Erste Gehversuche! - Hilfe erwünscht ;)

Diskutiere Erste Gehversuche! - Hilfe erwünscht ;) im Brühkaffee Forum im Bereich Maschinen und Technik; Guten Tag Kaffeeliebhaber. Ich habe mich bewusst für eine Siebträgemaschine entschieden weil ich nicht so viel Kaffee trinke dass sich ein KVA...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Bohnennoob, 18.02.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.02.2020
    Bohnennoob

    Bohnennoob Mitglied

    Dabei seit:
    18.02.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag Kaffeeliebhaber.
    Ich habe mich bewusst für eine Siebträgemaschine entschieden weil ich nicht so viel Kaffee trinke dass sich ein KVA wirklich lohnt aber gleichzeitig auch nicht 1000€ ausgeben wollte wegen oben genannten Grund. Darum die Bleep! als "refurbished" Version für 320€.

    Nun gut, ich habe davor schon viel Theorie aufgesaugt aber es kam dann der Tag an dem ich selbst Hand anlegen wollte. Ich habe mir von einem Diskonter Bohnen gekauft für 6€, weil ich sparen wollte. Wie ihr euch bereits denken könnt, lief der Kaffee durch wie ein Wasserfall, egal wie fein und fest ich getamped habe.

    Den Tag darauf ging ich zur lokalen Rösterei und habe mir "Indo Hochlandkaffee Brasil Melange" geholt (Beschreibung dieser Sorte von deren Webseite: Kräftige Espresso Mischung, Wenig Säure, dicke Crema. Kleiner Robusta Anteil.)

    Danach ging es direkt bergauf denn ich sah nun tatsächlich die Auswirkungen wenn ich den Mahlgrad ändere. Die ersten 5-10 Espressi waren scheusslich bitter, selten Sauer. Nun bin ich bei einem Punkt wo ich sagen kann: Diese sind mit Abstand die besten von meiner ganzen Versuchsreihe ABER dennoch schmecke ich dieses (leicht) bittere/verbrannte. Nicht extrem dass man es direkt ausspucken möchte, aber noch weit entfernt von "Wow also so kann Espresso schmecken" (habe noch nie schwarz getrunken zuvor).

    Nun frage ich mich/euch: Wie sollte so ein Espresso überhaupt schmecken :D ich trinke zwar so gut wie immer mit Milch bzw. Cappuccino, aber ich möchte eine gute Ausgangsbasis haben wenn ihr versteht.

    Kurz noch ein paar Daten zur Zubereitung:
    18g Mehl
    Einwandiges Doppelsieb
    wiege die Bohnen immer ab
    läuft ungefähr 25-30sekunden für 45gramm (zuvor habe ich immer eine 1:2 ratio probiert)
    aber aufgrund der Empfehlung von den Youtuber "Kaffeemacher" die mir recht symphatisch sind, habe ich nun 2,5 probiert.
    Verwende Flaschenwasser dHg 7
    aktuell betreibe ich die Maschine wieder auf der Standard Temperatureinstellung (habe ich sonst immer am maximum betrieben)
    lasse sie gut aufwärmen + leerbezug

    Aber ich bekomme diesen leicht verbrannte Geschmack nicht weg. Mit Milch schmeckt er für meinen Geschmack super, ich kann ihn sogar ohne Zucker trinken. Aber schwarz? Naja... wenn er "so" schmecken soll, dann ist ein Espresso wohl nichts für mich.

    Langer Text aber damit ihr mal ungefähr meinen Stand kennt.
     
  2. #2 domimü, 19.02.2020
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.316
    Zustimmungen:
    3.531
    Kaufst du eine Espressomaschine, bevor du einen Espresso probierst? Ich vermute eher, du willst hier Werbung treiben.
    Wie der Espresso schmecken soll, liegt nicht zuletzt an den verwendeten Bohnen.
    Wohlwollend könnte man annehmen, du hast gedacht, das kleine Getränk aus einem haushaltsüblichen KVA sei ein Espresso, und aus einer Siebträgermaschine schmeckt es halt jetzt deutlich intensiver.
    Wozu denn das? Kommt wohl von den bunten Youtube-Filmchen gewisser Werbetreibender, ist aber bei Thermoblockmaschinen zumindest überflüssig.
     
  3. #3 Bohnennoob, 19.02.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.02.2020
    Bohnennoob

    Bohnennoob Mitglied

    Dabei seit:
    18.02.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß nicht wo du hier was von Werbung erkennst? Ich frage ganz normal um Hilfe um diesen leicht verbrannten Geschmack wegzubekommen.
    Die Kaffeebohne als Werbung zu verwenden bringt sowieso nichts da sie nur bei mir im kleinen Örtchen vertrieben wird.

    Und ja, ich kaufe eine Espressmaschine da ich gern Cappuccino trinke. Soweit ich weiß braucht man dafür einen Espresso.

    Und sonst? Ich habe einen Youtuber erwähnt ok. Wusste nicht dass hier strikte Zensur herrscht, ist im Endeffekt auch egal.


    Dennoch hätte ich gern Hilfe und nicht als erste Antwort Unterstellungen.

    Danke.
     
  4. #4 Sansibar99, 19.02.2020
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    3.280
    Zustimmungen:
    3.699
    Wir haben den Thread an unsere aktuellen Vorgaben angepasst. Wer kann dem TE weiterhelfen?
     
  5. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    5.519
    Zustimmungen:
    5.093
    Mit dieser Frage gehst du am besten zu einem Röster vor Ort, verkostest die verschiedenen Bohnen und entscheidest Dich dann für eine, die Dir zusagt und die Du dann zu Hause ausprobierst. Dann hast Du schon mal eine Referenz zum nachbauen.

    Du machst mit Deiner Bleep schon mal einiges richtig (Einwandsiebe, vorheizen lassen - wie lange? 20 min?). Die eingebaute Mühle sollte halbwegs taugen. Aber: diese günstigen Geräte sind oft nicht temperaturstabil während des Bezuges, dann schmeckt es seltsam. Das ist einer der Gründe, weshalb diese Maschinen hier nicht sonderlich gut ankommen.
    Du kannst ja spaßeshalber mal mit einem Bratenthermometer während des Bezuges messen.


    ___________________________________
    Am Rande zum Thema Zensur: die Fa. Bleep schickt seit geraumer Zeit massiv und hinterfotzig Drückerkolonnen durch die Foren. Bezahlte Meinungsmache kann man tolerieren, aber man muss nicht. Kollateralschäden sind bei sowas nicht ausgeschlossen, für Dich kanns ja jetzt hier weitergehen.
     
  6. #6 jazzadelic, 19.02.2020
    jazzadelic

    jazzadelic Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    2.337
    Zustimmungen:
    5.661
    Also, es wird sicherlich eine Rösterei mit Cafebetrieb in der Nähe geben. Dort würde ich hingehen, 2 Sorten (heller und dunklere geröstet Bohnen) als Espresso probieren und dann nochmal in eine italienische Bar (meinetwegen auch von illy, Lavazza etc).

    Wenn das Getränk Dir nirgendwo schmeckt und es Dir. grds zu bitter ist, kann man das Ganze abkürzen und nur noch Milchgetränke trinken, die Maschine ist dann egal.
     
  7. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    868
    Ich habe mich im letzten Jahr bestimmt durch 20 verschiedene Bohnen von 7 verschiedenen Röstern durchprobiert. Jede schmeckt anders, den Espresso Geschmack gibt es nicht.
    Probier mal ein bisschen rum.
     
  8. #8 Bohnennoob, 19.02.2020
    Bohnennoob

    Bohnennoob Mitglied

    Dabei seit:
    18.02.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal Danke für die erneute Freischaltung. Die Zensur wundert mich dennoch weil ich bei meiner Suche auf unzählige Beiträge von besagter Maschine gestoßen bin und dort nichts zensiert wurde.

    Ja, ich lasse sie ungefähr 15minuten Vorheizen, mache dann mit dem Siebträger einen Leerbezug damit der auch nochmal ordentlich warm ist. Mit einem Thermometer habe ich schon direkt am Auslass gemessen. Da waren es auf maximaler Einstellung ca. 93 Grad. Weil ich aber dachte dieser bittere/verbrannte Geschmack kommt von der Temperatur, habe ich es wieder zurück auf die Standardeinstellung gestellt. Konnte aber keine verbesserung/verschlechterung feststellen.

    Das ist mal gar keine so schlechte Idee. Werde ich in Zukunft für eine Zeit so machen dass ich nur schwarz trinke damit ich mal einen ungefähren Vergleich habe wie sowas schmecken kann.

    Naja ich habe des öfteren schon von "süßlich, schokoladig, nussig, fruchtig" etc.pp. gelesen, aber keines davon könnte ich meinem Espresso zuschreiben. Aber hilft es 100% Arabica zu testen? Soviel ich weiß bringt die Robusta Bohne immer eine Spur bitterkeit mit.

    Ich werde beim nächsten Besuch meine Erfahrungen dem Röster mitteilen, vielleicht hat er eine andere Empfehlung für mich.
     
  9. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    868
    Wenn es um Schokolade geht ist es immer Bitter -Schokolade.
     
  10. #10 Brewbie, 19.02.2020
    Brewbie

    Brewbie Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2019
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    848
    Hallöchen,

    das mit den "Referenz-Espressi" ist eine super Idee. Und @Sekem hat völlig recht; ich probiere mich auch immer wieder durch verschiedene Sorten und da sind immer welche dabei, die mmir gar nicht schmecken. Das kann zu sauer (die Kenner sagen "fruchtig") sein oder zu bitter ("kräftig"). Da must Du dich wirklich durchprobieren oder beim Röster verkosten. Und dann ist das Geheimnis ein gutes frischgemahlenes "espressofeines" Mahlgut. Deswegen ist die Mühle in Deiner Maschine so einzustellen, dass sie das kann. Die Temperatur ist mit 92 - 94 ° im üblichen Bereich und wenn es Dir zu verbrannt schmeckt kannst Du testweise jeweils 1 Grad kälter stellen. Im Kaffee-Wiki gibt es eine super Anleitung für Einsteiger von @Ganzo darüber, welche Veränderungen was bewirken.
     
Thema:

Erste Gehversuche! - Hilfe erwünscht ;)

Die Seite wird geladen...

Erste Gehversuche! - Hilfe erwünscht ;) - Ähnliche Themen

  1. Hilfe bei der Temperatur -.-

    Hilfe bei der Temperatur -.-: Hallo zusammen, ich habe die La Certa Evo und möchte gerne eine Brühtemperatur von ca. 92-94 grad erzielen. Unter der Maschine habe ich einen...
  2. Dringende Hilfe LM1er!!

    Dringende Hilfe LM1er!!: Hallo liebes Kaffee Netz, Ich habe heute meinen 41mm Trichter mit passendem tamper fürs LM1er Sieb 7g bekommen. (JoeFrex Tamper, 41mm...
  3. 02 - Hilfe für Italien - Corona (Problemsammlung)

    02 - Hilfe für Italien - Corona (Problemsammlung): 1 Tag ist fast um und mit 70% der Summe lohnt es sich nun über den 2. Schritt nachdenken. Es kommen noch einige Zusagen soweit ich weiß und 2...
  4. Frisch geupgradet und schon das erste Problem... Jeder Espresso schmeckt schlecht...

    Frisch geupgradet und schon das erste Problem... Jeder Espresso schmeckt schlecht...: Hallo in die Runde! Ich bin Chris, und bin seit einigen Jahren an der Kunst des Espresso-Kochens hängen geblieben! Hatte zum Einstieg eine...
  5. Hilfe für Italien - Corona (Sondierung)

    Hilfe für Italien - Corona (Sondierung): Da ich heute etwas Zeit hatte (wir arbeiten ja jetzt versetzt) entstand eine interessante Idee, die die Summe aus verschiedenen Ereignissen ist....
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden