Espresso ist immer sehr bitter

Diskutiere Espresso ist immer sehr bitter im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo zusammen, bekomme den Caffe nicht gezielt hin. Egal wie ich den Caffe bezieh er ist fast immer viel zu bitter. Verwende ausschließlich...

  1. #1 Barilla18, 21.12.2020
    Barilla18

    Barilla18 Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2020
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    23
    Hallo zusammen,
    bekomme den Caffe nicht gezielt hin. Egal wie ich den Caffe bezieh er ist fast immer viel zu bitter.
    Verwende ausschließlich dunkle süditalienische Bohnen (Passalaqua, Quarta, Barbera Mago).
    Hab schon alles versucht:
    1:1 in 30sec / 1:1 in 50sec / und das gleiche mit 1:1,5. auch bei 1:2 in 30sec bei allen Ratios fast kein Unterschied.
    Dabei sollten die Caffes schokoladig/süß schmecken auch Minuten danach sollte ein milder süßlichen Geschmack am Gaumen.
    Ich weiß, dass es auch ohne Zucker möglich ist.
    Sollte man nicht beim Einstellen/rantasten am Geschmack merken ob man in die richtige Richtung geht?
    Ich kaufe die Bohnen im Internet Espresso-International, Espresso Revolution. Die Röstdatums sind nie älter als 3 Monate.

    Ich hab Die Eureka Spezialita Mühle und Bezzera Duo MN.
    Siebe hatte ich das 16g Original von Bezzera (16g-18g befüllt) und ein 18g(19g - 21g befüllt) IMS Sieb.

    Hat jemand Erfahrung mit süditalienischen Bohne und kann mir paar Tipps geben wie ich da vorgehen soll.
    Vielleicht hab ich einfach nur eine Scheuklappe auf und seh nicht was ich falsch mache.

    Hatte auch schon ein Barista Kurs mitgemacht, nur die kannten nur Helle Röstungen und hatten noch nie ein Caffe aus Napoli getrunken.

    Hoffe mir kann jemand hier weiterhelfen
     
  2. #2 Chock full o’Nuts, 21.12.2020
    Chock full o’Nuts

    Chock full o’Nuts Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2020
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    150
    Sie sind, glaube ich, überdosiert. Ich würde auf 30s und eine Dosis von 14g in einem Standand 14g Doppelbasket bzw.15g VST arbeiten. 14g in, 30g out.
    Die höheren Dosierungen sind für 3rd Wave Röstungen. Napoletana Espressi sind, denke ich, am besten bei max 15g. Ich habe, während ich schreibe, den Harem in meiner Espressomühle.
     
    FRAC42 gefällt das.
  3. #3 oldsbastel, 21.12.2020
    oldsbastel

    oldsbastel Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2018
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    1.389
    Und mal etwas gröber mahlen, damit sich die Zeit etwas verkürzt.
     
    FRAC42 gefällt das.
  4. #4 Barilla18, 21.12.2020
    Barilla18

    Barilla18 Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2020
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    23
    OK, dann wird ich heute Abend mal grober mahlen. Dachte dann ist es zu schnell und es sollte eher dickflüssig raus fließen
     
  5. #5 Knabberkram, 21.12.2020
    Knabberkram

    Knabberkram Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    98
    Es quillt ja trotzdem auf beim Bezug, kein Thema.
     
  6. #6 Kaspar Hauser, 21.12.2020
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    3.762
    Zustimmungen:
    1.958
    Meint Tipp: 1:3 in 20 Sekunden
     
  7. kenny

    kenny Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    2.035
    Zustimmungen:
    2.126
    Rührst du die Crema um? Die ist oft sehr bitter und das erste, was man schmeckt. Ich würde auch das Brühverhältnis weiter machen, 1:2,5 und kürzer beziehen. Ansonsten könntest du noch die Brühtemperatur senken.
    Viele Grüße, Kenny
     
    jani80k gefällt das.
  8. #8 Barilla18, 21.12.2020
    Barilla18

    Barilla18 Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2020
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    23
    Danke euch,
    ja ich rühr immer vorher um.
    Dachte die napolitanischen Caffes bezieht man eher kürzer also max 1:1,8 (also eher Ristretto) um das schokoladige süße raus zubekommen.

    Aber wird ich auf jeden Fall mal versuchen
     
  9. #9 Kaspar Hauser, 21.12.2020
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    3.762
    Zustimmungen:
    1.958
    Nein, für die Süße gibt der Barista schon Zucker in die Tasse.
     
  10. #10 Barilla18, 21.12.2020
    Barilla18

    Barilla18 Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2020
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    23
    OK, also ich kenne es schon dass man die Süditaliener ohne Zucker vollmundig/schokoladig/süß hinbekommt. Deswegen verzweifel ich ja, da ich es einfach nicht gezielt schaffe.
     
  11. #11 Kaspar Hauser, 21.12.2020
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    3.762
    Zustimmungen:
    1.958
    Dann mach' es doch genau so, wie du es kennst. Oder hast du nur davon gehört?

    Ansonsten gucke hier ab:
     
    Karlnapp und NiTo gefällt das.
  12. #12 Barilla18, 21.12.2020
    Barilla18

    Barilla18 Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2020
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    23
    seh ich jetzt zum ersten mal dass der Barista vorher schon Zucker dazugibt :D.

    Leider bekomme ich es nicht hin so wie ich es kenne.
    Bis jetzt ist es extrem bitter, sogar bei einem kleinen Schluck zieht alles zusammen und bleibt lange im Nachgeschmack.
    Wenn ich in YouTube Tutorial anschaue wie z.B. von Kaffeemacher, ist leider nichts für mich dabei, da diese nur die fruchtigen Bohnen benutzen
     
  13. #13 Kaspar Hauser, 21.12.2020
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    3.762
    Zustimmungen:
    1.958
    Deswegen ja mein Tipp, Mahlgrad und Dosis so einzurichten, dass er eher kürzer durch läuft. Läuft er länger bekommt er mehr hitze und wird bitterer.
    In meiner Signatur findest du einige Links dazu. Eigentlich reicht schon die Tabelle bei Wikipedia.
     
  14. #14 jani80k, 21.12.2020
    jani80k

    jani80k Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2020
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    383
    Dunkel geröstet Bohnen benötigen weniger Extraktion als hell geröstete.

    Extraktion verringert man, indem man:

    - Temperatur am PID kleiner einstellt, z.B. 92 Grad statt 94 Grad, heißes Wasser löst schneller die Stoffe (s. unten) aus dem Kaffee
    - gröber mahlt, damit die Oberfläche des Kaffeemehls verkleinert wird und das Wasser sich mehr durch den Kaffee "kämpfen" muss, um Salz, Säure, Zucker, Öl, Bitterstoffe etc. zu lösen
    - weniger Wasser durch den Kaffee fließen lässt, sprich eine geringere Espresso "Out" Menge bei gleicher Kaffeepulvermenge "In" hat.

    Eine von den 3 Parametern sollte schon helfen, das Problem zu beheben. Erst, wenn das nichts bringt, würde ich eine zweite anwenden.
     
  15. #15 Fluchtkapsel, 21.12.2020
    Fluchtkapsel

    Fluchtkapsel Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2020
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    383
    Also ich mag dunkle ital. Espressomischungen, der Quarta gehört da schon in die sehr dunkle Ecke.
    Süß und schokoladig wurde mir der noch nie serviert.

    Sicher, dass die Erwartungen an den Geschmack realistisch sind?

    Ansonsten 1:2 in ca 25 Sekunden
    Vor dem Espresso ein kleines Stück Hartkäse essen. (ja, klingt blöd, ich weiss)
     
    reblaus und lomolta gefällt das.
  16. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    1.926
    Zustimmungen:
    1.479
    Wenn ich in Napoli Espresso geordert habe kam der immer mit Zucker. Wenn ich Glück hatte, stand der nur daneben zum selber rein tun.

    Auch sonst stimme ich den anderen zu:

    • Dosis runter, z. B. 14 g für einen Doppio
    • Eher kurz laufen lassen - max. 25 Sekunden.
    • Brührate 1 / 2.0.
    Ach, eins noch: eher standard Siebe nehmen als Präzisionssiebe von VST oder IMS.
     
    cbr-ps gefällt das.
  17. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    1.375
    Aus dem Kaffeewiki:
     

    Anhänge:

    BrikkaFreund gefällt das.
  18. #18 Barilla18, 22.12.2020
    Barilla18

    Barilla18 Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2020
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    23
    ich hatte jetzt grober gemahlen und 16g in 25g out in 23 sec... war milder nicht mehr so extrem bitter aber für mich zu wässrig.

    Ja, denke auch in süditalien gibt es Bars die einfach nur verkaufen und nicht viel daran liegt richtig einzustellen
     
  19. #19 Kaspar Hauser, 22.12.2020
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    3.762
    Zustimmungen:
    1.958
    @Barilla18 Du hast noch nie in Italien einen Espresso getrunken. Richtig?
     
  20. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    1.926
    Zustimmungen:
    1.479
    Jetzt gefühlvoll den Mahlgrad ein klein wenig geringer und es passt.

    Das wichtigste Werkzeug beim Espresso machen ist übrigens Geduld ...
     
    felixsilvestris und Sekem gefällt das.
Thema:

Espresso ist immer sehr bitter

Die Seite wird geladen...

Espresso ist immer sehr bitter - Ähnliche Themen

  1. Bezzera BZ07 PM - Espresso immer sehr bitter!

    Bezzera BZ07 PM - Espresso immer sehr bitter!: Hallo, nachdem meine Maschine nun endlich funktioniert bräuchte ich noch einmal eure Hilfe. Ich habe jetzt sehr genau meine Mühle eingestellt...
  2. Espresso immer bitter oder sauer

    Espresso immer bitter oder sauer: Hey Leute, ich habe eine Sage Barista Express und die Sumatere Bohnen von Chicco di caffé, die Bohnen kenne ich bereits aus einem Café, hier fand...
  3. Espresso schmeckt immer sauer

    Espresso schmeckt immer sauer: Hey, ich habe mir vor 1 Woche eine Rancilio Silvia in Kombination mit einer Eureka Mignon Silenzio gekauft, und bin gerade dabei mich in das Thema...
  4. Beginn einer monatelangen Odyssee: Espresso immer sauer

    Beginn einer monatelangen Odyssee: Espresso immer sauer: Hallo Forumsmitglieder und Maschinenexperten, nachdem ich bereits monatelang(!) auf der Suche nach der Ursache bin, bin ich im Moment richtig...
  5. Lelit PL41TEM - Espresso immer bitter

    Lelit PL41TEM - Espresso immer bitter: Liebes Kaffee-Netz, Ich habe derzeit leider ein kleines Espresso Problem - und zwar schmeckt der Espresso immer bitter! Vor allem im...