Erste Röstung

Diskutiere Erste Röstung im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo, Ich lese seit einiger Zeit Hier mit, und habe mir vor 2 Wochen Rohkaffe bestellt, Sidamo und Malabar bei Maxicoffe in Frankreich(ich lebe...

  1. #1 espressiyawoll, 03.11.2015
    espressiyawoll

    espressiyawoll Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    10
    Hallo, Ich lese seit einiger Zeit Hier mit,
    und habe mir vor 2 Wochen Rohkaffe bestellt, Sidamo und Malabar bei Maxicoffe in Frankreich(ich lebe in der Nähe von Paris) und habe das erste Mal im Topf geröstet über einem Campinggazkocher.
    Ich habe natürlich am nächsten Tag probiert, mit einem French Press. War so lala. Aber heute morgen , nachdem ich den Kaffe 3 Tage offen stehen hab lassen und einen Tag geschlossen, hab ich Ihn mit Filterpapier zubereitet(93 Grad heisses Wasser, langsam durchlaufen lassen ca 50 Sekunden).
    War der Hammer, Irre Gut, Voller Körper, keine Säure, minimale Spuren von Bitterkeit, aber Super Rund.
    Ich weiss nicht ob ich Ihn richtig beschreibe, denn ich bin ein kompletter Neuling.
    Aber ich bin superhappy.
    Ich habe den ersten Crack bei 7,5 Min, gehabt und hab beim 2ten abgebrochen in der 12Min.
    und hab immer relativ schnell gerührt, damit nichts anbrennt und alles relativ gleichmässig bräunt(was glaube ich sehr schwierig ist)
    Morgen wird der Malabar verköstigt.
    Diesen Geschmack hatte ich wenn ich als kleiner Junge bei meinem Vater mal trinken durfte am "Bohnenkaffe".
    Schöner Erinnerung, ich finde selbströsten einfach klasse.
    Hab noch drei andre Sorten gekauft die werden nächste Woche geröstet.
     
  2. #2 MarioAtJazz, 04.11.2015
    MarioAtJazz

    MarioAtJazz Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    33
    Bitte warte mit dem Verkosten des Malabar bis nächstes Jahr, dein Gaumen wird es dir danken ...
    Mario
    PS: Ich liebe pointierte Formulierungen !
     
  3. #3 espressiyawoll, 04.11.2015
    espressiyawoll

    espressiyawoll Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    10
    Hallo Mario,
    Ich hab ja schon gelesen, das man Malabar länger ruhen lassen soll, aber so lange, das sind fast 8 Wochen.
    Wie röstet Ihr Malabar im Topf? Ich bin um Tipps dankbar.
    Andy
     
  4. #4 MarioAtJazz, 04.11.2015
    MarioAtJazz

    MarioAtJazz Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    33
    Also beim Malabar sollte man beim GENE jedenfalls eher langsam mit niedriger Temperatur rösten.
    Das dauert dann so zwischen 18:00 und 21:00 Minuten, würde eher die 18:00 bevorzugen.
    Versuch mal etwas weniger Temperatur und stufenweise einige Minuten zuzulegen, so etwa im 2 Minuten Schritten,
    damit du ein Gefühl für die benötigte Energie bekommst.
    Der Malabar dunkelt nach, etwa ab einer Woche.
    Nach 2 Wochen einmal kurz aufmachen und wieder zu machen - durchlüften.
    Er sollte nach der Röstung keinesfalls ölig sein,
    nach 2-3 Wochen kann er ein wenig ölig sein, jedenfalls niemals stark ölig.
    Im Gegensatz zu anderen Postings bin ich der Meinung, dass man den Malaber bei niedriger Temperatur durchaus so 10 Sekunden in den 2C rösten kann, da ist aber Erfahrung notwendig. Das wird am Herd schwer gehen. Ein optisch heller Malaber hat m ir noch nie geschmeckt, da tendenziell sauer.

    Jemand, der in einem Trommelröster arbeitet, wird wahrscheinlich anderes sagen, da andere Energiezufuhr. Ganz allgemein gesagt, neigen kurze Röstungen zur Säure.

    lg, Mario

    PS: 1 Monat reicht, unter 2 Wochen ist unklug ....
     
  5. bonina

    bonina Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    51
    hallo @espressiyawoll ,

    wie hat dir dein malabar geschmeckt?
    röstest du noch?

    viele grüße nach frankreich
    bonina
     
    espressiyawoll gefällt das.
  6. #6 espressiyawoll, 14.02.2016
    espressiyawoll

    espressiyawoll Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    10
    Hallo bonina,

    War zu dunkel geworden. Ich bin aber jetzt mit meinen Sisamoergebnissen sehr zufrieden. Ich habe einen Backofen mit Hähnchengrollfunktion gekauft und eine Trommel reingebaut. Ich röste damit etwas länger aber der Sidamo kommt richtig gut. bdadurch das der Ofen unter 240 Grad bleibt und in Realität zwischen 190 und 239 Grad röstet(Abschaltautomatik 240 Grad) brauche ich um eine schone Farbe zu bekommen nach dem ersten Crack, aber vor dem 2ten Crack 17 bis 18 Min. Je nach dem ich 150 oder 200 Gr röste.
    Ich bin sehr zufrieden.
    Mit dem Malabar klappt das auch schon besser. Ich finde, die Kaffees dürfen für meinen Geschmack nicht so dunkel und ölig werden.
    Ich bin am Überlegen mir einen richtigen Röster zu kaufen, so ab 1 KG.

    Viele Grüsse
    Andy
     
  7. #7 espressiyawoll, 13.05.2016
    espressiyawoll

    espressiyawoll Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    10
    Habe jetzt einen Massol FM und das klappt ja irre gut, auch grössere Mengen 2Kilo, super gleichmässige Farbe, wiederholbar.
    mann muss nur mit dem Abbruch nach dem ersten Crack aufpassen, wenn man mit hoher Temperatur angefangen hat.
    Der Röster hat dann richtig Dampf und das sieht mann auch, wenn man Ihn nicht an eine Absaugvorrichtung angeschlossen hat.
    der Dampft wie eine Lokomotive.
    Um eine schöne Farbe (mittleres Braun, City Medium bis Plus) zu bekommen im ersten Crack , mitte bis Ende abbrechen.
    Ist richtig geil.
    Ich bin absolut happy.
    Ich habe den Röster in der Nähe von Paris gekauft, für einen wahnsinns günstigen Preis von 1500,.Euro
    Er lief nicht, bekam nur 100 grad hin. Habe ihn ausseinandergenommen und vor allen Dingen sauber gemacht, das die Spiralen frei stehen und alle Kontakte wirklich grossflächig verbunden sind. Und er läuft super gut.
    Gruss

    Andy
     
    Snixl und bonina gefällt das.
Thema:

Erste Röstung

Die Seite wird geladen...

Erste Röstung - Ähnliche Themen

  1. Handhebel (mit Feder) und der erste Bezug am Morgen

    Handhebel (mit Feder) und der erste Bezug am Morgen: Hallo zusammen, ich spiele mit dem Gedanken, mir eine Londinium L1 oder eine Profitec Pro 800 zu bestellen. Zu dieser Art Maschinen lese ich...
  2. [Mühlen] Unbenutzte Ceado E37S - erste Version - grau

    Unbenutzte Ceado E37S - erste Version - grau: Ceado E37S v.1 grau metallic - unbenutzt / ungeöffnet in OVP Eigentlich wollte ich zwei Mühlen in die Küche stellen, aber das geht sich aus...
  3. Auf der Suche nach dem ersten Equipment

    Auf der Suche nach dem ersten Equipment: Hallo, ich bin Lars und mag gar keinen Kaffee. ;) Aber da meine Frau in den Flitterwochen in Italien auf den Geschmack von Cappuccino und Latte...
  4. Kaufberatung erste Siebträgermaschine

    Kaufberatung erste Siebträgermaschine: Guten Morgen zusammen, ich bin noch neu hier und bin auf der Suche nach der passenden Siebträgermaschine für mich. Wie so viele hier. :-( Habe...
  5. Röstgrad und Koffein

    Röstgrad und Koffein: Guten Morgen Liebe Kaffeenerds und -nerdinnen, Wir sitzen gerade am Frühstückstisch, die Sonne scheint durch die Balkontür, die Giada spuckt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden