Erste Versuche mit Unica PID

Diskutiere Erste Versuche mit Unica PID im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo Leute, zuerst möchte ich kurz sagen, dass ich mir nicht ganz sicher bin ob hier das richtige forum ist, sollte es der falsche Platz sein,...

Schlagworte:
  1. #1 mad_tux, 03.08.2020
    mad_tux

    mad_tux Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2020
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    16
    Hallo Leute,

    zuerst möchte ich kurz sagen, dass ich mir nicht ganz sicher bin ob hier das richtige forum ist, sollte es der falsche Platz sein, bitte ich den thread zu verschieben.

    Wir sind seit kurzem Eigentümer einer unica pid und einer eureka mignon specialita.

    Als Versuchscafe haben wir einen lucaffe espresso bar gekauft, laut Aufschrift mit dem mhd auch recht frisch (Juni 2020).

    Den mahlgrad hatten wir, wie hier im forum beschrieben mit Nullpunktsuche und anschließendem einstellen eingestellt.

    Es werden ca 12 Gramm cafe Mehl für einen espresso verwendet.

    Nun zu meinen Fragen :)

    Eine PI scheint nicht zu funktionieren, es kommen keine Tröpfchen unten raus, dies obwohl schon Wasser rinnen sollte.

    Habt ihr hierfür eine Lösung?

    Weiters geht der Druck der Pumpe beim Bezug auf bis zu 12 bar, entspricht dieser pumpendruck den empfohlenen 9bar brühdruck? Falls nicht, kann man dies an der unica verstellen?

    Der Puck scheint mir an der Oberfläche noch etwas nass zu sein nach dem Bezug, sonst jedoch schön trocken.

    Der espresso an sich wird mit ca 25 sec bezugszeit gezogen und es entsteht auch eine schöne crema, jedoch ist uns der espresso etwas zu wässrig, liegt dies an den bohnen oder doch eher noch an der fehlenden feinjustierung des mahlgrades?

    Ich glaube das wars dann. Ich hoffe und bitte um eure Meinung bzw Erfahrung :)

    Beste Grüße
     
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    16.243
    Zustimmungen:
    16.729
    Warum sollte Wasser rinnen? Bei „perfekter“ PI soll nur der Puck durchfeuchtet werden.

    Wie viel Gramm Kaffee hast Du denn in der Tasse nach der Zeit?
     
    NiTo gefällt das.
  3. #3 mad_tux, 03.08.2020
    mad_tux

    mad_tux Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2020
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    16
    Ad erste frage:

    Mit rinnen meinte ich, dass keine Flüssigkeit aus dem siebträger tropft. Ich kannte es bis dato so, dass ein paar Tröpfchen rausgekommen sind.

    Ad 2. Frage, dies ist das einzige was ich leider noch nicht gewogen habe. Hole ich morgen früh nach.
     
  4. #4 rebecmeer, 03.08.2020
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.2020
    rebecmeer

    rebecmeer Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2019
    Beiträge:
    1.277
    Zustimmungen:
    988
    Steht auf der Tüte explizit das Röstdatum mit Juni 2020 drauf, oder ist es die MHD?
    Im letzteren Fall wären die Bohnen Tot.

    Du machst keine Angabe zum verwendeten Sieb.
    In einem 7 g Sieb könnten 11 g etwas viel sein.
    Als Anfänger empfiehlt es sich die ersten Versuche mit dem 2er Sieb durchzuführen.

    Als grober Anhaltspunkt dann 18 g Kaffeemehl für 36 g Espresso in der Tasse.
    Der Mahlgrad paßt dann wenn Du auf eine Bezugszeit zwischen 22 - 28 Sekunden kommst.
    Bei der Mahlgradanpassung beachten, dass eine Korrektur sich erst nach ein paar Gramm gemahlenen Bohnen bemerkbar macht
    Das sind nur grobe Anhaltspunkte. Dein Rezept erarbeitest Du Dir selbst. Wenn es sehr gut schmeckt hast Du es geschafft.

    Photos sind sehr hilfreich um Fragen gezielter zu beantworten.
     
    mad_tux gefällt das.
  5. #5 mad_tux, 03.08.2020
    mad_tux

    mad_tux Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2020
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    16
    Hallo, danke für deine Antwort.

    Wir haben bis dato das 1er Sieb verwendet, sollte also das 7g Sieb sein, die verwende Menge passt jedoch recht gut rein.

    Zur Verwendung des 2er siebes, müsste ich mal schauen wieviel espresso in der Tasse is bei 36gramm also wieviel ml und ob das dann in einer Tasse platz hat.

    Mhd ist mit Juni 2022 angegeben, daher gehe ich davon aus, dass diese relativ frisch sind. (2 Jahre fürs Mhd sagte man mir seinen die norm).

    Beste Grüße
     
  6. #6 Achim_Anders, 03.08.2020
    Achim_Anders

    Achim_Anders Mitglied

    Dabei seit:
    27.06.2020
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    35
    Nichts für ungut, aber ich empfehle dringend, zuerst die basics der Espressozubereitung zu lesen. Man erkennt an einigen Stellen, dass diese noch nicht bekannt sind oder auf veraltetem Informationen bestehen.
    ML sind irrelevant, wichtig sind folgende Parameter zu Beginn: gr in (festgesetzt zu Beginn), gr out (festgesetzt zu beginn) (nicht ml!!), Bezugszeit (festgesetzt zu Beginn) mahlgrad (hiermit zu Beginn so spielen, dass man im sinnvollen Fenster ist)
    Zum Beispiel: 18g in 36g out bei 27 Sekunden und dafür benötigt man mahlgrad x.

    Erst wenn das passt, macht es Sinn he nach Geschmack des Espresso gezielt einen anderen Parameter zu verändern, um zum Beispiel mehr Körper zu erhalten. Aber erst muss die Basis stimmen.
     
    Brew Springsteen und cbr-ps gefällt das.
  7. #7 mad_tux, 03.08.2020
    mad_tux

    mad_tux Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2020
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    16
    Diese basics sind bekannt, ich habe sie heute morgen nur noch nicht gewogen was den espresso anlangt.
    Fotos und Messungen gebe ich gerne morgen früh bekannt.

    Beste Grüße
     
  8. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    9.855
    Zustimmungen:
    4.200
    Sicher? Hier schreibst du von ml:
     
  9. #9 mad_tux, 03.08.2020
    mad_tux

    mad_tux Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2020
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    16
    Jep, weil ich zb bei 18gramm Mehl und 36 Gramm out eben nicht weiß obs in mein 40ml Tasse passt ;)

    Von 18 zu 36 würde dann ja eine brew ratio von 1:2 entsprechen und bei meiner verwendeten Menge von Mehl 11g auf 22gramm espresso kommen in ca 25 sek, eben diese 22gramm muss ich noch abwiegen. Gebe aber gerne morgen früh oder heute abend, sobald ich die Maschine in meinen fingern habe bekannt wieviel gramm out es heute morgen waren.
     
  10. #10 mad_tux, 03.08.2020
    mad_tux

    mad_tux Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2020
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    16
    Bzw wie viel out es sind bei selben Parametern.
     
  11. #11 chrissumers, 03.08.2020
    chrissumers

    chrissumers Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2020
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    33
    Würde dir auch das 2er Sieb empfehlen, beim einer wird nicht gleichmäßig extrahiert was auch zu einem wässrigen Espresso führen kann. Auch beim 2er ist oft überfüllen sinnvoll. Vielleicht kannst du ja erstmal eine andere tasse nehmen falls es knapp wird.
     
    mad_tux und cbr-ps gefällt das.
  12. #12 mad_tux, 03.08.2020
    mad_tux

    mad_tux Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2020
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    16
    Meinst du, dass ich nur das Sieb im Träger auf das größere tauschen soll oder den siebträger mit dem doppelten auslauf nehmen soll samt größeren Sieb?
     
  13. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    16.243
    Zustimmungen:
    16.729
    wie du es lieber magst, entscheidend ist das Sieb, nicht der Träger
     
    mad_tux gefällt das.
  14. #14 mad_tux, 03.08.2020
    mad_tux

    mad_tux Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2020
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    16
    Gut dachte ich mir schon. Dann probiere ich das so am Abend und berichte später hier wieder :) danke erstmal an alle für die Tips!
     
  15. #15 Aeropress, 03.08.2020
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5.812
    Zu deinen 25sec die sind natürlich nicht verkehrt, aber deine Maschine macht Preinfusion, diese Zeit kannst du abziehen. Zähle die 25sec. ab dem ersten Tropfen der rauskommt und nicht ab Hebel umlegen. Allein dadurch würde das wässrige weniger werden. Dazu muss man auch sagen Einer Sieb mit 12g ist schonmal gut mitgedacht und bist keiner der vielen die verzweifelt unreflektiert versuchen damit 7g zu brühen. :) Aber mehr Kaffee in einem Sieb mit verringertem Durchlauf bedeutet recht grobes Mahlgut und das hat einen Einfluss auf den Geschmack, da weniger Extraktion. Auch ein Punkt der je nach Bohne als wässrig empfunden werden könnte. Von daher rate ich ebenfalls zum Zweier Sieb, mittelfristig zur Anschaffung eines LM1 wenns unbedingt ein Einer Sieb sein muss.
     
    mad_tux gefällt das.
  16. #16 Dale B. Cooper, 03.08.2020
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    7.733
    Zustimmungen:
    2.574
    Wässrig bei den Bezugsparametern? --> mein Tipp: Channeling.

    Lass Dich nicht mit den Sieben verrückt machen.
     
  17. #17 mad_tux, 03.08.2020
    mad_tux

    mad_tux Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2020
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    16
    Hallo,

    Muss ja kein einer Sieb sein, fühlte sich darin mit den 12g einfach besser an als im zweier. Und wegen den 25 sec, die haben wir so gemessen wie von dir beschrieben, also ab Flüssigkeitsabgabe in die Tasse.
    Zum mahlgut, habe den Nullpunkt gesucht, dann ca 2 Ziffern grober eingestellt bei der specialita.

    Beste Grüße und vielen Dank für eure Hilfe hier!
     
  18. #18 mad_tux, 03.08.2020
    mad_tux

    mad_tux Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2020
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    16
    Channeling hätte ich nicht gesehen, der Puck ist an sich schön gepresst und kein rinnsal iwo zu sehen nur die Oberfläche des pucks erinnert etwas an schlamm, stelle foto ein sobald ich daheim war.

    Beste Grüße
     
  19. #19 Dale B. Cooper, 03.08.2020
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    7.733
    Zustimmungen:
    2.574
    dann sind die Bohnen Scheiße - wässrig kann ich absolut nicht verstehen.
     
  20. #20 mad_tux, 03.08.2020
    mad_tux

    mad_tux Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2020
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    16

    Vielleicht verstehen wir uns auch falsch, ich meine damit, dass die Konsistenz noch nicht ganz das ist, was ich mir vorstelle.
     
Thema:

Erste Versuche mit Unica PID

Die Seite wird geladen...

Erste Versuche mit Unica PID - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Ascaso Steel Uno PID + Mühle

    Kaufberatung Ascaso Steel Uno PID + Mühle: Liebes Kaffee-Netz Team, ich bin wie alle hier großer Kaffeeliebhaber und habe aufgrund dessen das ich den Großteil des Tages auf Arbeit...
  2. Quickmill 3004 PID Umbau

    Quickmill 3004 PID Umbau: Morgen zusammen, Ich konnte leider keine Anleitung finden zum Thema quickmill 3004 und PID Umbau. Ein Expansionsventil habe ich schon, lohnt sich...
  3. Thermoblockmaschine mit PID und Expansionsventil

    Thermoblockmaschine mit PID und Expansionsventil: Hallo, gibt es Thermoblockmaschinen mit PID Temperaturregelung und Expansionsventil und Manometer? Könnt ihr mir die nennen? Gruß, Mertes
  4. Gleich ein DB oder erst kleine Brötchen backen?

    Gleich ein DB oder erst kleine Brötchen backen?: Hallo, ich habe - bitte verzeiht, falls das schon einmal ähnlich angesprochen wurde - das Problem, ob man ein Dualboiler nehmen sollte oder...
  5. [Maschinen] Ascaso Steel Duo PID oder Quickmill Evolution 70 / Tausch gegen Lelit PL62

    Ascaso Steel Duo PID oder Quickmill Evolution 70 / Tausch gegen Lelit PL62: Hallo zusammen, ich suche eine der beiden o.g. Maschinen in sehr gutem Zustand. Am liebsten würde ich gegen meine Lelit PL62S, diese ist ca. 5...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden