ESE Kaufberatung - La Piccola vs. Aroma Plus

Diskutiere ESE Kaufberatung - La Piccola vs. Aroma Plus im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, ich habe bereits viele Infos aus diesem Forum gewonnen. Dafür schon mal ein großes Dankeschön. Ich möchte mir gerne eine ESE...

  1. Alex33

    Alex33 Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2021
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    3
    Hallo zusammen,

    ich habe bereits viele Infos aus diesem Forum gewonnen. Dafür schon mal ein großes Dankeschön. Ich möchte mir gerne eine ESE Maschine zulegen. Da ich keinen Alu-Thermoblock möchte und die Maße kompakt sein sollten, gibt es laut meiner Recherche nur die La Piccola Piccola und die Aroma Plus. Die La Piccola erfüllt alle (bis auf den Preis :)) meine Anforderungen:
    1. kein Alu-Thermoblock
    2. Sieb lässt sich tauschen (für z. B. einen Lungo)
    3. Ersatzteile verfügbar
    4. kompakte Abmessungen
    5. Preis max. 250€

    Die Aroma Plus gibt es in der Ausführung Thermoblock in Alu und in Messing. Mit 220€ gegenüber der Piccola (ca. 300€) auch deutlich günstiger. Bei der Aroma Plus ist mir allerdings nicht bekannt, wie gut Ersatzteile verfügbar sind und ob das Sieb ebenfalls einfach getauscht werden kann. Hat jemand von euch hierzu Erfahrungen? Ist das Innenleben der Piccola besser im Vergleich zur Aroma Plus? Gibt es alternative Maschinen, die meine Anforderungen abdecken? Gerade über das Innenleben findet man kaum Infos im Web.

    Falls jemand mir helfen kann, wäre es super. Andernfalls muss ich warten, bis der Preis der La Piccola auf 250€ fällt :-(.
     
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    21.689
    Zustimmungen:
    23.986
    Wo ist dein Problem mit einem Alu Thermoblock? Das Wasser fliesst doch auch dort durch Kupfer- oder Edelstahlrohre und es dürfte für den TB Körper kaum ein thermisch besser geeignetes Material als Alu geben.
     
  3. Alex33

    Alex33 Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2021
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    3
    Alu hat keinen guten Ruf im Lebensmittel-Bereich. Aluminium ist aufgrund seiner chemischen Eigenschaften z. B. nicht so säureresistent wie Kupfer. Gerade beim Entkalken kann es sich lösen.
     
  4. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    21.689
    Zustimmungen:
    23.986
    Wie soll das passieren, wenn das Wasser gar nicht durch Alu fliesst?
     
  5. Alex33

    Alex33 Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2021
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    3
    Mhhh, dann habe ich ein falsches Verständnis vom Aufbau einer Maschine. Will ich nicht ausschließen :).
    Mein Stand: In der Regel sind die TB aus Aluminium. Hochwertige Thermoblöcke haben jedoch eine Edelstahl- oder Kupferleitung durch die das Wasser fließt. Es entsteht also keine Kontamination des Wassers mit dem Aluminium.
     
  6. #6 Mitch Buchannon, 28.01.2021
    Mitch Buchannon

    Mitch Buchannon Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2020
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    193
    Ich habe auch gerade genau diese beiden Maschinen auf dem Radar.
    Woher hast du denn die Info mit der Aroma und den verschiedenen Versionen? So wie ich das verstehe sind beide Materialien im Thermoblock der plus verbaut.
    Gibt's übrigens auch günstiger für 150 bei cafferullo.com oder direkt beim Hersteller für 160 inkl Versand

    Die piccola war in den letzten Wochen auch immer Mal wieder für kurze Zeit unter 200 zu haben
     
  7. Alex33

    Alex33 Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2021
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    3
    Ich zitiere die Rückmeldung von ese-espresso.com zur Aroma Plus:
    Der Hersteller bietet standardmässig den Thermoblock in Messing / Alu (Messingdoppeltorpedo & AluBlock) an. Seit Herbst auch in Messing / Messing."
     
  8. Alex33

    Alex33 Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2021
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    3
    Wenn ich dann noch solche Beiträge hier im Forum lese
    "Hatte auch die didiesse frog und die la piccola piccola dir eine sieht gut aus und die andere macht richtig guten Kaffee", fällt einem die Kaufentscheidung nicht einfacher. Mehr als das doppelte bezahlen und dabei nicht mal ein besseres Ergebnis erhalten motiviert einen nicht gerade zum Kauf.
     
  9. #9 Mitch Buchannon, 28.01.2021
    Mitch Buchannon

    Mitch Buchannon Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2020
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    193
    Okay... Auf der Hersteller Seite finde ich irgendwie keine Option da was auszuwählen?


    Edith hat was gefunden:
    Die mit Messing Block läuft in der Rubrik horeca, wird also als prosumer / Gastro Linie positioniert
     
    Alex33 gefällt das.
  10. Alex33

    Alex33 Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2021
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    3
    In der Rubrik horeca gibt es aber keine Plus Maschine. Es geht aber schon um die Plus mit Messing-Block.
    Modell Aroma Plus Ottone (Brass). Beim Hersteller finde ich dazu auch nichts.
     
  11. #11 Mitch Buchannon, 28.01.2021
    Mitch Buchannon

    Mitch Buchannon Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2020
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    193
    "the Brass group Version is dedicated to the HORECAROMA Line", bei dem Bildvergleich der beiden Thermoblöcke aus ese-espresso. Bauen die vielleicht dann auf Bestellung
     
    Alex33 gefällt das.
  12. #12 SebiEspresso, 29.01.2021
    SebiEspresso

    SebiEspresso Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2020
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    121
    Beim Thermoblock-Material geht es NICHT um das Material, welches mit Wasser in Berührung kommt!
    Es geht um den Metallblock selbst, in welchem die Rohre eingelassen sind, durch welche wiederum das Wasser läuft.

    Messing: Speicher mehr Wärme, dadurch bessere Temperaturkonstanz bei mehr wie 2 Espressi.
    Alu: Günstiger und schneller warm.

    Die Aroma Plus ist eine gute Maschine und günstiger, in mehr Farben zu haben und mit 2 unterschiedlichen Thermoblöcken auch auf die Trink-Gewohnheit anpassbar...Wäre meine Wahl.
     
    cbr-ps, Alex33 und Mitch Buchannon gefällt das.
  13. Alex33

    Alex33 Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2021
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    3
    Macht Sinn. In einem Thread hier im Forum zu einem KFA habe ich von Lochfraß (u. a. bei Heißentkalkung) gelesen. Wie soll das möglich sein, wenn das Wasser gar nicht mit dem Aluminium in Kontakt kommt?
     
  14. #14 Mitch Buchannon, 29.01.2021
    Mitch Buchannon

    Mitch Buchannon Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2020
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    193
    Ging es da möglicherweise um einen Alu Boiler?
     
  15. Alex33

    Alex33 Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2021
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    3
    Kaffeevollautomat ohne Aluminium
    Da steht auch "Wenn schon Boiler oder Thermoblock aus Alu ist, dann hat das Wasser damit massiv Kontakt – da helfen die nachgeschalteten Nicht-Alu-Leitungen nicht."
     
  16. #16 SebiEspresso, 29.01.2021
    SebiEspresso

    SebiEspresso Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2020
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    121
    [​IMG]

    Wie du siehst, ist die Leitungsführung aus Messing, oder Kupfer (da Messing/Rotguss-Verschraubung). Der Thermoblock ist Alu oder halt Messing.

    Es kann sein, dass bei günstigen KVAs oder bei kleinen Boiler-Maschinen (z.B. Gaggia Classic) tatsächlich ein Alu-Thermoblock bzw. Boiler zum Einsatz kommt. Hier kann es zum Lochfraß kommen.
     
    Alex33, cbr-ps und Mitch Buchannon gefällt das.
  17. Alex33

    Alex33 Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2021
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    3
    Nachdem die Gesundheitsbedenken ausgeräumt wurden :) und ich dieses Video über die Aroma Plus gesehen habe, werde ich mir die Aroma Plus mit Alu-TB zulegen.


    Über das Video bin ich auch bei diesem Shop gelandet. Dort kostet die Maschine inkl. Versand 10€ weniger als wenn man es beim Hersteller bestellt.
    Macchinetta Caffè
    Bezüglich Garantie oder Service wäre es aber vielleicht besser direkt beim Hersteller zu bestellen oder über einen deutschen Shop.
     
  18. #18 LeckerTee, 29.01.2021
    LeckerTee

    LeckerTee Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2015
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    108
    Die Stiftung Warentest hatte im Heft 08/2020 einen Test von Kaffee Pad und Kapselmaschinen. Über die Qualität der Tests kann man streiten, aber dabei wurde auch auf Schadstoffe im Brühwasser durch die Maschine untersucht.
    Hier gab es durchaus Unterschiede und tw. Probleme mit erhöhter Nickelbelastung. Dies wurde durch die Tester als problematisch bewertet.
     
    Mitch Buchannon gefällt das.
  19. #19 Mitch Buchannon, 29.01.2021
    Mitch Buchannon

    Mitch Buchannon Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2020
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    193
    Dann Kauf doch bei cafferullo , für die 10 Euro mehr sind 50 Pads dabei, das ist doch fair und dann vom deutschen Händler
     
  20. Alex33

    Alex33 Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2021
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    3
    Danke für die Empfehlung. Auf den Shop bin ich bei meinen Recherchen noch gar nicht gestoßen. Guter Kurs!

    @ALL
    Der TB in Messing kostet 10€ mehr und kann direkt beim Anbieter geordert werden. Ob der Hersteller an Privatpersonen verschickt kann ich aber nicht sagen. Ich erwähne das nur deshalb, weil in der Rückmeldung stand, dass ich eine Steuer ID angeben soll, sofern ich eine Bestellung plane.
     
    Mitch Buchannon gefällt das.
Thema:

ESE Kaufberatung - La Piccola vs. Aroma Plus

Die Seite wird geladen...

ESE Kaufberatung - La Piccola vs. Aroma Plus - Ähnliche Themen

  1. E.S.E La Piccola Kaufberatung

    E.S.E La Piccola Kaufberatung: Hier liest man das die Piccola weniger gut zugänglich sein soll für die Reinigung. Ich schwanke noch zwischen Spinel und La Piccolo oder der Sara...
  2. E.S.E. Kaufberatung: Spinel Ciao oder La Piccola Piccola

    E.S.E. Kaufberatung: Spinel Ciao oder La Piccola Piccola: Moin, hat jemand Erfahrung mit den genannten ESE-Espressomaschinen? Ich schwanke gerade zwischen den beiden, habe noch keinerlei Erfahrung mit...
  3. Kaufberatung: Tamper für La Pavoni Europiccola (50mm) gesucht!

    Kaufberatung: Tamper für La Pavoni Europiccola (50mm) gesucht!: Hallo Zusammen, ich bin auf der Suche nach einen neuen Tamper für meine Pfauendame. Derzeit benutze ich noch einen 48mm Tamper. Die Siebe der...
  4. Kaufberatung: Mühle für La Pavoni Europiccola bis max. 230 €

    Kaufberatung: Mühle für La Pavoni Europiccola bis max. 230 €: Hallo, bin relativ neu hier, bzw. sehr lange nicht aktiv. Ich besitze seit rd. 2,5 Jahren eine La Pavoni Europiccola (geerbt). Habe sie...
  5. Kaufberatung Einsteiger (Maschine + Mühle)

    Kaufberatung Einsteiger (Maschine + Mühle): Hallo zusammen, nachdem uns unser Café zuhause nach dem Urlaub in Italien nicht mehr zufrieden stellt, bin ich auf der Suche nach einer...