Espresso/Cappuccino sauer

Diskutiere Espresso/Cappuccino sauer im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Ich versuche es einmal anschaulich zu erklären: Espresso kann man auf einer Bandbreite zwischen 0 und 100 zubereiten. Um mich auf dieser Skala zu...

  1. #201 Max1411, 08.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 08.12.2019
    Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    2.870
    Zustimmungen:
    2.600
    Ich versuche es einmal anschaulich zu erklären:

    Espresso kann man auf einer Bandbreite zwischen 0 und 100 zubereiten. Um mich auf dieser Skala zu verschieben, habe ich im Schwerpunkt Mahlgrad, Mehlmenge, Getränkemenge und die Temperatur als Parameter. Kleine Änderungen bewirken viel. Espresso ist ein zickiges Getränk.

    Gut schmecken tut er zwischen 75 und 80. Hier kann ich z.B. bei einer mittleren Röstung mit filigranen Einstellungen zwischen fruchtig gut (75) und schokoladig gut (80) hin und her fahren. Alles außerhalb schmeckt nicht gut.

    Durch wildes hin und her stellen landet man zufällig höchstwahrscheinlich außerhalb des guten Bereichs. Daher muss man lernen, wie die Extraktion funktioniert, welche Parameter sie wie beeinflussen, und wo man geschmacklich steht.

    Werte von anderen Nutzern bringen einfach nix, was beim einen mit seiner Ausrüstung und Bohne eine 75 sein kann, ist bei dir vielleicht eine 30...
     
    lomolta, honsl, Rotti1975 und einer weiteren Person gefällt das.
  2. #202 Rotti1975, 08.12.2019
    Rotti1975

    Rotti1975 Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2010
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    8
    Dank dir. Wie gesagt bin ich etwas ettäuscht, dass ich mit der Kombi Delonghi EC860/Graef CM 800 besseren Espresso rauslassen konnte als mit Rocket Appartamento und Eureka Specialita. Werde aber nicht aufgeben :)
     
  3. #203 Kölner84, 08.12.2019
    Kölner84

    Kölner84 Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2019
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    58
    Ja, heute morgen hatte ich einen leckeren schokoladigen Cappuccino.

    ich habe das Pressostat auf 1,1-1,4 Bar gestellt. Jetzt muss ich aber dennoch was an den Feinheiten üben.
     
    cbr-ps, Sebastiano, rebecmeer und einer weiteren Person gefällt das.
  4. Dirk2/3

    Dirk2/3 Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    2.226
    Zustimmungen:
    738
    Schön, daß es so langsam klappt.
    Zwischen 1,1 und 1,4 bar ist viel höher als die Werkseinstellung.
    Die Zweikreiser mit E 61 laufen üblicherweise nicht mit so hohen Temperatur, da dann der Kopf stark überhitzt.
    (Da gibt es einen riesen Thread im Kaffeenetz zu.)
    Besser die Temperatur etwas niedriger einstellen. 1-1,2 bar, aus meiner Errinnerung.
    Wichtig ist auch, nicht zuviel Wasser vor dem Bezug ablaufen zu lassen und etwas Temeperatursurfing zu betreiben.
    Will heißen: Wasser definierter Menge ablaufen lassen, dann definierte Zeit zum Nachheizen lassen , einspannen und beziehen.
    Die E61 Köpfe wurden für riesige Kessel entwickelt, deren Rohleitungen ewig lang zum Kopf führten. Die Temperaturverhältnisse waren da günstiger und auf dem Weg konnte das Wasser durch den Kopf besser zirkulieren.
    Bei den kompakten Maschinen erhitzt sich das Wasser im Thermosyphon stark und gibt diese Überhitzung an den Kopf weiter.
    Das ist dann mit Flushen zu bewältigen.
    Der Hersteller dreht die Temperatur werkseitig auf niedrige Werte, was aber dann zu wenig Hitze an den Puck liefert, wenn man kurz flushed.
    Meine Erfahrung nach ist es besser, die Temperatur leicht zu erhöhen, 1-1,2 bar und mit dem eben beschriebenen Temperatursurfen eine gewisse Konstante erzeugen.


    Gruß
     
    BEP123 gefällt das.
  5. #205 Kölner84, 08.12.2019
    Kölner84

    Kölner84 Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2019
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    58
    @Dirk2/3 Danke für deine Erklärung.
    Evtl drehe ich es noch etwas runter..
     
  6. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    1.756
    Zustimmungen:
    1.208
    Spontan würde ich sagen, dass der Mahlgrad dann zu fein ist. Wieviel Gramm bekommst du in den 15,5s raus? Ich mahle mit meiner Specialitá für einen doppelten 16-17g in ca. 10s, folglich ist mein Mahlgrad auch deutlich gröber eingestellt. Dunkle Röstungen mögen es nicht zu fein, dann wird es schnell bitter. Vielleicht liegt es schon daran...?
     
    Rotti1975 gefällt das.
  7. #207 Kölner84, 08.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 08.12.2019
    Kölner84

    Kölner84 Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2019
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    58
    @Rotti1975 ich habe auch 0,9-1,1
    Aber nur 12,5 Sekunden.

    Der Bezug sah bei mir auch oft schön aus. Aber trinkbar war es nicht. Erst das verstellen des Pressostat hat geholfen.
     
    Rotti1975 gefällt das.
  8. #208 Rotti1975, 08.12.2019
    Rotti1975

    Rotti1975 Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2010
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    8
    @Azalee
    15.5 Sekunden bei Mahlgrad 1 etwas über 17 Gramm. Durchlauf sind dann bei 30 Sekunden ab Hebel hoch (Kaffee läuft nach ca. 7 Sekunden los 40 Gramm Kaffee. Hatte es schon gröber (1.5). Aber dann lief der Kaffee sofort schnell durch. Gemessen hatte ich nicht mehr. Gefühlt aber etwa das doppelte an Espresso.
     
  9. #209 Kölner84, 08.12.2019
    Kölner84

    Kölner84 Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2019
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    58
    Puh, 15,5 Sekunden würde ich bei mir nicht mehr ins Sieb bekommen. Ich habe bei 12,5 Sekunden schon 18 Gramm.
    Wäre aber dennoch mal ein Versuch wert..
     
  10. Dirk2/3

    Dirk2/3 Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    2.226
    Zustimmungen:
    738
    Selber machen statt andere Werte erfragen.
    Espressosieb abwiegen ist wesentlich sicherer.
    Ich würde mal 16 Gramm einfüllen, dann solange den Mahlgrad anpassen, bis es geschmacklich passt.
    Dabei sind Eckdaten durchaus hilfreich.
    25 Sec
    1+3
    usw.
    Gruß
     
  11. BEP123

    BEP123 Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2019
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    5
    Genau das!
    ist evt etwas wenig Mehl im siebträger aber erstmal zweitrangig wenn der Café gut schmeckt. Kann bei manchen Bohnen gut sein weniger Mehl zu nehmen bei anderen wiederum etwas mehr


    Was auch noch sein kann: der tampingdruck. Würde den nicht übertreiben und erstmal moderat mit richtiger Technik anpressen. Variationen können durch Druck bzw. channeling genauso gut entstehen. Sieht man dann schon am ehesten am Puk. Vorher schön grade nachher keine Löcher wäre ein guter Start
     
    joost gefällt das.
  12. #212 Sebastiano, 08.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 08.12.2019
    Sebastiano

    Sebastiano Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    2.668
    Zustimmungen:
    2.157
    Meinen herzlichen Glückwunsch @Kölner84… ;)
    Die Beiträge 203 ff. weisen ja nun allem Anschein nach in die richtige Richtung…

    Ich war nach den ersten 160 Beiträgen – in denen eine Justierung des Pressostaten immer wieder 'aufgeschoben' wurde – geneigt, manchen ach so 'gemütlich' kompetenten Ganztags-Ratgebern hier im Forum zu folgen, die beharrlich der Meinung waren ein – im Endeffekt nun doch sehr einfacher – Schrauben-Dreh am Pressostaten sei zu allererst eine der "…ggf. kosten- und aufwandsintensiveren Optionen […], wie z.B. eine ganze Maschine durch die Gegend zu schleppen oder sie auseinanderzubauen…"
    Wer ist. "…wie wir wissen…" .und wenn ja, wie viele…? ;)

    Résumé: wie sich zeigt, können nicht eben selten die vermeintlich. 'allerletzten' .eben doch die. 'allerersten' .sein, die lohnenswert sind frühzeitig und kostengünstig 'inhouse' angegangen zu werden…
    Indes – dann wäre es möglicherweise nicht zu 160++ beschäftigungstherapeutisch wirksamen Beiträgen gekommen… ;)

    Wie dem auch sei – Salute @Kölner84 – ich freue mich mit Dir…

    Gruß, Sebastiano
    .
     
    rebecmeer, joost und Kölner84 gefällt das.
  13. #213 Kölner84, 09.12.2019
    Kölner84

    Kölner84 Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2019
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    58
    Danke noch mal an alle für die Hilfe!

    Ist zwar noch nicht alles perfekt. Aber jetzt steht die Stellschraube vor der Maschine.. :p

    Ich habe bei 17-18 Gramm 32 Gramm Espresso.
    Geschmacklich ok-gut. Meine Frau ist da was strenger. :eek::D

    Den Rest sollte ich durch üben hinbekommen.
     
    rebecmeer gefällt das.
  14. Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    2.870
    Zustimmungen:
    2.600
    Um das hier nochmal zu relativieren. Nun wird es ein bisschen so dargestellt, als ob die Temperatur hier das Problem gewesen wäre.

    Das war sie nicht! Das Problem war unterextrahierter Kaffee. Die Temperatur zu erhöhen, ist eine von mehreren Möglichkeiten die Extraktion zu erhöhen. Die anderen Möglichkeiten wurden vermutlich nicht ausreichend beherrscht, was für Neulinge durchaus selbstverständlich ist. Diese Möglichkeiten aufzuzeigen, war aber ebenso richtig, wie die Temperaturempfehlung, getreu dem Motto, dem Lehrling lieber das Angeln beizubringen, als ihm einen einzelnen Fisch zu fangen...
     
    Gandalph, Dirk2/3 und joost gefällt das.
  15. alh8888

    alh8888 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    ich lese hier seit ein paar Tagen mit. Habe seit kurzem auch eine Rocket Appartamento und eine Eureka Mignon Specialita.
    Bis jetzt habe ich mit dem 2er Siebträger noch keinen wirklich guten Espresso hinbekommen. 1er hab ich noch nicht getestet.
    Ich habe aktuell folgende Bohne: Von CoffeeCircle Yirga Santos Espresso, frisch geröstet, dunkle Bohnen, 25 % Robusta, 75 % Arabica, Blend.
    Als Wasser verwende ich Volvic.

    Hat jemand bereits Erfahrung mit dieser Bohne und kann mir Tipps geben welche Einstellungen ich an der Mühle verwenden soll?
    Bisher habe ich meistens mit 17g getestet. Beim kleinsten Mahlgrad kommen an der Rocket nur noch Tröpfchen raus.

    Stelle ich gröber ein komme ich nie auf die ca. 25 Sek. Durchlauf da Blonding schon viel früher eintritt.

    Ich wusste das es nicht einfach wird, aber das es eine Doktorarbeit wird hätte ich nicht gedacht.

    Vorab vielen Dank!
     
  16. #216 Der_Hobbit, 18.12.2019
    Der_Hobbit

    Der_Hobbit Mitglied

    Dabei seit:
    16.11.2019
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    128
    Weißt denn wie richtiges Blonding aussieht?

    mir hat das Video sehr geholfen:

     
    Lilybee gefällt das.
  17. #217 rebecmeer, 18.12.2019
    rebecmeer

    rebecmeer Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2019
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    605
    @alh8888

    Bitte lese den Thread von Anfang an in Ruhe durch.

    Auch mal schauen ob die Temperatur korrekt ist.
    Da scheint bei einigen neuen Appartementos geschludert worden sein.
     
  18. #218 Rotti1975, 18.12.2019
    Rotti1975

    Rotti1975 Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2010
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    8
    @alh8888
    Selbe Kombi Mühle und Maschine. Pressostat auf 1.3 bar hochgestellt. (ca. 1/4 Umdrehung). 18.2 Sekunden bei knapp 18 Gramm Kaffee auf Stufe 0.4 (ist aber kein sonderlich guter Kaffee) hab gerade den Alps Coffee Artista, aber so toll finde ich ihn nicht. Bald kommt unser Lieblingskaffee (Fausto Giasing) rein. Durch das hochstellen des Pressostat hat es schon einiges gebracht. Kaffee schmeckt kaum noch sauer bzw. bitter. Noch nicht perfekt, aber viel viel besser. Also happy Schraubing :)
     
    Kölner84 und rebecmeer gefällt das.
  19. #219 Kölner84, 21.12.2019
    Kölner84

    Kölner84 Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2019
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    58
    Also bei mir ist jetzt alles bestens. Ein paar Feinheiten mit Mahlgrad etc. habe ich noch gemacht und bin jetzt happy.
    Meine Frau freut sich jeden Morgen auf einen leckeren Cappuccino, ich natürlich auch.. :)

    Die Appartamento ist eine tolle Maschine. Bin froh, dass ich es noch geschafft habe. :D
     
    Rotti1975, plox, Azalee und 6 anderen gefällt das.
  20. alh8888

    alh8888 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    2
    Mittlerweile schmeckt mir der doppelte Espresso sehr gut.
    Was ich geändert habe?
    Habe mir ein Coffee Leveling Tool und einen besseren Tamper gekauft.
    Das war alles.
    Kann immer noch nicht glauben das es so einfach war.
    Ist aber so. Hab scheinbar immer Fehler beim Tampern gemacht.
     
    Kölner84 und Rotti1975 gefällt das.
Thema:

Espresso/Cappuccino sauer

Die Seite wird geladen...

Espresso/Cappuccino sauer - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Espresso Tasse von VBM - Vibiemme

    Espresso Tasse von VBM - Vibiemme: Biete hier eine Tasse von VBM - Vibiemme im Topzustand an. [ATTACH] Preis:5€ Versand möglich für 5€ DHL Versichert
  2. [Verkaufe] ROK Manueller Espressobereiter plus Zubehör

    ROK Manueller Espressobereiter plus Zubehör: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hinweis: ist reseviert. Ich biete hier einen ROK Espressobereiter an. Unbenutzt, hatte ich als...
  3. Selbstgerösteter Kaffee verkaufen , Steuern ?

    Selbstgerösteter Kaffee verkaufen , Steuern ?: Hallo liebe Community, ich habe folgende Frage. In ein paar Wochen möchte ich bei unserem Dorffest meinen selbst gemachten Kaffee verkaufen....
  4. Bezugsquelle Marsali tostato UNO Espresso

    Bezugsquelle Marsali tostato UNO Espresso: Hallo zusammen, kennt zufällig jemand eine Bezugsquelle für diesen Espresso "Marsali tostato UNO"? Habe den kürzlich im Restaurant bekommen und...
  5. Bialetti - Espresso (bzw. Moka) oder Verlängerter? Bitte um Aufklärung

    Bialetti - Espresso (bzw. Moka) oder Verlängerter? Bitte um Aufklärung: Hallo zusammen, ich habe neulich mit meiner Freundin diskutiert, was das denn genau ist, was aus der Bialetti rauskommt. Ich war der Meinung,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden