Espresso im Dreitagebart?!

Diskutiere Espresso im Dreitagebart?! im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Bei mir geht der Drei- ja öfter aus Bequemlichkeit in einen Mehrtagebart über. Rasiert wird dann, wenn ein Störgefühl aufkommt und Espresso,...

?

womit rasiert ihr euch?

  1. elektro-mäher

    22 Stimme(n)
    22,9%
  2. mehrklingen-systemie

    47 Stimme(n)
    49,0%
  3. (rasier-)hobel

    20 Stimme(n)
    20,8%
  4. messer

    7 Stimme(n)
    7,3%
  1. nenni

    nenni Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    18.231
    Zustimmungen:
    19.425
    Bei mir geht der Drei- ja öfter aus Bequemlichkeit in einen Mehrtagebart über.
    Rasiert wird dann, wenn ein Störgefühl aufkommt und Espresso, Suppe etc. Spuren hinterläßt :rolleyes:.
    Zur Entfernung wird dann ein Grundig-E-Haar/Bartschneider benutzt.
    Leider ist der nicht mehr der Jüngste (also eigentlich passend zu mir) - manchmal bleibt er mitten im Bart hängen
    und das ist nicht sehr angenehm :confused:.
     
  2. #62 benötigt, 29.07.2021
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    3.779
    "Trieb die Leute"... Im Jahr 2008. Da war das vielleicht anders.
     
  3. #63 mcblubb, 29.07.2021
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.694
    Zustimmungen:
    1.335
    Lustig...

    2008 war ich noch überzeugter 3 Klingenuser.

    Heute "schwöre" ich auf den Merkur 23C. Habe den @home und @travel. Zwischendurch einen Mühle, der mich aber nicht überzeugt hat.
    Klingen: Personna passt am Besten
    Seife:Haslinger Donovan und Floris
    Pinsel: keine Ahnung, tut aber seinen Job

    Sonst brauch ich nix.

    Bzgl Trimmer:

    Letztes Jahr hab ich beim Movember und mir eine Henri Quatre stehen lassen (witzige Sache) Dazu braucht man aber tatsächlich einen Trimmer, damit das was aussieht. Ich habe mir dann einen Barttrimmer von Braun gekauft. Hat so um 50€ gekostet. Macht seinen Job und man kann ihn auch zum trimmen von Koteletten, Augenbrauen etc. verwenden. Abwaschbar ist er wohl auch...
     
    joost, Kaspar Hauser und Barista gefällt das.
  4. #64 benötigt, 29.07.2021
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    3.779
    Unter Umständen liegt das auch einfach am verwendeten Hobel und den Klingen. Klingt recht plakativ, aber ist eigene Erfahrung. Die gelobten Merkur Geräte und Astra Platinum Klingen haben mir genau die geschilderten Probleme gemacht (andere sowieso). Alles Mögliche probiert. Feather AS-D2 und Feather Hi-Stainless sind eine perfekte Kombi. Leider muss man immer in Vorleistung gehen und kann nicht einfach vergleichen. Testvergleiche sind sowieso unsinnig, da die Haut und das persönliche Empfinden ganz individuell sind.
     
    joost gefällt das.
  5. #65 benötigt, 29.07.2021
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    3.779
    Hatte das etwas anders gemeint: Normalerweise hat niemand eine Kollektion solcher Geräte zum direkten Vergleich, wenn sie ihm nicht reihenweise ausgefallen sind und er mehrfach Ersatz angeschafft hat. Gewöhnlich ringt man sich zu einem Kauf durch und hat das Gerät dann eine Weile. Eigentlich kann Deine Frage nach der besten Option nur jemand beantworten, der verschiedene Typen "verschlissen" hat, d.h. dem schon ein paar Teile abgeraucht sind. So eine Häufung deutet dann eher auf Billigkäufe.

    Hauptfehlerquellen sind meiner Ansicht nach Akkus, die ohne Pflege irgendwann schlapp machen (insbesondere doof bei selten verwendeten Urlaubsgeräten) und Plastikteile im Antrieb. Hatte ich schon, dass einfach der Treiber für das bewegliche Scherblatt aus Plastik war (keine Ahnung, wie der Fachbegriff lautet) und nach 'nem halben Kopp aufgegeben hat. Im Büro mit Mütze rumlaufen, fanden einige Leute komisch, aber ich wollte nicht wie aus dem Straflager entflohen aussehen...
     
    joost gefällt das.
  6. #66 silverhour, 29.07.2021
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    13.384
    Zustimmungen:
    9.849
    Dann oute ich mich mal: So ein Billigheimer war ich anno dazu mal auch.
    Das kleine, billige Bartrimmerlein hatte ich mir vor 20 Jahren gekauft, um gelegentlich einen 3-Tage-Bart zu kürzen, einen 7-Tage-Bart vor der Rasur vorzuschneiden und Koteletten in Form zu bringen. Später stellte ich fest, daß es für Häärchen in den Ohren etc sehr praktisch ist, da sehr klein. Warum das Dingens trotz billiger Machart etliche Jahr hielt werde ich wohl nie verstehen.
    Zur Kürzung der Haupthaarespracht (oder dem, was davon übrig war) war das kleine Dingens absolut ungeeignet. Also kaufte ich mir "für den Anfang" einen preiswerten Haarschneider von Philipps: Der fehlende Akkubetrieb war nix, das Kabel ist immer blöd im Weg, und die läbbrige Schnittlängeneinstellung ist Schrott, der Kauf war rausgeschmissenes Geld. Als "Backup" fliegt das Teil aber noch irgendwo hier rum.
    Der (in meinen Augen) damals relativ teure Panasonic war ein guter Kauf und unterm Schrich und auf die Lebensdauer gesehen ist er sogar deutlich preiswerter als die vorherigen Modelle.
     
    joost und benötigt gefällt das.
  7. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    1.543
    Zustimmungen:
    1.679
    Ich nutze für meinen ständig kurz gehaltenen Bart diesen Barttrimmer von Gilette:
    Gillette 3-in-1 Styler Barttrimmer, Rasierer & Definierer
    2 mm, 4 mm, 6 mm Aufsätze sind mit dabei, wovon ich nur den 4mm nutze und der Rasierer alle drei Tage zum Einsatz kommt.
    Ich nutze das Teil mit einer Energizer Ultimate AA Batterie, die hält gefühlt 5x so lange wie eine reguläre AA.

    Wichtiges Detail am Rande, der hat ne Klappe mit dem man den Schneidekopf sauber machen kann. (Nach jeder Rasur öffnen und ausklopfen..)
     
  8. #68 S.Bresseau, 29.07.2021
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    21.441
    Zustimmungen:
    9.608
    Wieso sollte ich mir das weiter antun? Ich hab keinen Nerv, mir morgens das Gesicht zu verschrammen. Ging ja schon ganz gut, hab mich trotzdem ab und an geschnitten. Jetzt zig Klingen und Hobel auszuprobieren (Geld kostet gutes Gerät auch), dazu fehlt mir die Motivation.
     
  9. #69 Barista, 29.07.2021
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    10.275
    Zustimmungen:
    3.549
    Ich habe zuhause auch die Einsteigerhobel vom Merkur und Mühle. Dazu Astra, Personna usw.usw. Das wechselt auch mal. Ich mache aus der Rasiererei keine Wissenschaft, merke aber, dass ich das mit dem Hobel deutlich angenehmer und schöner finde, als früher mit den Systemrasierern. Für den Einstieg ist man locker mit € 50,00 dabei und dann kann es losgehen. Ich brauch auch keine 200€-Hobel.
    Für mich die perfekte Kombi. Dem "Gilette 7-fach mit Gleitstreifen" weine ich keine Träne nach. Für das Geld, was diese blöden System-Klingen gekostet haben, hätte ich mir eine stattliche Hobelausstattung kaufen können.
     
    wurzelwaerk gefällt das.
  10. #70 sneaky_peter, 29.07.2021
    sneaky_peter

    sneaky_peter Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    730
    Ich nutze seit Jahren Hobel und günstige Klingen.
    Vom Ersparten Kauf ich mir Motorräder, exklusive Espressomaschinen und reise in ferne Länder. Ab und an mal Koks und Nu**en, aber in Maßen.
     
    fueld, Augschburger, plox und 2 anderen gefällt das.
  11. #71 Kaspar Hauser, 29.07.2021
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    3.855
    Zustimmungen:
    2.012
    Musst du nicht. Wie beim Espresso und dem Bauern der nicht schwimmen kann.
    Es liegt seltenst am Werkzeug.
     
    Barista gefällt das.
  12. #72 Barista, 29.07.2021
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    10.275
    Zustimmungen:
    3.549
    Rasierst Du sehr intensiv?:D
     
    sneaky_peter gefällt das.
  13. #73 S.Bresseau, 29.07.2021
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    21.441
    Zustimmungen:
    9.608
    Hab einen Gillette Butterfly und Klingen, die mal hier im Forum empfohlen wurden. Hab keine Lust noch weiter zu üben, bis meine sehr empfindliche Haut nicht mehr blutet... Der Mach3 funktioniert tadellos, auch an kritischen Stellen. Klingen kosten im Angebot und Großpackung ca. 1.20 pro Stück. Was Ihr bei den Klingen spart, gebt Ihr halt für den Rest aus. Ich nehm Gillette Gel und Veleda After Shave Balsam. Für mich als Konsumopfer perfekt :cool:
     
  14. #74 plempel, 29.07.2021
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    13.110
    Zustimmungen:
    10.667
    Seit diesem "toxische Männlichkeit"-Unfug ist mir die Lust auf Gilletteprodukte vergangen.
     
  15. #75 Kaspar Hauser, 29.07.2021
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    3.855
    Zustimmungen:
    2.012
    Genau! Echte Männer rasieren sich nur mit richtigen Klingen ohne Kindersicherung!
     
    silverhour und Barista gefällt das.
  16. #76 Barista, 29.07.2021
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    10.275
    Zustimmungen:
    3.549
    Der Hobel entspricht ja auch unter Umweltgesichtspunkten dem Zeitgeist. Man spart das Plastik der Wegwerfklingen. Die normalen Klingen sind bei mir nur im Karton und in Papier verpackt, d.h. relativ unproblematischer Müll. Den Hobel selbst werden wahrscheinlich noch meine Urenkel benutzen können, ein Verschleiß ist da eigentlich nicht feststellbar. Anfangs hatte ich Bedenken, mich da schneiden zu können. Das war aber überhaupt kein Problem. Astra+ Merkur ist eine so softe Konfiguration, dass man sich schon extrem ungeschickt anstellen muss, um sich zu verletzen. Tägliches Rasieren hilft da auch. Je länger die Stoppel, umso eher zwickt es beim Rasieren auch mal.
     
    wernerscc und sneaky_peter gefällt das.
  17. #77 plempel, 29.07.2021
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    13.110
    Zustimmungen:
    10.667
    Oder gar nicht:
    "Und als die Firma Gillette Billy Gibbons und Dusty Hill jeweils eine Million Dollar bot, wenn sie sich die Bärte abrasieren ließen, sagten die beiden gänzlich unbeeindruckt "No"."
    Dusty Hill: Zum Tod des Bassisten von ZZ Top
     
    Kaspar Hauser gefällt das.
  18. #78 silverhour, 29.07.2021
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    13.384
    Zustimmungen:
    9.849
    Dabei wissen wir doch alle wie sich Männer wirklich rasieren, nämlich so:

     
    domimü gefällt das.
  19. #79 S.Bresseau, 29.07.2021
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    21.441
    Zustimmungen:
    9.608
    Der Breitner hat's damals für deutlich weniger gemacht. War für iirc Pitralon.

    Ed
    [​IMG]
     
  20. #80 wurzelwaerk, 31.07.2021
    wurzelwaerk

    wurzelwaerk Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2017
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    4.101
    Wella Contura HS 61
    Perfekt für die Feinarbeit im Gesicht, leise, ziept nicht, gute Akkulaufzeit. Love it.
     
    joost gefällt das.
Thema:

Espresso im Dreitagebart?!

Die Seite wird geladen...

Espresso im Dreitagebart?! - Ähnliche Themen

  1. Espressomaschine versenden; was ist zu beachten?

    Espressomaschine versenden; was ist zu beachten?: Hallo! Habe meine Rancilio Silvia vorhin verkauft und würde sie morgen zu DHL bringen. Gibt es beim Versand etwas zu beachten? Soll ich irgendwue...
  2. Espresso immer Sauer

    Espresso immer Sauer: Hallo zusammen, ich muss leider feststellen, egal welche Bohnen ich verwende, mein Espresso schmeckt meistens auf der Zunge Säuerlich oder die...
  3. Espresso viel zu sauer - neue Ascaso Steel uno PID

    Espresso viel zu sauer - neue Ascaso Steel uno PID: Hallo zusammen! Nachdem ich mich zwei lange Jahre gedulden musste steht nun seit drei Tagen endlich meine neue Maschine hier. Ich habe eine...
  4. Espressosaufende Co2 Sprudler?

    Espressosaufende Co2 Sprudler?: Hallo, mein Brita gefiltertes Wasser wird für Espresso und mittels 3-Wege Wasserhahn auch als Trinkwasser genutzt. Jetzt überlege ich mir einen...
  5. Magenverstimmung - trotzdem Bock auf Espresso

    Magenverstimmung - trotzdem Bock auf Espresso: ... gerade mal wieder durchgemacht. Dem Bock hatte ich kurzfristig freien Lauf gelassen -> die Buße war bitterer als der Kaffee. Wie macht ihr...