Erste Gehversuche mit der Nuova Simonelli Personal 1

Diskutiere Erste Gehversuche mit der Nuova Simonelli Personal 1 im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich möchte euch gerne meine ersten Gehversuche zur Restauration einer Nuova Simonelli Personal 1 zeigen. Ich habe die Maschine erworben...

  1. #1 thelarsofus, 20.03.2022
    thelarsofus

    thelarsofus Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2022
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    30
    Hallo,
    ich möchte euch gerne meine ersten Gehversuche zur Restauration einer Nuova Simonelli Personal 1 zeigen. Ich habe die Maschine erworben mit dem Wissen das sie mindestens 7 Jahre stand. Das die Maschine nichtmal sauber gemacht worden ist vor dem abstellen habe ich ehrlich gesagt nicht erwartet.
    Der Siebträger war tatsächlich noch voll. Der Kessel leider auch - zumindest was von dem Wasser noch übrig war.
    Erfahren mit Restaurationen habe ich auf dem Gebiet von Fahrzeugen daher bin ich auch ohne Sorgen an das zerlegen gegangen. Ich bin mir ziemlich sicher das die Maschine bereits einmal überholt worden ist. Das Blech vom Ablauf wurde bereits einmal mehr oder minder gut erneuert und auch das Halteblech der Brühgruppe/ Kessel. Bei XXL habe ich bereits einige Dichtungen bestellt sowie ein neues Manometer.
    Die ersten leitungen habe ich schon neu gebördelt - Dank Bremsleitungssatz kein Problem die meisten habe ich vorerst nur gereinigt.
    Eine Frage habe ich leider die mir keine Ruhe lässt da ich in der Suche nur Leute gefunden haben die keinen Festwasseranschluss verwenden wollten - brauche ich einen Druckminderer vor der Maschine um den Druck der Wasserleitungkonstant zu halten?

    Vielen Dank an die anderen Berichte in denen man viel nachlesen kann. Ich hoffe dass ich mich nicht übernommen habe.
    Was denkt Ihr über den Zustand? Normal oder eher schlecht?
    Schönen Sonntag noch!
    Gruß Lars
    IMG_20220319_163936.jpg IMG_20220320_090150.jpg
     
  2. #2 Dirk2/3, 20.03.2022
    Dirk2/3

    Dirk2/3 Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    2.776
    Zustimmungen:
    1.149
    Schöne Maschine.
    Ein Panzer und gut zu restaurieren.
    Dampfventile möglichst erhalten, da gibt es keinen Ersatz mehr.
    Die roten Dichtringe gab es zuletzt noch.
    Wenn die Maschine für Dich privat ist, möglichst kalkfrei betreiben, die Wasserzuführung hat einige Düsen dazwischewn, die schnell zu sind.
    Eine Mac Digit steht bei mir auch noch herum. (fast Baugleich).
    Wenn die einmal funktionieren, ist ein Ausfall im Bereich der Sagen und Märchen.
    Die gehen nie kaputt.
    Druckminderer ist immer gut. Druckminderer und Bypass an der Pumpe abstimmen. Ich empfehle 9bar Druck am Puck.
     
  3. #3 Dirk2/3, 20.03.2022
    Dirk2/3

    Dirk2/3 Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    2.776
    Zustimmungen:
    1.149
    Zustand?
    Schwer zu beurteilen an hand keiner Bilder.
    Ist aber egal.
    Die kann man immer hinbekommen.
    Kessel entkalken, in dem Du den komplett miit Entkalker füllst und über Nacht stehen lässt.
    Nehme Amidosulfonsäure. Auch den Thermosyphon.. Komplett entkalken.
    Der Brühkopf muß ebenso demontiert werden und braucht einekomplette Entkalkung.
    Der ist von Kesselwasser umspült, und was ich da sehe....
    Gruß
     
  4. Caruso

    Caruso Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    1.088
    Der Brühkopf braucht sicher auch eine ordentliche Behandlung mit Kaffeefettlöser!
     
  5. #5 thelarsofus, 20.03.2022
    thelarsofus

    thelarsofus Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2022
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    30
    Vielen Dank für deine Antwort,
    IMG_20220319_205019.jpg
    ich habe die Maschine erst gestern Morgen abgeholt. Die Leitungen habe ich schon fast alle Sauber. An Heizelement, Kessel und Brühlgruppe ist noch viel Arbeit. Ich habe im vorraus keine Tests gemacht um nichts zu beschädigen. Da fast alles mit Kalk zugesetzt war, hätte sie vermutlich eh nichts gemacht. Augenschein ist sie komplett aber relativ mitgenommen.
     
  6. #6 thelarsofus, 21.03.2022
    thelarsofus

    thelarsofus Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2022
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    30
    Am Wochenende habe ich fleißig Sauber gemacht. Der Tip mit der Amidosulfonsäure war gut. Zum Glück hatte ich noch genug da. Jetzt warte ich noch auf die neuen Dichtungen. Die Dichtung von Brühgruppe zum Boiler habe ich leider nicht gefunden. Dann werde wohl selber eine schneiden. IMG_20220321_121806.jpg IMG_20220320_220425.jpg
    Schönen Start in die Woche!
     

    Anhänge:

    schwawag gefällt das.
  7. #7 Cirrfeld, 21.03.2022
    Cirrfeld

    Cirrfeld Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Thelarsofus!
    Ich habe auch am Wochenende mein erstes Projekt abgeholt. Ebenfalls eine Personal 1 von BJ 1995. In meinem Fall sogar halbwegs betriebsbereit wenn auch trotzdem total versifft. Werde sie ebenfalls komplett auseinandernehmen. Ich habe bisher nur Erfahrung mit Restaurierungen alter Motorräder. Freue mich sehr deinen Thread zu verfolgen und auf regen Austausch!
     
    schwawag und Yoku-San gefällt das.
  8. #8 thelarsofus, 23.03.2022
    thelarsofus

    thelarsofus Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2022
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    30
    Kurzer Zwischenstand,
    die Pumpe war wie erwartet Fest. Nachdem ich sie zerlegt und gereinigt habe lässt sie sich wieder drehen. Die Dichtung der Brühgruppe hat mittlerweile auch verloren. Dampf und Wasserlanze habe ich zerlegt, gereinigt und die Dichtungen erneuert. Das Heizelement ist nach einer halben Stunde Drahtbürste auch wieder in Ordnung. Ich freue mich schon darauf wenn die fehlenden Dichtungen da sind. In der Zwischenzeit werde ich Mal den Likörtrichter für meine Fiorenzato T 80 fertig machen. Ich habe übrigens rausbekommen das es eine Maschine aus dem Baujahr 1992 ist.
    Gruß Lars
    Gruß Lars
     
  9. #9 thelarsofus, 24.03.2022
    thelarsofus

    thelarsofus Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2022
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    30
    Hallo,
    ich habe heute den Trichter für die Fiorenzato fertig gemacht. Ich muss noch den Siebträgerhalter kürzen und den Kanal zum Trichter schräg machen damit weniger Kaffee hängen bleibt und dich weniger aufläd . Funktioniert ansonsten super, den Shelly Baustein kann man sehr einfach Programmieren. Zum Aktivieren und schalten habe ich einen Zweiwege Taster verbaut aus einer alten Graupner Fernsteuerung (Eine oder zwei Dosen). Die Personal ist noch nicht fertig aber die Pumpe und Heizung laufen bereits, ich warte noch auf das neue Manometer und ein paar Kleinteile.

    Gruß Lars
    IMG_20220324_191947.jpg
     
    NoroChips gefällt das.
  10. #10 thelarsofus, 26.03.2022
    thelarsofus

    thelarsofus Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2022
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    30
    Hallo,
    ich bin auf der Zielgeraden und habe die ersten Espressi gezogen. Ich bin leider nicht ganz hinter die Programmierung der Tasten gekommen, hat vielleicht jemand eine Anleitung?

    Da der Festwasser Anschluss aktuell noch fehlt mangels Flexschlauch habe ich die Maschine zuerst aus dem Eimer Betrieben. Zum Glück ist alles Dicht. Die Pumpe läuft und ich habe den Brühldruck auf 9bar Eingestellt, Kesseldruck liegt bei Einem Bar Druck. Ich habe erstmal ca3liter Wasser durchlaufen lassen und gespült. Kam noch eine schöne Suppe raus. Heißwasser funktioniert nur die Dampflanze will doch nicht, die wandert nochmal ins Ultraschallbad. IMG-20220326-WA0002.jpeg
     
    schwawag, Chiliöl und kegon gefällt das.
  11. #11 thelarsofus, 27.03.2022
    Zuletzt bearbeitet: 28.03.2022
    thelarsofus

    thelarsofus Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2022
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    30
    Guten Abend,
    die Dampflanze ist nach weiteren 8 Stunden Zitronensäure und Behandlung mit Druckluft wieder funktionsfähig.
    Die Tasten bekomme ich leider nicht Programmiert nach der Anleitung in alten Threads. Vielleicht ist die Steuerung defekt, ich werde Mal das Flowmeter zerlegen und die gangbarkeit überprüfen. Hat jemand Sollwerte um es mit dem Oszilloskop zu prüfen?
    Die LEDs leuchten wie sie sollen. Mit der Waage z.B. die Doppel Taste auf 36ml programmiert kommen danach 13- 100ml...
    Der Espresso schmeckt nach etwas Einstellen des Mahlgrades Super ich müsste aber viel feiner gehen. Der Geschmack ist ausgewogener und das erste Mal schmecke ich eine gewisse süße Nuance heraus. Ich bin begeistert wie schön ruhig die Maschine läuft, das macht richtig Spaß. Die Wasserversorgung besteht aktuell aus zwei Kanistern (Frisch und Brauchwasser), dass funktioniert soweit auch gut. Ich bin noch am abwägen ob ich mir einen Festwasseranschluss einbauen sollte.
    Ich freue mich wirklich sehr über das Ergebnis der Überholung.
    Gruß Lars
     
    NoroChips und schwawag gefällt das.
  12. #12 thelarsofus, 29.03.2022
    thelarsofus

    thelarsofus Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2022
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    30
    Guten Abend,
    die Signal Leitung des Flow Meter war schlecht verlegt und hatte einen Masseschluss verursacht daher die unregelmäßigen Bezüge. Ich habe mit dem Oszilloskop gegen Masse gemessen und Einbrüche gesehen die nicht zu dem PWM Signal passten.
    Also, die Maschine läuft jetzt wie am ersten Tag. *Grins*
    Ich hoffe das ich vielleicht anderen die Angst vor einem Projekt nehmen kann. Die Gesamtkosten inklusive Kaufpreis liegen jetzt bei ca. 130€ da kann ich mich nicht beschweren. Ein Kaffesack verdeckt die unansehnlichen Kanister. Die Tropfschale werde ich durch einen Eigenbau ersetzen, Bilder Folgen.
    Gruß Lars IMG_20220329_190142_Bokeh.jpg
     
    Marti123, Dingelding, schwawag und 4 anderen gefällt das.
  13. #13 plempel, 01.04.2022
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    14.421
    Zustimmungen:
    13.341
    Toll, freut mich, schöne Maschine. :)
     
    thelarsofus gefällt das.
  14. #14 stephanmuc, 14.07.2022
    stephanmuc

    stephanmuc Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2015
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    42
    Moin. Hast Du von diesem Teil evtl. eine Maßskizze? Ich habe auch angefangen, eine P1 zu demontieren (jämmerlicher Zustand) und das Blech war eigentlich komplett weg.[​IMG]
     
    Marti123 gefällt das.
  15. #15 thelarsofus, 17.07.2022
    thelarsofus

    thelarsofus Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2022
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    30
    Kann ich dir machen. Wenn du auch eins aus Aluminium haben möchtest schreib mir einfach eine Nachricht
     
  16. #16 stephanmuc, 17.07.2022
    stephanmuc

    stephanmuc Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2015
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    42
    Alu wäre auch gut. Aber das Blech, an dem der Brühkopf befestigt wird, ist schon in Edelstahl nachgefertigt worden und ich möchte zu großen Materialmix vermeiden. Aber Danke für das Angebot.
     
  17. #17 thelarsofus, 26.07.2022
    thelarsofus

    thelarsofus Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2022
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    30
    Hallo, es tut mir leid dass ich mich jetzt erst melde. Ich habe gestern das Blech ausgebaut und vermessen. IMG_20220726_060814.jpg
     
  18. #18 stephanmuc, 26.07.2022
    stephanmuc

    stephanmuc Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2015
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    42
    Herzlichen Dank!
     
  19. #19 thelarsofus, 27.07.2022
    thelarsofus

    thelarsofus Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2022
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    30
    Ich hoffe es man kann alles erkennen, wenn nicht gerne Bescheid sagen. Das Blech war bei meiner Maschine Vernietet ich denke aber nicht das die Befestigung so original war. Ich würde mich über Bilder und einen Zwischenstand von deinem Projekt freuen.
    Gruß Lars
     
Thema:

Erste Gehversuche mit der Nuova Simonelli Personal 1

Die Seite wird geladen...

Erste Gehversuche mit der Nuova Simonelli Personal 1 - Ähnliche Themen

  1. Erste Gehversuche mit der Silvia - Tipps

    Erste Gehversuche mit der Silvia - Tipps: Servus, Ich bin seit heute stolzer Besitzer einer Rancilio Silvia, eben dem Eisenschwein, über dass ich schon so viel gelesen habe. Habe mir vom...
  2. Meine ersten Gehversuche mit einem Siebträger

    Meine ersten Gehversuche mit einem Siebträger: Hallo liebe Kaffeeliebhaber, gestern kam meine Lelit Grace und die Eureka Specialite an. Meine ersten Gehversuche mit einem Siebträger....(davor...
  3. Erste Gehversuche mit dem Siebträger... mach ich was falsch?

    Erste Gehversuche mit dem Siebträger... mach ich was falsch?: Hallo Kaffee-Gemeinde! Ich machen gerade die ersten Gehversuche mit einem Siebträger und hab gemerkt das an dem Spruch "es ist wahrscheinlicher...
  4. Erste Gehversuche....

    Erste Gehversuche....: Hallo liebes Forum, danke schon einmal, denn ich habe hier nur durch das Lesen bereits viel gelernt und mich für meine erste Maschine entscheiden...
  5. Erste Gehversuche- Espresso

    Erste Gehversuche- Espresso: Hallo und ein frohes neues Jahr. Vor einiger Zeit habe ich eine ECM Technika 2 erworben die mittlerweile läuft. Dazu verwende ich einen...