Espresso im Bulli

Diskutiere Espresso im Bulli im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich hab einen Bulli und hätte sehr gern eine Möglichkeit (während der Fahrt) im Fahrerhäuschen einen "Espresso" machen zu können. Ich suche...

  1. #1 espresssolo, 07.11.2011
    espresssolo

    espresssolo Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2009
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,
    ich hab einen Bulli und hätte sehr gern eine Möglichkeit (während der Fahrt) im Fahrerhäuschen einen "Espresso" machen zu können.
    Ich suche eine Alternative zur Cafetiere, denn die nehm ich sowieso mit und die macht natürlich sehr guten Kaffee unterwegs, aber ich hätte wie gesagt gern etwas das während der Fahrt was durchlässt.
    Gibts da Möglichkeiten? 12V und die geringe Leistung der LiMaschine reichen wahrscheinlich nicht aus oder?
    Gab es nicht auch Tauchsieder für ins Auto früher? Sowas könnte doch dann Wasser heiss machen und ich brauch ja nur ne kleine Pumpe von ner kleinen Maschine.

    Grüsse
     
  2. #2 espresssolo, 07.11.2011
    espresssolo

    espresssolo Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2009
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    3
    AW: Espresso im Bulli

    bei 80km/h denk ich geht das wenn nichts los ist :)

    Muss ich bei den Spannungwandlern auf was achten? Dachte so ne Maschine hat 1000Watt für die Heizung.
     
  3. #3 S.Bresseau, 07.11.2011
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    23.470
    Zustimmungen:
    12.041
    AW: Espresso im Bulli

    Na klar geht das bei 80 kmh, da kannst Du als Fahrer während der Fahrt auch mal kurz hinten nach den schlafenden Kindern schaun. :roll:

    Zum Thema: Bonsai Brummi kennt sich aus. Ich würde es mit einer 12V-Bialetti vesuchen oder einem Tauchsieder und einer French Press.
     
  4. #4 espresssolo, 07.11.2011
    espresssolo

    espresssolo Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2009
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    3
    AW: Espresso im Bulli

    achso die gibt es auch in 12V? wie lange dauert da so ein Espresso hat da jemand schon erfahrung gemacht ob das geht?

    Ansonsten müssten man doch eigentlich so einen 12V Tauchsieder in eine kleine Bazzar A2/Isomac Giada umbauen können oder? Bzw müsste man die vorhandene Heizspirale auf irgendwie 250Watt (haben die Tauchsieder fürs Auto anscheinend alle) runterkriegen. Dafür müsste man dann schon Elektroniker sein ...
     
  5. #5 S.Bresseau, 07.11.2011
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    23.470
    Zustimmungen:
    12.041
  6. tidaka

    tidaka Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    2.007
    Zustimmungen:
    399
    AW: Espresso im Bulli

    Sorry aber... WÄHREND DER FAHRT?? :shock:
    Das ist selbst für mich als alter T3-Fahrer ziemlicher Blödsinn.
    Da muss doch ständig irgendwas überschwappen. Wasser im Tank, Kaffee in der Tasse...

    Den Umbau einer Maschine auf 12V finde ich zwar technisch reizvoll aber doch irgendwie unnötig. Ich habe einen 2kw-Spannungswandler an der LiMa/Zweitbatterie, der meine Pavoni befeuert. Wenn die Maschine einmal auf Temperatur ist klappt das auch mit reiner Batteriespannung bei stehendem Motor. Geht zwar auch ohne Motor, aber die Aufheizphase zieht die Batterie schon reichlich leer.
    Ansonsten gibt es French Press Kaffee, das Wasser dafür erhitze ichauf dem Kochfeld im Küchenblock.
     
  7. #7 Bonsai-Brummi, 07.11.2011
    Bonsai-Brummi

    Bonsai-Brummi Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    2.566
    Zustimmungen:
    945
    AW: Espresso im Bulli

    Geht bestens :-D und dauert vom Anhalten (die Idee, als Fahrer während der Fahrt Kaffee kochen zu können, vergiß' bitte ganz schnell wieder - das geht gar nicht! :roll: ) bis zum Weiterfahren ein knappes Viertelstündchen.

    Alternativ gibt's auch 12V-Wasserkocher für die French Press oder auch mal 'ne Fünfminutenterrine für den kleinen Hunger zwischendurch - die brauchen aber auch ihre Zeit, ganz so schnell wie der 220V-Kocher in der heimischen Küche geht das halt mit 12V nicht :cool:

    [​IMG]
     
  8. #8 gvegidy, 07.11.2011
    gvegidy

    gvegidy Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    1
    AW: Espresso im Bulli

    Schau mal hier im Forum und im Netz nach mypressi twist. Vielleicht wäre das was für Dich, in Kombination mit 12V-Tauchsieder oder kleinem Camping-Gaskocher.
     
  9. #9 Bialettine.., 07.11.2011
    Bialettine..

    Bialettine.. Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    1.124
    Zustimmungen:
    7
    AW: Espresso im Bulli

    Die einzigen Getränke aka Gesöff, die bei 80km/h "zubereitet" werden können, sind mMn diese und artverwandte-
    http://img.dooyoo.de/DE_DE/orig/0/3/5/1/7/351750.jpg
    Vom Beifahrer schütteln und aufreißen lassen, ab in die Figur!

    Ich trank solche Getränke bis dato nicht, aber sie sollen angeblich "sehr gut" sein..
    :mrgreen:
     
  10. tidaka

    tidaka Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    2.007
    Zustimmungen:
    399
    Für die ganz hartgesottenen gibt's doch noch das hier:
    http://www.pocketcoffee.de/
    :D
     
  11. #11 Bonsai-Brummi, 07.11.2011
    Bonsai-Brummi

    Bonsai-Brummi Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    2.566
    Zustimmungen:
    945
    AW: Espresso im Bulli

    Wenn ein Beifahrer dabei ist, kann der auch Kaffee kochen ;-)
     
  12. #12 dergitarrist, 07.11.2011
    dergitarrist

    dergitarrist Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    2.773
    Zustimmungen:
    2.303
    AW: Espresso im Bulli

    Das ist ja haarsträubend.

    Ansonsten: Aeropress! Wird bei mir künftig bei jeder Reise dabei sein.
     
  13. tidaka

    tidaka Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    2.007
    Zustimmungen:
    399
    Wie das in der Praxis aussehen soll würde mich aber mal interessieren!
     
  14. #14 Bonsai-Brummi, 07.11.2011
    Bonsai-Brummi

    Bonsai-Brummi Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    2.566
    Zustimmungen:
    945
    AW: Espresso im Bulli

    Das kommt auf die Zubereitungsart an - und aufs Auto ;-)

    Auf einem hinreichend großen und flachen Armaturenbrett (siehe Bild) kann ein Beifahrer durchaus auch während ruhiger Fahrt mit Mühle, Wasserkocher und FP oder anderen Gerätschaften hantieren - mit dem Restrisiko freilich, daß im ungünstigsten Moment aus irgendeinem Grund (Bodenwelle oder Schlagloch, Vollbremsung, ...) die heiße Brühe überschwappt... :cool:

    So am Rande: Es gibt auch auch 12V-Filtermaschinen.
     
  15. #15 S.Bresseau, 07.11.2011
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    23.470
    Zustimmungen:
    12.041
    AW: Espresso im Bulli

    ER HAT JEHOVA GESAGT!!!
    ;-)
     
  16. #16 Bonsai-Brummi, 07.11.2011
    Bonsai-Brummi

    Bonsai-Brummi Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    2.566
    Zustimmungen:
    945
    AW: Espresso im Bulli

    [​IMG]
     
  17. tidaka

    tidaka Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    2.007
    Zustimmungen:
    399
    Eben.
     
  18. #18 Bonsai-Brummi, 08.11.2011
    Bonsai-Brummi

    Bonsai-Brummi Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    2.566
    Zustimmungen:
    945
    AW: Espresso im Bulli

    Das beeinträchtigt aber den Fahrer nicht wirklich - mithin auch nicht die Verkehrssicherheit: Daß da auf einmal jemand neben seinem Ohr losbrüllt sowie Polster und Teppich eingesaut werden, muß schließlich auch jeder Autofahrer abkönnen, der mit Kleinkindern unterwegs ist :cool:
     
  19. tidaka

    tidaka Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    2.007
    Zustimmungen:
    399
    Kleinkinder hantieren aber doch in der Regel nicht mit kochendem Wasser herum.

    Die Reaktion des Fahrers möchte ich (nicht) erleben, wenn er plötzlich die Kanne heißes Wasser auf die Hose bekommt!
     
  20. #20 schwarzesgold, 08.11.2011
    schwarzesgold

    schwarzesgold Mitglied

    Dabei seit:
    07.05.2006
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    12
    AW: Espresso im Bulli

    Servusla,
    was geht denn hier?
    Kaffeekochen während der Fahrt ist absolut unverantwortlich. Egal auf welche Art, egal auf welcher Strecke, egal bei welcher Geschwindigkeit. Wenns nur um die Sicherheit des kaffeekochenden Fahrers ginge.... aber meistens sind halt noch andere Leute auf den Straßen unterwegs. Mir wäre gelinde gesagt ziemlich unwohl, wenn ich wüsste, der Fahrer des entgegenkommenden Bullis kocht grade Kaffee.... auch oder gerade weil ich selber Bulli fahre, weil, da sitzen auch Kinder mit drin.
    Und wenn ich Kaffee will, halt ich an, schür den Camping Kocher an und brau was in der French Press.
    Also des gibts ja net.
    jürgen
     
Thema:

Espresso im Bulli

Die Seite wird geladen...

Espresso im Bulli - Ähnliche Themen

  1. Zu viel Espresso

    Zu viel Espresso: Hallo zusammen, ich habe mir ein S*B*T* zugelegt und verzweifle an der Einstellung. Ich bekomme bei 16-17 Gramm oft fast über 100ml Espresso...
  2. Izzo Alex MKII -von Alteisen zu (hoffentlich) leckerem Espresso-

    Izzo Alex MKII -von Alteisen zu (hoffentlich) leckerem Espresso-: Moin ihr lieben, Seit einiger Zeit trinke ich Espresso den mir meine treue DeLonghi Dedica EC 685 bereitet. Ja ich weiss, nicht das gelbe vom Ei,...
  3. [Mühlen] Fiorenzato F4e Nano Espressomühle

    Fiorenzato F4e Nano Espressomühle: Hallo, ich verkaufe hier meine seit ca.5 Jahren nicht mehr benutzte Fiorenzato F4e Nano Espressomühle. Die Mühle hat 3346 Mahlvorgänge, fast...
  4. Kaufberatung für Espressomaschine / z.B. E61

    Kaufberatung für Espressomaschine / z.B. E61: Hallo, kurzum, ich hatte jahrelang eine Saeco Aroma Nero (ich bin also schmerzerfahren *gg*) und seit ein paar Monaten habe ich eine Lelit PL82T...
  5. Sinnvolle Ergänzung zur Niche Zero für Espresso und Brühkaffee ?

    Sinnvolle Ergänzung zur Niche Zero für Espresso und Brühkaffee ?: Hallo Kaffeenetzler, ich möchte mir neben meiner Niche Zero eine zweite Mühle anschaffen. Ich bin beim Espresso grundsätzlich mit dem konischen...