Erfahrungsaustausch zu brew-advices bei Hario V60

Diskutiere Erfahrungsaustausch zu brew-advices bei Hario V60 im Brühkaffee Forum im Bereich Maschinen und Technik; @Denis hatte es in einem anderen Thread schonmal angesprochen und wurde für seine Aussage gleich ins Kreuzfeuer genommen..es ging um die Menge der...

  1. #361 whereiscrumble, 23.03.2020
    whereiscrumble

    whereiscrumble Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2019
    Beiträge:
    966
    Zustimmungen:
    3.147
    @Denis hatte es in einem anderen Thread schonmal angesprochen und wurde für seine Aussage gleich ins Kreuzfeuer genommen..es ging um die Menge der Kaffeedosierung für die V60. Da dies hier natürlich auch reinpasst, wollte ich schnell mal Rao zitieren:

    Bed Depth: Whether pulling an espresso, brewing in a v60 or using a Fetco, each basket you use has an optimal range of bed depths. Batch brew bed depth should typically be 3cm—5cm. A device such as a v60 generally brews best in a range of 15g—22g of coffee (5cm—6 cm.) Coffees of extremely high or low density may require small adjustments in dose to maximize extraction. Note that many cafes that serve two-liter batch brews use baskets designed for larger brews. If you brew two-liter batches, the smallest-diameter baskets available for your batch brewer may help to increase the bed depth of your doses into the recommended range.
    [What are the best dose and brewing ratio? — Scott Rao]

    Es ist natürlich keine Pflicht, lediglich eine Empfehlung. Ich verwende grundsätzlich 15g bzw 20g für meine Brews und bin sehr zufrieden :) 31g für 500ml nutze ich sehr selten, aber kommt natürlich auch mal vor. Wie schaut es bei euch aus?

    @j4y_z nutzt für größere Mengen mE auch zwei Geräte/Handfilter.
     
    infusione, bndkt und Oldenborough gefällt das.
  2. swimmer

    swimmer Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2009
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    398
    Als ich noch zur Arbeit ging habe ich eigentlich immer 480ml auf 28g gebrüht für meine Klean Kanteen ... da waren schon immer Einbußen festzustellen. Allerdings nicht nur wegen der Menge sondern auch weil der Kaffee in die Thermoskanne ging ;):rolleyes:
     
    infusione, Oldenborough, Babalou und einer weiteren Person gefällt das.
  3. #363 Milchschaum, 23.03.2020
    Milchschaum

    Milchschaum Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    3.918
    Zustimmungen:
    2.444
    Bitte bleibt sachlich und beim Thema.
     
    whereiscrumble gefällt das.
  4. #364 Oldenborough, 23.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 23.03.2020
    Oldenborough

    Oldenborough Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2019
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    1.381
    Brühe meistens 25/400 meist so um 25 Clicks für zwei Tässchen (zwei Personen). Bei Mehrbedarf max 30 / 480 mit dann um 28 Clicks und dann eben mehrere Aufgüsse. Wenn ich entspannt mal alleine brühe, dann gerne 15 / 240 mit 20 -23 Clicks. Das schmeckt dann irgendwie auch "besser".
     
    infusione, Babalou und whereiscrumble gefällt das.
  5. flopehh

    flopehh Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2018
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    609
    Ich mittlerweile 14/240. Trinke immer nur eine Tasse und die b/r finde ich derzeit am besten.
     
    infusione, Oldenborough und whereiscrumble gefällt das.
  6. Babalou

    Babalou Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2019
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    475
    Mein Standard: 20/320 bei meist 23-25 Clicks oder 31/500 für den Kinto Tumbler bei meist 29-31 Clicks in einem Aufguss.
     
    infusione, Oldenborough und whereiscrumble gefällt das.
  7. #367 Lattebart, 23.03.2020
    Lattebart

    Lattebart Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2013
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    184
    ich bin fast ausschließlich bei nem klassischen 15/250, das funktioniert in der V60 01 ganz wunderbar. Bei 24/400 oder 30/500 kommt manchmal auch was Gutes bei raus, manchmal aber auch nicht, diese Mengen verlangen soviel Anpassungen im Mahlgrad und Gießtechnik, das müsste man mehr üben, und dann ist ja noch jeder Kaffee anders.
     
    infusione, Oldenborough und whereiscrumble gefällt das.
  8. hecke

    hecke Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2007
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    162
    Ich kann mich da nur anschließen, V60 schmeckt mir am Besten bei 10-20g Kaffeemehl. Bei Brühmengen von >= 40g sind Melitta Filter meiner Meinung nach besser geeignet.
     
    infusione, Oldenborough und whereiscrumble gefällt das.
  9. j4y_z

    j4y_z Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2016
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    574
    Ich brühe ausschließlich 14/230 und 24/400.
    Brauche ich doppelte Menge, verwende ich doppelte Gerätschaft.

    @whereiscrumble deine Erinnerung ist korrekt.
     
    infusione, Oldenborough und whereiscrumble gefällt das.
  10. #370 cbr-ps, 23.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 23.03.2020
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    14.044
    Zustimmungen:
    14.061
    Im V60 02 20/300, 24/350, V60 03 45/700 (gelegentlich auch in Kalita) und im Extremfall auch mal 70/1000 für eine Kaffeetafel. Je nach Sorte variiere ich zwischen 6g und 7g auf 100ml

    @Denis These war ja, dass größere Mengen zu „Brühe“ führten. Das sehe ich differenzierter, die Anwendungsfälle sind halt sehr unterschiedlich. Bei einer Genußtasse kann ich mich auf die bestmögliche Extraktion konzentrieren, bei einem Pott zum Frühstück bin ich weniger anspruchsvoll, da brauche ich einfach vor der Arbeit einen trinkbaren Kaffee. Und selbst der grenzwertige Liter zur Kaffeetafel ist allemal besser als das, was die meisten Konsumenten sonst so auf den Tisch bekommen.

    Da bin ich pragmatischer und kompromissbereiter als hardcore Nerds...
     
    infusione, Oldenborough, hecke und 3 anderen gefällt das.
  11. #371 whereiscrumble, 23.03.2020
    whereiscrumble

    whereiscrumble Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2019
    Beiträge:
    966
    Zustimmungen:
    3.147
    @cbr-ps vollkommen richtig. Daher ist es ja auch interessant zu erfahren, wer mit wieviel Kaffeemehl brüht. So kann man die Erfahrungen besser austauschen. Persönlich habe ich immer Probleme mit einer geringer Dosis; ua. 13g für 200ml. Ist ja im Prinzip eine gute Mugfülle. Aber geschmacklich überzeugt es mich halt selten. Da bekomme ich ua die besten Ergebnisse mit nur einem Pour..schnell, aber gently -unter 1min- aufgegossen. Klappt aber nicht mit jedem Kaffee und ist halt schwerer auszubalancieren bzw. eine gewisse Harmonie hineinzubekommen.
    Geschmacklich brühe ich am liebsten mit 20g. Die b-r variiert je nach Kaffeeland; am meisten nehme ich hier noch 1:16.
     
    Babalou, Oldenborough und hecke gefällt das.
  12. #372 secuspec, 23.03.2020
    secuspec

    secuspec Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2008
    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    142
    18,5/300 ist mein bevorzugtes Brühverhältnis. Das Ganze geht mit 30 Sekunden Quellen lassen, dann auf 100 g, dann auf 200 und dann auf 300. Zeit liegt bei 2:10 bis 2:15 maximal.

    Viele Grüße,
    Steffen
     
    infusione, Highfly, Babalou und 2 anderen gefällt das.
  13. #373 Lattebart, 27.03.2020
    Lattebart

    Lattebart Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2013
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    184
    Nabend. Ich wollte mal fragen, wie aktuell so die Ansichten bezüglich V60 aus Plastik vs. Glas oder Porzellan sind. Ich war eigentlich in letzter Zeit Team Plastik wegen Wärmeleit Zeug, aber hab jetzt mal das Glasgerät wieder rausgeholt, weil das einfach ästhetischer wirkt für mich, das Auge ja brüht mit. Was habt Ihr so in Gebrauch?
     
  14. Babalou

    Babalou Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2019
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    475
    Ich hab zwei V60-02 in Plastik in Gebrauch und den Hario Switch in Glas. Bin mit den Plastikteilen sehr zufrieden (Pluspunkt Wärmeleitfähigkeit + unzerbrechlich). Den Switch gibt es halt nur in Glas, hätte sonst auch Plastik genommenen.
     
    infusione, bndkt, Oldenborough und einer weiteren Person gefällt das.
  15. j4y_z

    j4y_z Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2016
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    574
    Mein Hauptbrewer ist der Hario Drip Decanter, also Plastik. Für Double Brews nutze ich zusätzlich noch einen aus Glas und kann keinerlei geschmacklichen Unterschied feststellen. Meine Kalita ist aus Keramik. Rein ästhetisch ist das das beste Material.
     
    infusione, Oldenborough und Lattebart gefällt das.
  16. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    14.044
    Zustimmungen:
    14.061
    02 Porzellan nachdem das Kunstoffteil abgerockt war, Kasuya Porzellan, 03 Glas.

    Objektiv ist Kunstoff vermutlich wegen der geringeren Wärmekapazität günstiger, aber vom ästhetischen Gesichtspunkt ist Porzellan einfach schöner und gut vorgewärmt klappt es auch mit der Temperatur.
     
    Oldenborough, Lattebart und antony gefällt das.
  17. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    272
    Ich mag auch Porzellan. Nachteile in Bezug auf Wärme (bzw. gründliches Vorwärmen zusätzlich auf dem Wasserkocher) nehme ich dafür gern in Kauf. Glas wäre ne Alternative, aber undurchsichtig finde ich von außen schöner. Metall isoliert ja noch schlechter.
     
    infusione gefällt das.
  18. swimmer

    swimmer Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2009
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    398
    V02 Porzellan ... und seit ich den Brewer als Deckel für die Fellow Stagg verwende beim Wasseraufkochen ist er auch immer schön warm :)
    (Der Tipp kam hier aus dem KN und ist wirklich genial! :D)

    Da die Plastikteile jedoch sehr billig sind werde ich bei der nächsten Papierbestellung wohl auch einen mitbestellen - dann kann das Vergleichen beginnen ....
     
    infusione, j4y_z, Oldenborough und 2 anderen gefällt das.
  19. #379 Oldenborough, 28.03.2020
    Oldenborough

    Oldenborough Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2019
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    1.381
    Nutze eigentlich am liebsten Glas-Dripper, optisch passend zu den Glas-Servern. Plastik nutzt nach einer gewissen Zeit doch ab und sieht unschön aus (hier nur Erfahrung mit Clever Dripper und Melitta). Großer Vorteil von Glas und Keramik: ab und zu mal in die Geschirrspülmaschine, Bruch hatte ich bislang noch keinen.
     
    infusione und whereiscrumble gefällt das.
  20. #380 whereiscrumble, 01.04.2020
    whereiscrumble

    whereiscrumble Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2019
    Beiträge:
    966
    Zustimmungen:
    3.147
    bei mir sind -bis auf Metall- alle Arten des V60-01 und V60-02 im Einsatz. Die Glasvariante des V60-01 nutze ich mit einem BrewCoat.
     
    infusione, Oldenborough und Babalou gefällt das.
Thema:

Erfahrungsaustausch zu brew-advices bei Hario V60

Die Seite wird geladen...

Erfahrungsaustausch zu brew-advices bei Hario V60 - Ähnliche Themen

  1. Fehlerdiagnose V60 Pour Over

    Fehlerdiagnose V60 Pour Over: Hallo liebe Community, vielleicht könnt ihr mir bei der Fehlerdiagnose meines Kaffees weiterhelfen. Zum Verständnis, hier mein bisheriges Setup:...
  2. Warum schmeckt der Kaffe aus der Hario so angenehm ???

    Warum schmeckt der Kaffe aus der Hario so angenehm ???: Ja Hallo, Ich wollte mal den angenehm zu trinkenden Kaffe das mit der Hario V60 zu gewinnen ist auf den grund gehen. Wieso schmecke ich mit...
  3. Batch Brew

    Batch Brew: Hallo zusammen, im Faden über die Frankfurter Kaffeeläden ist eine interessante Diskussion über das Thema Batch Brew entstanden, die ich...
  4. Kaffeekonzentrat zum Mitnehmen

    Kaffeekonzentrat zum Mitnehmen: Hallo Forum Habe mich gerade angemeldet um folgende Frage loszuwerden (1.Beitrag): Bypassing ist ja nun voll im Trend, bin selber Fan vom...
  5. Philips Grind and Brew HD7767/9 fehlendes Teil am Wasserauslauf

    Philips Grind and Brew HD7767/9 fehlendes Teil am Wasserauslauf: Hallo Community, ich habe eine Grind and Brew gebraucht gekauft und leider scheint dort ein Plastikteil abgebrochen zu sein, welches das heiße...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden