Espresso gesucht, Schokonote

Diskutiere Espresso gesucht, Schokonote im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Guten Abend zusammen, ich bin noch auf der Suche nach der richtigen Kaffeebohne für mich. Siebträger ist für mich ja neu aber ich habe schon...

  1. #1 Rosenzobel, 01.12.2018
    Rosenzobel

    Rosenzobel Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2018
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    24
    Guten Abend zusammen,
    ich bin noch auf der Suche nach der richtigen Kaffeebohne für mich. Siebträger ist für mich ja neu aber ich habe schon einige Sorten im Vollautomaten ausprobiert.
    Sehr gut schmeckt mir der Huber Kaffee aus dem Allgäu mit 70/30. der hat wirklich eine leckere Schokoladennote aber vielleicht habt ihr noch andere Espressosorten mit schmeckbaren Schokonoten für mich die nicht zu zickig sind die ich als neuling mit meiner BFC levetta auch hinbekomme. Danke vorab für eure Empfehlung , VG Melanie
     
  2. #2 Azalee, 01.12.2018
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.2018
    Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    1.684
    Zustimmungen:
    1.122
    Schokonoten werden hier immer mal wieder gesucht, da gibt die Suche bestimmt einiges her ;)

    Meine schokoladigen Favoriten sind:

    Ciocco (Kaffeenudel.de)
    Überfrettchen (Quijote)
    Monsooned Malabar (Fausto)
    Monaco (Fausto)
     
    Zockerherz und espressionistin gefällt das.
  3. #3 Rosenzobel, 01.12.2018
    Rosenzobel

    Rosenzobel Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2018
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    24
    hallo und danke erstmal, ich werde die Sorten mal ausprobieren. Mit der Suchfunktion habe ich mich noch nicht so vertraut gemacht. Habe auf Anhieb aber nichts gefunden, muss mich hier erstmal zurecht finden...danke auf jeden Fall
     
  4. #4 Michael Meister, 01.12.2018
    Michael Meister

    Michael Meister Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.2018
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    57
    Hi,

    unser derzeitiger absoluter Favorit
    Ciocco (Kaffeenudel.de)

    ansonsten:
    Hausmarke Grün von (Espresso Perfetto)
    Monsooned Malabar (Fausto)

    Alle sehr säurearm und schön schokoladig

    LG
    Michael
     
  5. #5 Augschburger, 01.12.2018
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    12.654
    Zustimmungen:
    7.859
    Und nicht zu vergessen, alle entsprechend beschriebenen Sorten von baumkaffee.de, z.B. Exbresso Augschburgo, oder Black Label 11, oder Dos Campos, oder ...
     
  6. #6 turbotobixxl, 01.12.2018
    turbotobixxl

    turbotobixxl Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2012
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    2
    Der hier genannte Monsooned Malabar (einer meiner absoluten Favouriten) ist zwar sehr schokoladig, dafür aber auch sehr zickig und für "Anfänger" nicht unbedingt das richtige. Ich empfehle da ausnahmslos den Fausto Monaco!
    Bei uns in hamburg würde ich dann noch von Kaffee Tim den "Espresso Roberto" empfehlen, bomben crema und Schokolade pur.
    Gruß Tobi
     
  7. #7 ginkgobaum, 01.12.2018
    ginkgobaum

    ginkgobaum Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2017
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    407
    Hm. Ich finde es schwieriger, einen Espresso zu finden, der keine Schokonote hat.
     
  8. #8 Rosenzobel, 02.12.2018
    Rosenzobel

    Rosenzobel Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2018
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    24
    ich danke euch erstmal für die vielen netten Tipps. Ich werde einige der kaffeesorten die ihr hier beschreibt mal probieren und dann berichten.

    Heute morgen hatte ich den tre forze, welcher ja ein ganz guter Kaffee sein soll? Ich fand ihn nicht überragend und Schokonoten hatte er keine, aber vielleicht habe ich auch bei derZubereitung etwas falsch gemacht....ich musste den mahlgrad vergröbern und die Grammzahl reduzieren...
     
  9. #9 Rhazhel, 02.12.2018
    Rhazhel

    Rhazhel Mitglied

    Dabei seit:
    14.07.2017
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    97
    Da gehen unsere Erfahrungen aber meilenweit auseinander. Nach meinem Empfinden ist der Fausto Malabar eine der gutmütigsten Bohnen die ich bis jetzt hatte. Ob im 2er zwischen 16-20gr oder sogar im original 1er mit knapp 12gr. Er gelingt eigentlich so gut wie immer. Selbst laaaange Shots um die 35-40sec (passiert beim Bohnenwechsel ab und an...;)) bis zum allgemein sowieso eher dunklen Blonding schmecken meistens noch sehr gut. Zickig fand ich dagegen sehr viele fruchtige Bohnen, die wirklich ein enges Fenster haben, in dem sie zumindest mir "gerade noch so" schmecken :D
     
    Barista, Azalee und Augschburger gefällt das.
  10. #10 turbotobixxl, 02.12.2018
    turbotobixxl

    turbotobixxl Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2012
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    2
    Ja, natürlich gibt es immer noch "schwierigere" Espressi, aber der Malabar ist von den schokoladigen Espressi einer der schwierigeren und das ist ja nicht nur meine Erfahrung. Das bedeutet ja auch nicht, das nicht ein "Anfänger" ihn auch hinbekommen würde, aber eben längst nicht so "leicht" wie der Monaco z.B., der z.T. sogar schokoladiger ist. Der Malabar ist einfach eine Geschmacksrichung für sich und irgendwo einzigartig und er wird eben "nur" dann so "einzigartig", wenn er gelingt und genau da liegt der Knackpunkt.
    Achja, mir ist auch aufgefallen, das die "Qualität" beim Monsooned Malabar z.T. sehr "schwankt", was die ganze Sache noch einmal schwieriger macht. (Naturprodukt eben).
     
  11. #11 RocketFreddy, 03.12.2018
    RocketFreddy

    RocketFreddy Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2017
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    651
    -Supremo Volcano
    -die-kaffee San Rafael
    -Playground Skywalker
    -die-kaffee Gavilán (Blockschokolade)

    mehr „Schokolade“ geht glaube ich nicht, außer du machst nen Mocacccino... ;)
     
    Baristova gefällt das.
  12. #12 pressoman, 03.12.2018
    pressoman

    pressoman Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    2.482
    Zustimmungen:
    2.035
    Malabar hab Ich immer im Hause.Hab keine Probleme damit.Ausser beim Mahlen.Da geht schon immer was daneben.
    Alles aus mittel-amerika ist Schokoladig.
    Klasse aber schwierig zu finden ist Cuba.Mein absoluter favorit wenn es auf Schokolade an kommt.
     
    zecked gefällt das.
  13. #13 Pratika, 07.12.2018
    Pratika

    Pratika Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2017
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    32
    Meine Empfehlung: Cafesito Nero grande
     
  14. Ingo

    Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    73
    Mein aktueller Favorit wenn es schön schokoladig sein soll ist der Karma&Co als Dark Roast von GKC :)
     
  15. #15 Zockerherz, 07.12.2018
    Zockerherz

    Zockerherz Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2015
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    137
    Ich schmeiß noch

    Dantes Inferno (Quijote)
    Oh Harvey! (Quijote)

    in den Ring. Ist aber schon drei Jahre her seit ich die in meiner damaligen Quickmill hatte. Ich habe die aber gut in Erinnerung. :)
     
    Barista gefällt das.
  16. #16 Rhazhel, 07.12.2018
    Rhazhel

    Rhazhel Mitglied

    Dabei seit:
    14.07.2017
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    97
    Den "Oh Harvey!" fand ich persönlich gar nicht mal so schokoladig. Hatte mir sogar einen Tick zuviel Säure. Ist aber wie immer reine "Geschmackssache" ;)
     
    Zockerherz, Charlotte75 und Azalee gefällt das.
  17. #17 Borboni, 07.12.2018
    Borboni

    Borboni Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2017
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    477
    das ist meiner meinung nach ein hervorragender kaffee mit extrem feinen nuancen. wenn auch ein wenig überteuert. mahl ihn mal ganz fein, dann finde ich ihn excellent. spielt für mich in einer liga mit salimbene superbar!
     
    CK_VBM gefällt das.
  18. CK_VBM

    CK_VBM Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    5
    +1 für Tre Forze.
    Die Röstungen von Passalacqua oder als günstigere Alternative der Leone Imperatore wären noch Tipps.
     
  19. Cairns

    Cairns Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2011
    Beiträge:
    2.233
    Zustimmungen:
    3.677
    Kann ich so bestätigen !
     
    Augschburger gefällt das.
  20. #20 Rosenzobel, 11.12.2018
    Rosenzobel

    Rosenzobel Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2018
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    24
    Das ist ja das Problem, ich kann den tre forze ja nicht feiner mahlen. Dann geht durch meine Maschine nichts mehr durch.
     
Thema:

Espresso gesucht, Schokonote

Die Seite wird geladen...

Espresso gesucht, Schokonote - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Espressomaschinen mit Gutschein bei espressonerd.de

    Espressomaschinen mit Gutschein bei espressonerd.de: Hallo liebe Kafee-NetzlerInnen, ab sofort verkaufen wir Espressomaschinen und Mühlen von vielen Herstellern. Unter anderem von: ACM, Bezzera,...
  2. Bialetti Kocher-Kaffee brennt an

    Bialetti Kocher-Kaffee brennt an: Hallo erstmal! Habe natürlich die SuFu genutzt, aber nicht fündig geworden. Ich habe mir einen Espressokocher (Bialettikocher) zugelegt....
  3. Melitta Molino Espresso Hack / Umbau DIY

    Melitta Molino Espresso Hack / Umbau DIY: Kurz: Unterlegen von Distanzstücken(Shim) der Mahlscheibe führt zu einem feineren Mahlergebnis. Zerlegen [IMG] Zuschnitt [IMG] Zusammenbau...
  4. Espresso wie in einer italienischen Bar

    Espresso wie in einer italienischen Bar: Vermutlich bin ich nicht der Einzige, der in Italien gerne in Bars Espressi trinkt, aber nicht das ganze Jahr dort ist und auch zu Hause solche...
  5. "Nur Espresso" mit E61 und Rotationspumpe

    "Nur Espresso" mit E61 und Rotationspumpe: Hallo zusammen! Ich bin auf der Suche nach einer kleinen puristischen "Nur Espresso"-Maschine. Ideal fände ich die Bezzera Unica (E61, PID,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden