Erfahrungsbericht Baratza Sette 270 - nach 1,5 Jahren

Diskutiere Erfahrungsbericht Baratza Sette 270 - nach 1,5 Jahren im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Einen wunderschönen in die Runde, vor knapp 1,5 Jahren stand ich vor dem Punkt mir für meine Espressomaschine eine neue Mühle erstehen zu wollen,...

  1. #1 alleskleinundzusammen, 05.07.2020
    alleskleinundzusammen

    alleskleinundzusammen Mitglied

    Dabei seit:
    18.10.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    4
    Einen wunderschönen in die Runde,

    vor knapp 1,5 Jahren stand ich vor dem Punkt mir für meine Espressomaschine eine neue Mühle erstehen zu wollen, welche nicht gar so massiv ist, wie meine damalige Quamar 80. Nach dem Durchstöbern dieses Forums und diverser Fachseiten im Netz fiel die Entscheidung auf die Baratza Sette 270, deren Preis-Leistungsverhältnis zu stimmen schien. Gesagt getan und die Mühle auch im Netz erstanden.

    Aussehen, Bedienung der Maschine, Einstellungen des Mahlgrades und Mahlqualität wussten von Beginn an zu überzeugen.

    Die Mühle verrichtete klaglos über Monate ihren Dienst bis zu dem Zeitpunkt (ca. ein Jahr nach Kauf), an dem ich die Mühle turnusgemäß reinigte und dafür den Bohnentrichter entfernte. Nach dem Zusammenbau und dem Aufsetzen des Bohnentrichters ging dann gar nix - die Mühle zählte beim Start des Mahlvorgangs munter die eingestellte Zeit hoch und das war´s - nix mit Mahlen...

    Da ich von Berufswegen mich mit Maschinen und Geräten auskenne wusste ich, dass es einen Sicherheitsschalter geben musste, der vom Bohnentrichter ausgelöst werden muss, um der Steuerung die Freigabe für den Antrieb zu liefern. Leider ist dieser von außen kaum zu erkennen, worauf ich die Maschine dann öffnete.

    Das Innenleben ist überschaubar und natürlich Plaste-Elaste wohin das Auge blickt. Neben dem Innenleben findet man sehr viel Bohnenreste von Mahlvorgängen im inneren des Gehäuses, was sich über ein Jahr überall verteil hatte und man durch schüttel, drehen und wenden der Maschine nicht mehr herausbekam.

    Der Fehler war auch schnell gefunden. Die Aufhängung, an dem der Mikroschalter für den Bohnentrichter befestigt ist war gerissen und der Bohnentrichter drückte somit den Kontaktschalter samt dessen Halterung nach hinten weg.
    Ein Tausch des Halters ist nicht möglich, da nicht geschraubt sondern mittels Thermo- oder Ultraschallschweißtechnik mit dem Gehäuse verbunden.
    Somit habe ich zum Sekundenkleber gegriffen und den gerissenen Teil des Schalter-Halters wieder in dessen Position fixiert. Das war somit gelöst - die Maschine funktionierte seither wieder tadellos...

    ...bis...

    ...letzte Woche das Mahlwerk seltsame Geräusche von sich gab. Es war ein "schlagendes" Geräusch und die Mühle begann bedrohlich zu schwanken. Ich vermutete zuerst, dass es sich um einen Stein handelte, der sich mit den Bohnen eingeschlichen haben mochte.
    Somit erst mal Bohnen raus und Mahlwerk grob reinigen. Kein Stein auffindbar.
    Bohnen neu eingefüllt und siehe da - dasselbe Verhalten. Somit nahm ich einen Schaden im Inneren der Maschine an. Daher wollte ich der Sache auf den Grund gehen und habe die Mühle erneut zerlegt. Mahlwerk gereinigt und auf Beschädigungen untersucht - tadellos.
    Antriebsmotor geprüft. Dieser lief auch sauber ohne auffällige Geräuschentwicklungen. Somit habe ich die Mühle wieder zusammengesetzt und erneut mit Bohnen getestet.
    Wieder das Schlagen und plötzlich ein "ratschendes" Geräusch und der Antriebsmotor drehte, nur das Mahlwerk blieb reglos stehen.
    Somit ist die Maschine nun ein Gewährleistungsfall nach nicht ganz 1,5Jahren. Ich vermute, dass sich das Getriebe in Wohlgefallen aufgelöst hat und komplett ersetzt werden muss.

    Die Mühle war drei-viermal täglich in Gebrauch und es wurde nur eine Sorte Espressobohnen gemahlen.
    Mahlgrad 4/E.

    Habe nun den Händler angeschrieben und bin gespannt, wie die Sache gelöst wird.

    An sich keine schlechte Mühle, nur habe ich jetzt den Eindruck, dass sie für den Einsatz bei uns "unterdimensioniert" zu sein scheint.
     
    joost, cbr-ps und Technokrat gefällt das.
  2. #2 Geschmackssinn, 05.07.2020
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    3.971
    Zustimmungen:
    3.787
    Moin,
    weitestgehend ist dein Fall auch die Langzeiterfahrung der übrigen Sette besitzer die im Hauptthema aktiv sind.
    (wenn man hier wirklich von Langzeiterfahrung reden kann o_O)

    falls du den Hauptfaden verfolgt hast, dann weist du sicherlich, dass Baratza da sehr entgegen kommend ist. ;)

    btw. wenn was gewechselt wird, nimm direkt Motor +Getriebe!
     
    alleskleinundzusammen gefällt das.
  3. #3 Technokrat, 05.07.2020
    Technokrat

    Technokrat Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2015
    Beiträge:
    1.646
    Zustimmungen:
    2.290
    Exakt gleiches Fehlerbild und gleicher Zeitraum (1,5 Jahre) bei meiner Mühle.

    Die Mühle ist für den normalen Anwendungsfall unterdimensioniert. Eindeutig ein Konstruktionsfehler.

    BTW: Vielleicht sollte man diesen Thread in den Hauptthread verschieben?
     
    cbr-ps, alleskleinundzusammen und Eiszeit gefällt das.
  4. #4 alleskleinundzusammen, 05.07.2020
    alleskleinundzusammen

    alleskleinundzusammen Mitglied

    Dabei seit:
    18.10.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    4
    Ja, bitte in den Haupt-Fred verschieben... sorry
     
  5. #5 Nadelmanni, 08.07.2020
    Nadelmanni

    Nadelmanni Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2017
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    5
    Geselle mich hinzu, leider nach 2 1/2 Jahren Gebrauch... mal sehen wie kulant mit mir umgegangen wird!?

    Grüße
     
  6. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    2.191
    Zustimmungen:
    1.437
    Das ganze ist ja im Hauptthread schon hin und her diskutiert worden. Mein Fazit:
    Ich hätte mir auch die zigmal teurere Schwestermühle kaufen können, die hat ein Getriebe aus Metall.
    Für das eingesparte Geld kann ich aber auch 20 Jahre lang oder länger das Getriebe der Sette auswechseln.
     
    philauge gefällt das.
  7. spr_1

    spr_1 Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2017
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    15
    Oder halt ne andere Mühle kaufen und nicht mehr darüber nachdenken. Ob es in 10 Jahren noch Ersatzteile gibt weiß man eben auch nicht.
     
  8. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    2.191
    Zustimmungen:
    1.437
    :) ich liebe die Möglichkeiten der Sette. Ich will gar keine andere Mühle haben. :)
     
    pvwilckem gefällt das.
  9. spr_1

    spr_1 Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2017
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    15
    Kann ich gut nachvollziehen. Ist schon sehr convenient. Aber irgendwie schmerzt mich die Konstruktion.
     
  10. #10 alleskleinundzusammen, 13.07.2020
    alleskleinundzusammen

    alleskleinundzusammen Mitglied

    Dabei seit:
    18.10.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    4
    Mühle ist heute wieder vom Service nach Reparatur auf Kulanz (war noch in der Gewährleistungszeit) zurückgekommen. Das Laufgeräusch der Mühle ist ein völlig anderes, als es je zuvor war...
    Mich wundert nun, ob Baratza ein überarbeitetes Getriebe verbaut hat, oder ob meine Ohren sich an das langsam kaputt gehende Getriebe gewöhnt hatten.
    So leise war die noch nie - sofern mich meine Erinnerungen nicht täuschen.
    Schauen wir mal - wenn die wieder über´n Jordan geht fliegt sie raus! Sollte in etwa 1,5-2 Jahren der Fall sein. Dann kauf ich mir eine mit gescheitem Getriebe und nicht so ein Plastik-Rotz...
    Schade, dass ich mich von den Bewertungen damals verleiten ließ mir diese zu kaufen. In Zukunft sind die Kriterien andere...
    Viel Erfolg Euch bei den Garantiefällen. Wäre noch interessant zu erfahren, was man bezahlt, wenn man außerhalb der Gewährleistung die Antriebseinheit tauschen muss.
    Danke schön im Voraus für Antworten!

    Grüße aus dem Schwarzwald

    Joe
     
    Technokrat gefällt das.
  11. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    26.176
    Zustimmungen:
    31.449
    Das kannst Du hier nachlesen: Sette 270 (Wi) Getriebe+Motor Wechsel

    In den USA kostet die Gearbox nur 30$, aber zzgl. Versand und MwSt. dürfte sich ein Import nicht lohnen.
     
  12. #12 Technokrat, 13.07.2020
    Technokrat

    Technokrat Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2015
    Beiträge:
    1.646
    Zustimmungen:
    2.290
    Meine kam genau heute auch zurück. Exakt gleiche Beobachtung. Ich kann mich nicht erinnern, dass die Mühle jemals so geschmeidig und leise lief.

    Ja, leider.

    Gutes Konzept, Wäge-Technik funktioniert, mechanisch unterdimensioniert.
     
  13. #13 ProfiPro300, 16.07.2020
    ProfiPro300

    ProfiPro300 Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    habe die Mühle nun auch schon seit 1.5 Jahren.
    Seit einiger Zeit habe ich Probleme, den Mahlgrad richtig einzustellen.
    Ich wiege alles ab, tamper gleichmäßig, etc. und habe ziemliche Schwankungen im Ergebnis (Gramm / Zeit).
    Habe die Mühle gerade frisch gereinigt.
    Hat jemand eine Idee, was hier das Problem sein könnte?
     
  14. #14 powermaxi2000, 16.07.2020
    powermaxi2000

    powermaxi2000 Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2017
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    46
    Verstellt sich der Ring der Feineinstellung beim Mahlen durch die Vibrationen?
    Gibt hier extra Thema zu. Ist bei mir grad so - gemäß meines Händlers soll ich sie einschicken....
     
  15. #15 ProfiPro300, 16.07.2020
    ProfiPro300

    ProfiPro300 Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Nicht ersichtlich, nein.
     
  16. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    2.191
    Zustimmungen:
    1.437
    Die drei Kreutzschlituschrauben etwas nachziehen hilft.
     
  17. #17 ProfiPro300, 17.07.2020
    ProfiPro300

    ProfiPro300 Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    ...der Ring verstellt sich doch minimal o_O
    Nochmal komplett gereinigt & Schrauben nachgedreht. Die extremen Schwankungen sind jedoch geblieben
     
  18. #18 Geschmackssinn, 17.07.2020
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    3.971
    Zustimmungen:
    3.787
    Wetter ist in den letzten Wochen sehr schwankend....
    wie im Hauptthema als letztes besprochen ;)
     
    cbr-ps gefällt das.
  19. #19 chokk_schock, 29.06.2022
    chokk_schock

    chokk_schock Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    13
    Wo gibt es diesen Thread?
    Habe gerade das Problem mit der Verstellung durch Vibration beim Mahlen
     
  20. AMD64

    AMD64 Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Bei uns war die Getriebeverzahnung kaputt. Billiger Plastik, wohin das Auge schaut

    lg IMG_20220706_120050.jpg
     
Thema:

Erfahrungsbericht Baratza Sette 270 - nach 1,5 Jahren

Die Seite wird geladen...

Erfahrungsbericht Baratza Sette 270 - nach 1,5 Jahren - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungsbericht Baratza Sette 270 - Ist das normal?

    Erfahrungsbericht Baratza Sette 270 - Ist das normal?: Seit nun gut anderthalb Monaten habe ich die Sette 270 (ohne WI) im Einsatz; bin eigentlich ganz happy damit, aber dennoch machen mich immer...
  2. Erfahrungsbericht Baratza Forté BG

    Erfahrungsbericht Baratza Forté BG: Dieser Erfahrungsbericht soll ein "work in progress" darstellen, den ich nach und nach erweitern/aktualisieren werde. Hierbei beziehe ich mich...
  3. ESE Maschinen La Piccola Piccola oder Aroma Plus Erfahrungsberichte

    ESE Maschinen La Piccola Piccola oder Aroma Plus Erfahrungsberichte: Hallo zusammen, ich plane zur Zeit den Umstieg von meinem Siebträger Quickmill 0820 mit Eureka Spezialita Mühle auf eine ESE Pad Maschine. Ich...
  4. Erfahrungsbericht Spinel Pinocchio (durchwachsen); Und Fragen (Sieb; Neuer Tank)

    Erfahrungsbericht Spinel Pinocchio (durchwachsen); Und Fragen (Sieb; Neuer Tank): Hallo Forum, Ich habe gestern meine neue Spinel Pinocchio vom Postboten entgegen nehmen dürfen. Mit großer Erwartung habe ich sie ausgepackt und...
  5. Faema Lambro - Erfahrungsberichte und Tipps

    Faema Lambro - Erfahrungsberichte und Tipps: Hallo Leute, ich habe nun seit einigen Wochen eine Faema Lambro, die ich von @Orosei gekauft habe (er hatte sie davor restauriert von @raimunds....