Espresso... ein Mysterium

Diskutiere Espresso... ein Mysterium im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo Freunde des Genusses! ich mach ja schon ne Weile rum, bin aber jetzt soweit das zu verfeinern. Mit der neuen Mühle kann ich nun tatsächlich...

  1. #1 Cobra427, 17.06.2020
    Cobra427

    Cobra427 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2015
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    78
    Hallo Freunde des Genusses!

    ich mach ja schon ne Weile rum, bin aber jetzt soweit das zu verfeinern.
    Mit der neuen Mühle kann ich nun tatsächlich einen konstanten Espresso erzeugen, der sogar mit der Lidl Thekenschlampe (Bellarom Barista Espresso Monsooned Malbar Stärke 9) keine Bitterstoffe, feine Säure und guten Geschmack entwickelt. Was ich bisher nicht gezogen habe.

    Theorie, mein Wissen ist 1:3 als Brühverhältnis, 7g Kaffeemehl = 21g Bezug bei ca. 25s.
    Dieses Verhältnis erzeugt mir einen sehr aromatischen, starken Espresso mit leichter Säure.
    Wenn ich 35s beziehe verfällt er nicht ins bitter, wird nur dünner (ich bin mehr der Lungo trinker).

    Passt das ?
     
    Blubb gefällt das.
  2. #2 quick-lu, 17.06.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    10.768
    Zustimmungen:
    10.199
    Wieso war das mit der alten nicht möglich? War die Sette derart schlecht?

    Wenn's schmeckt.
    Wenn du nur 7g ins Sieb füllst, verwendest du dann ein LM1?
    Na umso besser.

    Was soll man nun raten, dir schmeckt's, ich würde es anders handhaben, dann könnte es sein, dass es dir nicht mehr schmeckt.

    Hier muß ich noch Nachhacken
    ist das deine Standard Röstung, die du immer kaufst?
     
  3. #3 Cobra427, 17.06.2020
    Cobra427

    Cobra427 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2015
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    78
    Die Sette war meine erste Mühle, ich kann und will da nicht die reine Schuld auf die Sette laden, ich habs halt nicht geschafft mit ihr.

    Warum die Thekenschlampe, weil ich anfangs die teuren Sorten gekauft habe und kein vernünftiges Ergebnis erzielen konnte, da waren die billigen gleich gut wie die teuren.
    Nun, mit der neuen Mühle, wäre der Plan es besser zu machen.
    Allem Anschein nach funktioniert das nun auch, zur Mühle werde ich eine kurze Rezession schreiben, sobald ich sie im Griff habe.

    Ja, LM1 mit Adapterring und Technik-Tamper auf 14kg, funktioniert gut, man muss sich aber bemühen.... ;)

    die 7g auch deswegen, da ich es mit 14g bisher nicht vollbracht habe, damit gute Ergebnisse zu bekommen, ob das am Kaffeemehl lag....
     
  4. #4 Karlnapp, 17.06.2020
    Karlnapp

    Karlnapp Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2020
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    172
    Wenn es dir schmeckt ist ja alles prima. 1:3 würde ich jedoch nicht mehr als Espresso bezeichnen..
     
    roady43 gefällt das.
  5. #5 quick-lu, 17.06.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    10.768
    Zustimmungen:
    10.199
    Ich würde den Threadtitel ja anpassen, bisher ist das alles andere als ein Mysterium, was ich lese, mir scheint einfach, dass dir die Routine fehlt, Espresso ist Handwerk und mit jedem Handgriff wird es einfacher.
    Ich bin ja gespannt, ob du mit single dosing mehr Erfolg haben wirst, das hättest du aber auch mit der Sette versuchen können.
     
    ok592 gefällt das.
  6. #6 cbr-ps, 17.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 17.06.2020
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    16.194
    Zustimmungen:
    16.672
    Bei der Story und dem Status finde ich es abenteuerlich auch noch mit rösten anzufangen und damit eine weitere Unsicherheit einzubauen. Damit würde ich wenigstens warten, bis Bezüge mit guten Bohnen stabil und sicher funktionieren.
     
    Silas, phloem, roady43 und 6 anderen gefällt das.
  7. #7 benötigt, 17.06.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    2.534
    Zustimmungen:
    1.729
    Das hast Du jetzt aber irgendwo anders aufgeschnappt?
     
  8. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    16.194
    Zustimmungen:
    16.672
    ja
    Ikawa Home Röster, wie?
     
    benötigt gefällt das.
  9. #9 Cobra427, 17.06.2020
    Cobra427

    Cobra427 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2015
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    78
    So bin ich halt, immer was Neues :)

    1:3 ist das Verhältnis aus Bella Italia, so habe ich das bisher aufgeschnappt.
    Ich habe Messgläser für Ristretto, Espresso usw. Wieviel Kaffeemehl wird für 1 Glas verwendet um einen Espresso zu machen ?

    Die Sette hat mich nicht weitergebracht, mit der neuen Mühle schaut das ganz anders aus, darum auch wieder mein neu entfachtes Interesse!
     
  10. #10 Scar3001, 17.06.2020
    Scar3001

    Scar3001 Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2014
    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    615
    Ich bin mir nicht sicher, ob es wirklich an der Sette lag....

    weil ich irgendwie das Gefühl habe, dass noch was an den Grundlagen geschraubt werden könnte ;).

    Dann ist Espresso auch kein so großes Mysterium mehr.
    Analog zum Thema Rösten wäre eine gute theoretische Basis sehr von Vorteil.
     
    cbr-ps gefällt das.
  11. #11 quick-lu, 17.06.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    10.768
    Zustimmungen:
    10.199
    Dann wünsche ich dir Geduld und Durchhaltevermögen, dass du dein Mysterium entmystifizierst:)

    Den Beweis hätte ich noch gerne, dass 1:3 typisch italienisch und nicht einfach dem Umstand geschuldet ist, weil sich beschwerenden Touristen meinen, das Pfützchen in der Tasse sei einfach zu wenig für die 90 Cent, man ist ja schließlich im Urlaub und will etwas geboten haben für sein Geld.:D
     
    helalwi, DaBougi, Silas und 3 anderen gefällt das.
  12. #12 Cobra427, 17.06.2020
    Cobra427

    Cobra427 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2015
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    78
    Hilft mir das jetzt... ich bekomme keine Fakten...

    Glaub mir, die Sette ist durch, das will ich auch gar nicht mehr lange diskutieren, der Unterschied hat es mir stark verdeutlicht.
    Mir gefällt das jetzt mit der neuen Mühle sehr gut, SD ist genau das was ich will!

    Ich habe jetzt 7g Kaffemehl in 25s auf gut 28g gezogen, dabei ist der Strich im Espresso Glas etwas überflogen worden.
    Das ist auch die normale Schwankung die ich noch mit der neuen Mühle sehe, wenn ich einen Tamperfehler begehe, dann kommen auch über 30g Berzug, aber im Normalfall von 22-28g aktuell.

    und ich sauge mir das nicht aus den Fingern... Espresso – Wikipedia
     

    Anhänge:

    CEflat6 gefällt das.
  13. #13 quick-lu, 17.06.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    10.768
    Zustimmungen:
    10.199
    Möönsch, du bist seit Mitte 2015 angemeldet und noch nicht weiter?
    Natürlich suchen wir bei dir den Hacken und nicht bei deinem Equipment, mit dem viele andere keine Probleme haben.
     
    Scar3001 gefällt das.
  14. #14 quick-lu, 17.06.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    10.768
    Zustimmungen:
    10.199
    Mit oder ohne Crema? Wenn ja, welche Höhe hat die Crema?
    Du wiegst ab und beurteilst trotzdem das Ergebnis anhand der Skala auf dem Shotglas?
    Fehler beim LM1 mit Trichter? Schwer vorstellbar. Gibt kein einfacher zu handhabendes Sieb als dieses, m.M.n.
     
  15. #15 Cobra427, 17.06.2020
    Cobra427

    Cobra427 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2015
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    78
    Dafür bin ich auch sehr dankbar, damals als die Handmühle wich und die Sette kam, habe ich im Prinzip aufgehört..... der Espresso war nicht nachvollziebar in alles Ausprägungen, wurde jetzt mit der Zeit auch immer schlimmer und darum der Sinneswandel. Mit der neuen Mühle bereits eine neue positive Erfahrung, so wars bisher nicht, und damit... gehts jetzt erst eigentlich los....

    Bezug und Crema sind im Foto im letzten Beitrag drin, für mich schaut das OK aus, ist doch auch Bohnenart (Anteil Robusta) abhängig.
    Fehler bei dem kleinen Sieb und Trichter passierts schnell, der Tamper ist relativ leicht zu verkanten und dann ist der Puck schon gebrochen und Channeling im vollen Ausmaß
     
  16. #16 quick-lu, 17.06.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    10.768
    Zustimmungen:
    10.199
    Habe gerade das Bild mit dem Shotglas gesehen, also ohne Crema und die ist, wenig überraschend bei der Röstung, eher dünn.

    Kauf dir zuerst eine anständige Bohne und dann können wir weiter diskutieren:)
     
    cbr-ps und Scar3001 gefällt das.
  17. #17 thomaskoch, 17.06.2020
    thomaskoch

    thomaskoch Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2019
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    216
    Diese Shotgläser helfen Dir nur bedingt. Das Volumen von Espresso hängt von mehreren Faktoren ab, unter anderem von der Crema, die wiederum mit der Frische der Bohnen zusammen hängt. Deine kürzlich gerösteten Bohnen aus der Ikawa werden sicherlich sehr viel mehr Crema bilden als die Bohnen, die Du im Supermarkt kaufst und die dort schon mehrere Monate rumstehen.
    Nimm eine Waage und wiege die Espressomenge ab. Scheinst Du ja zu nutzen, denn Du schreibst 28g statt 28ml. 28g wären bei 7g in aber ein 1:4 Getränk. Definitiv Lungo und KEIN Espresso. Versuche mal Dein Einersieb etwas voller zu machen, vielleicht mit 9g Kaffee (und mahle feiner wenn das Volumen im Sieb zu hoch ist). Vielleicht kommst Du damit in 25s auf irgendetwas wie 22g
     
    cbr-ps gefällt das.
  18. #18 Cobra427, 17.06.2020
    Cobra427

    Cobra427 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2015
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    78
    Mein Freund hat ein anderes Sieb auf die Maschine gemacht und die Crema war plötzlich die Hälfe vom Bezug. Auch das spielt dabei eine starke Rolle wie es scheint.
    Ob nun gute oder bessere Bohne ;) an der Machart ändert das jetzt nichts oder, und genau da möchte ich mom. einhaken.
     
  19. #19 quick-lu, 17.06.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    10.768
    Zustimmungen:
    10.199
    Doch, die Bohne ist ganz entscheidend, ich würde meinen, sie ist das Kriterium. Dann kommt lange nix und dann erst kannst du dich mit deinen Maschinen beschäftigen;)
     
    cbr-ps und Cobra427 gefällt das.
  20. #20 Cobra427, 17.06.2020
    Cobra427

    Cobra427 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2015
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    78
    das irgendwas um 22 ist aktuell im Schnitt 20-26ml(g) (Ausreißer bestätigen die Regel) - ist g nicht gleich ml? ich kann die Waage umstellen...
    abwiegen der SD auf 7g ist dann richtig?
    die 7g gehen in die Mühle (aktuelle Messungen belegen einen Verlust bei der Mühle von 0,05-0,2g, kA wo die hingehen, als Staub in die Luft, ich weiß es nicht)
    die gehen dann in den Siebträger mit dem LM1 und Trichter, gutes klopfen zum verteilen und par mal satt auf der Tamperstartion aufschlagen.
    Tamper drauf, etwas drehen und dann bis 14kg (Technik-Tamper) gerade und gleichmäßig drücken,
    die Oberfläche ist dann perfekt glatt (bei der Sette war die nicht so glatt!)
    Mehr als 7g gehen in das Sieb nicht rein, bleiben dann als Rand oder loses Pulver liegen.
    Ab in die Maschine, nach etwa 6-8s kommt der erste Bezug und der Druck wird auf 9bar bei 90°C aufgebaut.
    Nach den 25s breche ich ab, das Ergebnis ist dann 20-ca26g
    Wenn ich was nicht richtig gemacht habe, kommen mehr als 30g raus.

    lese gerade am Glas, Espresso = 30ml
     
Thema:

Espresso... ein Mysterium

Die Seite wird geladen...

Espresso... ein Mysterium - Ähnliche Themen

  1. Handhabung einer No-Name Retro Maschine

    Handhabung einer No-Name Retro Maschine: Hallo liebe Kaffee-Netz Gemeinde, Ich habe auf dem Speicher meiner Eltern eine unbenutzte Siebträger-Maschine gefunden und nun möchte ich diese...
  2. [Erledigt] 1zpresso JE-Plus

    1zpresso JE-Plus: Hallo Kaffeefreunde! Ich biete hier meine absolut neuwertige 1zpresso JE-Plus an, welche mit zweierlei Mahlgutbehälter (1x normal, 1x quasi Lynn...
  3. Catania / Sizilien

    Catania / Sizilien: Hi Leute, was sind eure Empfehlungen bezüglich Catania bzw. Sizilien? Egal ob Specialty oder dunkle Röstungen. Danke für alle Antworten!
  4. Espresso einstellen - was kann ich noch tun?

    Espresso einstellen - was kann ich noch tun?: Moin zusammen, seit einigen Wochen bin ich nun neu unter den Siebträgerbesitzern. Ich habe mir eine Bezzera BZ10 und eine Eureka Mignon MCI...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden