erster shot immer zu dünn bei E61 / Rocket Cellini

Diskutiere erster shot immer zu dünn bei E61 / Rocket Cellini im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hi leute, hab mal ne Grundsätzliche Frage. Wenn ich mir meinen Morgentlichen Cappuccino mache, fällt mir auf, dass mein erster Shot immer zu dünn...

  1. #1 goadragon, 11.12.2010
    goadragon

    goadragon Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2009
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    9
    Hi leute,
    hab mal ne Grundsätzliche Frage.

    Wenn ich mir meinen Morgentlichen Cappuccino mache, fällt mir auf, dass mein erster Shot immer zu dünn ist, d.h. zu wenig geschmack in der Tasse ist.

    Beim 2. ca 30min später ist´s dann perfekt. So wie ich´s haben will.

    Hab schon versucht die Aufheizzeit von 30min auf 60min zu erhöhen, aber ohne Erfolg.

    Meine Vermutung ist ja das es was mit der temperatur zu tun haben muss. Da alle anderen Parameter unverändert bleiben.

    Hab schon versucht vor dem Bezug einen Leerbezug zu acen um Kaltes wasser aus der Brühgruppe abzulassen. Hat aber ach nix gebracht.

    Kann mir das nicht so ganz erklären.

    Kennt jemand so ein verhalten?

    Kann mir jemand einen Tipp geben wie Ihr damit umgeht?

    Gruß Mario
     
  2. tsurf

    tsurf Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    243
    AW: erster shot immer zu dünn bei E61 / Rocket Cellini

    Liegt vermutlich am (teil-)gemahlenen Kaffee, der die ganze Nacht Zeit hatte, sein Aroma an die Umgebung zu verteilen. Ist bei mir tendenziell auch so, daher entsorge ich morgends immer die ersten paar Gramm...

    Grüße, Thomas
     
  3. lsdax

    lsdax Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    29
    AW: erster shot immer zu dünn bei E61 / Rocket Cellini

    Hallo,

    ich glaube das durch den ersten Bezug der Siebträger erst richtig durchgeheizt wird / und oder / die Reste des alten Kaffeemehls aus der Mühle noch im ersten Bezug stecken.

    Ich schütte deswegen den ersten Espresso immer weg. ;-)

    mfg
     
  4. #4 Weltenbummler_207, 11.12.2010
    Weltenbummler_207

    Weltenbummler_207 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    1.374
    Zustimmungen:
    4
    AW: erster shot immer zu dünn bei E61 / Rocket Cellini

    Doofe Frage: aber kann es ein, dass in der Mühle noch gemahlene Reste vom Vortag sind und daher der dünne Geschmack resultiert?

    Edit: viel zu langsam...
     
  5. #5 alterschwede, 11.12.2010
    alterschwede

    alterschwede Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    2.227
    Zustimmungen:
    368
    AW: erster shot immer zu dünn bei E61 / Rocket Cellini

    Seitdem ich auf Handhebel umgestiegen bin, lasse ich immer den Puck im Siebträger. Bei der nächsten Aufheizung/Leerbezug erzeugt den alten Kaffemehl Widerstand => Wasser läuft nicht so schnell durch und dadurch wird die BG effektiver erwärmt
     
  6. #6 goadragon, 12.12.2010
    goadragon

    goadragon Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2009
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    9
    AW: erster shot immer zu dünn bei E61 / Rocket Cellini

    super danke für die infos.

    werds mal mit dem leehrbezug mit altem kaffeepuck probieren.

    danke
     
  7. maxoon

    maxoon Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    133
    AW: erster shot immer zu dünn bei E61 / Rocket Cellini

    meistens liegt es am alten kaffeemehl vom vortag. einfach die ersten [Größe des Totraums hier]g Kaffee in Müll und dann beziehen :D
     
  8. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: erster shot immer zu dünn bei E61 / Rocket Cellini

    Vielleicht liegts an deinen Geschmacksknospen, die erst aufwachen müssen und es würde auch genügen, vor dem Espresso einen Schluck Tee, Saft oder so zu trinken.
     
  9. Indigo

    Indigo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    1.481
    Zustimmungen:
    68
  10. #10 goadragon, 29.12.2010
    goadragon

    goadragon Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2009
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    9
    AW: erster shot immer zu dünn bei E61 / Rocket Cellini

    Hi Leute,

    also hab immernoch keine Lösung für das Problem gefunden.


    Also Flogendes:

    Nach 2 Std aufwärmzeit habe ich einen Doppelten Macchiato und einen Cappuccino zubereitet.

    Als erstes eine portion Kaffeemehlweggeschmissen
    dann den Doppelten
    und dann den cappuccino zubereitet

    Beide Haben wieder dünn geschmeckt.

    Dadurch kann ich Außschließen das es am Kaffeemehl liegt.

    Folglich muss es was mit der, wie schon zuvor angenommenen Wassertemperatur zu tun haben.

    Der Kesseldruck ist schon auf ca. 1,3Bar eingestellt.

    Ich habe einmal versucht einen Leerbezug mit einem alten Kaffeepuck zu machen um die Brühgruppe auf Themperatur zu bringen sowie mittels eingesetztem Blindsieb.

    Hab gleich darauf einen Cappuccino gemacht, wieder mit dem Dünnen Ergebnis :(

    Vielleicht hätte ich einen Bezug mit dem Blindsieb machen sollen und dann 5 min warten???? Keine Ahnung

    Spiel mit dem Gedanken mir ein Brügruppentermometer zu besorgen wie "The Bat" um zumindest die Bühgruppentemperatur erahnen zu können.

    Würde das was bringen?????

    Komm irgendwie nicht weiter.

    Oder ich kauf mir gleich einen Dualboiler :(

    Gruß Mario
     
  11. #11 wusaldusal, 29.12.2010
    wusaldusal

    wusaldusal Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2006
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    238
    AW: erster shot immer zu dünn bei E61 / Rocket Cellini

    ist nur der erste Bezug zu dünn, oder die darauffolgenden auch?

    hört sich für mich so an als ob das ganze an deinem Kaffee liegt...

    und ein Leerbezug wird gemacht, dass das kochende Wasser aus der Brühgruppe abfließt und nicht das kalte ;-)

    "sprazelt" das Wasser nach ca. 45 Minuten Aufheizzeit? oder rinnt es normal durch den Siebträger? ohne Kaffeemehl wohlgemerkt.K
     
  12. #12 goadragon, 29.12.2010
    goadragon

    goadragon Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2009
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    9
    AW: erster shot immer zu dünn bei E61 / Rocket Cellini

    Nein natürlich nicht, sorry

    Hab das Problem immer nur bei meinen Morgentlichen
    1. oder 2. Kaffee

    danach ist alles wunderbar

    Verwende den Fausto Monaco

    Durchlaufzeit passt wunderbar und Kaffeemenge auch.

    Ich bemerke bei den ersten Beügen auch schon beim Auslaufen des Kaffees das die Farbe heller ist als normalerweise.

    Also sieht schon dünner aus als er sein sollte.
     
  13. #13 wusaldusal, 29.12.2010
    wusaldusal

    wusaldusal Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2006
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    238
    AW: erster shot immer zu dünn bei E61 / Rocket Cellini

    Ich denke nicht dass es an deiner Temperatur hapert, denn wenn die 1,3 bar angezeigt werden, hat das Kesselwasser die gleiche Temperatur... egal ob Morgen oder Abend...

    Ausser dein HZ ist so verkalkt, dass er mehr als 2 Stunden Aufheizzeit benötigt...

    Es kann auch sein, dass die Brühgruppe noch viel zu kalt ist... Thermosyphon eventuell auch verkalkt?

    Wenn du beispielsweise 5 Cappuccino am Morgen machen würdest, bestünde das Problem tatsächlich nur bei den ersten beiden?
     
  14. #14 StefanW, 29.12.2010
    StefanW

    StefanW Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2009
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    120
    AW: erster shot immer zu dünn bei E61 / Rocket Cellini

    Also ich tippe auch auf altes Kaffeemehl. Welche Mühle hast du. U.U. genügt eine Portion nicht, um den Totrauminhalt zu entsorgen. Die Bohnen liegen bei mir immer seit dem Vortag im Hopper. So lange ist das natürlich nicht notwendig. Aber sie benötigen einige Zeit, um sich an die Luftfeuchte anzupassen. Sonst passt der Mahlgrad nicht. Also aus dem Kühlschrank in den Hopper und los führt zu schwankenden Ergebnissen.

    1h vorheizen ist nach meinen Erfahrungen optimal für die Cellini (in deinem Video), 0,5h dagegen das Minimum.

    1,3 Bar bedeuten schon einen längeren Leerbezug, zumindest vor dem 1. Bezug.

    Bei mir ist der ST immer locker eingespannt. Ich meine, das genügt für die Temperierung. Den alten Puck habe ich zufällig auch schon drin gelassen. Das war eher eine Sauerei. Dadurch kleben Reste des Pucks relativ hartnäckig an der Dusche.
     
  15. #15 goadragon, 29.12.2010
    goadragon

    goadragon Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2009
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    9
    AW: erster shot immer zu dünn bei E61 / Rocket Cellini

    Also meine Mühle ist eine Mazzer Mini e


    Hab irgendwie die vermutung das einfach ddie Brühgruppe zu langsam auf temperatur kommt, oder so.
     
  16. #16 Abu Kicher, 29.12.2010
    Abu Kicher

    Abu Kicher Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    10
    AW: erster shot immer zu dünn bei E61 / Rocket Cellini

    Also der Leerbezug ist Pflicht bei der Cellini (und anderen Zweikreisern). Aber nicht, weil es sonst zu kalt wird, sondern ZU WARM. So lange laufen lassen, bis es aufhört zu sprutzeln. Bei Festwasser ohne Pumpe nur durch den Leitungsdruck laufen lassen (Hebel halb runter), dann hört man es noch besser. Das ist quasi die Hitze-Kalibrierung, je nach Stand- bzw. Aufheizzeit der Maschine.

    Mehr als 30 Minuten braucht sie IMHO zum Aufheizen übrigens nicht, auch nach 20 min. mit einem langen Flush und danach nochmal ein paar Minuten nachheizen geht es gut. Nach einer Stunde Aufheizen ist sie schon wieder deutlich überhitzt, was ja nicht schlecht ist, wenn man sowieso flusht, z.B. in die Tassen. Aber es ist eben auch nicht nötig, so lange zu warten.

    Den alten Puck (über Nacht) drin lassen ist keine gute Idee bei den Rockets. Beim Aufheizen trocknet er an und verstopft die Löcher ganz fürchterlich. Da ist bei mir immer erstmal Grundreinigung des Siebs angesagt, es sind richtig die Löcher zu. Es bilden sich beim Eintrocknen außerdem vom "letzten Tröpchen" Espresso des alten Bezugs unter dem Sieb schwarzbraune Ablagerungen. ...überhaupt nicht gut.

    Ich kann das Phänomen übrigens nicht nachvollziehen. Bei mir schmeckt auch der erste Shot. Wenn überhaupt, würde ich auch zum Mühlen-Totraum als Übeltäter tendieren. Aber dieser Effekt wird meiner Meinung nach auch überbewertet. Habe mal gewogen, wieviel das ist. Der Anteil an der Einerfüllung war verschwindend gering, beim Zweier dann nochmal die Hälfte.
     
  17. #17 goadragon, 29.12.2010
    goadragon

    goadragon Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2009
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    9
    AW: erster shot immer zu dünn bei E61 / Rocket Cellini

    Also das ein Leerbezug eigentlich zum abkühlen dient ist mir schon klar.

    Aber bei der Aufheizphase kann er auch zum Aufheizen dienen.

    Naja vielleicht ist ja doch die Brühgruppe oder der Boiler verkalkt.
    Maschine ist aber erst ca 1,5 Jahre alt und meist mit gefiltertem Wasser betrieben worden.

    Kann mir das Ganze überhaupt nicht erklären.

    Bilde mir auch ein das es anfangs nicht so schlimm war, oder zumindest nicht auffällig.

    Bin wirklich Ratlos
     
  18. #18 StefanW, 29.12.2010
    StefanW

    StefanW Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2009
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    120
    AW: erster shot immer zu dünn bei E61 / Rocket Cellini

    Ohne dass ich es bei der Mazzer Mini getestet habe, würde ich eine Portion (8-10g) zu entsorgen für ausreichend halten. Der Anteil alten Kaffeemehls sollte dann gering sein.

    Der Bohnenfüllstand im Hopper hat auch einen Einfluß auf das Mahlgut (haupsächlich auf die Menge). Ich habe mir angewöhnt, immer eine gewissen Mindestfüllstand zu haben.

    Meine Vorheizzeit ist übrigens 45min. Ich habe es auch mit 30min probiert. Dasschien mir nicht optimal. Kürzer geht, wie gerade beschrieben, natürlich auch, bietet aber gegenüber 30min keine nennenswerten Vorteile, meine pers. Meinung.
     
  19. #19 goadragon, 29.12.2010
    goadragon

    goadragon Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2009
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    9
    AW: erster shot immer zu dünn bei E61 / Rocket Cellini

    Na gut ich werde jetzt mahl den Todraum als übeltäter ins Auge fassen.

    Und die Brühgruppentemperatur messen vielleicht komm ich ja dann weiter.

    Ansonsten ist sie wohl doch verkalkt.

    Wenn andere mit der Maschine das Problem nicht haben bin ich ja schon mal beruhigt :)

    Dann lässt sich das Problem auf jeden fall lösen.
     
  20. #20 Abu Kicher, 29.12.2010
    Abu Kicher

    Abu Kicher Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    10
    AW: erster shot immer zu dünn bei E61 / Rocket Cellini

    Hab jetzt mal nachgemessen, weil es mich auch interessiert.

    Ich habe alle Bohnen durch auf-den-Kopf-Stellen der Mühle entfernt und aufgefangen. Dann gemahlen und nachgemessen. 2,25g Pulver kamen noch raus. Dann die Bohnen (waren glücklicherweise nur wenige) nach angemahlenen und gebrochenen Bohnen durchsucht bzw. die ganzen rausgenommen. Im Rest könnten natürlich auch Bohnen dabei sein, die vorher schon gebrochen waren. Dann diesen Rest auch nochmal gemahlen (warum eigentlich?). Zusammen waren es dann 4,25g. Viel mehr dürfte es eigentlich nicht sein, was sich (teilweise beschädigt in der Mühle befindet. Kaffe ist Fausto Monaco. Ich denke aber auch, dass die größeren Bruchstücke nach einem Tag noch nicht so viel Aroma verlieren. Von daher dürfte eine halbe Einer-Menge, die man wegschmeißt, durchaus reichen, um nur noch frischen Kaffee im Sieb zu haben. Ich schmeiße - wie gesagt - gar nichts weg und kann trotzdem keinen Qualitätsunterschied zwischen erster und folgenden Tassen feststellen.



    [​IMG]

    [​IMG]
     
Thema:

erster shot immer zu dünn bei E61 / Rocket Cellini

Die Seite wird geladen...

erster shot immer zu dünn bei E61 / Rocket Cellini - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Rocket Espresso Shot Timer!

    Rocket Espresso Shot Timer!: Nach langer abstinenz mach ich hier auch mal wieder ein wenig Werbung! [IMG] presentiert die neuen Rocket Espresso Geräte mit Shottimer. Kurzer...
  2. [Verkaufe] E61 Brühgruppen-Thermometer

    E61 Brühgruppen-Thermometer: Hi Verkaufe hier mein BRühgruppentermometer für E61 Brühgruppen. Wird anstatt der M6 Inbusschraube angebracht. .[ATTACH] [ATTACH] Wurde nur zu...
  3. Rocket Giotto Evoluzione V2 Wartung

    Rocket Giotto Evoluzione V2 Wartung: Hallo, Ich habe mir vor einigen Wochen eine Rocket Giotto Evoluzione V2 gekauft. Die Maschine wurde ca. 2014 in Betrieb genommen, und nur einmal...
  4. rocket cellini evoluzione v2 heizt nicht mehr

    rocket cellini evoluzione v2 heizt nicht mehr: hallo liebe experten, seid gestern heizt meine rocket leider nicht mehr. sie geht zwar an aber kurz nach einschalten hört man ein klicken hier:...
  5. La Pavoni gestorben...und jetzt

    La Pavoni gestorben...und jetzt: Mein Erstbeitrag und leider so traurig. Nach 15 Jahre ist meine La Pavoni (ähnlich wie jetzt Gran Caffe, nichts besonderes) gestorben und brauchen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden