Erster Siebträger bitte um Beratung

Diskutiere Erster Siebträger bitte um Beratung im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Liebe Kaffeeliebhaberinnen und Liebhaber, seit eine halben Jahr reift in mir der Gedanke in eine gute Mühle und einen Siebträger zu investieren....

  1. #1 kollergraphie, 27.11.2020
    kollergraphie

    kollergraphie Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2020
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    4
    Liebe Kaffeeliebhaberinnen und Liebhaber,

    seit eine halben Jahr reift in mir der Gedanke in eine gute Mühle und einen Siebträger zu investieren. Jetzt soll es bald so weit sein.
    Kaufen möchte ich die Maschine bei einem Oberösterreichischen Händler, somit kann ich meine Favoriten nur von dessen Homepage. Nach den Ausgangsbeschränkungen werde ich nach Linz fahren und mir die Maschinen ansehen und den Verkäufer mit Fragen löchern.
    Nur hab ich jetzt noch das Problem das ich mich gerne vorab zu informieren um gut vorbereitet in die Kaufberatung zu gehen.

    zu erst einmal der Fragebogen

    Welche Getränke sollen es werden:
    [X] Espresso / Cappuccino wie beim guten (!) Italiener
    [X] Cafe lungo / Cafe Creme aus der Siebträgermaschine (erhöhter Wasserbedarf)
    [] Schümli / Cafe Crème wie aus dem KVA, in verschiedenen Stärken
    [] TassKaff wie bei Oma, guter Brühkaffee
    [ ] Moka wie aus der Bialetti
    [X] sonstiges: warme Milch und Milchschaum für z.B. Melange
    Falls bekannt: Röstungspräferenzen? (3rd Wave, rustikal, ...) __________

    Budget für die Espressomaschine : Für Mühle und Maschine bis 1800.-

    Welchen Bedarf hast Du im Schnitt, wofür soll die Maschine ausgelegt sein?
    1 - 5 Getränke am Stück (Parallelbedarf)
    min. 5 an Werktagen, Wochenende schon so 10 Getränke am Tag insgesamt (mein persönlicher bedarf)

    Anteil Milchgetränke in %: 20
    Kann / soll Milchschaum extern erzeugt werden? (Aerolatte, Frenchpress, ...) ja / für Melange bzw. Cappuccino

    Charakter: Bist Du eher der experimentierfreudige Typ (neugierig auf verschiedenste Bohnen) oder eher konservativ (einmal ne passende Bohne gefunden und dieser treu bleiben)? Was wäre Dir sonst wichtig?
    Bin Neueinsteiger ohne besondere Vorkenntnisse. Liebe aber einen richtig guten Espresso bzw. Ristretto,
    Ab und zu hätte ich echt gerne so einen richtig guten Cappuccino bzw. Melange zu 95 Prozent aber trinke ich Espresso

    Nutzungsprofil: Wer oder wie viele Personen bedienen die Maschine? Was haben die für Vorlieben?
    Nutzung im Büro oder privat / beides?
    Rein privat, in erster Linie werde ich die Maschine bedienen ev. mal meine Lebensgefährtin.


    Sonstiges:
    Ist vor Ort eine Servicewerkstatt vorhanden? Ja in Linz.
    Ist das für Dich relevant? ja schon ich möchte Regional kaufen und auch service haben.

    Kannst Du Aufheizzeiten von bis zu 30 min mit Deiner Spontanität vereinbaren?
    ja das würd passen, Zeitschalt Uhr für unter der Woche in der Früh sollte doch passen oder?


    Was soll die Maschine sonst noch können?
    Da sind jetzt schon einige Fortgeschrittenen-Fragen dabei, fülle nur aus, was für Dich relevant ist bzw. was Du beantworten kannst.
    X => will ich
    O => gerne, aber kein muss

    [O] Genau regelbare Temperatur (PID)
    [O] Energieeffizient / stromsparend
    [ ] Preinfusion (automatisch, manuell, variabel)
    [X] Gleichzeitig Wasser / Dampf ohne Wartezeiten nach Kaffeebezug
    [O] Aufheizzeiten relevant?
    bis zu 30 min, je nach System. Aufheizzeiten unter 5 min. sind nur Werbeversprechen, weil das ganze System auf Temperatur kommen muss, nicht nur das Kesselchen.
    falls ja: 5 - 10min [ ] . kleiner 20min [ ] . deutlich kleiner als (E61-typische) 30min [ ]
    [ O] Mengenautomatik (Volumenmessung)
    [X] Wasserbezug für Tee / Americano
    [X/O] Platzsparend; Maximaler Raumbedarf (auch: Oberschränke als Begrenzung) Platz vorhanden, es sollte aber nicht ausufern (z.B. durch Siebträger, Mühle(n) und auch noch Filtermaschine)
    [x] Wassertankentnahme wichtig? (oben, seitlich)_____________
    [] Kippventile
    [] Drehventile
    [ ] Flow- / Pressure-Profiling
    [X] Wartungsarm
    [] DIY-freundlich
    [] Festwasser (z.B. Gastroanforderung)
    [] Mehrgruppig (z.B. Gastroanforderung)
    [ ] Temperatursurfen
    [ ] Farbig oder Chromwürfel / Design
    [ } Sonstiges, was Dir wichtig ist:
    Form follows function: was mir wichtig ist wäre toll wenn es hier geklärt werden könnte :) da ich noch keine Erfahrung mit solchen Gerätschaften habe hoffe ich auf eure Praktischen Erfahrungen.

    Eine Mühle wird natürlich benötigt

    Was darf keinesfalls sein? (Ausschlusskriterien)


    _______________________________________
    zuletzt noch ein paar Kenntnisfragen:

    Ich habe eine Grundkenntnis der verschiedenen Geräteklassen, wie z.B. Einkreiser, Zweikreiser, Dualboiler, Thermoblock und weiß, was die Begriffe bedeuten
    ja, grundlegend, tendiere aktuell zu Zweikreiser

    Ich habe Erfahrung mit Espressozubereitung
    nein
    Falls ja: welche? Womit?

    __________________________________________________

    Sodala noch zu mir.

    Hab noch keine Erfahrung mit der Materie, mir ist aber bewusst das die Espresso Zubereitung eine Wissenschaft für sich ist. Bin sehr Geren bereit mich ordentlich hineinzuhängen.

    Was mir schon wichtig ist zum Morgendlichen Kaffee:
    ich hab leider ein Problem mit meinen Augen. In der Früh sehe ich eine halbe stunde extrem schlecht, erst dann kommen die Linsen rein. Während dieser Zeit möchte ich aber schon eine Kaffee trinken (der aber sicher nicht der Top Kaffee sein muss) ich glaub das dieses Problem eher bei einer Mühle zu tragen kommt. Lässig währe es wenn man in der Mühle z.B. eine Menge Kaffee einstellen könnte.

    was ich mir bis her angesehen habe.

    Sehr gut gefällt mir z.b. Eine Rocket, Abbatamento mit einer Eureka Perfetto Mühle (da gäbe es ein Set um 1799.-
    ebenfalls aufgefallen ist mir eine
    ACM Homey
    bzw. einee Futura Kikka PID

    Das wären jetzt mal so die Maschinen die ich bei meinem Händler gesehen habe und die mir von der Homepage her zusagen würden...
    Wo ich mir noch extrem unsicher bin ist ob PID notwendig oder sinnvoll ist...

    Wenn PID dann müsste ich wohl etwas meine Budget erhöhen...
    dann käme ev. auch eine Bezzera Magic PID oder eine oder Mitica S infrage wobei ich bei den beiden eigentlich keinen unterschied erkennen kann....
    oder ev. die Rocket Giotto V PID

    ich seh vor lauter Maschinen schon den Kaffee nicht mehr :)

    Danke euch schon mal vorab und schöne Grüße
    Alex
     
  2. #2 FRAC42, 27.11.2020
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2020
    FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    889
    Statt der Perfetto würde ich als Mühle die Specialità empfehlen. Schon bei der Specialità spielt sich der für Espresso interessante Bereich innerhalb einer viertel Drehung des Einstellrädchens ab, bei der Perfetto ist es wegen der ungünstigen Übersetzung noch weniger.

    Wenn du zu 95% Espresso trinkst wäre ein kleiner Dualboilern mit PID meiner Meinung nach besser als ein Zweikreiser. Da kannst du den Dampfkessel ganz abschalten, und die Brühtemperatur lässt sich unabhängig vom Dampfdruck einstellen.
     
    Dale B. Cooper, kollergraphie, Lancer und 2 anderen gefällt das.
  3. #3 benötigt, 27.11.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    2.160
    Auch wenn das zunächst albern klingen mag - Hantieren mit Heisswasser und Milchaufschäumen ist bei schlechter Sicht durchaus mit Risiko verbunden. Gegen solche Probleme wurden aber schon Brillen erfunden.

    Gute Mühlen kann man mit Timer ziemlich genau steuern. Ganz präzise geht es mit integrierter Waage (Sette270Wi?).
    Bei den Limitierungen für Maschinen blicke ich noch nicht durch. Du wirst sicher nur bei "Deinem" Händler kaufen? Also ist damit die Auswahl auf Rocket, Bezzera, ACM eingeschränkt? Macht ja keinen Sinn, Dir etwas Anderes zu raten, was Du gar nicht erwerben kannst.
    Danit sage ich nichts über die Geräte, alles gute Marken. Was allerdings die Zweikreiser bei Deinen 30% Milchbedarf angeht, würdest Du Dir schon eine ganze Reihe Nachteile einhandeln. Für meinen Geschmack wärst Du mit einem guten Einkreiser und externem Milchschäumer besser und sicherer aufgehoben. Ohne Deine morgentlichen Abläufe zu kennen, scheinen auch Thermoblockmaschinen (Quickmill, Ascaso) eine Option. Wenn denn bei Dir erhältlich.
     
    kollergraphie gefällt das.
  4. #4 kollergraphie, 27.11.2020
    kollergraphie

    kollergraphie Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2020
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    4
    Herzlichen Dank für die Antwort. Ich werd mich heute Abend noch zum Thema Dual Boiler vs. 2 Kreise einlesen!


    Danke auch dir Benötigt! zum Thema Blind Espresso kochen. Würde eine Brille helfen hätte ich sofort eine... Leider hilft bei meinem Augen Problem keine Brille der Welt etwas... Bei mir helfen nur harte Kontaktlinsen. Somit muss ich schon das Risiko mit Heisswasser eingehen (Milch wird nur sehend benötigt) Die Erfindung der Brille bringt mir also gar nichts... Leider....

    die Sette Mühle werd ich mir noch genauer ansehen, Danke für den Tip.

    Die Limitierung der Maschinen besteht einzig darin das ich mir von einem erreichbaren Händler die Home Page angesehen habe. Bin mittlerweile drauf gekommen das es auch noch einen anderen Händler in der nähe gibt der z.B. Lelit im Programm hat.

    Ich bin gerne auch für andere Hersteller offen, Sollte mir eine andere Maschine zusagen würd ich einen Händler suchen der diese anbietet. Ich hab noch keinen "mein Händler" möchte nur nicht online kaufen.

    Könnt ihr mir bitte noch auf die Sprünge helfen was Vorteile/Nachteile beim 2 kreisen bzw. dual Boiler sind?

    Herzlichen Dank schon mal!

    Liebe grüße
    Alex
     
  5. #5 FRAC42, 27.11.2020
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2020
    FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    889
    Aber gerne doch.

    Beim Zweikreiser wird das Brühwasser indirekt über einen Wärmetauscher im Dampfkessel erhitzt. Der Dampfkessel muss also immer mit aufgeheizt werden, auch wenn du nur einen Espresso zubereiten willst.

    Zudem kannst du die Brühtemperatur nicht direkt regeln. Das geht nur über den Umweg eines veränderten Drucks im Dampfkessel. Bei einfachen Maschinen musst du dazu die Maschine öffnen und den Prestostaten verstellen, aufwändigere Maschinen haben dafür eine elektronische Temperaturregelung (PID), welche sich von außen über Tasten bedienen lässt. Aber auch da wird der Dampfkessel geregelt, die Brühtemperatur ergibt sich daraus nur indirekt.
    Das ganze ist seit 60 Jahren bewährte Technik, aber nicht sonderlich energieeffizient, wenn es fast nur um Espresso geht, und wenig bedienfreundlich, wenn man verschiedene Temperaturen probieren möchte.
    Um aus typisch italienischen, dunklen Bohnen vor allem Cappuccino zu zaubern ist ein Zweikreiser jedoch eine gute Lösung.

    Dual Boiler haben getrennte Kessel für Dampf und Brühwasser. Da kann man den Dampfkessel ausschalten, wenn man ihn nicht braucht, und man kann die Brühtemperatur direkt regeln, idealerweise bequem und sehr genau per PID.

    Für deinen Anwendungsfall wäre auch eine Kombi aus einem guten Einkreiser mit PID und einem Wasserkocher sehr gut geeignet und deutlich günstiger. Den Schaum für die 5% Cappuccino kann man auch mit einer French Press oder einem Milchquirl machen.
     
    Dale B. Cooper, benötigt und kollergraphie gefällt das.
  6. #6 kollergraphie, 27.11.2020
    kollergraphie

    kollergraphie Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2020
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    4
    Herzlichen Dank FRAC 42 für deine ausführliche gut verständliche Beschreibung!

    wenn versteh nun den Nachteil eines 2 Kreises aber hab den Vorteil noch nicht ganz durchschaut.

    wenn ich z.B. für einen Besuch drei Verlängerte Machen möchte, nutzt die Dualboiler Maschine quasi den 2ten Boiler für das Heisswasser bzw. für den Dampf zum Milch aufschäumen. Wenn der Boiler leer ist muss man warten bis er wieder Heiss ist, der 2 Kreiser hingegen. Nutzt den gleichen Dank für Kaffee brühen und Milchschäumen, das aufgeheizte Wasser wird nur über 2 Kreise geleitet. Hab ich das so richtig verstanden?

    Ich bin Italophiel und träume halt von den Perfekten Espresso/Capuccino und verliere mich gerne in Rituale wenn etwas zubereitet wird (ist beim Tee das selbe z.B, Zubereitung von Chai)

    vielleicht muss ich mich wirklich von dem Gedanken eines 2 Kreisers verabschieden... wobei mich vermutlich stören würde wenn ein separater Milchschäumer stehen würde...
    Mein vielleicht zu romantischer Gedanke war es den Kaffe "schön" zu bereiten zu können.
     
  7. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    889
    Ganz einfach: bei bis auf die prinzipiellen Unterschiede vergleicharer Qualität ist ein Zweikreiser ein paar Hundert Euro günstiger.
    Die Maschinen warten nicht, bis der Boiler leer ist. Sobald der Druck sinkt, wird durch Nachheizen neuer Dampf erzeugt. Und sobald der Wasserstand merklich sinkt, wird neues Wasser nachgepumpt.

    Die Dampfboiler unterscheiden sich in der Funktionsweise kaum zwischen Zweikreiser und Dualboiler. Der Unterschied liegt beim Aufheizen des Brühwassers.

    Beim Zweikreiser befindet sich im Dampfkessel eine Art Rohr, in welchem ich das Brühwasser durch die Hitze aus dem Dampfkessel erhitzt wird. Nur der Dampfkessel hat eine Heizung. Diese heizt indirekt das Brühwasser mit.

    Ein Dualboiler hat zwei getrennte Kessel, beide haben eine eigene Heizung und werden getrennt geregelt.
     
    kollergraphie gefällt das.
  8. #8 benötigt, 28.11.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    2.160
    Du hast hier schon detaillierte Antworten bekommen, ich verweise aber dennoch auch mal auf das Kaffeewiki, in dem es ebenfalls viel abrufbares Wissen zu Technik und Maschinen gibt.

    Ich schicke mal noch ein Argument nach, um für Deinen Anwendungsfall meinen Vorschlag mit einem Einkreiser zu unterstützen: Denk einfach mal über das Wasser nach, das in einem Dampfboiler steht und auf seine 5% Anwendungsfälle wartet. Wenn Du Dir einen Tee brühst - nimmst Du dann bevorzugt Wasser aus dem Wasserkocher, was dort z.b. bereits 4 Wochen gestanden ist? Oder befüllst Du den Wasserkocher lieber mit frischem Wasser? Egal, in welchem Behältnis Wasser lange verweilt, frisches Wasser wäre einfach besser. Das sollte auch für Wasser gelten, mit dem "nur" Dampf erzeugt wird, geschweige denn für Verlängerte. Da es hoch erhitzt wird, wird man nicht an Keimen sterben. Aber schön ist anders...
    In der Gastronomie (wofür die ZK entwickelt wurden), oder bei hohem häuslichen Wasserdurchsatz, ist das dann ebenfalls kein Thema. Oder Du musst von vorn herein über einen Festwasseranschluss nachdenken, denn dann ist es gar kein Problem, auch Wasser einfach für den häufigen Austausch durchrauschen zu lassen.

    Mit Deiner Vorstellung, die Zubereitung zu zelebrieren, bist Du im KN sicher gut aufgehoben. Wenn Du es sehr original italienisch willst, machen als weitere Anregung auch Handhebler richtig was her. Vermutlich wirst Du eine Balance finden müssen, wie viel Originalität unter Deinen Umständen mit Praktikabilität zu kombinieren ist.

    Deine Einschränkungen mit den Augen klingen in jedem Fall nach ziemlichem Mist. Gut nur, dass Linsen helfen.
     
    kollergraphie gefällt das.
  9. #9 rebecmeer, 28.11.2020
    rebecmeer

    rebecmeer Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2019
    Beiträge:
    1.475
    Zustimmungen:
    1.206
    @kollergraphie

    Bei Deinem überwiegenden Bedarf an Espresso tut es definitiv ein Einkreiser.
    Um das Maximum aus der Bohne zu holen am besten mit PID.
    ECM Classika PID II teuer, aber top
    Mal Milch aufzuschäumen ist auch kein Thema.
    Für 4 Cappuccino locker machbar.
    Erst 2 x 2 Espresso beziehen, dann zum Schäumen aufheizen.
    Aufgrund der sehr guten Dampfleistung kann man auch mit einem großen Milchkännchen arbeiten.
    Die Maschine ist eine E61 und braucht deshalb schon eine knappe halbe Stunde Zeit zum Aufheizen. Für die Eiligen schafft eine Zeitschaltuhr Abhilfe.
    Dafür ist sie dann sehr temperaturstabil.

    Wegen Deinen Augenproblemen wäre die Eureka Spezialità die erste Wahl als Mühle.
    Das ist eine sehr gute Einsteigermühle mit einem vernünftigen Display.
    Bedenke auch dass Du vor dem Start ein paar Gramm Kaffee für die Tonne mahlen musst um den ‘Totraum’ zu leeren. Sonst schmeck der erste Espresso nicht.

    Eine super Kombi die viel Spaß machen kann.
    Aber mal am besten im Geschäft schauen ob dass auch etwas für Dich sein könnte.
    In Kombination mit der Mühle räumt man Dir mit etwas Verhandlungsgeschick einen vernünftigen Rabatt ein.

    Denk auch daran dass Du diverses Zubehör brauchst.

    Einfache Waage in 0,1 g Schritten
    Milchkännchen
    Verschiedene Mikrofasertücher
    Tamperstation
    Ggf. einen besseren Tamper (58,5 mm) als der Mitgelieferte.

    Natürlich gibt es jede Menge anderer toller Maschinen.
    Im Endeffekt solltest Du Spaß damit haben und Dich mit den Abläufen gut anfreunden können.
    Geräte anschauen, anfassen und testen hilft ungemein.
    Die Empfehlungen hier werden immer in die unterschiedlichsten Richtungen gehen.
    Ich präferiere die E61 Brühgruppe, daher mein Vorschlag in diese Richtung.
    60 % der Mitstreiter finden eher andere Lösungen interessant.
     
    kollergraphie und Brewbie gefällt das.
  10. #10 Brewbie, 28.11.2020
    Brewbie

    Brewbie Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2019
    Beiträge:
    1.585
    Zustimmungen:
    1.498
    Kann man machen - müssen muss man aber nicht. Mir und meiner Frau schmecken die Espressi morgens auch so.

    Und ja, ein Einkreiser reicht absolut. Am besten mit PID.
     
    Jaktiz, kollergraphie und CT2003 gefällt das.
  11. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    889
    Noch ein Argument für einen Wasserkocher für Amerikanos und Tee: Das Wasser aus einer Espressomaschine ist für die meisten Anwendungen zu heiß, da es zwecks Dampferzeugung auf über hundert Grad erhitzt wird. Mit einem Wasserkocher lässt sich die Temperatur für jeden Anwendungsfall anpassen. Sei es durch einfaches Warten, bis das kochende Wasser etwas abgekühlt ist, oder über eine Temperatursteuerung, über die viele Wasserkocher mittlerweile verfügen.

    Zum Thema typisch italienisch: Ich habe mal einen Italiener nach Tipps für eine stilechte Espressomaschine gefragt. Der hat mich groß angeguckt und gemeint "Wozu eine Espressomaschine? Espresso trinkt man doch in der Bar!"

    Hier übrigens der Link zum erwähnten Kaffee Wiki:
    KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee
     
    kollergraphie und cbr-ps gefällt das.
  12. #12 kollergraphie, 28.11.2020
    kollergraphie

    kollergraphie Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2020
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    4
    Herzlichen dank für die ausführliche Erklärung... einiges ist mir nun Klarer...

    Was mir aber noch nicht eingeht: im Prinzip ist ein 2 Kreiser das gleiche wie ein 1 Kreise nur das eben ein weiterer Kreis für parallel nutzung für Heisswasser!Dampf zur verfügung steht.
    Der Vor und Nachteil von Dualboiler und 2 Kreiser ist mir nun klarer. ABER zwischen 2 Kreiser und 1 Kreiser noch nicht so ganz...

    Bitte echt um Entschuldigung wenn ich zu begriffstützig sein sollte, aber technisch ist die Materie für mich komplett neu...

    An was ich bisher noch gar nicht gedacht habe ist das ja auch Teewasser zubereite werden könnte, Meine Freundin trinkt täglich gute 4-6 (große) Tassen Tee, währe das also prinzipiell auch möglich.
    Aber das mit dem abgestanden Wasser ist ein echtes Argument für einen 1Kreiser!
    Danke dafür.

    Das Kaffee Wiki kannte ich nicht hab schon begonnen einzulesen, echt super diese Seite!!!

    QUOTE="rebecmeer, post: 1879041, member: 81525"]
    Um das Maximum aus der Bohne zu holen am besten mit PID.
    ECM Classika PID II teuer, aber top
    [/QUOTE]

    Danke für den Tip! PID ist glaub ich echt super für meine Zwecke.


    Diese Mühle wurde mir schon empfohlen, danke für die Bestätigung. Die werd ich mir auf jeden Fall ansehen. Bei der Mühle möchte ich nicht am falschen ende sparen.


    Da hast du es auf den Punkt gebracht, ich möchte Spaß bei der Zubereitung haben und den guten Kaffee genießen können!
    was die Brühgruppen betrifft da werd ich mich im Kaffee Wiki noch mal gut einlesen.

    Interessanter Aspekt mit dem zu heissen Wasser Danke dafür!
    Ja ein Steh Espresso in Verona oder eine Sportsbar irgendwo in einem kleine Ort in der Toscana unbeschreiblich... was aber machen wenn man leider keine Bar in der nähe hat, oder vielleicht noch blöder, Mann hat eine Bar aber die ist seit Monaten wegen so einem Virus geschlossen ... dann doch lieber einarbeiten in die Materie und eine Privat Bar eröffnen. :)
    __________________________________

    Ich muss mal ein großes Lob aussprechen. Selten so ein Freundliches und Hilfsbereites "Forum" gefunden. Das ist nicht oft der Fall DANKE dafür!
    Liebe Grüße
    Alex
     
  13. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    10.341
    Zustimmungen:
    4.662
    Nein, im Prinzip ist ein DB ein EK (was den Brühkreislauf betrifft) mit einem zusätzlichen Dampfkessel.
    Ein ZK hat gar keinen Brühkessel, sondern nur einen Dampfkessel (auch Serviceboiler genannt), durch den ein Rohr (Wärmetauscher, denglisch "HX") führt, aus dem die Brühgruppe gespeist wird.

    Schau mal: Espresso-Maschinenraum
     
    kollergraphie, cbr-ps und FRAC42 gefällt das.
  14. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    889
    Coole Beschreibung, die kannte ich noch gar nicht.

    Ein Tipp noch zum Kaffeewiki. Da werden Dual Boiler als extravagante, große Maschinen beschrieben. Das ist nicht mehr aktuell, es gibt mittlerweile kleine Dual Boiler für den Hausgebrauch.

    Für deinen Anwendungsfall erscheint mir aber nach wie vor ein Einkreiser mit PID plus Wasserkocher besser zu passen. Zweikreiser und Dual Boiler machen für mich nur bei häufigem Milchschäumen Sinn.
     
    rebecmeer gefällt das.
  15. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    6.109
    Zustimmungen:
    5.986
    Bei Deinem Bedarf würde mir - gerade wegen der großen Zahl an Parallelbezügen und dem Milchschaumbedarf - sofort die LS MiniVivaldi einfallen, auch wegen des Augenproblems. Automatische Bezugsmenge auf Knopfdruck, , Milchschaum ohne Wartezeiten... (vielleicht auch gemütlich: Tank mal eben nach vorne entnehmbar)
    Der Mühlentotraum ist da nicht mehr ganz so relevant und die Eureka Specialita mag da gut passen.

    Es mag Dein Budget vielleicht leicht übersteigen, könnte sich aber rentieren.
    _______________________________________
     
    Gandalph, benötigt und cbr-ps gefällt das.
  16. #16 Zufallszahl, 29.11.2020
    Zufallszahl

    Zufallszahl Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    317
    Wir wäre es denn mit der lelit Elizabeth?
    Kleiner DB.
    Einzige Nachteile:
    - der Tank ist fürchterlich mit seinem Mini Loch. In Österreich gibt es aber einen Händler für einen aufgeschnittenen Tank.
    - keine Preinfusion wenn der Dampfboiler aus ist.

    In der 2020er Version auch mit der leisesten Vibrationspumpe die es auf dem Markt gibt.
     
  17. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    10.341
    Zustimmungen:
    4.662
    Das ist viel mehr eine Frage der Dämpfung der Pumpe, weniger des Modells oder des Herstellers.
     
  18. #18 Zufallszahl, 29.11.2020
    Zufallszahl

    Zufallszahl Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    317
    Doch doch soweit ich weiß schon. Ist wohl ein völlig neues Modell von lelit (natürlich wird da irgendein Hersteller dahinter stehen). Ich habe aber weder die MaraX noch die 2020er Elizabeth, muss da also in die entsprechenden Threads verweisen.
     
  19. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    10.341
    Zustimmungen:
    4.662
    Hörensagen? Poste mal dB Werte, dann kann verglichen werden.
     
  20. #20 Zufallszahl, 29.11.2020
    Zufallszahl

    Zufallszahl Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    317
    Ja klar. Schau dir doch mal bspw. das Video der Kaffeemacher zur MaraX an, da bekommt man einen ersten Eindruck.
     
Thema:

Erster Siebträger bitte um Beratung

Die Seite wird geladen...

Erster Siebträger bitte um Beratung - Ähnliche Themen

  1. Erster Siebträger Kaufberatung bitte um Hilfe

    Erster Siebträger Kaufberatung bitte um Hilfe: Hallo, nun erstelle ich doch einen Thread weil ich einfach nicht weiter komme. Folgende Ausgangslage: Habe meinen Vollautomaten verkauft weil er...
  2. Erster Siebträger ~1000€ - Cappuccinofokus. Vorauswahl: MaraX, Elizabeth, Praktika

    Erster Siebträger ~1000€ - Cappuccinofokus. Vorauswahl: MaraX, Elizabeth, Praktika: Liebe Kaffee-Netz Community, ich lese hier nun schon eine Zeit lang in diesem großartigen Forum mit. Jetzt möchte ich euch selbst um eine...
  3. Erster Siebträger asl KVA Ersatz und möglichst einfacher Handhabung

    Erster Siebträger asl KVA Ersatz und möglichst einfacher Handhabung: Hallo Zusammen, da mich mein alter KVA nicht mehr so befriedigt und ich gerne was neues haben will, würde ich gerne ne einfache, aber gute...
  4. Erster Siebträger - letzte Fragen?

    Erster Siebträger - letzte Fragen?: Hallo zusammen, nachdem ich schon eine Weile still mitlese und dadurch schon viele Fragen beantworten konnte, möchte ich euch um eure Hilfe bei...
  5. Das wird mein erster Siebträger mit Mühle

    Das wird mein erster Siebträger mit Mühle: Hallo zusammen, ich lese hier nun schon einige Tage mit und möchte mich an dieser Stelle bei der Community bedanken. Bin nun auch fündig geworden...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden