Erfahrungsaustausch zur Delter Coffee Press

Diskutiere Erfahrungsaustausch zur Delter Coffee Press im Brühkaffee Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ich vermute, dass die Temperatur nicht sllein der Knackpunkt ist, sondern die Kontaktzeit. Ich finde es manchmal (also im Alltag, wenn ich keine...

  1. DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    2.966
    Zustimmungen:
    2.922
    Ich vermute, dass die Temperatur nicht sllein der Knackpunkt ist, sondern die Kontaktzeit. Ich finde es manchmal (also im Alltag, wenn ich keine Zeremonie veranstalten will) schon mühsam, dass ich ganze Zeit, wenn auch leicht, drücken muss. Tendenziell bin ich mit meinen 250g zu schnell durch.
    Gibt es EXT Messungen dazu? Rein interessehalber
     
  2. #162 infusione, 24.01.2020
    infusione

    infusione Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    3.073
    Ich habe einige Kaffees aus dem 19grams-Kalender nach dem Rezept oben damit bereitet. Ich habe einmal gemessen, da bin ich auf 16 EXT% gekommen.

    Also "little hump" nach James Hoffmann. Leider ist die Webseite jimseven.com nicht mehr erreichbar, aber etwas schlecht formatiert im Webarchive: The double hump

    Vielleicht muss man einfach etwas feiner mahlen als für Filter. Ich habe aber seitdem aber keine Delter mehr gemacht.
     
    Babalou, DaBougi, BohnenBruder und einer weiteren Person gefällt das.
  3. tarrazu

    tarrazu Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2018
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    9
    Ich habe den Eindruck, dass bei mir das Jet-Seal nicht mehr ganz dicht zu sein scheint und tropft.
    Ich lasse den Kaffee immer ein bisschen aufquellen und in der Zeit ist oft schon bis zu zwei Finger breit Wasser durchgetropft. Ich bilde mir ein, das es anfangs nicht so war.

    Vielleicht hat ja jemand mal die Muse, einen kleinen Test durchzuführen und einfach in den Zylinder, ohne den Pömpel, Wasser einzufüllen und zu prüfen, ob es auch tropft?

    Ich bin mir eigentlich keiner Schuld bewusst, allerdings hatte ich zuvor nach einer ganzen Weile des nichtbenutzens, das Teils komplett (auch die Dichtungen) demontiert, gereinigt und wieder zusammengepuzzelt.

    Besten Dank schon mal
     
  4. Li-Si

    Li-Si Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    1.100
    Mal wieder was zur Delter Press hier.
    Das war mit einer der besten Käufe überhaupt, ich nutze die Delter seit Beginn an jeden Wochentag im Büro und nun hier im HomeOffice sogar mehrmals täglich. O.k. abwechselnd mit der Gaggia CC.
    Der Geschmack ist immer noch prima nahe am V60 und ich finde die Zubereitung geht einfach schneller, weil ich für die Delter Press das Wasser nach kurzem Stehenlassen direkt aus dem Wasserkocher nehme. Kein exaktes Aufgießen wie beim meinem V60 nötig, einfach rein und gut ist. Meine Routine hat sich auch nicht groß verändert, 50ml sofort durchdrücken, damit der Kaffee bloomen kann, eine Minute warten und den Rest so langsam wie möglich durchdrücken.

    Was mir nur nun schon zweimal passiert ist, das Wasser wird farbig, wenn ich den Stempel das zweite mal hochziehe.
    Beim ersten mal dachte ich, ich hätte vielleicht mit knapp 20g Kaffee zu viel reingepackt, aber heute ist mir dasselbe auch bei 14,5g passiert. Zwar weniger dunkel, aber schon farbiges Wasser.
    Kann das Gummi (wie ist der Fachbegriff) schon ausgeleiert sein? Ich habe außer Durchdrücken nichts anderes gemacht, auch zum Säubern wird nur heißes Wasser durchgedrückt. Keine Bürste oder anderes Werkzeug zum Reinigen genutzt.
    Dem Geschmack tut es aber keinen Abbruch, der ist weiterhin absolut prima.
     
  5. Senftl

    Senftl Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2019
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    1.413
    95BEA185-9ADC-4566-A492-CAB600951357.jpeg
    Schon möglich das da langsam ein Verschleiss an den Silikon Teilen ist, aber wenns dem Geschmack noch nicht schadet und so alles funktioniert, wohl noch nichts arges.
    Die als „Jet Seal“ und „Y Seal“ bezeichneten Teile gibt es wie es scheint in Australien (Alternative Brewing) auch als einzelne Ersatzteile.
    Bei Bedarf könntest du ja bei deinem Händler oder dem hiesigen Delter Press Kontakt mal anfragen ob das hier auch so zu bekommen wäre.
     
    Li-Si gefällt das.
  6. Li-Si

    Li-Si Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    1.100
    Danke für den Link. Falls es wirklich irgendwann auf den Geschmack gehen sollte, weiß ich nun, dass das Teil nachzukaufen ist.
     
    Senftl gefällt das.
  7. DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    2.966
    Zustimmungen:
    2.922
    Ist mir auch einmal passiert, und meine Delter ist nicht sooo oft im Einsatz. Da hatte ich den Stempel beim "aufziehen" zu schnell und ungeduldig hochgezogen
     
  8. swimmer

    swimmer Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2009
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    405
    So ist es. Das passiert auch bei mir gelegentlich ... das nächste Mal bleibt das Wasser dann wieder klar. Scheint mir eindeutig ein Bedienungsfehler von meiner Seite :rolleyes:
     
  9. Senftl

    Senftl Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2019
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    1.413
    Ok, dann war Ich da etwas auf dem Holzweg.:)
     
  10. Li-Si

    Li-Si Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    1.100
    Na dann schaue ich, wie es sich die nächste Zeit entwickelt. Aber trotzdem gut zu wissen, dass Ersatzteile verfügbar sind.
     
  11. swimmer

    swimmer Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2009
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    405
    Du warst alles andere als auf dem Holzweg! So eine Explosionszeichnung ist super hilfreich und Kontakt mit dem Händler wegen Ersatzteilen ist nie verkehrt :cool:
     
  12. Senftl

    Senftl Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2019
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    1.413
    Auf dem Holzweg insofern, das @Li-Si s beschriebener Effekt von Verschleiss kommen könnte, aber bei der Arbeitsweise mit der Delter Press ist @DaBougi s Erklärung schon nachvollziehbar.:)
    Beim Verschleiss war Ich gedanklich mit der „Y Seal“ bei den Kolbendichtungen der HH Maschinen.
    Das Bild habe Ich von dem Link oben, aber ist original von Delter wie Ich gesehen habe.
     
    swimmer gefällt das.
  13. tarrazu

    tarrazu Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2018
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    9
    Ich denke, dass kann gut sein! Bei mir scheint das Jet-Seal ausgeleiert zu sein, so dass es nicht mehr richtig abdichtet und tropft. Wenn ich das Kaffeepulver nach den ersten 50ml ein wenig quellen lasse, ist schon ein bemerkenswerter Teil des Wassers durchgetropft... meine anfängliche Begeisterung hat sich damit erledigt und das Teil liegt jetzt in der Grabbelkiste im Keller mit all den anderen Kaffeegadets, auf die ich reingefallen bin...

    Falls Du also Ersatzteile (ausser Jet-Seal) brauchst, einfach melden ;)
     
  14. Li-Si

    Li-Si Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    1.100
    In Physik war ich noch nie gut, also wie kann ich das verstehen?
    Wenn bei mir mal mehr oder weniger Wasser beim Blooming unten rauströpfelt habe ich das immer auf zu schnelles Drücker oder falsche Wassermenge zu Kaffee und Mahlgrad geschoben.
    Wenn das Jet-Seal defekt wäre, müsste da nicht zu Ende gedacht alles Wasser aus der Delter unten rauslaufen und sie wäre komplett leer?
     
  15. Li-Si

    Li-Si Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    1.100
    Heute habe ich ein Experiment gemacht, was für mich gelungen ist und weiter genutzt wird. Ich hatte von einer anderen Sache noch Mesh-Gewebe von 42µ übrig.
    Dies in der Größe der Papierfilter ausgeschnitten und stattdessen benutzt. Der Kaffee kommt subjektiv genauso klar heraus, wie mit dem Papierfilter, keine Rückstände in der Tasse.
     
    ok592 und Babalou gefällt das.
  16. ok592

    ok592 Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2020
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    117
    Quasi ein Eigenbau-Dauerfilter? Hast du vielleicht ein Bild davon? Klingt spannend und wäre vielleicht auch was für den „Ich habe gebastelt“-Fred
     
  17. j4y_z

    j4y_z Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2016
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    650
    Müsste geschmacklich aber einen Unterschied gemacht haben, oder?

    Ferner: aus was genau ist das Gewebe? Ist das für Wasserkontakt mit diesen Temperaturen ausgelegt?
    Nicht dass sich da irgendwelche Sauereien lösen...
     
  18. Li-Si

    Li-Si Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    1.100
    Ich bin nicht sicher, ob mein Geschmackssinn so fein ist. Hatte allerdings eh neue Bohnen genommen.
    Müsste ich nachschauen. Ich habe das Gewebe damals auf Empfehlung eines Boardis gekauft, der es genutzt hat, um es im Siebträger auf das Kaffeemehl zu legen, damit das Duschsieb sauberer bleibt.
     
  19. #179 SchorfKamerun, 03.06.2020
    SchorfKamerun

    SchorfKamerun Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2020
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    129
    Ich konnte nicht widerstehen und habe mir auch eine Delter Press bestellt. Bis jetzt bin ich ganz zufrieden, den Hang zur Unterextraktion, der hier beschrieben wurde, habe ich aber bei all meinen bisherigen Versuchen geschmeckt. Etwas wässriger, weniger präsente Aromen als aus dem V60.

    Das ist natürlich eine tolle Sache, um die ganz feinen Töne rausschmecken zu können, ich bin aber tendenziell zu wenig Kaffee-als-Schwarztee-Fan, um das richtig wertschätzen zu können. :D
    Mit diesem Rezept von @j4y_z hatte ich bisher den meisten Erfolg, mich verwundert aber der recht grobe Mahlgrad, den hier alle fahren.

    Gerade habe ich hier eine ziemlich gute Tasse Gover Cueva von Good Karma stehen, die mit 20 Clicks gemahlen wurde. Mein Gaumen sagt mir aber, dass ich wahrscheinlich noch feiner gehen sollte. Dann lande ich langsam bei meinen Aeropress-Einstellungen.

    Mahlt hier sonst jemand so fein? Das ist doch eigentlich aufgrund der kurzen Brühzeiten eine logische Sache, oder?
     
  20. #180 Almost-Human, 03.06.2020
    Almost-Human

    Almost-Human Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2020
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    29
    Ich habe die DP seit längerem nicht benutzt, so wie es scheint wird es aber ab nächster Woche mein Spielzeug für die Arbeit, da unser Kaffee auf der Arbeit echt ungenießbar ist. Ich versuch die tage einmal mit dem Rezept und 20 Klicks anzufangen und anschließend feiner zu gehen, dann können wir uns gerne hier austauschen.
     
Thema:

Erfahrungsaustausch zur Delter Coffee Press

Die Seite wird geladen...

Erfahrungsaustausch zur Delter Coffee Press - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Viele Sonderangebote bei Kaffee Zubehör von Black Label Coffee

    Viele Sonderangebote bei Kaffee Zubehör von Black Label Coffee: Hallo Liebe Community, Wir haben aktuell viele Sonderangebote bei Kaffeezubehör, vorbei schauen lohnt sich. Die Aktion wird bis zum 10.07.2020...
  2. [Verkaufe] EARLY BIRD ANGEBOT GESHA KOLUMBIEN 250g

    EARLY BIRD ANGEBOT GESHA KOLUMBIEN 250g: Hallo liebes Kaffee-Netz, wir haben für euch ein "Early-Bird-Angebot" zusammengeschnürt. Am 30.06.2020 wird unser Gesha aus Kolumbien wieder...
  3. [Verkaufe] Lambda Coffee® Milchkännchen 350ml Edelstahl

    Lambda Coffee® Milchkännchen 350ml Edelstahl: Biete ein Milchkännchen zum Verkauf an. Das Milchkännchen ist gebraucht, Zustand siehe Fotos. Preisvorstellung: 10 € + Versand
  4. [Erledigt] Gene Café CBR-101

    Gene Café CBR-101: Hallo! Ich würde mich gerne mehr mit dem Rösten beschäftigen und suche nach einem soliden Einsteigergerät. Mein Favorit ist der Gene Café...
  5. Farbton Gaggia Coffee / Gaggia Classic weiß

    Farbton Gaggia Coffee / Gaggia Classic weiß: [GALLERY]Hallo, ich habe zwei schöne Gaggia Coffee übernommen, allerdings beide mit Rostproblemen. Das Gehäuse muss ich, zumindest von Innen, neu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden