Espresso Dynamica Ecam Unterextraktion

Diskutiere Espresso Dynamica Ecam Unterextraktion im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich hoffe, dass ich hier richtig bin. Wenn ich die Threadtitel hier so überfliege scheint sich das Meiste um Siebträger zu drehen. Konnte...

  1. #1 Joschua, 12.09.2020
    Joschua

    Joschua Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich hoffe, dass ich hier richtig bin. Wenn ich die Threadtitel hier so überfliege scheint sich das Meiste um Siebträger zu drehen. Konnte jetzt aber kein anderes Unterorum für Vollautomaten finden. Falls es doch eines gibt, bitte verschieben.
    Aber jetzt zu meinem Problem:
    Ich habe mir vor kurzem die Dynamica Ecam35X.55 gekauft. Ich bin eigentlich auch ganz zufrieden bisher. Muss vielleicht noch dazu sagen, dass das meine erster Vollautomat ist, vorher nur Filterkaffee bzw. Frenchpress.
    Meistens mache ich mir Cappuchino oder einen Latte und das ist soweit eigentlich auch ganz gut. Jetzt habe ich mir mal einen Espresso gemacht. Zum einen ist da kaum was im Glas drin, zum anderen schmeckt er auch sehr sauer finde ich.
    Google sagt, dass saurer Espresso unterextrahiert ist. Außerdem, dass eine ideale Extraktionsdauer irgendwo bei 20 sec liegt. Ganz genau habe ich das schon wieder vergessen, es spielt aber auch erstmal keine Rolle, da mein Espresso vielleicht nur 10 maximal 15 Sekunden durchläuft. Die Zeit ist deswegen so ungenau, weil ich mir nicht sicher bin, wie ich die Zeit nehmen muss. Die Maschine mahlt, dann kurze Pause, dann läuft die Extraktion an (Glaube ich zumindest, es sind vielleicht so 1-2 sec.), dann kommt aber nochmal eine kurze Pause und dann wird fertig extrahiert. Also mahlen und Pause zählt natürlich nicht dazu, soviel ist klar. Weiß nur nicht ob dieses kurze brummen vor der zweiten Pause auch schon dazu gehört, denke aber eigentlich mal eher nicht.
    In der Beschreibung steht, dass 40ml voreingestellt sind für Espresso
    So, lange Rede kurzer Sinn:
    Wie stelle ich das jetzt ein, bzw. stimmt da schon von vorneherein etwas nicht. Kann mir nicht vorstellen, dass die Grundeinstellungen so daneben sind.
    Ich kann natürlich den Mahlgrad verstellen (ich habe den auch schon von den voreingestellten 5 auf 4 gestellt auf einer Skala von 7-1), dann das Aroma indem ich bevor ich die Extraktion starte das Kaffeearoma zwischen 1-5 "Bohnen" einstellen kann.
    So, jetzt weiß ich von den Siebträgern, dass die Extraktionszeit über den Mahlgrad bestimmt wird. Ist das hier auch so, oder kann ich irgendwie einstellen, dass der Bezug eben einfach länger dauern soll. Außerdem habe ich im Internet gefunden, dass man bei der Ecam nur die personifizierten Getränke programieren kann, nicht aber die vorprogrammierten.
    Ist das so richtig? Irgendwie scheint mir, da läuft ein Rädchen im Dreck bei dem Espresso. Bei den Milchgetränken, bei denen ja meines Wissens auch ein Espresso verwendet wird ist die Bezugszeit jedenfalls auch deutlich länger.
    So, danke schon mal fürs lesen, ist ja doch ein ganz schöner Text geworden :eek:
    Hoffe auf Hilfe.
    Gruß
    Jochen
     
  2. #2 quick-lu, 12.09.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    14.261
    Zustimmungen:
    18.340
    Hallo im KN,
    Kein Wunder
    Gibt es nicht:)
    Deine Maschine macht keinen Espresso, was du mit einem KVA deiner Bauart bekommst, nennt sich Schümli.
    Würde mich wundern, wenn es irgendeinen KVA, der mit deinem vergleichbar ist, schafft, so lange zu extrahieren.
    Das ist eine pre infusion, die so in sehr vielen KVA installiert ist. Das Kaffeepulver (Mehl darf man leider nicht schreiben, dafür mahlt das Mahlwerk nicht fein genug) soll quellen können um eine bessere Extraktion zu gewährleisten.
    Das ist völlig korrekt, nur verwendest du einen solche nicht, sondern einen KVA;)
    Nein.
    Selbst wenn es möglich wäre, es würde wenig nützen, da dein Mahlwerk es vermutlich nicht schaffen wird, einen ausreichend feinen Mahlgrad zu erzeugen.

    Hier mal zu zwei Foren, die sich mehr mit KVA auseinander setzen:
     
  3. #3 Joschua, 12.09.2020
    Joschua

    Joschua Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ok. Dann befinde ich mich also eher im falschen Forum, wenn ich das so richtig interpretiere. Naja, ein paar Sachen hast du ja schon aufgeklärt. Dann werde ich mich hier wieder vom Acker machen und mich nochmal in einem anderen Forum anmelden. Trotzdem vielen Dank soweit!:)
     
Thema:

Espresso Dynamica Ecam Unterextraktion

Die Seite wird geladen...

Espresso Dynamica Ecam Unterextraktion - Ähnliche Themen

  1. Puck *klitschnass*, aber Espresso fließt zu schnell durch

    Puck *klitschnass*, aber Espresso fließt zu schnell durch: Hallo :) ich bin ganz neu hier und hoffe sehr, dass jmd eine Idee für mein Problem hat! Ich habe eine Lelit Mara X, bin die einzige...
  2. Espresso auf la Gomera ?

    Espresso auf la Gomera ?: Hallo Gemeinde Ich gehe mal davon aus das ich nicht der erste und letzte sein werde der dort guten Kaffee sucht. Da ich ein Monat auf der Insel...
  3. Hell gerösteter, kenianischer Espresso zu sauer - was tun?

    Hell gerösteter, kenianischer Espresso zu sauer - was tun?: Ich trinke seit einiger Zeit afrikanische Espressi und weiß deren Fruchtigkeit zu schätzen. Hier habe ich leider einen viel zu sauren erwischt....
  4. Mahlkönig Vario mit Stahlscheiben - Espresso möglich?

    Mahlkönig Vario mit Stahlscheiben - Espresso möglich?: Hallo in die Runde, Bevor ich in den Selbstversuch starte und kiloweise Bohnen verprasse: Hat schonmal jemand probiert, mit einer Vario mit...
  5. Kein Espresso durch die Maschine

    Kein Espresso durch die Maschine: Hallo, ich habe eine Gaggia Baby Class bekommen. Leider kommt kein Espresso wirklich raus. Die Pumpe arbeitet (mit Pausen, quasi als ob der...