espresso läuft zu schnell durch - trotz feinstem mahlgrad

Diskutiere espresso läuft zu schnell durch - trotz feinstem mahlgrad im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; hallo! ich bin neu in der siebträgerwelt und etwas am verzweifeln o_O:) bei meinen ersten espressovesuchen kommen 40g in 12 Sekunden raus... an...

  1. #1 mileh4321, 23.02.2020
    mileh4321

    mileh4321 Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    5
    hallo!
    ich bin neu in der siebträgerwelt und etwas am verzweifeln o_O:)

    bei meinen ersten espressovesuchen kommen 40g in 12 Sekunden raus...

    an der mühle (sage dose control) habe ich bereits die feinste mahlstufe gewählt
    bohne: moreno bio cafe crema (aldi)
    maschine: ascaso dream - hab ich gebraucht gekauft (schon etwas älter) - kann es an der machine liegen?
    siebträger (57mm) für doppelten espressomühle 18g rein

    problem: espresso läuft zu schnell durch - trotz feinstem mahlgrad
    (habe auch espresso-pulver gekauft, also vorgemahlen - gleiches problem

    kann mir jemand weiterhelfen?
     
  2. #2 KallePelle, 23.02.2020
    KallePelle

    KallePelle Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2019
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    15
    Hi,
    mit frischen Bohnen sollte es besser werden (nicht vorgemahlen). Röstung möglichst weniger als drei Monate her. Also eher nicht im Supermarkt kaufen.
    Die Ascaso kann super Espresso, die Mühle kenne ich aber nicht.
    Viele Grüße
     
  3. Kuddel

    Kuddel Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2019
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    26
    Das werden auch viele andere als nächstes schreiben: versuch es mit frischen Bohnen vom Röster.

    Die Bohnen die du beschreibst und besonders vorgemahlenes Mehl ist nichts!
    Frische Bohnen sollten das schon deutlich verbessern.
     
    DeltaLima gefällt das.
  4. #4 Kuckuck24, 23.02.2020
    Kuckuck24

    Kuckuck24 Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    153
    [mist: ich war zu langsam ]

    Moin und herzlich willkommen,

    Das liegt garantiert an der Frische der Bohnena! Ich meine damit nicht, wann die v
    Bohnen von dir gemahlen wurden. Das Röstdatum ist entscheidend. Achte auf das Datum, wann die Bohnen verpackt und vor allem, wann sie geröstet wurden. Mach dich auf die Suche nach einer Rösterei in deiner Nähe oder bestell online bei Röstereien.
     
    DeltaLima gefällt das.
  5. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    184
    Wann wurde der denn geröstet? Wenn das länger als 3 Monate her ist, wäre das schon mal ein heißer Kandidat deine Probleme zu verursachen.

    Dann folgt die Mühle. Ich kenne deine nicht - ist die wirklich geeignet für Espresso?

    Kennst du das Kaffee Wiki? KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee

    Lies dich da mal durch, da gibt es auch spezielle Seiten für Neulinge in der Espressowelt.
     
    DeltaLima und joost gefällt das.
  6. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    5.107
    Auch von mir: Fehlerursache #1:
    Wenn Du da vom MHD 24 Monate runterrechnest, solltest Du NICHT vor Dez 2019, besser Jan2020 sein. Sonst ist der Kaffee mit hoher Wahrscheinlichkeit zu alt und kann schon rein physikalisch keinen gleichmäßigen Widerstand im Puck erzeugen. Damit ist auch keine echte Espressoextraktion mehr unter ausreichend Druck möglich und du bekommst -> Plörre.

    Vorgemahlenes Mehl funktioniert am ehesten im Cremasieb und du erhältst -> Schümli, aber nie echten Espresso. Vergiss das. Die Sage-Mühle selbst sollte, korrekt eingestellt, mit hochwertigen und röstjungen Bohnen durchaus funktionieren, die Ascaso Dream auch. Hinweis: die Dream muss gut durchgeheizt sein, so dass auch die Gruppe richtig auf Temperatur ist. Also: 15 - 20 min mit einigen Leerbezügen.
     
  7. #7 domimü, 23.02.2020
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.317
    Zustimmungen:
    3.532
    An der Maschine liegt es ziemlich sicher nicht.
    Ich tippe pauschal auf die Mühle,
    vorgemahlenes Espressopulver taugt allenfalls was für "Cremasiebe", ist also klar, dass das Getränk bei normalen Sieben durchrauscht.
     
  8. #8 quick-lu, 23.02.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.837
    Zustimmungen:
    8.584
    Also ich sag, an der Maschine liegt's:D
    Sowohl die Mühle als auch die Röstung sind Qualitätsprodukte aus gutem Hause, damit kann man nicht scheitern:rolleyes:;)
    @mileh4321
    Wie stellst du fest, dass du bei der maximal feinst möglich einstellbaren Stufe angelangt bist? Gibt es einen Anschlag über den hinaus man nicht feiner stellen kann?
     
    TomGasGuzzler gefällt das.
  9. #9 domimü, 23.02.2020
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.317
    Zustimmungen:
    3.532
    Ich würde eher sagen, der TE ist dem irreführenden Marketing erlegen und setzt sich selbst dem Verdacht aus (erster Beitrag, die seltsame Firma, Fehler wird woanders als naheliegend vermutet - im Prinzip könnte er auch Channeling haben.
     
  10. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    184
    Ähm, ich muss gestehen das ich noch vor wenigen Wochen der festen Überzeugung war, das dass wichtigste bei der Espressozubereitung die Maschine ist. Und zur gleichen Zeit war mir völlig unverständlich, warum Leute für ein "Zubehörteil" wie die Mühle so viel Geld ausgeben.

    Seitdem habe ich viel gelernt - nicht zuletzt dank dem Kaffee-Netz und dem Kaffee Wiki.

    Gebt mileh4321 doch die Chance, ähnliches zu lernen.

    Und - nur weil es für eine bestimmte Marke hier ein paar üble Guerrillamarketing Attacken gab, sollten wir nicht jeden unter Generalverdacht stellen, der ein Produkt dieser Marke nutzt.

    Mal sehen, ob sich mileh4321 mit der Optimierungsreihenfolge Bohne, Mühle, Mensch, Maschine anfreunden kann. Ich helfe da gerne in Rahmen meiner Möglichkeiten, schließlich wurde mir ja hier auch viel geholfen.
     
    furkist, Schoki, joost und 2 anderen gefällt das.
  11. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    5.107
    Ich möchte an dieser Stelle einwerfen, dass ich auch mal eine 2013er Dream hatte, ich meinen ersten so richtig brillianten Espresso allerdings erst mit der Pavoni schaffte (die dann die Dream auch ersetzte, bei ansonsten gleicher Ausrüstung / Bohne).
    Diese einfachen Thermoblocks zicken im Gegensatz zur Diva imho recht rum und wer (trotz @Sebastiano´s aufopferungsvoller Hilfe) das Temperatursurfen nicht beherrscht, kann sich da schon mal die Kugel geben.

    Oder anders: mit mieser Bohne geht gar nichts, aber die alte Dream ist auch nicht ohne :oops:
     
  12. #12 The Rolling Stone, 24.02.2020
    The Rolling Stone

    The Rolling Stone Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    2.418
    Zustimmungen:
    1.939
    Mit vorgemahlenem Pulver wird das nichts. Aber auch Bohnen ausm ALDI sollten sich so fein mahlen lassen, dass nichts mehr durchgeht.

    Die erwähnte Sage-Mühle hat eine 2. Einstellebene auf der eine Art Vorauswahl erfolgt wie fein die danach eingestellten Mahlstufen dann sind. Vermutlich muss dort eine feinere Einstellung vorgenommen werden. Die Kaffeemacher haben da ein Video dazu gemacht:

     
    Abarth und yoshi005 gefällt das.
  13. #13 Fränk B., 24.02.2020
    Fränk B.

    Fränk B. Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2016
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    23
    Hi,
    die Pavoni ist doch wohl hier die Diva: sieht fantastisch aus, aber um etwas brauchbares da rauszubringen, muß man eine Doktorarbeit geschrieben haben - bei der Maschine ist der Frust vorprogrammiert - garantiert!

    Ich sag mal ketzerisch:
    Jeder "Normalo"(!) wird aus der "Dream" (kenne die Maschine nicht, habe aber auch eine Thermoblockmaschine) bessere Ergebnisse erzielen als mit der Pavoni

    an dem Themenersteller: andere Bohnen + es wird lecker ;-)


    Grüße,

    Fränk
     
  14. #14 Dirk2/3, 24.02.2020
    Dirk2/3

    Dirk2/3 Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    2.393
    Zustimmungen:
    855
    Besitzt Du eine?
    Scheint eher nicht. so.
    Mit der Pavoni lohnt es sich wenigstens zu promovieren!

    Gruß vom Pavoni Benutzer.
     
    joost und NiTo gefällt das.
  15. #15 Fränk B., 24.02.2020
    Fränk B.

    Fränk B. Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2016
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    23
    Hi,
    Ich hatte sie eine Zeit lang (Pavoni Mignon), habe lääääänger gebraucht, bis da was halbes rauskam (für ein Capu war es aber ok), würde diese Maschine NIEMANDEM empfehlen, der kein Freak ist.

    Grüße,

    Fränk
     
  16. #16 KallePelle, 24.02.2020
    KallePelle

    KallePelle Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2019
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    15
    Moin,
    mit der Thermoblock-Dream (auch non-Pid-Version) ist super Espresso problemlos möglich, trinke ich häufig. :) Wie immer natürlich mit gutem Kaffee und guter (und gut eingestellter, s.o.) Mühle. Und ein bisschen Temperatursurfen gehört wie bei jedem Einkreiser ohne PID halt dazu.
    Viele Grüße
     
    Sebastiano und CasuaL gefällt das.
  17. #17 joost, 24.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 24.02.2020
    joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    5.107
    Oje.. "Mignon" :oops:
    Aus Versehen gekauft? Sparfuchs?

    Echt? Mit Garantie? Großspurige Worte, da gibts Berge entgegengesetzter Erfahrungen dazu :/

    Neenee.. das mit dem "Freak" bildest Du Dir nur ein, weil DU halt auf voller Linie vergeigt hast. Aber hier ists Themaverfehlung. Wir reden über schlechte Bohnen, ggf. falsch eingestellte Mühle und einem Einkreiser, für den man Temperatursurfen können sollte.
    _________________________________
    edith: hab bisschen die Luft rausgelassen
     
    Lilybee, honsl, wurzelwaerk und 3 anderen gefällt das.
  18. #18 Lemmy39, 24.02.2020
    Lemmy39

    Lemmy39 Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    161
    Dr.Lemmy39
    Läuft!
     
    joost gefällt das.
  19. #19 Lemmy39, 24.02.2020
    Lemmy39

    Lemmy39 Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    161
    @fränk, das kann ich absolut nicht zustimmen!
    Starten kannst du mit der Diva, sobald du gewisse Grundlagen kennst: Z.b den Zusammenhand zwischen Menge, Mahlgrad und Zeit! Sicher ist das auch kein Garant, dass Du gleich den perfekten Espresso beziehst... aber Doktorarbeit, Doktortitel.... ne ne ne!
    l.g
     
    honsl, joost und The Rolling Stone gefällt das.
  20. #20 Fränk B., 24.02.2020
    Fränk B.

    Fränk B. Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2016
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    23
    Hi,
    warum fühlst du dich angegriffen? ;-)
    Ich wollte die Maschine, weil sie endgeil aussieht - finde ich immer noch! nicht weil sie "billich" zu bekommen ist - ist sie nämlich im guten Zustand NICHT!
    aber "einfach zu handhaben" ist sie NICHT! halbwegs geschmeckt hat es erst als ich dem Siebräger den Boden genommen habe + ne fette Crema hab ich damals "nur" mit einer bestimmten Sorte Bohnen bekommen (Moxxa), damit war ich dann längere Zeit zufrieden. Bis ich bei meinem Bruder aus seiner Silvia was getrunken habe - und der konnte davon mehrere hintereinander machen, ohne, dass sie überhitzt - und es hat allen geschmeckt. Und die Maschine wurde nicht gepimpt!!!!


    von wg. Themaverfehlung: ich hab das Thema nur aufgegriffen, weil du in deinem Text suggerierst, dass die Pavoni ein upgrade darstellt - dem wollte ich doch klar widersprechen - es sei denn "man ist ein Freak"


    Grüße,

    Fränk
     
Thema:

espresso läuft zu schnell durch - trotz feinstem mahlgrad

Die Seite wird geladen...

espresso läuft zu schnell durch - trotz feinstem mahlgrad - Ähnliche Themen

  1. Upgrade von Rocket Espresso Cellini auf LM GS3?

    Upgrade von Rocket Espresso Cellini auf LM GS3?: Moin liebe Forengemeinde, Hier mein erster Post und Vorab schon einmal vielen Dank für hoffentliche Denkanstöße. Nun also zu meiner Frage:...
  2. [Maschinen] Decent Espresso DE1+ Ver 1.3

    Decent Espresso DE1+ Ver 1.3: Ich suche eine Decent Espresso DE1+. Version kann auch jünger als 1.3 sein. Ich weiss, die Maschine ist nur schwer gebraucht zu bekommen, aber ich...
  3. Rocket Giotto Type V Shot Timer - Brühdruck mit Blindsieb

    Rocket Giotto Type V Shot Timer - Brühdruck mit Blindsieb: Hallo Kaffeefans, Ich habe eine neue Rocket Giotto Type V mit Shot Timer und würde gerne wissen ob der Brühdruck richtig eingestellt ist. Wenn...
  4. Rocket Evoluzione v01 - kein Wasser, Pumpe laeuft

    Rocket Evoluzione v01 - kein Wasser, Pumpe laeuft: Hi - bei meiner Rocket Giotto Evoluzione kommt bei laufender Pumpe (Rotation) kein Wasser aus dem Sieb. Der Druck im Kessel und in der Pumpe wird...
  5. Welcher Espresso könnte uns schmecken?

    Welcher Espresso könnte uns schmecken?: Hallo an alle! Gefühlt trinken wir immer den gleichen Kaffee und wenn wir mal bestellen, fallen wir auch des Öfteren auf die Nase. Dies liegt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden