbetrieb wird ca. 200ml Wasser...
  4. ECM Casa Botticelli Wassertankabdeckung

    ECM Casa Botticelli Wassertankabdeckung: Bei meiner ECM Casa Botticelli fehlt leider die Abdeckung von Wassertank, genauer gesagt von der Einfüllöffnung des Wassertanks. Kann mir bitte...
  5. DeLonghi PrimaDonna S ECAM 26.455 M Schläuche wohin

    DeLonghi PrimaDonna S ECAM 26.455 M Schläuche wohin: Hallo ich habe eine DeLonghi PrimaDonna S ECAM 26.455 M zerlegt und alles gereinigt da ich ein verstopften Schlauch in verdacht hatte :-( jetzt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden