Erstklassiger Espresso - was muss er haben und was darf er nicht haben.

Diskutiere Erstklassiger Espresso - was muss er haben und was darf er nicht haben. im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Guten Abend. Ich hätte jetzt folgende Frage: Nachdem ich jetzt stolzer und glücklicher Besitzer von 2 hochwertigen Gastro Vollautomaten bin,...

  1. #1 erichlehner, 08.01.2014
    erichlehner

    erichlehner Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2011
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    11
    Guten Abend.
    Ich hätte jetzt folgende Frage:
    Nachdem ich jetzt stolzer und glücklicher Besitzer von 2 hochwertigen Gastro Vollautomaten bin, wollte ich mal sehen welcher der Beiden den besseren Espresso hinbekommt. Hier die Testkandidaten:

    1., Bremer Viva 400

    [​IMG]

    2., Schaerer Matic 15 SM II

    [​IMG]

    Es wurden auf beiden Maschinen ein Espresso - gleiche Menge gleicher Kaffee, auch die Durchlaufzeit ziemlich gleich gezogen. Dann gekostet.....
    Aber welcher ist nun objektiv besser.
    Meine Frage hier an die Spezialisten: Was sind die Merkmale eines guten Espresso und was darf er auf keinen Fall haben.
     
  2. #2 S.Bresseau, 08.01.2014
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.515
    Zustimmungen:
    5.296
    AW: Erstklassiger Espresso - was muss er haben und was darf er nicht haben.

    Herrlich :)
    Du fragst uns, welcher der beiden Dir besser geschmeckt hat? Ist das ein Ratespiel, kann ich was gewinnen?
     
  3. #3 wolf294, 08.01.2014
    wolf294

    wolf294 Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2003
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    5
    AW: Erstklassiger Espresso - was muss er haben und was darf er nicht haben.

    Du schließt die Augen und schmeckst: das ist es! Endlich!

    und was er auf keinen Fall haben darf?: grüne Punkte.
     
  4. #4 Piri.junior, 08.01.2014
    Piri.junior

    Piri.junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2012
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    15
    AW: Erstklassiger Espresso - was muss er haben und was darf er nicht haben.

    naja hinzu kommt noch die Frage ob man aus einem VA überhaupt einen richtigen Espresso herrausbekommt, in der Regel nicht:)

    Aber für mich sollte ein Espresso ein sehr ausgewogenes Verhältnis zwischen bitterkeit und Säure haben und wenn möglich einen guten langen Abgang haben. Nicht zu vergessen Optik und Geruch.
    Opitsch-
    Haselnussbraune Crema und wenn möglich mit "Tigerstreifen und die darf auch richtig dick sein. (wird schwer bis unmöglich das mit einem VA hinzubekommen)
    Geruch-
    ich persönlich mag nussige, schokoladige Aromen oder leicht fruchtige Aromen haben auch was interessantes
    aber ist natürlich alles subjektiv...
     
  5. #5 S.Bresseau, 08.01.2014
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.515
    Zustimmungen:
    5.296
    AW: Erstklassiger Espresso - was muss er haben und was darf er nicht haben.

    Das sind genau die beiden Dimensionen, von denen man hier ständig liest. Tja, es ist hat schwer, Geschmack in Worte zu fassen.

    Welche Dimensionen gibt es denn noch? Man liest hier beispielsweise eher selten was von "schmeckt lecker nach Schweinebraten" oder "erinnert im Abgang an Fischstäbchen".
     
  6. #6 erichlehner, 08.01.2014
    erichlehner

    erichlehner Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2011
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    11
    AW: Erstklassiger Espresso - was muss er haben und was darf er nicht haben.

    Hallo
    Was kann man gewinnen? - Einen Espresso vieleicht?
    Nein im Ernst, ich hab ja geschrieben objektiv soll er beurteilt werden. Welcher mir besser schmeckt das ist mir schon klar. Aber ich denke es wird schon einige Merkmale geben welche einen ojektiv guten Espresso ausmachen.
    Vieleicht kann mir auch wer sagen wo es in der Nähe von Wien einen richtig leckeren Espresso zum probieren gibt.
    Ich habe gegoogelt, da wird immer von einer schokoladigen Note oder von einer nussigen Note gesprochen. Ich schmecke das so nicht. Ich schmecke daß mancher Espresso etwas säuerlicher ist, mancher bitterer. Ich habe auch schon Bohnen vom Kleinröster bezogen, jetzt habe ich Dallmayer Chrema in der Maschine. Der Unterschied ist aber nicht so, daß man aus den Sadalen kippt.
    Vieleicht einige technische Date: Auf der Maschine eingestellt Brühtemperatur bei Beiden 90 Grad. Direkt nach dem Bezug gemessen bei der Einen in der Schale 74 Grad, bei der Anderen 60 Grad - schon ein Unterschied. Bei der Einen richtig dunkiel mit einer ca. 5 mm Chrema, bei der Anderen dukelbraun auch mit ca. 5 mm Chrema.
    Na schön es ist mir klar, daß es hier schwierig ist was zu sagen.
    Und grüne Punkte hat er nicht.
    Ich hatte eigentlich erwartet, daß beide gleichschmecken, aber es ist ein Unterschied da.
    LG
    erich
     
  7. #7 yoshi005, 08.01.2014
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    1.925
    Zustimmungen:
    1.294
  8. #8 S.Bresseau, 08.01.2014
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.515
    Zustimmungen:
    5.296
    AW: Erstklassiger Espresso - was muss er haben und was darf er nicht haben.

    was genau hat Dir bei dem einen Espresso besser geschmeckt als bei dem anderen? und wie viele Durchgänge hast Du gemacht? Hast Du blind verkostet?

    90° ist eher niedrig, geh mal ein wenig rauf, vielleicht veschwindet dann die Säure.

    Und vor allem: Nimm mal anständige Bohnen. Keinen Dallmayer. Bei dem würde ich auch nicht aus den Latschen kippen.
     
  9. #9 Koffeinpop, 08.01.2014
    Koffeinpop

    Koffeinpop Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2013
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    26
    AW: Erstklassiger Espresso - was muss er haben und was darf er nicht haben.

    Das sie gleich schmecken, ist so gut wie ausgeschlossen.

    Allein schon, weil du bei verschiedenen Maschinen nicht den gleichen Mahlgrad einstellen kannst.

    Und dann sind da noch unzählige andere Faktoren. Wie stark der Kaffeepuck gepresst wird, Bezugsdauer, ....
     
  10. #10 wolf294, 08.01.2014
    wolf294

    wolf294 Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2003
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    5
    AW: Erstklassiger Espresso - was muss er haben und was darf er nicht haben.

    Dallmayers Crema ist vielleicht auch nicht der optimale Kaffee um etwas besonders herauszuschmecken. Dallmayer ist bemüht, möglicht viel Menschen mit ihrem Produkt zufrieden zu stellen. Bestimmte Geschmacksnoten wären da eher dem Umsatz abträglich.
    An deiner Stelle würdeich mir Bohnen eines Rösters meines Vertrauens kaufen und probieren ob ich dem zu erwartendem Geschmack nahe komme.

    Selbst röste ich meinem Kaffee schon seit Jahren selbst und weiss also schon vorher was ich in etwa geschmacklich zu erwarten habe. Meistens kappt's auch.
     
  11. #11 espressionistin, 08.01.2014
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.646
    Zustimmungen:
    5.119
    AW: Erstklassiger Espresso - was muss er haben und was darf er nicht haben.

    Ein erstklassiger Espresso ist so lecker, dass man sofort noch einen trinken will.

    Er ist so rund, dass keine deiner Geschmacksnerven Zuckungen kriegt und gleichzeitig so aromatisch, dass jeder Geschmacksnerv sich fragt, was ihm da gerade leckeres begegnet ist.
    Das kann dann je nach Vorliebe eben eher nussiges, schokoladiges, fruchtiges oder auch eben gänzlich undefinierbares Aroma sein.

    Er ist so gut, dass du den Löffel abschleckst und die Crema aus der Tasse kratzt.

    Der letzte Schluck war so gut, dass du sofort einen Schluck Wasser hinterhertrinken magst, aber nicht, um den Geschmack loszuwerden, sondern um ihn irgendwie noch zu verlängern.

    Er war so nachhaltig, dass du ihn noch Minuten später auf der Zunge spürst und dabei noch einen guten Geschmack im Mund hast.

    :)
     
  12. #12 svemarda, 08.01.2014
    svemarda

    svemarda Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2008
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    481
    AW: Erstklassiger Espresso - was muss er haben und was darf er nicht haben.

    So, Bienchen, nun musste Dich für Deine treffende Beschreibung nur noch verbeugen und dankend Deinen Applaus genießen... :-D

    (PS: Die "grünen Punkte" waren aber auch nicht schlecht :lol:)
     
  13. #13 theltalpha, 08.01.2014
    theltalpha

    theltalpha Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    30
  14. #14 erichlehner, 08.01.2014
    erichlehner

    erichlehner Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2011
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    11
    AW: Erstklassiger Espresso - was muss er haben und was darf er nicht haben.

    Hallo Sabine
    Danke für deinen Beitrag. Sowas habe ich leider noch nicht erlebt. Wahrscheinlich bin ich eine geschmacklliche Niete. Aber ich habe jetzt zum Wochenende meinen Sohn eingeladen, welcher von sich sagt ein Kaffeekenner zu sein.
    LG
    erich
     
  15. #15 domimü, 08.01.2014
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.961
    Zustimmungen:
    3.090
    AW: Erstklassiger Espresso - was muss er haben und was darf er nicht haben.

    [​IMG]Ich habe gerade Gänsehaut.
    Beinahe hätte ich geschrieben, wenn der Espresso so schmeckt wie seine Crema, ist alles schief gelaufen.
     
  16. #16 sokrates2010, 08.01.2014
    sokrates2010

    sokrates2010 Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    16
    AW: Erstklassiger Espresso - was muss er haben und was darf er nicht haben.

    Hi Erich, wenn du mal in Wien bist und Zeit hast, kannst du gerne mal bei mir vorbei kommen, um einen nussig-schokoladigen Espresso zu probieren. Die bringe ich nämlich als Anfänger auch schon recht gut hin - nach langem Lesen und einigem Probieren - allerdings mit einer konventionellen Siebträgermaschine, mit einem Vollautomaten weiß ich nicht, ob man das auch so steuern kann - wohl eher nicht.
     
  17. #17 espressionistin, 08.01.2014
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.646
    Zustimmungen:
    5.119
    AW: Erstklassiger Espresso - was muss er haben und was darf er nicht haben.


    Was fabrizierst denn du für eine Crema? :shock: (also mir schmeckt bei einem erstklassigen Epresso sogar die Crema:))

    @erichlehner:geschmackliche Niete garantiert nicht. Ich denke eher, für erstklassigen Espresso müssen einfach alle Rahmenbedingungen stimmen, perfekte Bohne für den individuellen Geschmack ausgewählt, frisch geröstet, perfekter Mahlgrad, perfekte Temperatur, die Tagesform, Tassentemperatur Druckverlauf Temperaturverlauf Luftdruck wasweissichalles... (...)

    Will sagen, den erstklassigen Espresso suchen alle, aber realistisch wird auch bei größter Mühe nicht jeder Espresso ein erstklassiger. Irgendwas ist meistens. Man versucht viel mehr, sich dem möglichs oft anzunähern. Das geht am besten, indem man immer wieder verschiedene Bohnen ausprobiert, die Parameter verändert, sich langsam rantrinkt.
    D.h. da würde ich mal am ehesten ansetzen. Erstmal die Bohnen austauschen, dann mal schauen, was deine Automaten noch so hergeben. Außerdem vielleicht wirklich mal einen Referenzespresso trinken, entweder wie angeboten bei einem anderen Boardie oder in einem guten Café, sowas sollte es in Wien ja geben. Auf die Geschmacksnerven schimpfen kommt erst ganz zum Schluss. :-D

     
  18. #18 Bluegold, 08.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2014
    Bluegold

    Bluegold Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2012
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    17
    AW: Erstklassiger Espresso - was muss er haben und was darf er nicht haben.

    Erich, fährst Du manchmal die Brünner Straße, so bei Gaweinstal vorbei? Ich bin dort früher beruflich öfters vorbei gekommen und immer mit Vorfreude auf einen hervorragenden Espresso gegangen. Ist aber Jahre her, versprechen kann ich also nichts. Aber die Chancen stehen gut und Du wirst es ja merken.

    Guter Espresso ist ein Erlebnis, ein eher öliges Getränk mit vollem, intensivem, angenehmen Geschmack nach Kaffee. Dazu, je nach Sorte/Mischung/Röstung, verschiedenste Noten. Unterschiedliche Nüsse, Kakao, Schokolade, Rauch, Holz, Früchte, usw. Jedenfalls ist der Geschmack sehr intensiv. Also so richtig! Echt intensiv. Voll. Im ganzen Mund präsent. Wie ein Film: die Aromen "kommen" zu verschiedener Zeit, wie Szenen die sich durch die vorherigen ergeben.

    Nicht bitter, nicht sauer, nicht fad!!!

    Auf einer guten frischen Crema bleibt Zucker von einem kleinen Löffel etliche Sekunden (10? 20?:-D) liegen, bevor er langsam Wasser aufnimmt und absinkt.

    Was in die Tasse fließen sollte ist kein schaumhaltiges braunes Wässerchen. Das rinnt wie dickes Öl - im bodenlosen Siebträger sieht das beinah aus wie Pudding, wird unten dünner, der "Strahl". Dazu ist es in unterschiedlichen mittleren bis etwas dunkleren Brauntönen "gestreift", der hellste Ton sollte nicht heller als, sagen wir mal, das Braun einer eher hellen frischen Haselnussschale sein.

    [video=youtube;NHdbHmMrr5k]http://www.youtube.com/watch?v=NHdbHmMrr5k[/video]

    Danach kommt die "Blondphase", gelbliches, ev. schaumiges Wasser. Da sollte der Bezug dann schon gestoppt sein. Variiert auch mit der Sorte/Mischung/Röstung.

    Ein einfacher Espresso ist erstaunlich wenig! Besuch, der - von mir vor die Wahl gestellt - einen einfachen bekommt, blickt beim ersten Mal meistens ungläubig-erstaunt in die Tasse und bestellt ab da nur mehr doppelte ("Doppios"). Oder aus meinem bevorzugten 20g-Sieb*, das werden dann etwa 70 ml Espresso. (leider gerade ein wenig zu viel für die meisten kleinen Espresso-Tassen)

    *Es handelt sich um ein 17g VST Sieb. Dieses fasst bei meiner bevorzugten Mühle/Mischung glattgestrichen genau 20 Gramm.

    Summasummarum wirst Du das Beschriebene mit Deinen Automaten leider nicht hinkriegen.

    Mit etwas Glück geht's in die Richtung, und der Kaffee schmeckt nicht bitter/sauer/fad.

    Aber die Intensität und die annähernd vollständige Extraktion der "guten", gewünschten Inhaltsstoffe gelingen auch im Jahre 2014 immer nur mit erfahrener Handarbeit!

    Ich habe unlängst eine junge basismodifizierte Gaggia Classic/Graef CM80 Kombi samt erforderlichem Zubehör um 400 vermittelt und den Käufer eine Stunde lang "eingeschult". Ein Monat später war ich wieder dort und er hat mir mit glücklichem Grinsen einen wirklich toll extrahierten Espresso serviert. (Dass mir die holzige Sorte nicht lag ist ein anderes Thema)
     
  19. #19 erichlehner, 09.01.2014
    erichlehner

    erichlehner Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2011
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    11
    AW: Erstklassiger Espresso - was muss er haben und was darf er nicht haben.

    Hallo und guten Morgen
    Ich danke für eure Antworten.
    Bluegold: Ich bin oft auf der Brünnerstr. Nähe Gaweinstal unterwegs. Ich wohne sogar ziemlich in der Nähe - wo kann man denn da auf einen Espresso gehen?
    Das mit dem Siebträger ist mir schon bekannt, habe auch noch einen kleinen Eingruppigen. Er ist abgedeckt im Pappkarton hinter der Schaerer zu sehen. Warum ich auf VA ungestiegen bin hat rein technische Gründe. Bei mir tzrinken öfters Gäste einen Kaffee in div. Ausführungen. Eigentlich schmeckt er allen und da liegt auch die Gefahr daß man damit zufrieden ist was man produziert.
    Liebe Grüße
    erich
     
  20. Ena 5

    Ena 5 Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2011
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    22
    AW: Erstklassiger Espresso - was muss er haben und was darf er nicht haben.

    @ Erich
    Das, was Sabine so treffend beschrieben hat, bekommst du nur mit einem Siebträger hin. Nur damit kann man so viel Geschmack aus so wenig Pulver holen. Allerdings liegen Himmel und Hölle nahe bei einander, und es kann sein, dass das Getränk beim nächsten Bezug schon nicht mehr den Erwartungen entspricht. Deshalb suchen alle nach dem "perfekten Espresso" und deshalb ist das Forum voll mit "was mache ich falsch"-Threads.
     
Thema:

Erstklassiger Espresso - was muss er haben und was darf er nicht haben.

Die Seite wird geladen...

Erstklassiger Espresso - was muss er haben und was darf er nicht haben. - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Cilio Roma Espresso- und Cappuccinotassen Marone - auch Tausch

    Cilio Roma Espresso- und Cappuccinotassen Marone - auch Tausch: Cilio Roma, die legitimen Nachfolger der legendären ACF Espresso- und Cappuccinotassen. Verkaufe je sechs Espresso- und Cappuccinotassen...
  2. [Verkaufe] ESPRESSONERD WIEDER AKTIV - ESPRESSO-Angebot

    ESPRESSONERD WIEDER AKTIV - ESPRESSO-Angebot: Liebe Kaffee-Netz-ler, ESPRESSONERD ist in die Innenstadt gezogen! Cremon 11 in 20457 Hamburg espressonerd.de Startangebot Espresso "bar forte...
  3. Kaufberatung - manueller Espresso und Waage

    Kaufberatung - manueller Espresso und Waage: Hallo liebe Forumsmitglieder, seit einer ganzen Weile lese ich hier schon passiv mit und habe einiges von euch gelernt. Seit einem Jahr habe ich...
  4. HGZ Royal - Espresso- und Kaffeemaschinen aus der Schweiz

    HGZ Royal - Espresso- und Kaffeemaschinen aus der Schweiz: Aus der Bucht gefischt, nicht unbedingt schön, eher eigenwillig und der schweizer Sachlichkeit verpflichtet: [ATTACH] [ATTACH] HGZ Royal...
  5. Wie ist mein Espresso?

    Wie ist mein Espresso?: Hallo zusammen, nachdem ich mir eine ECM Mechanika IV am Donnerstag gekauft habe, bin ich hier auf das Forum gestoßen und habe schon einige...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden