Espresso in 25-30s an E61. Messen ab Start oder ab erstem Tropfen?

Diskutiere Espresso in 25-30s an E61. Messen ab Start oder ab erstem Tropfen? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen. Ich habe daheim immer zwei oder drei Espresso-Bohnen, nutze ein 15g-VST-Sieb an einer E61 Brühgruppe und ziele auf 15g...

  1. Kref

    Kref Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    16
    Hallo zusammen.

    Ich habe daheim immer zwei oder drei Espresso-Bohnen, nutze ein 15g-VST-Sieb an einer E61 Brühgruppe und ziele auf 15g Kaffeepulver auf 30g in der Tasse irgendwann zwischen 25 und 30s nach Start der Maschine. Die Maschine hat eine mitlaufende Uhr, die die Sekunden seit Start zeigt. Und die 25-30s habe ich immer nach dieser Uhr gezählt

    Also: Bohnen mahlen, in den Filter, tampen, einhängen und starten, Tasse auf tarierter Waage unter den Filter. Bei ca. 8s kommt der erste Tropfen. Zwischen 25 und 30s, normalerweise so bei 27-28s, also 20s nach dem ersten Tropfen, bin ich bei ca. 27g und schalte die Maschine ab. Mit etwas nachlaufen ende ich dann bei den 30g.

    Nun lese ich aber auch an einigen Stellen, dass man die 25s ab dem ersten Tropfen in der Tasse misst - dann wäre mein Prozess grob falsch. Da ich nie etwas vor 7s sehe, müsste ich also nicht schon zwischen 25s und 30s sondern erst zwischen 32s und 37s ausschalten und entsprechend deutlich feiner mahlen.

    Wie also soll man es mit einer E61 halten?
     
  2. #2 Koffeinius, 11.04.2020
    Koffeinius

    Koffeinius Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2013
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    399
    Wie schmeckt dir dein Espresso denn? Der Rest ist ja nur Theorie.

    Auf deine Frage: Ich orientiere mich ungefähr ab dem Austritt am ST.
     
    CasuaL, Cappu_Tom, benötigt und einer weiteren Person gefällt das.
  3. #3 theltalpha, 11.04.2020
    theltalpha

    theltalpha Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    36
    In einer Stunde wird dieser Thread 20 Antworten mit 30 Meinungen haben. Mein Tipp: Probier einmal beides aus und beurteile für dich, was besser schmeckt. Ich habe das auch getan. Mein persönliches Ergebnis: Mir schmeckt es besser, wenn man die 25 Sekunden ab Einschalten der Pumpe zählt.
     
    CasuaL, christianhamburg, cbr-ps und einer weiteren Person gefällt das.
  4. #4 theltalpha, 12.04.2020
    theltalpha

    theltalpha Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    36
    Da habe ich mich wohl geirrt mit den 20 Beiträgen. ;)
     
  5. #5 cbr-ps, 12.04.2020
    Zuletzt bearbeitet: 12.04.2020
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.371
    Zustimmungen:
    18.199
    stimmt ist ruhig hier dieses WE.
    Mein Senf dazu: Ich schaue auf Blonding und Geschmack, die Zeit ist nicht so wichtig und kann abhängig von der Bohne auch schonmal deutlich über 30s gehen wenn es dem Geschmack zuträglich ist.
    Bei meinem HH am Festwasser läuft es etwas anders: PI mit Leitungsdruck, danach Hebel lösen und Timer starten. Das ist dann ziemlich gleichbedeutend mit „erster Tropfen“
     
  6. #6 Cappu_Tom, 12.04.2020
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    2.744
    Hieramts ebenso. Ergänzen möchte ich noch die Beobachtung des Flußbildes aus dem bodenlosen Siebträger.

    Die Frage der 'Startzeit' ist lediglich für dich von Belang im Sinne der Vergleichbarkeit.
    Oder ganz pragmatisch:
    Die Zeit nach Bezugsstart lässt sich leichter messen bzw. wird bei etlichen Geräten auch direkt angezeigt.
    Andererseits messen entsprechende Waagen die Zeit nach dem ersten Tropfen in der Tasse.
     
    cbr-ps gefällt das.
  7. taurui

    taurui Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    181
    Ich zähle die Zeit immer, nachdem die PI durch ist. Das ist bei der E61 also ab dem Zeitpunkt, ab dem der Druck den PI-Druck überschreitet (also >3 Bar).
     
  8. #8 Wrestler, 05.05.2020
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.909
    Zustimmungen:
    2.307
    Bezüglich Startzeitpunkt bei der E61-Brühgruppe gibt es jedoch unterschiedliche Meinungen, siehe Artikel im Kaffe-Netz-Forum
    vielleicht weil es diesen thread schon lange gibt.
     
Thema:

Espresso in 25-30s an E61. Messen ab Start oder ab erstem Tropfen?

Die Seite wird geladen...

Espresso in 25-30s an E61. Messen ab Start oder ab erstem Tropfen? - Ähnliche Themen

  1. Chicco d'Oro Tradition - für Siebträger / als Espresso + Capuccino gut?

    Chicco d'Oro Tradition - für Siebträger / als Espresso + Capuccino gut?: Moin, es gibt hier in "meinem" Rewe in Köln einen Sonderposten "Chicco d'Oro Tradition" Bohnen, 3x 500g für 15 Euro, MHD 08/2022 (also wohl 24...
  2. Izzo Silver - wie brühst du ihn?

    Izzo Silver - wie brühst du ihn?: Moin, seit einiger Zeit lese ich hier gespannt mit und konnte mir schon viele Tipps abholen. Da bei den bereits vorhandenen Beiträge noch nicht...
  3. Welche Mahlscheiben für die MK EK43S?

    Welche Mahlscheiben für die MK EK43S?: Liebe Boardies, Bei mir steht ein Mühlenupgrade an. Für mich soll's Single Dosing sein. Gerne auch mit der Möglichkeit einen gute Filterkaffee zu...
  4. Erster Siebträger Kaufberatung bitte um Hilfe

    Erster Siebträger Kaufberatung bitte um Hilfe: Hallo, nun erstelle ich doch einen Thread weil ich einfach nicht weiter komme. Folgende Ausgangslage: Habe meinen Vollautomaten verkauft weil er...
  5. ECM E61 saugt Luft an

    ECM E61 saugt Luft an: Hallo Meine ECM Mechanika saugt immer wieder Luft an und ich bekommen nicht raus, woher die kommt. Im Schlauch zwischen Expansionsventil und Tank...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden