Espresso in Wien, wo?

Diskutiere Espresso in Wien, wo? im Österreich Forum im Bereich Der beste Espresso der Stadt; würde mich sehr wundern wenn die eine slayer hätten ... ich denke die haben dort jetzt die synesso mvp hydra aus der garnisongasse, dort haben sie...

  1. #361 Strega fan, 07.01.2019
    Strega fan

    Strega fan Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    hat er ja schon geschrieben, ich war noch nicht drinnen hab sie nur von aussen gesehen, wie könnt ihr das so leicht erkenne das paddel und auch sonst der aufbau sehen doch echt ähnlich aus (ich zweifel nicht an dass es eine syn ist, möchte nur den unterschied in zukunz auch gleich erkennen) warst du schon dort? so lange haben sie di neue maschine noch nicht oder? davor hatten sie doch eine weiße lm
     
  2. #362 st. k.aus, 08.01.2019
    st. k.aus

    st. k.aus Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2015
    Beiträge:
    1.400
    Zustimmungen:
    854
    ich´s hab´s noch etwas präzisiert
    die slayer hat ein X seitlich
    synesso eher eine eckige form
    ich arbeite ganz in der nähe (garnisongasse) und da dort jetzt die s300 steht,
    war es naheliegend daß sie die synesso mvp hydra in die ferstelpassage verfrachtet haben
     
    Strega fan gefällt das.
  3. Denis

    Denis Gast

    This is what they had before:
     

    Anhänge:

    Strega fan gefällt das.
  4. #364 schlürferle, 31.01.2019
    schlürferle

    schlürferle Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2014
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    3
    Was ich auch ganz gut finde, wenn man denn auch mal gut gustieren möchte ist das Schönbergers Caffee direkt in der wiedner Hauptstrasse, da weiß man den Kaffee mal gut zu brauen und zu servoeren, ich finde das Lokal ansprechend und auch die Bedienung dort kann sich definitiv sehen lassen, sehr gute Atmosphäre, wenn auch etwas klein.
    Wer mehr Tipps hat in dieser Gegend, bitte immer her damit, da ich beruflich dort sehr oft unterwegs bin und man guten Kaffee immer gebrauchen kann.
     
  5. bichel

    bichel Mitglied

    Dabei seit:
    26.08.2018
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    50
    Bei meinem letzten Wien-Besuch war ich auf die Empfehlung hier von "Florian aus Wien" in der Espressobar Marin und bin schlichtweg begeistert mit einem kleinen Croissant-Frühstück in den Tag gestartet- sehr guter, Cappu- eher auf der kräftigen Seite und ausgewogen (mit homogen cremig-feinporigen Milchschaum :) . Der Espresso ebenso wunderbar vollmundig schokoladig- war glaub ich eine 70/30-Mischung. Auch bei den kaufbaren Bohnen gibt es gute Erläuterungen. Der Besitzer war sehr nett und zauberte mit eigenständigem Charakter auf den unprätentiösen paar m² eine wirklich gute und lockere Atmosphäre mit feiner Musik. Und-ohne hier knausrig rüberkommen zu wollen- endlich mal kein Hipster-presso um 2,80 der mich mit Zitronengesicht zurück lässt...
    Danke euch allen für die Empfehlungen die ich bei meinen nächsten Besuchen "abarbeiten" werde :)
     
  6. #366 ecological.coffee, 17.02.2019
    ecological.coffee

    ecological.coffee Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2013
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    13
    Das Vanillas, seit Dezember 2018 (etwas schwer im historischen Gebäude) zu finden im ehemaligen Taschengeschäft Freyung 3, A-1010 Wien, schenkt den exzellenten Rauwolf-Kaffee aus!
     
  7. #367 Faultierhirte, 07.03.2019
    Faultierhirte

    Faultierhirte Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2017
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    161
    Meine lieben Wiener Freunde. Hoffe die Frage ist in Ordnung will keine 18 Seiten durchlesen ;). Bin das Wochenende in Wien und wir wollen am Sonntag lecker Frühstücken.
    Kann jemand ein Café empfehlen wo man gut Frühstücken kann und ich einen guten Kaffee bekomme? Ich mag es sehr gerne sehr fruchtig was Kaffee anbelangt.

    Danke schonmal für die Hilfe :)
     
  8. #368 Nightstar, 07.03.2019
    Nightstar

    Nightstar Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2015
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    145
    Gutes Frühstück und eigengerösteter Kaffee gibt es im
    Blaustern
    Döblinger Gürtel 2
    1190 Wien
    In der Innenstadt mag ich das
    Daniel Moser
    Rotenturmstraße 14
    1010 Wien
     
    Faultierhirte gefällt das.
  9. #369 zarmomin, 07.03.2019
    zarmomin

    zarmomin Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2016
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    140
    Soweit ich mich erinnere kann man bei den Coffee Pirates auch frühstücken, fruchtig sind die Kaffees dort auf jeden Fall :)
    Mir persönlich gefällt das Café Le Marché sehr gut und ich gehe mindestens einmal dort frühstücken wenn ich in Wien bin. Ich muss aber warnen, wenn du nicht auf Avocado stehst dann geh besser woanders hin. Ihr Kaffee lässt sich auf jeden Fall gut trinken (bin auch Anhänger der "hellen Seite") und wenn es danach nochmal ne extra Ladung Koffein sein darf ist das Jonas Reindl 50m weiter ;)
     
    kruemmel und Faultierhirte gefällt das.
  10. #370 geri0712, 07.03.2019
    geri0712

    geri0712 Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2015
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    128
    Gota Coffee ist einen Besuch wert, hat immer etwas fruchtiges von "the barn" im Programm!
     
    st. k.aus und Faultierhirte gefällt das.
  11. #371 Belgarath, 07.03.2019
    Belgarath

    Belgarath Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2005
    Beiträge:
    1.185
    Zustimmungen:
    239
    Weder das Blaustern noch Daniel Moser habe ich als "fruchtig" in Erinnerung, eher das Gegenteil. Ist aber schon ein paar Jahre her.

    Wie schon erwähnt: Coffee Pirates - haben auch nette Sachen zum Frühstück, ist aber de facto Selbstbedienung und seit der Vergrößerung finde ich persönlich es nicht mehr ganz so gemütlich, auch wenn es immer noch eines der netteren Lokale ist - komme nur leider nicht mehr vorbei.
     
    Faultierhirte gefällt das.
  12. #372 penthaushexe, 11.03.2019
    penthaushexe

    penthaushexe Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2014
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    38
    Liebe Kaffeejunkies!

    Ich habe ein neues Lokal entdeckt!!
    Bar Montina, Kaffee und Sprudel im 2.Bezirk (
    Heinestraße 30).
    Man kann dort frühstücken (hab ich noch nicht getestet) und auch tagsüber Kleinigkeiten essen. Und der Kaffee ist wohl der Beste den ich in letzter Zeit getrunken habe....

    Absolute Empfehlung!!

    Lg, penthaushexe
     
  13. #373 Nightstalker, 18.03.2019
    Nightstalker

    Nightstalker Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2004
    Beiträge:
    1.939
    Zustimmungen:
    21
    Das kenn ich noch nicht, ist nicht so weit von meiner Arbeit, mal sehen ob es sich mal ausgeht!

    Bin ansonsten nachwievor Stammkunde im Rauwolf in der SCS, Qualität ist konstant gut. Vielleicht nicht das beste der Welt aber deutlich über dem Durchschnitt den man in der gegend bekommt. Muss aber sagen, dass ich dort hauptsächlich Bohnen einkaufe und nur selten wirklich dort trinke. Das schöne ist, man bekommt jede Sorte in allen Verpackungsgrößen, ich nehme mir meistens 1 Kilo in 1/4 Kilo Portionen, so bleibt es optimal frisch.
     
    st. k.aus gefällt das.
  14. Denis

    Denis Gast

    Gibt es jemanden mit elektrischer/elektronischer Erfahrung in Wien? Ich muss ein ito-Modul in eine Espressomaschine einbauen und ich bin nicht sicher, ob ich es tun kann, weil mir die Erfahrung und Informationen fehlen.

    Wenn Sie jemanden kennen, lassen Sie es mich bitte wissen, ich kann den Service bezahlen.

    Ich danke Ihnen,

    Denis
     
    MatCo gefällt das.
  15. 100bar

    100bar Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2019
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    38
    Einen sehr guten doppelten Espresso, der nicht enttäuscht (aber bitte nur den Doppelten) kann man in 1010 Wien im Eissalon Tuchlauben, Tuchlaubengasse 15 (oranges Outfit) genießen. Dort wird auf einer täglich eingestellten La Cimbali eine Privatröstung von Choppion Caffe' 70 geliefert. Dazu eine kleine Selektion an Torten und krossen Süsswaren direkt aus Italien. Nebenbei ist das wohl einer der besten Eissalons in Wien (Empfehlung wäre besonders das Nougateis). War schon relativ oft dort, zwei Italienerinnen bemühen sich dort um die Gäste und der Espresso war egal ob nach Aufsperren oder am NM immer echt lecker. Aber nur der Doppelte ist optimal, der Einfache ist geschmacklich jedoch nur Standard und keine Empfehlung wert.
     
    muffi gefällt das.
  16. #376 st. k.aus, 07.05.2019
    st. k.aus

    st. k.aus Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2015
    Beiträge:
    1.400
    Zustimmungen:
    854
    news von
    kaffeemodul (josefstädter strasse)
    die rösten seit ein paar wochen selbst
    sensor coffee
    ein halber kilo ethiopier (espresso) ist schon fast wieder verbraucht, kann ich empfehlen
     
    Tonico gefällt das.
  17. #377 BohnenBruder, 07.05.2019
    BohnenBruder

    BohnenBruder Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2018
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    129
    Den hatte ich letztens bei einem spontan Besuch, kann mich dir nur anschließen und ihn auch empfehlen!
    Als ich dann ein paar Gramm von ihnen abnehmen wollte, hatten sie dann einen Kenya AB. Bin eigentlich nicht so der Kenya-Fan, aber nach kurzem überlegen hab ich dann doch zugegriffen. Genau das, was ich gebraucht habe um meine Scheuklappen abzulegen. So starke Johannisbeere aus der Tüte und im Gesöff ist mir selten über den Weg gelaufen.
    Die Bohnen werden außerdem von Coffeequest importiert, falls das jemanden interessiert.
     
    kleinet eulchen und st. k.aus gefällt das.
  18. #378 st. k.aus, 22.05.2019
    st. k.aus

    st. k.aus Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2015
    Beiträge:
    1.400
    Zustimmungen:
    854
    hatte jetzt auch 1/2 kilo vom kenianer in der mühle.
    s e h r _ g u t !
    und ziemlich beerig
     
    BohnenBruder gefällt das.
  19. #379 kruemmel, 29.05.2019
    kruemmel

    kruemmel Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2019
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    8
    Soweit ich weiß, kann man bei den Coffee Pirates schon frühstücken. War dort auch letztes Jahr mal mit einer Freundin und der Kaffee war auch sehr gut. Die kann man sogar für Veranstaltungen buchen und die kommen dann mit ihrem Wagerl und dem Maschinen :)
     
  20. #380 wienermischung, 12.06.2019
    wienermischung

    wienermischung Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2019
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    669
    Ich bin neu in der ganzen Kaffe Szene, aber ich möchte euch meine Eindrücke zu den verschiedenen Lokalen schildern. Habe immer Filter bzw. einmal AP genommen und Freundin nahm immer Dopios. Habe mir jeweils einen Samstag Zeit genommen, um paar Cafes abzuklappern.

    • Pelikan: Gefällt mir sehr gut das Lokal. Habe die fruchtigste Sorte in einem V60 probiert. War ziemlich gut. Ich dachte immer etwas abfällig über Filterkaffe, aber ich bin begeistert. Nuancen wie Beeren usw. schmecke ich nicht so raus, wie es auf der Verpackung steht. Aber das kommt ja vielleicht noch. Espresso hat uns beiden geschmeckt.
    • Pirates: Da war ich unmittelbar danach. Konnte das Auto stehen lassen und gleich zu Fuß rüber wandern. Ist größer als das Pelikan. Drinnen gefällt es mir nicht ganz so gut. Irgendwie unübersichtlich. Aber den Röster da drin fand ich cool. Habe wieder was fruchtiges aus der AP bestellt. Das hat um einiges fruchtiger geschmeckt. Ich weiß aber nicht ob das mit der Zubereitungsart zusammenhängt. Ich konnte nicht genau sagen, welche Frucht es war, aber irgendwas habe ich schon in die Richtung geschmeckt.
    • Gota: Kleines nettes Lokal. War voll, aber die netten Damen haben uns auf einer Kiste Platz gemacht und 2 Stühle hingestellt. War vollkommen ausreichend. Diesmal gabs wieder V60 und wurde vom Boss höchstpersönlich gemacht. Wenn der Bärtige Kerl das ist :D Habe immer gespannt auf die Theke geschaut als er weitere Filter für andere Gäste zubereitet hat. Hoffentlich denkt er nicht, ich sei ein Creep :D Cafe war ähnlich wie im Pelikan. Es liegt vielleicht doch an der Zubereitungsmethode, dass ich bei AP mehr schmecke.
    • Jonas Reindl: Da war ich 2 Wochen später. Das Lokal gefiel mir sehr gut. Viel Platz und übersichtlich. Röster stand auch da. Diesmal habe ich mir abfotografiert, was ich genommen habe. War ein Ngutu-Rwaikamba aus Kenia. Wieder nicht die verschiedenen Früchte rausgeschmeckt, aber war ingsgesamt gut.
    • Kaffemik: Da wieder Filter genommen und der war echt gut. Ich glaube der war aus Bolivien. Aber nagelts mich nicht fest. Der hat auch extrem gut gerochen. Das Lokal ist etwas klein, aber in Ordnung für mich. Draussen gibts auch Sitzgelegenheiten.
    • Fürth: Ich habe da mal was anderes getestet. Sollte Richtung Nuss bzw. Schokolade gehen. War definitiv anders als die anderen. Aber Schokolade konnte ich noch nicht rausschmecken. Das entwickelt sich hoffentlich noch.
    War dann noch im Rauwolf (Liesing) zu Pfingstsonntag, aber der war leider geschloßen. Nächstes Mal dann.

    Überall war die Bedienung gut und ich fühlte mich auch gut beraten. In Lokalen, wo dann extrem viel los war, habe ich natürlich nicht übermäßig viel gefragt beim Bestellen. Wasser gab es auch überall dazu.

    Ich werde weitermachen und berichten, falls es wen interessiert. Aber viel mehr als gut oder nicht gut, wird (noch) nicht kommen. Wenn ich in manche Threads hier schaue, werde ich echt neidisch auf die Geschmäcker, die so manche da rausschmecken.
     
    Highfly, BohnenBruder, geri0712 und einer weiteren Person gefällt das.
Thema:

Espresso in Wien, wo?

Die Seite wird geladen...

Espresso in Wien, wo? - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Ceado E6P /// Espresso Mühle - 63mm Mahlscheiben

    Ceado E6P /// Espresso Mühle - 63mm Mahlscheiben: Ceado E6P + neuwertiger Zustand, < 1kg Kaffee durchgemahlen + erst Ende 08/2020 gekauft, OVP & Rechnung vorhanden + Abholung in 478xx oder...
  2. Handhabung einer No-Name Retro Maschine

    Handhabung einer No-Name Retro Maschine: Hallo liebe Kaffee-Netz Gemeinde, Ich habe auf dem Speicher meiner Eltern eine unbenutzte Siebträger-Maschine gefunden und nun möchte ich diese...
  3. [Erledigt] 1zpresso JE-Plus

    1zpresso JE-Plus: Hallo Kaffeefreunde! Ich biete hier meine absolut neuwertige 1zpresso JE-Plus an, welche mit zweierlei Mahlgutbehälter (1x normal, 1x quasi Lynn...
  4. Catania / Sizilien

    Catania / Sizilien: Hi Leute, was sind eure Empfehlungen bezüglich Catania bzw. Sizilien? Egal ob Specialty oder dunkle Röstungen. Danke für alle Antworten!
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden