Erfahrungswerte zu Ciocco?

Diskutiere Erfahrungswerte zu Ciocco? im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Dass wir uns nicht falsch verstehen. Jeder darf trinken was er gerne möchte. Ich habe auch nicht den Anspruch andere zu bekehren oder auf meine...

  1. #1 RobbyKopp, 16.03.2020
    RobbyKopp

    RobbyKopp Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    27
    Dass wir uns nicht falsch verstehen. Jeder darf trinken was er gerne möchte. Ich habe auch nicht den Anspruch andere zu bekehren oder auf meine Seite zu bringen. Wenn ich durch Italien fahre, habe ich in den seltensten Fällen den Espresso wieder in die Tasse gespuckt. Als Beispiel könnten wir den meisten verhassten Illy nehmen. Davon gibt es unter den Standardsorten, die rote und die braune Dose. Die rote ist etwas säuerlicher, aber geniessbar. Dann gibt es die dunkle Röstung, die weniger Säure enthält und meinem Geschmack näher kommt. Nur als Beispiel. Es kann sein, dass es in Deutschland viele dunklere Röstungen gibt. Ich habe bei den Rösterein in meiner Nähe nie so eine Röstung gesehen, geschweige denn probieren dürfen. Und auch die angeblichen dunklen Röstungen meiner Bekannten sind weit davon entfernt so dunkel zu sein.
    Ist aber auch egal. Ich brauche ja keine 100 Kaffees. Mir reicht einer. Wenn ich den gefunden habe und ich nicht immer auf Illy Dunkel oder neu dazugekommen, Tchibo Barista Espresso, aus Ermangelung an Alternativen zurückgreifen muss, bin ich ein glücklicher Mann.
    In meiner Liste gibt es ein paar Supremo Sorten und eben Quijotes Kaffees, sowie den Ciocco von Kaffeenudel. Vielleicht habe ich Glück.

    @NiTo
    Bei den meisten Sorten empfinde ich die Säure als zu dominant. Leider.
     
  2. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    1.377
    Hast du denn den schon versucht, oder steht er auf deiner Liste der potentiellen Kandidaten?
    Denn der hat keine/kaum Säure...
     
  3. #3 RobbyKopp, 16.03.2020
    RobbyKopp

    RobbyKopp Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    27
    Ist auf der Liste für zukünftige Bestellungen.
     
  4. CasuaL

    CasuaL Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2019
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    349
    Der ist allerdings auch gar nicht so leicht zu brühen... Ich komm damit eher nicht klar.
     
  5. #5 RobbyKopp, 16.03.2020
    RobbyKopp

    RobbyKopp Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    27
    Zu frisch geröstet, oder warum?
     
  6. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    10.144
    Zustimmungen:
    4.463
    Welches Problem hast du denn mit dem Ciocco?
     
    CasuaL gefällt das.
  7. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    1.377
    Auch wenn es überhaupt nicht hierhin gehört, ich habe den Ciocco vollkommen problemlos beziehen können und würde ihn als sehr gutmütig beschreiben.
     
    Azalee, furkist, lessthanmore und einer weiteren Person gefällt das.
  8. CasuaL

    CasuaL Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2019
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    349
    Hab gefühlt nur ein extrem schmales Fenster zwischen flach/langweilig und bitter/scharf.

    Röstdatum 28.01.20
     
  9. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    10.144
    Zustimmungen:
    4.463
    Ist bei mir genau umgekehrt, das Fenster ist ein Scheunentor :D
    Komplex ist die Röstung allerdings nicht, sonst hätte sie ja eine feine Säure zum Ausgleich der Bitterschokolade ;)

    Wer Bitterschokolade ebenso wenig mag wie dezente Säure, sollte sich fragen ob sie/er eventuell grundsätzich keinen klassischen Espresso mag, und moderne dritte Welle erst recht nicht. Da könnte eine andere Zubereitungsweise hilfreich sein :)
     
    furkist und honsl gefällt das.
  10. #10 lessthanmore, 17.03.2020
    lessthanmore

    lessthanmore Mitglied

    Dabei seit:
    09.04.2019
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    46
    Der Ciocco ist heute bei mir angekommen.
    Ich muss ihn wesentlich gröber mahlen als bspw. Dulcinea oder Uberfrettchen. Geschmacklich aber sehr gut. Keine Säue:rolleyes:
     
  11. CasuaL

    CasuaL Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2019
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    349
    Ich wäre an euren Rezepten interessiert. Heute habe ich einmal mit dem Einersieb experimentiert:

    9,5g in
    23g out
    30s
    92°

    Deutlich feiner gemahlen als fürs Zweiersieb und eigentlich innerhalb der Parameter. Geschmacklich war es leider nichts, relativ wässrig. Aber immerhin nicht sauer.
     
  12. gogega

    gogega Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2019
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    46
    Schwein gehabt.
     
    lomolta, espressionistin, lessthanmore und einer weiteren Person gefällt das.
  13. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    10.144
    Zustimmungen:
    4.463
    Nö, normal. Der Kaffee ist bekannt dafür, keine schmeckbare Säure zu haben.
     
    Azalee gefällt das.
  14. gogega

    gogega Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2019
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    46
    Und keine Säue.
     
    lomolta, andruscha, Azalee und 4 anderen gefällt das.
  15. #15 honsl, 17.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.2020
    honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    1.377
    Ich beziehe ihm in der Regel knapp unter bzw. maximal bis 1:2. Allerdings im Zweiersieb (15:28 bspw.). Ich mag gerne konzentrierte Shots. 23 Sekunden sind ok, wenn ab dem ersten Tropfen gemessen. Ich lasse gerne noch ein paar Sekunden länger laufen. Temperatur kann ich dir nicht so genau sagen, allerdings sollten deine 92° Grad gut funktionieren.

    Ps. Möglicherweise ist es einfach nicht dein Kaffee!
    Mir fehlt hier sogar etwas Säure, er ist mir ein wenig zu eindimensional, dennoch ein leckerer Espresso für "ab und zu".


    Edit: hab mich verlesen :confused:
    Du beziehst ja schon 30 Sekunden.
    Dann würde ich als erstes das Setup so belassen und weniger fabrizieren. Aus 9,5 Gramm so um die 17 Gramm Getränk.


    15844679789431.jpg
     
    CasuaL und furkist gefällt das.
  16. #16 DaBougi, 17.03.2020
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    3.274
    Zustimmungen:
    3.484
    Ich glaub, die Suche nach schokoladigem Espresso schafft es (abgesehen von Maschinenfragen) bald zum No 1 Threadthema, dicht gefolgt von "nasser Puck" :D
    Will heissen: du scheinst nicht alleine zu sein mit dem Schoko- Wunsch (und ebensowenig mit dem ignorieren der Suchfunktion :p)
    Genug deutsche Röster bieten nach wie vor klassische Röstungen an...Good Karma Coffee, Quijote Leuchtfeuer, etc.
    Die Wahrnehmungs ist allerdings sehr subjektiv...der Hase von Quijote z.b. ist imho eine Schokobombe, manch anderer hat da Probleme mit "der Säure".
    Am sichersten fährt man da mit süditalienischen Dunkelbohnen ala Salimbene Superbar. Für mich ist es da meist zu süsslich-erdig.
    Die besten Schokoerlebnisse hatten immer eine dezente, nicht mit 3rd Wave zu vergleichende, elegante Säure zum Ausgleich.
    Lies mal die Notizen der Händler zu den ganzen italienischen Bohnen; gerade in Norditalien ist gern von eleganter Säure bzw Restsäure die Rede, wo der Nordic Espresso Enthusiast schon von Kohlen redet
     
  17. #17 Brewbie, 17.03.2020
    Brewbie

    Brewbie Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2019
    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    1.374
    Als richtig dunklen italienischen in-ya-face-Espresso habe ich den Toskana von Rösterei Edel in Erinnerung. Ist mir zu heftig gewesen.
     
Thema:

Erfahrungswerte zu Ciocco?

Die Seite wird geladen...

Erfahrungswerte zu Ciocco? - Ähnliche Themen

  1. Lelit Grace PL81T - PID Einstellungen (Erfahrungswerte)

    Lelit Grace PL81T - PID Einstellungen (Erfahrungswerte): Hallo Zusammen, nachdem ich jetzt stolzer Besitzer der Lelit Grace bin, würde ich gerne mal in die Runde fragen, wie Ihr eure Grace so...
  2. Erfahrungswerte gesucht: Graef CM800 und Ascaso i-mini im Vergleich

    Erfahrungswerte gesucht: Graef CM800 und Ascaso i-mini im Vergleich: Der Titel kündigt es schon an: ich möchte aus meiner tapfer vor sich hin werkelnden Graef eine Zweitmühle machen. Sie tut noch, aber ich glaube,...
  3. Siemens EQ.6 700 - Erfahrungswerte gesucht

    Siemens EQ.6 700 - Erfahrungswerte gesucht: Hallo liebes Forum, meine Frau und ich sind auf der Suche nach einem Vollautomaten. Das Budget liegt bei max. 800.- Euro. Wir haben einen...
  4. [Verkaufe] Ciocco, Amore und Cento frisch gekommen

    Ciocco, Amore und Cento frisch gekommen: Hallo zusammen, die Urlaubszeit ist vorbei (zumindest bei mir) und heute kamen auch schon die ersten Kaffeelieferungen. Ciocco (22,00 EUR/kg)...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden