Erste Siebträgermaschine

Diskutiere Erste Siebträgermaschine im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo liebe Leute, ich bin nun mittlerweile davon überzeugt, eine Siebträger zu erwerben. Meine Vorstellunge sind folgende: - Zweikreiser - PID...

  1. #1 espressomacchiato, 17.06.2019
    espressomacchiato

    espressomacchiato Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    3
    Hallo liebe Leute,

    ich bin nun mittlerweile davon überzeugt, eine Siebträger zu erwerben.

    Meine Vorstellunge sind folgende:

    - Zweikreiser
    - PID
    - Nicht zu lange Wartezeit bist Startklar
    - Trinke gerne Cappucino und Espresso macchiato, normalen Kaffee eher nur für den Besuch (sollte trotzdem super werden)
    —> also eher MilchGetränke
    - ca. 2000€ Budget, es sei denn ihr sagt für 2500€ kriegst du eine viel bessere.
    - Eine Mühle benötige ich auch (am besten mit Timer)
    - ca. 6 Cappucinos am Tag.



    Bislang habe ich an die ECM Technika V gedacht, wobei die ohne Mühle schon bei 2200€ ungefähr liegt. Evtl. besitzt jemand so eine und kann mir seine Erfahrung mitteilen, ggf. auch Fotos/Videos zusenden? Bei Youtube ist es immer nicht so neutral mit den Meinungen.

    Hoffe das reicht an Infos erstmal. Danke für eure Empfehlungen!
     
  2. #2 Adjacent, 17.06.2019
    Adjacent

    Adjacent Mitglied

    Dabei seit:
    14.07.2017
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    571
    Warum möchtest Du einen Zweikreiser mit PID kaufen? Ich habe einen Dualboiler mit PID und möchte auf keinen Fall auf die Vorteile verzichten, die mir der PID Controller bietet, aber am Zweikreiser hast Du sowieso keine direkte Kontrolle über die Brühtemperatur, da sehe ich kaum noch einen Vorteil von PID.

    Ach ja, für einen "normalen Kaffee" für den Besuch ist ein Siebträger ziemlich ungeeignet. Dann lieber eine gute French Press oder ein Handfilter.
     
  3. #3 espressomacchiato, 17.06.2019
    espressomacchiato

    espressomacchiato Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    3
    Okay, dann wird der Besuch einen FP-Kaffee bekommen :p

    Das mit dem Dualboiler wusste ich nicht, das klingt wie du es sagst dann sinnvoller.
     
  4. #4 wienermischung, 17.06.2019
    wienermischung

    wienermischung Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2019
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    62
    Profitec Pro 300 und eureka Specialita.
     
    Azalee gefällt das.
  5. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    834
    Alternativen zur Pro300:

    Lelit PL60 Plus TR1
    Lelit PL92T
     
  6. #6 espressomacchiato, 17.06.2019
    espressomacchiato

    espressomacchiato Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    3
    Sehen schon sehr gut aus! Ich hätte gerne echt einen „Renner“ habt ihr selber Erfahrung mit der Pro300?
     
  7. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    834
    Was ist in diesem Zusammenhang ein "Renner"?
     
  8. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    9.246
    Zustimmungen:
    8.157
    Hier gibt es reichlich Erfahrungen: Erfahrungen / Erfahrungsbericht Profitec Pro300
     
  9. #9 Adjacent, 17.06.2019
    Adjacent

    Adjacent Mitglied

    Dabei seit:
    14.07.2017
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    571
    Dann werfe ich noch meine Expobar Brewtus IV in den Ring. Ich habe sie jetzt seit knapp 2 Jahren und bin nach wie vor sehr zufrieden mit ihr.
     
  10. #10 Brewbie, 17.06.2019
    Brewbie

    Brewbie Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2019
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    204
    Und bitte auch Lelit Bianca recherchieren.

    Na, dann sind ja wieder fast alle Verdächtigen aufgezählt. :)
     
    cbr-ps und Adjacent gefällt das.
  11. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    9.246
    Zustimmungen:
    8.157
    Das könnte gemeint sein
    Damit wären dann allerdings alle E61 inkl. die eingangs favorisierte ECM Technika raus...
     
    Adjacent gefällt das.
  12. #12 espressomacchiato, 17.06.2019
    espressomacchiato

    espressomacchiato Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    3

    Wie lange brauch die denn?
     
  13. Luke85

    Luke85 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2017
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    460
    E61 fast alle rund eine halbe Stunde, Bianca ist schneller. Die 30 min sind aber auch zu bewerkstelligen mit einer (WLAN-)Zeitschaltuhr, die nutzen hier sehr viele.
     
    cbr-ps gefällt das.
  14. #14 Adjacent, 17.06.2019
    Adjacent

    Adjacent Mitglied

    Dabei seit:
    14.07.2017
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    571
    Bwi meiner Brewtus gibt die Bedienungsanleitung 18 min als Minimum an und empfiehlt 30 min. Letzteres ist realistisch.
    Mit E61 wirst Du die halbe Stunde kaum unterschreiten können.
     
    cbr-ps gefällt das.
  15. #15 Pottfoto, 17.06.2019
    Pottfoto

    Pottfoto Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    2
    Gute 20-30 Minuten .
     
  16. #16 espressomacchiato, 17.06.2019
    espressomacchiato

    espressomacchiato Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    3
    Gibt es irgendwie einen Standyby Modus, so dass die nicht so lange brauch? Es wäre für mich kein Ausschlusskriterium, wenn die gut sind.
     
  17. Luke85

    Luke85 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2017
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    460
    mW nein. E61 sehen nett aus, bringen aber technisch wohl keinen erheblichen Vorteil, da ist die Technik der pro300 Oder teureren Maschinen mit gesättigter brühgruppe besser. Mir persönlich wäre die aufheizzeit egal, man muss dann eben die zeitschaltuhr nutzen, eventuel bleibt die Maschine sonst mal an, das kann sich zT auch mit Blick auf den Energieverbrauch lohnen (Kaltstart bei isoliertem Kessel 1. Stunde rund 500 Watt, danach 100-200).
     
  18. #18 Brewbie, 17.06.2019
    Brewbie

    Brewbie Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2019
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    204
    Hmmmm, dann gibt es ja noch die spanische Senorita mit zwei superschnellen Thermoblöcken: Ascaso Steel Duo PID
     
    Zuvca gefällt das.
  19. #19 Adjacent, 17.06.2019
    Adjacent

    Adjacent Mitglied

    Dabei seit:
    14.07.2017
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    571
    Und die Xenia mit Heizpatronen in der Brühgruppe.
     
  20. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    555
    Die“stand by“ Modi gibt's bei den Thermoblock Maschinen, aber das ist nicht deine Preisklasse (weiter unten).
     
Thema:

Erste Siebträgermaschine

Die Seite wird geladen...

Erste Siebträgermaschine - Ähnliche Themen

  1. Beratung einfache Siebträgermaschine (nicht Einsteiger)

    Beratung einfache Siebträgermaschine (nicht Einsteiger): Hallo zusammen, nachdem mein erster Siebträger den Geist aufgibt suche ich jetzt Ersatz. Das gute Stück war eine alte Saeco Aroma, die mir eine...
  2. Suche Name für ein Café

    Suche Name für ein Café: Hallo zusammen, ich bin neu hier und hätte gleich mal eine bzw. zwei Fragen. Die erste wäre: ich plane ein kleines kuscheliges Café im...
  3. [Vorstellung] Siebträger Espresso Vollautomaten Chemnitz

    Siebträger Espresso Vollautomaten Chemnitz: Liebe Kaffee-Netzer, Wir sind umgezogen. Ab sofort findet Ihr uns in Chemnitz, Augustusburger Straße 31-33, im "Haus der Gewerkschaften". Großes...
  4. Erste Gehversuche....

    Erste Gehversuche....: Hallo liebes Forum, danke schon einmal, denn ich habe hier nur durch das Lesen bereits viel gelernt und mich für meine erste Maschine entscheiden...
  5. [Mühle] Quamar M80E erstes Model

    [Mühle] Quamar M80E erstes Model: Hallo, Wie der Titel schon sagt, suche ich eine Quamar M80E erstes model mit dem grauen display. Qua Farbe wäre alu poliert oder schwarz...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden