Erfahrungsbericht: Upgrade von e61 zur La Spaziale Dream-T

Diskutiere Erfahrungsbericht: Upgrade von e61 zur La Spaziale Dream-T im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hi, vielleicht hilft's dem einen oder anderen - ich wollte mal meine Erfahrungen mit dem Upgrade nach einer Woche niederschreiben. Angefangen...

  1. groot

    groot Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    9
    Hi,

    vielleicht hilft's dem einen oder anderen - ich wollte mal meine Erfahrungen mit dem Upgrade nach einer Woche niederschreiben.

    Angefangen habe ich mit dem Siebträger-Genuß ca. 2011 oder 2012 mit einer Gaggia CC und Graef Mühle (wie hier oft empfohlen). Kurz danach kam die Upgraderitis - und der Wunsch nach einem Zweikreiser weil die Milchschäumerei damit etwas umständlich war.

    Also habe bei einem netten Shop in München die Rocket Classic E61 sowie eine Compak K3 gekauft. Geniale Kombi. Geschmacklich war der Espresso kein großer Upgrade.. in Nuancen vielleicht.
    Ich hatte die Maschinen nun 5 Jahre ohne Probleme, einzig nervig war die lange Vorheizzeit der e61 Brühgruppe. 20 Minuten waren Minimum.

    Von der La Spaziale träumte ich schon lange, jetzt habe ich endlich zugeschlagen - die Variante in Schwarz war im Angebot. Rotapumpe kam nicht in Frage, da kein Festwasseranschluß möglich an der Stelle wo sie steht, ich wollte die Tankvariante. Also mal eben das doppelte was die Rocket gekostet hat investiert.. die Lieferung aus Italien kam auch innerhalb einer Woche, eine 11er Duschplatte wurde direkt eingebaut.

    Die große Überraschung: Die Vibra-Pumpe ist relativ leise. Sehr angenehm. Das Befüllen des Tanks von vorne ist auch klasse, gefällt. Verarbeitung.. naja. Italiener. Ein Seitenteil habe ich erstmal ab- und neu angeschraubt, weil ein paar mm Spalt vorhanden waren. Ansonsten hat alles gepasst.

    Die Vorheizzeit ein Traum im Vergleich, der Dampfboiler ist auch relativ flott. Steuerung via Wifi-Steckdose geht auch, oder mit dem eingebauten Timer (klasse Feature).

    Bedienung via Touch ist jedoch... gewöhnungsbefürftig. Warum Menüs die man nie braucht am Anfang stehen, und sowas wie "Gruppenreinigung" erst auf der dritten Seite nach -zig Tastendrücken erreichbar ist weiß der Hersteller alleine, Sinn macht das mich absolut nicht. Dazu verschmiert das Display ganz gerne, im Nachinein wäre eine Vivaldi mit echten Tasten vielleicht auch kein Fehler gewesen. Anderseits finde ich den Zähler beim Bezug ganz nett... und der Drehknopf für Dampfbezug ist auch angenehm.

    Die Ergebnisse:

    - Milch aufschäumen - wow. Das Ding hat Power! Meine 0,3l für den kleinen Cappu sind in wenigen Sekunden heiß, ich hab meine Schäumtechnik auf die "simple" Variante umgestellt - gerade eintauchen, dann nach ein paar Sekunden das Rohr kurz zur Seite nehmen - fertig. Perfekt und feinporig.

    - Espresso gelingt lecker, er war auf Anhieb perfekt und reproduzierbar gut. Die Temperatur scheint konstant zu sein, da er wirklich bei jedem Bezug gleich schmeckt :D - und das mit dem 1er Sieb. Hier fülle ich aber schon 11-12g rein, was mir relativ viel erscheint. Daher werde ich mal bei Gelegenheit ein Akkurato Sieb versuchen, oder schauen ob ich ein LM1 bekomme.. da ist schon ein kleiner Nachteil: 58mm Zubehör gibt es wie Sand am Meer, 53mm dagegen ist eher selten.

    Probleme - Fragen:
    - Der flow-meter/volumetrische Dosierung ist komisch. Ich habe momentan 25s und ca. 200 pulse programmiert (single shot), es kommen normalerweise 25g Kaffee raus. Direkt danach schaffe ich es 4-5x fast die gleiche Menge hintereinander zu ziehen (1-2g hin oder her..), am nächsten Tag ist es wieder ganz anders, heute kamen z.B. nur 15g Kaffee raus. Es gab hierzu auch schon mal einen Thread wo aber nicht wirklich eine Lösung gefunden wurde.. Kann es am Tampern liegen? Der Kaffee quillt verschieden, dadurch kommt mehr/weniger Wasser durch? Je nach Luftfeuchtigkeit und Temperatur varriiert ja auch das Kaffeemehl und der Mahlgrad (an der Mühle habe ich nichts verstellt).

    Fazit: ein tolles Upgrade, Geschmacklich liegen keine Welten zwischen der e61 und der Dream, aber der Komfort und die Ergebnisse überzeugen.

    Nachtrag: Kaffee aktuell: Martermühle, Glory Halleluja mit 70% Robusta o_O - mir war einfach nach was mit kräfigem Geschmack.
     
    Greco, derbrain, Dale B. Cooper und 2 anderen gefällt das.
  2. Greco

    Greco Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2017
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    11
    Super Bericht danke dir.
    Mir geht es genauso...aktuel habe ich eine Rocket Appartamento mit der ich super zufrieden bin aber die La Spaziale Dream und die mini Vivaldi gefallen mir optisch viel mehr...
    Wenn ich meine Verkaufen könnte hätte ich eine von den beiden gekauft..
    Um ehrlich zu sein wenn ich die Wahl hätte zwischen Vivaldi und Dream könnte ich mich nicht so leicht entscheiden welche werden sollte..

    Gruß
     
  3. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    8.520
    Zustimmungen:
    7.085
    Warum Konjunktiv, was hält dich davon ab?
     
  4. groot

    groot Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    9
    Naja, nach einiger Zeit der Nutzung denke ich mittlerweile dass die Vivaldi im Grunde ausreichend sein sollte. Das Rumspielen ist halt am Anfang reizvoll, optisch finde ich es auch moderner (und man hat die Zeitschaltuhr gleich und die Smart-Steckdosen-Einstellung gleich dabei).

    Das komische Verhalten der Dosierung liegt anscheinend an Luft die bei der Tank-Variante gerne mal im Schlauch ist (sieht man sogar - im Sieb sammeln sich Luftblasen wenn man den Tank ausgespült hat). Ich befürchte da kann man nicht viel machen und muss mit der Ungenauigkeit die dadurch immer wieder auftaucht leben.
     
    Greco gefällt das.
  5. #5 Balu2193, 16.03.2019
    Balu2193

    Balu2193 Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2017
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    8

    Hey, könntest du denn jetzt nach ein paar Monaten nochmal ein Update geben? Wie sind deine Erfahrungen? Und dürfte ich erfahren, wo du die Maschine gekauft hast?

    Danke!
     
    melda gefällt das.
  6. melda

    melda Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2015
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    30
    Ich wäre auch an diesen Informationen interessiert.
    Auch ich stehe aktuell vor der Entscheidung welche Maschine es werden soll. Auch mich interessiert die Dream bzw Vivaldi.
    Wie kommst du mit den 53 mm Zubehör ist ist dieses viel teurer und seltener oder hast du trotzdem was schönes bekommen?
    Ich schwanke halt zwischen dieser und einer TB Maschine aller Ascaso Duo.
    Danke schon einmal im voraus.
    Mfg
    Melda
     
  7. #7 Dale B. Cooper, 26.05.2019
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.859
    Zustimmungen:
    1.813
    Du brauchst nicht so viel Zubehör, die Siebform passt für single und doppio..
     
    melda und higgs_muc gefällt das.
  8. #8 higgs_muc, 26.05.2019
    higgs_muc

    higgs_muc Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2011
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    279
    Ganz genau. Einen Tamper dazu und fertig... :) und Blindsieb gleich mitkaufen - ist nämlich nicht dabei...
     
    Dale B. Cooper und melda gefällt das.
  9. melda

    melda Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2015
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    30
    Haha gerade Mal mein Zubehör gegoogelt und kostet das Gleiche wie in der 58 mm Variante.
    Danke für den Hinweis mit dem Blindsieb das hatte ich schon wieder vergessen bei den ganzen lesen nach meinen Favoriten Maschinen .
    Mfg
    Melda
     
  10. #10 Dale B. Cooper, 26.05.2019
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.859
    Zustimmungen:
    1.813
    ich benutze tatsächlich so ne komische Gummieinlage für das 2er Sieb. Finde ich praktischer als das Sieb zu wechseln.. und war dabei? Oder hab ich irgendwo mal mitgenommen? Keine Ahnung mehr. :)
     
    melda gefällt das.
  11. groot

    groot Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    9
    Ein kurzes Update, es gibt eigentlich nichts Neues. Die Maschine läuft noch wie am ersten Tag (und sie läuft bei mir jeden Tag). Das Problem mit der Ungenauigkeit beim Bezug ist weiterhin vorhanden, wie erwartet... Das stört mich aber nicht da ich den Bezug einfach abbreche wenn er zu lange laufen sollte.

    Es gibt halt nicht so viel 53mm Zubehör wie bei den 58ern, wer viel experimentieren will sollte sich was anderes kaufen..

    Zum Händler kann ich nichts groß sagen, da ich noch keine Reklamation oder Reparaturen hatte. Die Bestellung lief ja wie beschrieben problemlos.
     
    michhi gefällt das.
  12. #12 DanDan01, 27.05.2019
    DanDan01

    DanDan01 Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2018
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    4
    Hast du schon einmal einen dynamometrischen Tamper ausprobiert? Habe den Eindruck das der variierende Anpressdruck bei normalen tampen diese Abweichungen verursacht.
     
  13. groot

    groot Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    9
    Ja, so einen Tamper habe ich.. bringt keine Verbesserung. Ich denke mittlerweile es sind die Luftblasen die sich im Filter des Tanks fangen und eingesaugt werden...
     
Thema:

Erfahrungsbericht: Upgrade von e61 zur La Spaziale Dream-T

Die Seite wird geladen...

Erfahrungsbericht: Upgrade von e61 zur La Spaziale Dream-T - Ähnliche Themen

  1. La Pavoni - Unidentifizierbarer Schmutz

    La Pavoni - Unidentifizierbarer Schmutz: Hallo liebe Kaffeefreunde, nachdem ich den Boiler meiner treuen Europiccola aus den Achzigern erfolgreich mit Zitronensäure entkalkt habe, habe...
  2. Eureka Mignon (2018) - LM 1er Sieb - welcher Trichter?

    Eureka Mignon (2018) - LM 1er Sieb - welcher Trichter?: Hallo zusammen, es wird ja sehr viel vom LM 1er geschwärmt. Ich denke, viele hier benutzen es. Und zumindest einige davon haben wohl eine Eureka...
  3. La Spaziale Dream T Neuling und die Fragen

    La Spaziale Dream T Neuling und die Fragen: Hallo Espressoianer, ich bin der Marcus aus dem Main Taunus Kreis und habe seit Freitag eine La Spaziale Dream T. Soweit, so gut, optisch für...
  4. La San Marco Sprint 95 E Probleme

    La San Marco Sprint 95 E Probleme: Hallo allerseits, Habe eine San Marco vor dem verschrotten gerettet. Das zerlegen und saubermachen der versifften Maschine ging eigentlich für...
  5. [Maschinen] Niche Zero Grinder

    Niche Zero Grinder: Hallo allerseits, ich bin auf der Suche nach einer Niche Zero. Schreibt mich gern an solltet ihr zufällig eine zu viel haben ;) Liebe Grüße Marcel
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden