Es ist passiert was nicht passieren darf...4 Röstungen aber ein Geschmack :(

Diskutiere Es ist passiert was nicht passieren darf...4 Röstungen aber ein Geschmack :( im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Gestern habe ich 4 x BOB-O-LINK geröstet, alle Röstungen mit Endziel ~218°C BT <großes Bild auf Wunsch und Einsicht entfernt> [IMG] 1....

  1. #1 'Ingo, 14.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 15.08.2011
    'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.748
    Zustimmungen:
    992
    Gestern habe ich 4 x BOB-O-LINK geröstet, alle Röstungen mit Endziel ~218°C BT

    <großes Bild auf Wunsch und Einsicht entfernt>

    [​IMG]


    1.
    Füllmenge: 350g
    Starttemperatur: 175°C
    1. Crack: 10:49min
    DROP: 15:31 @ 218°C
    Einbrand: 15,7%

    2.
    Füllmenge: 350g
    Starttemperatur: 175°C
    1. Crack: 07:28min
    DROP: 12:08 @ 218°C
    Einbrand: 15,7%

    3.
    Füllmenge: 350g
    Starttemperatur: 225°C
    1. Crack: 08:24min
    DROP: 13:15 @ 218°C
    Einbrand: 15,7%

    4.
    Füllmenge: 358g
    Starttemperatur: 230°C
    1. Crack: 09:34min
    DROP: 12:54 @ 219°C
    Einbrand: 15,4%

    Heute Morgen habe ich sie dann alle im klassischen Cupping, dann nochmal aus der Aeropress und final als Espresso miteinander verglichen.
    Bei der Zubereitung habe ich sehr auf Pulvermenge, Mahlgrad und zeitlich wie technisch identische Zubereitung geachtet.

    Cupping: schwarz über Cuppinglöffel und Rest dann mit Sahnezugabe
    Aeropress: schwarz über Cuppinglöffel
    Espresso: schwarz

    Nun der Frust, wir haben kaum bis keine Unterschiede geschmeckt. Selbst meine Frau die sonst recht feinfühlig schmeckt, konnte kaum Unterscheide schmecken.
    Woran liegt das nun, etwa am Bob-O-Link oder ist Endtemperatur und Einbrand doch wichtiger als der Verlauf der Röstung?
     
  2. #2 gvegidy, 14.08.2011
    gvegidy

    gvegidy Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    1
    AW: Es ist passiert was nicht passieren darf...4 Röstungen aber ein Geschmack :(

    Hallo Ingo,

    vielleicht mußt Du die Kaffees einfach noch länger liegen lassen. Ich kenn den Bob-o-link nicht, aber bei manchen Sorten dominiert frisch nach der Röstung einfach das CO2 noch so stark, daß Du den Rest nicht rausschmeckst. Erst nach ein paar Tagen oder bei manchen Sorten sogar bis zu 3 Wochen kommt der Geschmack richtig raus.

    Gruß,

    Gerd
     
  3. #3 kailash, 14.08.2011
    kailash

    kailash Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2008
    Beiträge:
    2.497
    Zustimmungen:
    647
    AW: Es ist passiert was nicht passieren darf...4 Röstungen aber ein Geschmack :(

    und die röstungen sehen auch noch alle gleich aus ???? zeig besser die röstungen als diese freakigen kürv'chen ;-)
     
  4. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.748
    Zustimmungen:
    992
    AW: Es ist passiert was nicht passieren darf...4 Röstungen aber ein Geschmack :(

    Ich habe die leider bereits alle eingeschweißt, aber die sehen auch gleich aus.

    @gvegedy
    Mag sein, z.Z. befinden sie sich zum Zweck des Alterung ja im Wipfbeutel, mal sehen ob sich da was tut.
     
  5. #5 kailash, 14.08.2011
    kailash

    kailash Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2008
    Beiträge:
    2.497
    Zustimmungen:
    647
    AW: Es ist passiert was nicht passieren darf...4 Röstungen aber ein Geschmack :(

    dann hat es wohl seine richtigkeit :)

    temperatur und röstdauer sind eher untergeordnete parameter - es kommt primär auf das aussehen an....

    du hast eben über unterschiedliche startwerte aber gleichen endwerten mehr oder weniger das gleiche endprodukt hervorgebracht ....
    du hättest zum beispiel die röstungen in 2° endwertstufen abbrechen sollen ;-)
     
  6. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.748
    Zustimmungen:
    992
    AW: Es ist passiert was nicht passieren darf...4 Röstungen aber ein Geschmack :(

    Ich wollte nur an zwei Faktoren stellen!
    - 1. Crack von üblicherweise 10min auf 7min zu verlegen
    - Startbedingungen der Trommeltemperatur 175°C statt 220°C

    Ich hatte mir eine andere Bohnenentwicklung vorgestellt, wenn ich den 1. Crack mit starker Hitzezufuhr unter der Trommel forciere. Immerhin heizt sich die Trommelwand durch die größere Hitzezufuhr ganz anders auf und die Bohnen werden stärkerer Kontakthitze ausgesetzt.

    218°C Drop sollte das gemeinsame Ziel sein um eben auch das gleiche Endprodukt zu erhalten, eben mit den Nuancen die ich rausschmecken wollte.
    Bitterstoffe, Rauchgeschmack, reduzierter Körper, reduzierte Volumenzunahme usw...so in die Richtung dachte ich.

    Wenn das so Banane ist, kann ich eigentlich ja wieder total auf das loggen verzichten und rein nach Geruch und Aussehen rösten^^
     
  7. Sanug

    Sanug Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2008
    Beiträge:
    2.143
    Zustimmungen:
    34
    AW: Es ist passiert was nicht passieren darf...4 Röstungen aber ein Geschmack :(

    Ich röste immer auf die "italienische" Art nach Aussehen und Geruch und verwende immer das gleiche Programm (P4D) beim Behmor. Anscheinend ist es nicht falsch, das Ganze nicht zu wissenschaftlich anzugehen ;-)

    Noch mal eine Bitte: Die Bilder sind viel zu groß! Auf einem Subnotebook mit 1024x768px muss ich für jeden Satz horizontal scrollen, das macht keinen Spaß. Nicht jeder sitzt vor einem Großdisplay, deshalb haltet bitte die Bildbreite immer unter 800px. Vielen Dank!
     
  8. #8 kailash, 15.08.2011
    kailash

    kailash Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2008
    Beiträge:
    2.497
    Zustimmungen:
    647
    AW: Es ist passiert was nicht passieren darf...4 Röstungen aber ein Geschmack :(

    laß deine röstungen mal ausgasen ! einen ganz kleinen unterschied solltest du trotzdem rausschmecken ....

    es ist auch das was ich von profiröstern gelernt habe: im grunde hast du einen zeit und temperaturkorridor aber entscheidend ist letztlich das probenziehen mit der bestimmung des röstgrades und somit des röstabbruchs.
    das loggen ist eine nette spielerei aber ich habe bis dato keinen profi gesehen der das macht ... sie rösten einfach und wenn sie den ersten crack hören so bewegen sie sich zeitverzögert richtung röster . die abstände beim probenziehen fallen dann flott von 30 sek auf 3-4 sek ...
    geschmackliche unterschiede wirst du feststellen wenn du den bob als turbo röstest und dann mit dem gleichen röstbild mit dem vergleichst was du letztens geröstet hast.
    man kann keinen röster mit einem abgespeicherten profil fahren und hoffen , daß das ergebnis das gleiche ist da niemals die gleichen ausgangsbedingungen vorherrschen ...
    schau bessser, daß du eine sehr gute lichtquelle zum probenziehen hast und achte weniger auf diesen computerkrams ;-)
     
  9. Herb

    Herb Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2003
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    24
    AW: Es ist passiert was nicht passieren darf...4 Röstungen aber ein Geschmack :(

    Da hilft ein kleines Bookmarklet auf der Lesezeichen Symbolleiste, hoffe die Board-SW verstuemmelt es nicht:
    Code:
    javascript:(function(){%20function%20zoomImage(image,%20amt)%20{%20if(image.initialHeight%20==%20null)%20{%20/*%20avoid%20accumulating%20integer-rounding%20error%20*/%20image.initialHeight=image.height;%20image.initialWidth=image.width;%20image.scalingFactor=1;%20}%20image.scalingFactor*=amt;%20image.width=image.scalingFactor*image.initialWidth;%20image.height=image.scalingFactor*image.initialHeight;%20}%20var%20i,L=document.images.length;%20for%20(i=0;i<L;++i)%20zoomImage(document.images[i],.5);%20if%20(!L)%20alert(%22This%20page%20contains%20no%20images.%22);%20})();
    Verkleinert alle Bilder um 50%, man kann es auch auf ne Taste legen mit keyconfig-Extension
     
  10. #10 baumkaffee, 15.08.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.08.2011
    baumkaffee

    baumkaffee Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2010
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    8
    AW: Es ist passiert was nicht passieren darf...4 Röstungen aber ein Geschmack :(

    kein Widerspruch... so is es
     
  11. #11 mhelbing, 15.08.2011
    mhelbing

    mhelbing Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    217
    AW: Es ist passiert was nicht passieren darf...4 Röstungen aber ein Geschmack :(

    bring die Proben doch einfach zu nächsten Treffen der IGHH mit. Dann können wir mal nachschmecken
     
  12. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.748
    Zustimmungen:
    992
    AW: Es ist passiert was nicht passieren darf...4 Röstungen aber ein Geschmack :(

    So ist es, kann man sehr schön an der Trommeltemperatur beobachten, wenn man die Klappe zieht, die Hitze nimmt dann kurzzeitig am Thermofühler gewaltig zu.

    Ja, ist einen Denkansatz wert.
    Ich liebe ja zuerst die theoretische Grundlage um basierend auf ihr, mein Gefühl zu positionieren.

    Erledigt, hast Recht ;)

    Gute Idee, schon wieder ein Cupping wo man nach 2h keinen Kaffee mehr sehen kann und sich mit fettfreiem Rumpsteak am Grill den Magen saniert :D ;)

    So ganz lasse ich mich von der Theorie nicht abbringen, denn nur ein sicheres Gefühl für den gesamten Röstvorgang kann theoretische Grundlagen toppen. Als Anfänger und da ordne ich mich ein, ist eine Basis schon wichtig um nichts grundlegend falsch zu machen.
    Auf der anderen Seite behaupte ich mal, dass die Kaffeeprofis ohne Messtechnik ein recht breites Band um das Optimum bedienen, nur merkt das kaum ein Kunde.
    Habe grad ein aktuelles Beispiel, ohne Namen, aber da sind meine Ansprüche schon etwas höher angesetzt ;)
     
  13. #13 mhelbing, 15.08.2011
    mhelbing

    mhelbing Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    217
    AW: Es ist passiert was nicht passieren darf...4 Röstungen aber ein Geschmack :(

    ich kann mir nich vorstellen, dass die alle gleich schmecken. Wir haben doch beim vorletzten mal drei von mir sehr unterschiedlich geröstete Kaffees gecupt. Da gab es schon deutliche Unterschiede, allerdings waren sie auch nicht auf die gleiche Endtemp gröstet.
     
  14. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.748
    Zustimmungen:
    992
    Das war auch kein Bob-O-Link :D
    Evtl. hätte ich besser den Honduras genommen, der schmeckt weniger "bunt" in der Tasse.


    Sent from my GT-I9000 using Tapatalk
     
  15. #15 cafesolo, 15.08.2011
    cafesolo

    cafesolo Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    2.630
    Zustimmungen:
    426
    AW: Es ist passiert was nicht passieren darf...4 Röstungen aber ein Geschmack :(

    Hallo Ingo,

    interessanter Test. Da ich den Bob-O-Link schon soooo oft geröstet habe, kann ich mir nicht vorstellen, das man bei den unterschiedlichen Kurven keine oder kaum Unterschiede schmeckt. Ich würde den Kaffee mal 7 Tage liegen lassen. Gerade der Unterschied von Kurve 1 zu 2 müsste deutlich zu schmecken sein.

    Gruß Uwe
     
  16. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.748
    Zustimmungen:
    992
    AW: Es ist passiert was nicht passieren darf...4 Röstungen aber ein Geschmack :(

    Prima Uwe, du schmeckst also erst nach einer Woche wie deine Röstung geworden ist, bzw. gibst dem BOL solange Zeit?
    Ich bin da wirklich gespannt, weil so einen starken Aromenkiller was das CO² betrifft, habe ich gar nicht verspürt.
     
  17. #17 cafesolo, 16.08.2011
    cafesolo

    cafesolo Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    2.630
    Zustimmungen:
    426
    AW: Es ist passiert was nicht passieren darf...4 Röstungen aber ein Geschmack :(

    Hi Ingo,

    so pauschal möchte ich das gar nicht sagen. Es gibt Kaffee's da schmeckt man schon nach 3 Tagen ob sie gut sind, andere wiederum verändern noch nach Tagen ihre Eigenschaften. Deshalb probiere ich oft nach 3 Tagen und nochmal nach 7-12 Tagen. Für den Bob-o-Link habe ich solch einen Test wie du ihn gemacht hast noch nicht durchgeführt. Aber meine Beobachtung mit Blends in denen ich den Bob-o-Link mit mind. 30% drin hatte war, dass er gut länger als 3-4 Tage liegen musste um sein CO2 soweit abzubauen, das er seine Aromen voll entfaltet hat. Der Temperaturanstieg bei Deiner 2. Kurve ist ja deutlich größer wie bei der 1. Kurve u. m.E müsste man das ganz deutlich schmecken.

    Gruß Uwe
     
  18. #18 baarista, 16.08.2011
    baarista

    baarista Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Es ist passiert was nicht passieren darf...4 Röstungen aber ein Geschmack :(

    nur mal ne Frage: warum ist CO² ein Aromakiller? Das verstehe ich nicht wirklich. Kann das jemand erklären?
     
  19. #19 Bubikopf, 16.08.2011
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    59
    AW: Es ist passiert was nicht passieren darf...4 Röstungen aber ein Geschmack :(

    Kurz nach dem Rösten stehen die Röstaromen ( bitter-rauchig ) und die Säure ( Co2 + H20 = H2CO3 = Kohlensäure ) im Vordergrund. Erst wenn sich die Röstaromen etwas "gesetzt" haben und das freie CO2 weitgehend ausgegast ist, treten die eigentlichen Aromen in den Vordergrund. CO2 ist also kein Killer sondern eher ein "Abdecker".
    Gruss Roger
     
  20. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.748
    Zustimmungen:
    992
    AW: Es ist passiert was nicht passieren darf...4 Röstungen aber ein Geschmack :(

    Allerdings ist der Zustand der Aromen, solange CO² in der Bohne vorhanden ist, deutlich stabiler als ab dem Zeitpunkt, wo Sauerstoff den Weg in die Bohne nimmt und so Alterungsprozesse massiv am Ab und Umbau der Aromen teilhaben.

    Ich meinte "Killer" auch mehr unter dem Aspekt den Uwe schon erklärte, abdeckend und so eben für ein Cupping nicht ideal, weil die eigentlich gewollen Aromen noch vom Co² abgedeckt oder eben gekillt werden :D
     
Thema:

Es ist passiert was nicht passieren darf...4 Röstungen aber ein Geschmack :(

Die Seite wird geladen...

Es ist passiert was nicht passieren darf...4 Röstungen aber ein Geschmack :( - Ähnliche Themen

  1. Kaffeeröster, Eigenbau, 1000g pro Röstung, Anhang 1

    Kaffeeröster, Eigenbau, 1000g pro Röstung, Anhang 1: Nach einigen Rückmeldungen zu meinem Kaffeeröster [MEDIA] habe ich weiter optimiert, so dass jetzt die Trommel während des Röstvorganges mit...
  2. [Verkaufe] Gene Cafe Kaffeeröster CBR-101 (2 Röstungen genutzt)

    Gene Cafe Kaffeeröster CBR-101 (2 Röstungen genutzt): Ich habe im Januar einen neuen, nicht benutzten Gene CBR-101 erstanden, der war als defekt deklariert und wurde deshalb nicht genutzt. Mein...
  3. [Verkaufe] Expobar Brewtus 4 mit div. Mods...

    Expobar Brewtus 4 mit div. Mods...: Moin, Ich verkaufe wegen zu wenige Kaffee meine 3 Jahre alte Expobar Brewtus 4. Die Maschine wurde immer nur mit Osmosewasser betrieben somit...
  4. [Verkaufe] Espresso in Zeiten von Corona / Dunkle Arabica Röstungen / Quijote empfiehlt Hamsterkäufe

    Espresso in Zeiten von Corona / Dunkle Arabica Röstungen / Quijote empfiehlt Hamsterkäufe: [IMG] HORTI! Der Hamster ist da! Unser saisonaler Kaffee im Frühling 2020. Denn VIEL HILFT VIEL! Bevorratet euch! Wir sind uns nämlich nicht...
  5. [Verkaufe] Angebot zur Eröffnung 15% auf alle Blends

    Angebot zur Eröffnung 15% auf alle Blends: Hallo liebe Community, zu unserer Eröffnung gibt es 15% Rabatt auf alle angebotenen Artikel im Onlineshop (40scudi.de). Da wir in den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden